DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
E-Books für WiWisUSA

E-Book: USA - Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft

Größte Wirtschaftsmacht und einzige Supermacht zu Beginn des neuen Jahrtausends: So wird häufig die Rolle der USA charakterisiert. Bei genauerem Hinsehen zeigen sich jedoch auch Widersprüche in diesem Land. Das völlig neu überarbeitete Heft der Bundeszentrale für politische Bildung skizziert den Weg der USA zum Motor der Weltwirtschaft.

E-Book: USA - Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft
Älteste Demokratie, größte Wirtschaftsmacht und einzige Supermacht zu Beginn des neuen Jahrtausends - mit diesen und ähnlichen Superlativen lässt sich die globale Rolle der Vereinigten Staaten von Amerika charakterisieren. Bei genauerem Hinsehen erscheinen die USA häufig widersprüchlich, ergeben sich Diskrepanzen zwischen hehrem Selbstverständnis und politischer Praxis. Die USA verkörpern das Modell der freien Marktwirtschaft wie kein anderes Land. Doch nicht erst die Wirtschafts- und Finanzkrise seit 2008/09 hat gezeigt, dass es ohne staatliche Eingriffe nicht geht.

Das völlig neu überarbeitete Heft sucht die Vielfalt der Erscheinungsformen zu ergründen. Es unternimmt dabei einen Streifzug durch die nordamerikanische Geschichte von den Anfängen kolonialer Besiedlung bis in die Gegenwart. Es zeichnet die Unterschiede und sozialen Spannungen in der Gesellschaft nach und skizziert den Weg der USA zum Motor der Weltwirtschaft.

Download USA - Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft [PDF, 84 Seiten - 3,44 MB]
http://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/bpb_268_USA_Wirtschaft_barrierefrei.pdf

Im Forum zu USA

3 Kommentare

Double Degree USA

WiWi Gast

Ohne Arbeitserlaubnis darfst du in den USA nicht arbeiten.

1 Kommentare

Welcher Job für Auswanderung USA?

Matheo

Hi zusammen, ich bin bald mit meinem WiWi Studium fertig und mein Entschluss steht schon lange fest in die USA auszuwandern. Ich habe nun die Sorge, dass ich mir bei der Jobauswahl etwas verbaue. ...

20 Kommentare

Hilfe-Wie komme ich jetzt noch in die US???

WiWi Gast

1. Den Master in Tech Fächern macht man in den USA eher selten, auch wenn er angeboten wird. Die Leute gehen entweder direkt nach dem Bachelor in die Industrie oder bewerben sich direkt auf PhD Progra ...

1 Kommentare

In der (IT-)Beratung in den USA arbeiten

WiWi Gast

Hi Leute, Ich habe mal die Gehälter verglichen, die man IT Firmen wie etwa bei Accenture, Capgemini Invent und anderen T3 Buden bekommt. Laut Glassdoor erhält man da zum Teil schon 150k bei 1-2 Ja ...

4 Kommentare

Auslandspraktikum USA steht an, was ist zu beachten?

WiWi Gast

Das kommt auf deinen finanyiellen background an. Sollte leasen kein Problem sein hast du hier die Probleme nicht wie bspw. schneller Verkauf vor der abreise, evtl. Reperaturen etc. Andererseits so ...

1 Kommentare

Internationales DD mit Ziel VC

DerMasterSucher

Liebes Forum, mein Profil: Bachelor in BWL an der HU Berlin mit 1,5 nun abgeschlossen (top 5%, kein Auslandssemester wegen Corona), Vertriebserfahrung, Werkstudent im AFC, Venture Development Prak ...

106 Kommentare

Was treibt die Immobilienpreise in den USA?

WiWi Gast

Genau das ist derzeit beobachtbar. Die Hauspreisen werden dadurch weiter unter Druck geraten WiWi Gast schrieb am 10.08.2022: ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema USA

Die USA im statistischen Länderprofil

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen ein neues Länderprofil »Vereinigte Staaten 2008« veröffentlicht, das international vergleichbare Daten aus den Bereichen Bevölkerung, Wirtschaft, Gesundheit, Bildung, Arbeitsmarkt, Soziales, Verkehr, Umwelt und Energie enthält.

Weiteres zum Thema E-Books für WiWis

E-Book: Wenn Studieren der Normalfall wird

In einer aktuellen Sonderpublikation der Deutschen Universitätszeitung duz berichten Studierende, Lehrende oder Hochschulleitungen darüber, was sich durch den Normalfall Hochschulbildung ändert. Das duz SPECIAL entstand anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

E-Book: Themenheft »Europäische Stabilitätsmechanismen«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 4 rückt den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) und den temporären Schutzschirm (EFSF, EFSM) in den Mittelpunkt.

E-Book: Themenheft »Finanzmarktregulierung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 3 rückt die Reformen auf dem Finanzmarkt in den Mittelpunkt.

E-Book: Themenheft »Neue wirtschaftspolitische Steuerung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 2 rückt die neue wirtschaftspolitische Steuerung der EU in den Mittelpunkt.

bcgperspectives.com - Internetportal zu BCG-Publikationen

In ihrem Internetportal bcgperspectives.com bündelt die Boston Consulting Group alle unternehmenseigenen Studien, Kommentare, Grafiken und Videos und stellt sie online zur Verfügung. Dabei werden die wichtigsten Unternehmens-, Management- und Wirtschaftsthemen behandelt.

E-Book: Themenheft »Neue haushaltspolitische Überwachung«

Das Bundesfinanzministerium stellt in einer vierteiligen "Auf den Punkt"-Reihe die Maßnahmen zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vor. Teil 1 rückt die neue haushaltspolitische Überwachung der EU in den Mittelpunkt.

Themenheft Finanzkrise

E-Book: Themenheft Finanzkrise

Was hat die Finanzkrise ausgelöst? Anhand von Artikeln renommierter Zeitungen und Magazine zeigt das »Themenheft Finanzkrise« der Hans-Böckler-Stiftung zentrale Aspekte und Zusammenhänge. Das Themenheft umfasst 30 Materialien zur Finanzkrise.

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Umfangreiche WiWi-Linksammlung - Der Internetkatalog der Düsseldorfer Bibliothek umfasst die wichtigsten Verweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.