DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterPromotion

WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Hallo Zusammen,

wollte gerne wissen was Einstiegsgehalt von euch WiWi-Doktoren war und wie die Entwicklung war d.h. wie hoch ist es nach wie vielen Jahren? Am besten melden mit:

Einstiegsgehalt:
Gehalt nach x Jahren (mit Bonus etc.):
Branche:
Anzahl Mitarbeiter im Unternehmen:

Eure interessante geschickte (optional):

Danke im Voraus

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Ich glaube, dass kann man bei WiWi nicht pauschal sagen. Es macht doch einen großen Unterschied, ob man eher VWL- oder eher BWL-lastig promoviert hat. Als VWLer suche ich nun schon über 4 Monate und es hat sich nichts konkretes ergeben. Ich habe gedacht, mit Promotion findet man leicht nen Job. Gehaltsvorstellung beträgt 50K.

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

20k

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Pauschal ist nichts im Leben. Einfach Antworten mit entsprechendem Hinweis

Einstiegsgehalt: ca. 80,000
Gehalt nach x Jahren (mit Bonus etc.): gerade angefangen
Branche: Strategie Beratung
Unternehmen: Capgemini

Dr. in BWL

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Blödsinn, 20k.
Promotion in BWL (nichts jobrelevantes).
Job im Finanzbereich,

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

die 20K Leute sind Trolls

Einstiegsgehalt: ca. 75,000 mit Bonus usw.
Gehalt nach x Jahren (mit Bonus etc.): werde ich bald wissen, da erst seit einem Jahr dabei
Branche: Konsumgüter
Unternehmen: Henkel (Audit)

BWL Dr. mit Fokus auf IT

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Interessantes Thema und noch weitgehend trollfrei.

VWL Dr.
Einstiegsgehalt: 54k
Gehalt nach 2 Jahren: ca. 65k
Branche: Öffentlicher Dienst
Unternehmen: Bundesbehörde

Dazu ist zu sagen, dass ich als Angestellter im ÖD angefangen habe und das nicht mit E13 und jetzt verbeamtet wurde. Mein Monatsnetto habe ich schnell mit dem Brutto-Netto Rechner auf ein Arbeitnehmer-Brutto umgerechnet. Ist bei Beamten sonst nicht vergleichbar. Für mehr Infos: google nach TVÖD Info.

Trotzdem nicht dolle, ich weiß. Aber de facto 41 Stunden Woche, Jobgarantie auf Lebenszeit, optimale Voraussetzungen für die Familienplanung (auch finanziell ein Traum, was es da an Zulagen udn Vergünstigungen gibt) und ich bin tatsächlich als Volkswirt tätig. Ist eben ein anderer Lebensentwurf.

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Einstiegsgehalt: 70.000 (inkl. Bonus)
Seit 6 Monaten dabei
Branche: Chemie
Tätigkeitsbereich: Corporate Finance
Promotion in BWL (Dr. rer. pol)

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

20 k sind keine Trolls. Es gitb Leute die in der Wissenschaft beiben ;)

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Dr. jur.

42.000,--

3 Jahre Berufserfahrung WP

Kleine WP-Gesellschaft (20 Personen)

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Einstiegsgehalt: 65t? (2004; gesuchtes Spezialwissen)
Gehalt nach x Jahren (mit Bonus etc.): ca. 200t? (2013)
Branche: Finance
Anzahl Mitarbeiter im Unternehmen: >10.000 (Konzern)

Fazit: den Einstieg hat mir der "Dr." viellt im weiteren Sinne erleichtert (wg. des Vorteils der vertieften Themenkenntnis), heute interessiert er nicht mehr und findet auch im Alltag nicht statt.

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Ich rechne die Bonuszahlungen mal absichtlich nicht rein, da die so varrieren kann...und man auch keine Erfahrungswerte hat wenn man nicht mal 1 Jahr Berufserfahrung hat.

Einstiegsgehalt: 50.000 + 20% max (10.000)
Im Ersten Jahr. 41h die Woche mit 1-2 Homeoffice Tagen....also ziemlich gechillt
Branche: Logistik/Tourismus
Tätigkeitsbereich: IT
Promotion Wirtschaftsingenieur (PhD)
Unternehmensgröße: ~300.000 MA

Mal die nächsten Jahre abwarten und sehen was sich ergibt. Gegen ein wenig mehr Arbeit habe ich absolut nichts einzuwenden. Das ist halt Fluch und Segen von Konzernen...Wenn ich die Gehaltsspanne hier sehe, frage ich mich ob meine Entscheidung richtig war direkt bei einem Konzern einzusteigen und nicht wie viele meiner Kollegen in die Beratung...

Lounge Gast schrieb:

Hallo Zusammen,

wollte gerne wissen was Einstiegsgehalt von euch
WiWi-Doktoren war und wie die Entwicklung war d.h. wie hoch
ist es nach wie vielen Jahren? Am besten melden mit:

Einstiegsgehalt:
Gehalt nach x Jahren (mit Bonus etc.):
Branche:
Anzahl Mitarbeiter im Unternehmen:

Eure interessante geschickte (optional):

Danke im Voraus

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Einstiegsgehalt: 70k
Gehalt nach 10 Jahren (mit Bonus etc.): 120k
Branche: Produzierendes Gewerbe
Anzahl Mitarbeiter im Unternehmen: >100k

Eure interessante Geschichte (optional):
Ich habe bereits an der Uni mit zunehmender Verantwortung Projekte gemanaged und bin dann als Projektmanager in die Industrie gewechselt. Jährliche Gehaltssteigerungen waren dank Leistung stets hoch. Anfangs war der Dr.-Titel ein wenig von Nutzen, inzwischen verwende ich ihn gar nicht mehr. Ohne Promotion wäre ich sicher niedriger eingestiegen, hätte aber mehr Beförderungen. Wenn man als Wiwi promoviert, dann der Sache wegen. Fürs Geld lohnt es sich nicht unbedingt.

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Kurze Frage: Welches Unternehmen der Touristik hat denn 300.000 MA?

Ich arbeite selbst bei der TUI und wir haben gerade mal ~70k. Selbst die LH hat nur 112k und auch die großen Hotelkonzerne wie Accor, die IHG oder Marriott kommen nicht in die Nähe der 200....

Lounge Gast schrieb:

Ich rechne die Bonuszahlungen mal absichtlich nicht rein, da
die so varrieren kann...und man auch keine Erfahrungswerte
hat wenn man nicht mal 1 Jahr Berufserfahrung hat.

Einstiegsgehalt: 50.000 + 20% max (10.000)
Im Ersten Jahr. 41h die Woche mit 1-2 Homeoffice
Tagen....also ziemlich gechillt
Branche: Logistik/Tourismus
Tätigkeitsbereich: IT
Promotion Wirtschaftsingenieur (PhD)
Unternehmensgröße: ~300.000 MA

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Hat sich erledigt, kam selbst drauf - DB offensichtlich... Erst denken, dann posten als Notiz an mich selbst ;)

Lounge Gast schrieb:

Kurze Frage: Welches Unternehmen der Touristik hat denn
300.000 MA?

Ich arbeite selbst bei der TUI und wir haben gerade mal ~70k.
Selbst die LH hat nur 112k und auch die großen Hotelkonzerne
wie Accor, die IHG oder Marriott kommen nicht in die Nähe der
200....

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Einstieg als Senior Associate nach Promotion im Bereich Bankwesen bei T2 Unternehmensberatung, Einstiegsgehalt lag bei ca. 120,000-130,000 Euro (exakte Summe noch nicht klar, da abhängig von Bonuszahlung).

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Bin gerade auf der Zielgeraden meiner Dissertation und bewerbe mich gleichzeitig auf Stellen im Bereich Corporate Finance/Bank-Beratung. Da wird sich schon was finden, aber eigentlich hab ich gerade mit einem anderen Problem zu kämpfen. In der Forschung zu bleiben ist mangels Stellen leider keine gute Alternative, aber Forschung ist für mich eine Herzensangelegenheit. Soll nicht arrogant klingen, aber irgendwie macht es mir zu schaffen, in absehbarer Zeit "nur" noch Dienstleister zu sein und keine, aus meiner Sicht angesehenere, wissenschaftliche Tätigkeit auszuüben. Geht es jemandem von euch ähnlich?

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Einstiegsgehalt: 90k
Gehalt nach 2 Jahren (mit Bonus etc.): 102k
Branche: Steuerberatung

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Hast du in deiner Zeit in der Wissenschaft etwa nicht gemerkt, dass du auch dort nur Dienstleister bist, der macht, was von ihm erwartet wird? Bekommst du Forschungsgelder, musst du veröffentlichen - um jeden Preis. Gibt dein Ergebnis das nicht her, dann bastelst du so lange, bis dein Ergebnis das her gibt.

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

das war dann aber vermutlich bei einer law firm und nicht bei einer big4?

Lounge Gast schrieb:

Einstiegsgehalt: 90k
Gehalt nach 2 Jahren (mit Bonus etc.): 102k
Branche: Steuerberatung

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Natürlich hab ich leider auch die unschönen Seiten des Wissenschaftsbetriebes kennengelernt (Veröffentlichungsdruck, professorale Arroganz etc). Aber Veröffentlichen ist ein gutes Stichwort, wenn in der Forschung eines meiner Projekte gut läuft und veröffentlicht wird, dann steht auch mein Name drauf... das wird mir fehlen.

Lounge Gast schrieb:

Hast du in deiner Zeit in der Wissenschaft etwa nicht
gemerkt, dass du auch dort nur Dienstleister bist, der macht,
was von ihm erwartet wird? Bekommst du Forschungsgelder,
musst du veröffentlichen - um jeden Preis. Gibt dein Ergebnis
das nicht her, dann bastelst du so lange, bis dein Ergebnis
das her gibt.

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Richtig, war eine deutsche Großkanzlei mit recht humanen Arbeitszeiten. Die anglo-amerikanischen Kanzleien zahlen - sofern sie Wiwis einstellen - zwar noch besser, aber die Arbeitszeiten...

Die Angebote der Big4 sind richtig schlecht. Habe mich selbst gar nicht da beworben, von Kollegen habe ich aber gehört, dass es ca. 60k für den Doktor sind + 10k für den StB. Kein Wunder, dass die Big4 so kein gutes Personal finden und wir dann deren Beratungsfehler ausbügeln dürfen ;-)

Selbst einige größere Mittelständler waren übrigens bereit mehr zu zahlen als Big4 (bis 80k).

Lounge Gast schrieb:

das war dann aber vermutlich bei einer law firm und nicht bei
einer big4?

Lounge Gast schrieb:

Einstiegsgehalt: 90k
Gehalt nach 2 Jahren (mit Bonus etc.): 102k
Branche: Steuerberatung

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

---> Mit diesem Anspruch überlege ich momentan, meinem abgeschlossenem Studium eine Promotion hinzuzufügen. Ich möchte ebenfalls nicht einer scheinheiligen Unternehmenswelt mein Wissen und Denken ohne gesellschaftliche Weiterentwicklung zu einem Scherzpreis verkaufen.

Bin gerade auf der Zielgeraden meiner Dissertation und bewerbe mich gleichzeitig auf Stellen im Bereich Corporate Finance/Bank-Beratung. Da wird sich schon was finden, aber eigentlich hab ich gerade mit einem anderen Problem zu kämpfen. In der Forschung zu bleiben ist mangels Stellen leider keine gute Alternative, aber Forschung ist für mich eine Herzensangelegenheit. Soll nicht arrogant klingen, aber irgendwie macht es mir zu schaffen, in absehbarer Zeit "nur" noch Dienstleister zu sein und keine, aus meiner Sicht angesehenere, wissenschaftliche Tätigkeit auszuüben. Geht es jemandem von euch ähnlich?

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Mach es, dann hast du zumindest mal ein paar Jahre was fürs Gemeinwohl getan und kannst dich auch noch weiterqualifizieren. - die positive Erfahrung kann dir keiner mehr nehmen.

Lounge Gast schrieb:

---> Mit diesem Anspruch überlege ich momentan, meinem
abgeschlossenem Studium eine Promotion hinzuzufügen. Ich
möchte ebenfalls nicht einer scheinheiligen Unternehmenswelt
mein Wissen und Denken ohne gesellschaftliche
Weiterentwicklung zu einem Scherzpreis verkaufen.

Bin gerade auf der Zielgeraden meiner Dissertation und
bewerbe mich gleichzeitig auf Stellen im Bereich Corporate
Finance/Bank-Beratung. Da wird sich schon was finden, aber
eigentlich hab ich gerade mit einem anderen Problem zu
kämpfen. In der Forschung zu bleiben ist mangels Stellen
leider keine gute Alternative, aber Forschung ist für mich
eine Herzensangelegenheit. Soll nicht arrogant klingen, aber
irgendwie macht es mir zu schaffen, in absehbarer Zeit
"nur" noch Dienstleister zu sein und keine, aus
meiner Sicht angesehenere, wissenschaftliche Tätigkeit
auszuüben. Geht es jemandem von euch ähnlich?

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

60k sind bei den Big4 aber eher die Schmerzobergrenze. Kenne ehem Steuer-Doktoranden, die mussten da schon ziemlich verhandeln um da in etwa hinzukommen. Wurde wohl erstmal versucht, sie zu Masterabsolventen-Konditionen einzustellen...

Lounge Gast schrieb:

Richtig, war eine deutsche Großkanzlei mit recht humanen
Arbeitszeiten. Die anglo-amerikanischen Kanzleien zahlen -
sofern sie Wiwis einstellen - zwar noch besser, aber die
Arbeitszeiten...

Die Angebote der Big4 sind richtig schlecht. Habe mich selbst
gar nicht da beworben, von Kollegen habe ich aber gehört,
dass es ca. 60k für den Doktor sind + 10k für den StB. Kein
Wunder, dass die Big4 so kein gutes Personal finden und wir
dann deren Beratungsfehler ausbügeln dürfen ;-)

Selbst einige größere Mittelständler waren übrigens bereit
mehr zu zahlen als Big4 (bis 80k).

Lounge Gast schrieb:

das war dann aber vermutlich bei einer law firm und
nicht bei
einer big4?

Lounge Gast schrieb:

Einstiegsgehalt: 90k
Gehalt nach 2 Jahren (mit Bonus etc.): 102k
Branche: Steuerberatung

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

So? Das mit den Big4 stimmt fast: Es gibt im Gegensatz zum Master für den Dr. 200 Euro brutto obendrauf.

Dass Dir Mittelständler 80k anbieten, wundert mich - Du hast ein Studium und eine noch weitere Spezialisierung, aber null Unternehmenspraxis.

Woher kommt der Mehrwert, jemanden so zu bezahlen, der einen Master hat plus 5-10 Jahre Berufserfahrung?

Zudem: Wenn sie Dir zum Berufseinstieg 80k zahlen, wohin sollten sie Dich dann entwickeln in 5 Jahren? 120k? Beim Mittelständler?

Leute, bitte mehr Realitätsbezug!

Lounge Gast schrieb:

Richtig, war eine deutsche Großkanzlei mit recht humanen
Arbeitszeiten. Die anglo-amerikanischen Kanzleien zahlen -
sofern sie Wiwis einstellen - zwar noch besser, aber die
Arbeitszeiten...

Die Angebote der Big4 sind richtig schlecht. Habe mich selbst
gar nicht da beworben, von Kollegen habe ich aber gehört,
dass es ca. 60k für den Doktor sind + 10k für den StB. Kein
Wunder, dass die Big4 so kein gutes Personal finden und wir
dann deren Beratungsfehler ausbügeln dürfen ;-)

Selbst einige größere Mittelständler waren übrigens bereit
mehr zu zahlen als Big4 (bis 80k).

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstiegsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Sicher, für Tabellen ausfüllen reicht ein FH-Bachelor völlig. Aber wenn ein Doktorand erfahren im Verfassen von Gutachten ist und obendrein in einem relevanten Steuer/Accounting-Thema detailliertes Wissen mitbringt, dann kann er auch gleich gewinnbringender eingesetzt werden.

Lounge Gast schrieb:

So? Das mit den Big4 stimmt fast: Es gibt im Gegensatz zum
Master für den Dr. 200 Euro brutto obendrauf.

Dass Dir Mittelständler 80k anbieten, wundert mich - Du hast
ein Studium und eine noch weitere Spezialisierung, aber null
Unternehmenspraxis.

Woher kommt der Mehrwert, jemanden so zu bezahlen, der einen
Master hat plus 5-10 Jahre Berufserfahrung?

Zudem: Wenn sie Dir zum Berufseinstieg 80k zahlen, wohin
sollten sie Dich dann entwickeln in 5 Jahren? 120k? Beim
Mittelständler?

Leute, bitte mehr Realitätsbezug!

Lounge Gast schrieb:

Richtig, war eine deutsche Großkanzlei mit recht humanen
Arbeitszeiten. Die anglo-amerikanischen Kanzleien zahlen -
sofern sie Wiwis einstellen - zwar noch besser, aber die
Arbeitszeiten...

Die Angebote der Big4 sind richtig schlecht. Habe mich
selbst
gar nicht da beworben, von Kollegen habe ich aber gehört,
dass es ca. 60k für den Doktor sind + 10k für den StB.
Kein
Wunder, dass die Big4 so kein gutes Personal finden und
wir
dann deren Beratungsfehler ausbügeln dürfen ;-)

Selbst einige größere Mittelständler waren übrigens bereit
mehr zu zahlen als Big4 (bis 80k).

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstiegsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

push

antworten
WiWi Gast

Re: WiWi-Doktoren: Einstiegsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Push

antworten
WiWi Gast

WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Push für weitere Erfahrungen zum Einstieg mit WiWi-Doktor.

WiWi Gast schrieb am 10.07.2012:

Hallo Zusammen,

wollte gerne wissen was Einstiegsgehalt von euch WiWi-Doktoren war und wie die Entwicklung war d.h. wie hoch ist es nach wie vielen Jahren? Am besten melden mit:

Einstiegsgehalt:
Gehalt nach x Jahren (mit Bonus etc.):
Branche:
Anzahl Mitarbeiter im Unternehmen:

Eure interessante geschickte (optional):

Danke im Voraus

antworten

Artikel zu Promotion

Immer mehr Frauen promovieren

Silberne Damenschuhe.

Die enormen bildungs- und forschungspolitischen Anstrengungen von Bund und Ländern zahlen sich aus. Der Anteil der Hochqualifizierten an der deutschen Bevölkerung ist seit 2001 deutlich angestiegen: von 10,5 Prozent auf 13,2 Prozent in 2011. Insbesondere Frauen nutzen vermehrt ihre Bildungschancen. Dies zeigt sich auch auf der Ebene der Promotionen.

Studie: Promotions- und Arbeitsbedingungen Promovierender in Deutschland

Eine Deutschlandflagge weht vor einem blauen Himmel.

Die Zahl der abgeschlossenen Promotionen liegt in Deutschland seit vielen Jahren auf einem hohen Niveau. Im Jahr 2011 haben hierzulande rund 27.000 Promovierte die Universitäten verlassen. Die neue Studie »Promotionen im Fokus« wirft einen detaillierten Blick auf die Situation von Promovierenden in unterschiedlichen Promotionskontexten.

HRK-Forschungslandkarte der Universitäten

Ein Finger zeigt auf eine Landkarte.

Zum ersten Mal gibt es eine Landkarte der Universitätsforschung in Deutschland. Die neue Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zeigt online, an welchen besonderen Forschungsschwerpunkten die deutschen Universitäten arbeiten.

Fachbericht »Promovierende in Deutschland«

Statstik Deutland Zahl-Promovierenden

Im Wintersemester 2010/2011 wurden rund 200 400 Promovierende von Professorinnen und Professoren an deutschen Hochschulen betreut. Weitere Ergebnisse bietet der Fachbericht »Promovierende in Deutschland« der Statistischen Bundesamtes.

Manager-Gehälter: Deutlich mehr mit Doktortitel

Gehaltsstudie Managergehälter Österreich

Neun Prozent aller Führungskräfte haben promoviert und verdienen weitaus besser als ihre Kollegen ohne Doktortitel. Abteilungsleiter mit Promotion erhalten Gehälter von durchschnittlich 106.000 Euro und damit 13.000 Euro mehr.

Karrieresprungbrett Promotion - der Doktorhut lohnt

Ein Sprungbrett über Poolwasser.

Seid Jahrzehnten gilt die Promotion als hilfreich für den Karriereverlauf und vor allem für den Aufstieg in die Spitzenpositionen deutscher Großunternehmen.

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Gehälter von Führungskräften in Pharma- und Chemiebranche 2019 gestiegen

Gehaltsstudie: Chemiebranche Pharmabranche 2019-2021

Die Gehälter von Führungskräften in der chemisch-pharmazeutischen Industrie nahmen 2019 um 3,5 Prozent zu. Die tariflichen Mindestjahresbezüge für Akademiker wurden zuletzt im Dezember 2019 erhöht. Das Tarifgehalt für Angestellte mit einem Diplom oder Masterabschluss im zweiten Beschäftigungsjahr beträgt im Jahr 2020 67.600 Euro und mit einer Promotion 78.750 Euro. Für das erste Jahr der Beschäftigung können die Bezüge weiterhin frei vereinbart werden.

Toptalente: Studentinnen fordern weniger Gehalt

Gehälter: Der Blick einer Frau in die Ferne symbolisiert die Gehaltsaussichten

Studie: Top-Studentinnen fordern weniger Gehalt als männliche Toptalente - Männer erwarten schon zum Start 12.000 Euro mehr Jahresgehalt als Frauen. Allen Studierenden ist der gute Ruf des Unternehmens besonders wichtig bei der Arbeitgeberwahl. Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten sind weniger wichtig.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Antworten auf WiWi-Doktoren: Einstigsgehalt und wo seid Ihr jetzt?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 30 Beiträge

Diskussionen zu Promotion

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter