DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FußballFußball-EM

Wirtschaftsforscher sagen voraus, dass Deutschland nicht Europameister wird

Spanien, Italien oder Frankreich werden die Europameisterschaft gewinnen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Berliner Wirtschaftsforscher Gert G. Wagner und Jürgen Gerhards.

Auf einem grünen Rasen wird das Fußballspiel Deutschland gegen Italien, das Viertelfinale am 04.07. um 22 Uhr angezeigt.

Wirtschaftsforscher sagen voraus, dass Deutschland nicht Europameister wird
Berlin, 10.06.2008 (ots) - Spanien, Italien oder Frankreich werden die Europameisterschaft gewinnen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Berliner Wirtschaftsforscher Gert G. Wagner und Jürgen Gerhards. »Italien, Frankreich und Spanien sind die Favoriten der EM», schreiben sie in einem Beitrag für den Tagesspiegel am Sonntag. Der Grund: Die Teams der drei Länder kämen beim addierten Marktwert der Spieler auf den höchsten Wert. »Spanien liegt mit etwa 16 Millionen Euro pro Spieler an der Spitze des EM-Feldes«, schreiben die Experten. Es folgten Italien und Frankreich mit jeweils 15 Millionen, Deutschland, Portugal und die Niederlande lägen mit zehn Millionen dahinter. Am Marktwert könne man die Leistungsfähigkeit ablesen. Mit diesem Verfahren habe man zuletzt auch die deutschen Fußballmeister sowie die Weltmeister recht gut vorhersagen können.

Allerdings sorge das K.o.-System der EM dafür, dass auch Teams auf mittlerem Niveau - etwa Griechenland - gute Chancen hätten, mit den finanziell hoch bewerteten Mannschaften mitzuhalten. »Das lehren die nationalen Pokalwettbewerbe.« Der Grund: Anders als im Basketball, Handball oder Tennis entscheide oft der Zufall darüber, wer gewinne. Denn im Fußball würden vergleichsweise sehr wenige Treffer erzielt, zudem sei die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schuss ins Tor treffe, relativ gering. Wenn aber die Differenz beim Marktwert zwischen zwei Mannschaften sehr groß sei, habe der Zufall nur wenig Chancen. »Bei sehr großen Marktwertunterschieden zwischen Mannschaften wird Geld gegen Zufall gewinnen«, prognostizieren Wagner und Gerhards. Dass sowohl Spanien als auch Frankreich und Italien vorzeitig aus dem Turnier ausscheiden und ein Team aus dem Mittelfeld - etwa Kroatien oder die Türkei - Europameister werde, nennen sie »extrem unwahrscheinlich«. 

Im Forum zu Fußball-EM

17 Kommentare

Dauerwelle im IB Praktikum

WiWi Gast

Und bitte tu dir den Gefallen und verwende im Praktikum auf keinen Fall arabische Gossensprache wie „Chayas“, Bruder, Ich küsse dein Auge/Herz oder sonstigen Quatsch, da wird die Dauerwelle dein klein ...

3 Kommentare

Karrierekiller Dialekt?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.11.2023: In welchem Dialekt ist denn Fluchen normaler Bestandteil der Umgangssprache. Man kann auch Dialekt sprechen ohne rumzufluchen. Bisschen seltsam wie du das auf dei ...

2 Kommentare

Golfen

WiWi Gast

Weißt du wo die Spieler vom FCB golfen? Fürs Networking sehr wichtig

27 Kommentare

All Inclusive Urlaub in der Türkei

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 31.07.2023: Du hast doch in dem Asienthread schon die Soi Six fürs Auslandssemester vorgeschlagen oder? Genau mein Humor :-) Aber zum Thema: Gibt nix feineres als einmal i ...

40 Kommentare

Raus aus dem Hamsterrad - Rein in die Fremdenlegion?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.03.2023: Was hast Du zu verlieren? Die Legion ist kein Kloster und auch kein Gefängnis sondern ein Arbeitgeber wenn auch ein sehr spezieller. Wenn sie dich ni ...

6 Kommentare

Maßanzug aus London für Abiball?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.02.2023: Bitte aber lichterkette um den Hals, damit bei low-performer-beleuchtung dennoch die edle garnitur bewundert werden kann ...

47 Kommentare

Wie am schnellsten extrem hohe Schulden abbauen?

WiWi Gast

Plot twist der TE ist Hardi der gleich auftaucht und uns abgefahrene Weisheiten zu besten gibt wie man aus der Schuldenkrise rauskommt. Erinnert sich einer noch an Peter Zwegat?

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Fußball-EM

Gillette Uni-Liga Fußball 2018: Gruppenbild mit Thomas Müller.

Gillette Uni-Liga blickt auf Sommer voller Highlights zurück

An 22 Standorten in ganz Deutschland wurde dieses Jahr wieder in der größten studentischen Fußballliga Deutschlands gekickt, was das Zeug hält. Ungefähr 10.000 Spieler und Spielerinnen traten in diesem Sommersemester in über 600 Teams unter dem Dach der Gillette Uni Liga in Deutschland beim Kleinfeld-Fußball gegeneinander an. Im nationalen Finale gelang es „Gut Kick 2000“ aus Konstanz, sich durchzusetzen.

Football-Money-League 2016 FC-Bayern

Football Money League 2016: FC Bayern international auf Platz fünf

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist mit einem Umsatz von 474 Millionen Euro international auf Platz fünf in der Football Money League 2016. Mit Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 – beide mit neuen Rekorderlösen – sind weiterhin drei Bundesligisten im Top-20-Ranking der umsatzstärksten Fussball-Clubs vertreten. Der BVB setzte 280 Millionen Euro um, die Schalker kamen auf 220 Millionen. Real Madrid führt das Ranking weiterhin mit einem Umsatz von 577,0 Millionen Euro an.

Weiteres zum Thema Fußball

DFB-Tippspiel Fußball-EM 2016

Surf-Tipp: DFB-Tippspiel zur Fußball-EM 2016

Ab sofort gilt es, für den ersten Spieltag der Fußball-EM 2016 zu voten. Wer ist der beste DFB-Manager? Wer weiß, wie die Spiele ausgehen werden? Wer kann sich am besten in Jogi Löw hineinversetzen und findet die richtige Aufstellung zum Auftaktspiel gegen die Ukraine?

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

fussball-weltmeisterschaft wm-2014 ergebnisse

Surf-Tipp: Offizielle FiFa-Webseite zur Fussball WM 2014

Der Weltfussballverband FIFA hat eine sehr informative Internetseite zur Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014.

Eine Indianertippi aus Lego.

Surf-Tipp: Eigenes Online-Tippspiel zur Fussball WM 2014

Das Online-Tippspiel Fussball-WM 2014: Bereits zur Fussballweltmeisterschaft 2006 wurden über diese Website über 190.000 Tipps vieler Tippgemeinschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz abgegeben.

50 Jahre Fußball-Bundesliga

E-Book: 50 Jahre Fußball-Bundesliga

Am 24. August 1963 wurden die ersten Spiele in der Fußball-Bundesliga angepfiffen. Auch wenn die Liga heute ein durchkommerzialisierter Betrieb ist, ist sie noch immer mehr als ein bloßes Geschäft und bietet schichtübergreifend Gesprächsstoff.

Weltfussball EM-Ticker 2016

Surf-Tipp: Weltfussball.de mit EM-Ticker

Das Fußballportal weltfussball.de informiert zur Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich mit einem Live-Ticker, News, Ergebnissen und Tabellen.

Freeware Tippspiel-Manager Fussball-EM-2012

Freeware: Tippspiel-Manager zur Fussball EM 2012

Die Freeware Tippspiel-Manager Fussball-EM 2012 ist bestens für die Erstellung von EM-Tipps und deren Verwaltung geeignet. Dabei ist die Anwendung so programmiert, dass keine Excel-Kenntnisse erforderlich sind.

Beliebtes zum Thema Life

Screenshot der Website »mein-studentenwohnheim.de«

mein-studentenwohnheim.de - Für bezahlbaren Wohnraum im Studium

Das Deutsches Studentenwerk (DSW) wirbt um Unterstützung für seine Kampagne „Kopf braucht Dach“. Ziel der Kampagne: Mehr staatliche Unterstützung für Neubau und Sanierung von Wohnheimen der Studentenwerke. Studierende können online unter www.mein-studentenwohnheim.de abstimmen.

Eine Hand hält eine Schale mit Müsli und Erdbeeren.

Surf-Tipp: »mymuesli.de« Müsli-Mix per Mausklick

Auf mymuesli.de können sich Kunden ihr eigenes Müsli aus über 75 Zutaten selbst zusammenmischen. Insgesamt hat der User die Auswahl zwischen 566 Billiarden möglichen Müsli-Variationen.

Ein Secondhandladen mit einem geschlossenen Rollo, daß mit einem Hausgraffiti angemalt ist.

Second Hand Geschenke auf dem Vormarsch

Die Bereitschaft Second-Hand-Geschenke zu kaufen und zu verschenken, nimmt immer weiter zu. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) in Zusammenarbeit mit dem Second Hand Onlineshop und Verkaufsservice Sellpy. Rund 40 Prozent aller Befragten zeigen sich demnach offen für die Idee, Geschenke aus zweiter Hand zu kaufen.

Das Internet abschalten

Surf-Tipp: Das Internet abschalten

Am Rande des Universums: Wen das Internet mal wieder genervt hat, der kann es ganz einfach abschalten. Wir zeigen euch, wo und wie.

Reise-Tipp: Interrailers.net

Die inoffizielle Railer-Seite informiert über alle Möglichkeiten, Europa per Bahn und Rucksack kennenzulernen.

Nahrungsergänzungsmittel: Eine Obstschale gefüllt mit Weintrauben, Apfelsinen, Äpfeln und Birnen.

Nahrungsergänzung fördert Denkleistung

Das Gehirn benötigt für eine optimale Denkleistung Nährstoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren oder auch spezielle Fettsäuren. Bei vielen Menschen besteht unbemerkt ein Mangel an manchen dieser wichtigen Zutaten zu Denkleistungen in Topform.

Geschäftsreisen: Wartebereich am Flughafen - Das Warten zählt laut Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Arbeitszeit

Vergütung von Reisezeiten bei Auslandsentsendung

Entsendet der Arbeitgeber den Arbeitnehmer vorübergehend zur Arbeit ins Ausland, sind die für Hinreise und Rückreise erforderlichen Zeiten wie Arbeitszeit zu vergüten. So lautet das aktuelle Urteil 5 AZR 553/17 des Bundesarbeitsgerichts.