DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Lebenslauf

Bezeichnung des zweiten Praktika

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bezeichnung des zweiten Praktika

Guten Tag,

ich habe zwei kurze Fragen zur Darstellung meiner Praktika im Lebenslauf (und möglicherweise mal im Anschreiben):
1) Ich habe mein erstes Praktikum bei einer Tochterfirma einer Tier 2 Bank gemacht, würdet ihr im Lebenslauf die Mutterfirma nennen oder eben die Tochterfirma? Auf dem Arbeitszeugnis ist auch das Firmenlogo der Mutterfirma und im Arbeitszeugnis wird erwähnt, dass es eine 100%ige Tochter ist.
2) Leider habe ich es versäumt mich rechtzeitig um ein zweites Praktikum zu kümmern und werde nun ein „Praktikum“ in derselben Abteilung wie bei meinem ersten Praktikum machen. In Realität bin ich natürlich nur eine billige Aushilfskraft für den Sommer und werde vermutlich zu 95% dieselben Tätigkeiten bekommen wie in meinem ersten Praktikum. Wie würdet ihr dieses zweite Praktikum optimal darstellen?
Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Bezeichnung des zweiten Praktika

Würde es als Werkstudententätigkeit verkaufen und damit signalisieren, dass das Unternehmen erhöhtes Interesse an dir hatte/hat. 2. Praktikum wirkt tatsächlich redundant.

antworten
WiWi Gast

Bezeichnung des zweiten Praktika

"Optimal darstellen"? Bleib bei der Wahrheit. Du kannst es im Lebenslauf als eine Station mit zwei Zeiträumen darstellen. Dann musst du die Tätigkeiten nicht doppelt nennen, was mE dämlich aussehen würde.

Natürlich schreibt man den tatsächlichen Arbeitgeber in den Lebenslauf, was ist das bitte für eine Frage?

Warum will hier eigentlich jeder zweite seinen Lebenslauf mit Beschönigungen und Lügen aufpeppen? Zeigt doch lieber ein bisschen Rückgrat und Respekt vor eurem Gegenüber, dann klappts auch mit der Karriere...

antworten
WiWi Gast

Bezeichnung des zweiten Praktika

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

"Optimal darstellen"? Bleib bei der Wahrheit. Du kannst es im Lebenslauf als eine Station mit zwei Zeiträumen darstellen. Dann musst du die Tätigkeiten nicht doppelt nennen, was mE dämlich aussehen würde.

Natürlich schreibt man den tatsächlichen Arbeitgeber in den Lebenslauf, was ist das bitte für eine Frage?

Warum will hier eigentlich jeder zweite seinen Lebenslauf mit Beschönigungen und Lügen aufpeppen? Zeigt doch lieber ein bisschen Rückgrat und Respekt vor eurem Gegenüber, dann klappts auch mit

Denke es will jeder seinen Lebenslauf aufpeppen, da es eben so viele tun und angst haben schneller aussortiert zu werden, wenn sie es nicht tun....

antworten
WiWi Gast

Bezeichnung des zweiten Praktika

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

Würde es als Werkstudententätigkeit verkaufen und damit signalisieren, dass das Unternehmen erhöhtes Interesse an dir hatte/hat. 2. Praktikum wirkt tatsächlich redundant.

Erscheint es dann nicht seltsam, wenn die Werkstudentenstelle nur über ein paar Monate angedauert hat? Würde für mich wirken als wäre er gekündigt worden.

antworten
WiWi Gast

Bezeichnung des zweiten Praktika

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

Würde es als Werkstudententätigkeit verkaufen und damit signalisieren, dass das Unternehmen erhöhtes Interesse an dir hatte/hat. 2. Praktikum wirkt tatsächlich redundant.

Du rätst dem TE zu Betrug mit Vorsatz. Dies würde spätestens bei einem Blick auf das Arbeitszeugnis auffallen.

antworten
WiWi Gast

Bezeichnung des zweiten Praktika

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

Würde es als Werkstudententätigkeit verkaufen und damit signalisieren, dass das Unternehmen erhöhtes Interesse an dir hatte/hat. 2. Praktikum wirkt tatsächlich redundant.

Erscheint es dann nicht seltsam, wenn die Werkstudentenstelle nur über ein paar Monate angedauert hat? Würde für mich wirken als wäre er gekündigt worden.

Abfangen kurzfristiger Arbeitsspitzen mit bereits eingearbeiteten Personal. Nicht so ungewöhnlich. Trotzdem wird im Arbeitszeugnis eine Praktikumsstelle stehen solange sich der TE nicht entsprechend darum kümmert.

Und ja jeder will seinen Lebenslauf aufpeppen, aber dadurch dass man sich rechtzeitig um Praktika kümmert oder sich leichte Zertifikate und ehrenamtliche Tätigkeiten sucht und nicht dadurch dass man sich seinen Lebenslauf zurecht biegt, dass sich die Balken biegen.

antworten
WiWi Gast

Bezeichnung des zweiten Praktika

Wenn im Zeugnis Praktikant steht und nicht Werkstudent, hat das keinen Sinn.

Versuch mal beim Arbeitgeber nachzufragen, was sich da machen lässt.

antworten

Artikel zu Lebenslauf

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Schwache Lebensläufe in Bewerbungen vieler Führungskräften

Eine Klingel mit leicht grünem Hintergrund und de, Wort Chefetage.

Deutsche Spitzenkräfte präsentieren sich in ihren Bewerbungsunterlagen unerwartet schlecht. Das bestätigen Personalprofis im Expertengespräch mit Experteer. Drei Viertel der Lebensläufe besitzen deutlichen Verbesserungsbedarf und etwa die Hälfte fällt schlichtweg durch.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ehrlich im Lebenslauf währt am längsten

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Eine Online-Umfrage des Karriereportals Monster ergab, dass sich 85 Prozent der Deutschen im Lebenslauf strikt an die Fakten halten. Ausführliche Informationen zur professionellen Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gibt es auf monster.de.

Lebensläufe werden immer lückenhafter

Ein großes Loch in einem Steinboden.

Die gesetzliche Rente verlangt einen möglichst lückenlosen und langen Erwerbsverlauf - tatsächlich ist das Arbeitsleben vieler Menschen aber brüchiger und kürzer geworden, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte neue Studie am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie (Inifes).

Broschüre »Lebenslauf« für Berufstätige und Jobsuchende

Broschüre "Lebenslauf": Ein Holzsteg führt zum Meer und das offene Ende symobiliert den offenen Lebenweg.

Dem rasanten Wandel in der Arbeitswelt trägt das Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar mit einer Neuauflage der Broschüre für Berufstätige und Jobsuchende Rechnung.

Nebenjobs, Praktika & Co: Was gehört in den Lebenslauf und was nicht?

Auf zwei Tassen stehen die Buchstaben C und V. CV steht für Curriculum Vitae und bedeutet Lebenslauf.

Der Lebenslauf ist auch als Curriculum Vitae oder kurz Vita bekannt und gehört zu den wichtigsten Dokumenten einer Bewerbung. Die meisten Personaler haben nur wenige Minuten Zeit, um einen Lebenslauf kurz zu überfliegen. Daher muss dieser alle wichtigen Informationen über den Bewerber beinhalten und sollte möglichst übersichtlich aufgebaut sein. So kann sich ein Recruiter binnen kürzester Zeit ein Bild von der Fähigkeiten und Qualifikationen machen. Dabei liegt der Fokus - insbesondere bei Berufseinsteigern - häufig auf den Nebenjobs und Praktikumsstellen. Doch wie lässt sich die Praxiserfahrung am besten einbinden? Welche Tätigkeiten sollten auf jeden Fall erwähnt und auf was sollte besser verzichtet werden?

Lebenslauf: Ehrlich währt am längsten

85 Prozent der Deutschen würden niemals beim Lebenslauf tricksen, um bessere Chancen bei der Jobsuche zu haben.

Auslandsstudium in den USA: Zwei Muster für ein »Curriculum vitae«

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Ein Curriculum vitae (CV) sieht anders aus als ein europäischer Lebenslauf. Wir zeigen die wesentlichen Unterschiede. Zwei Muster erleichtern die Erstellung des eigenen CV.

Lebenslauf

Lebenslauf, WLB,

Der optimal verfasste Lebenslauf gibt einen Überblick über die wichtigsten Stationen im beruflichen Werdegang und steht in Bezug zum Anschreiben und dem Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Position.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Antworten auf Bezeichnung des zweiten Praktika

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8 Beiträge

Diskussionen zu Lebenslauf

Weitere Themen aus Praktikum & Co.