DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Personalauswahl

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Hallo zusammen,

die Frage ist wie im Titel: Wie viel Einfluss haben die Personaler auf die Vergabe von Praktika?

Ich habe einen Kontakt der meinen CV direkt an einen Personaler bei den BIG 4 weiterleiten würde.
Bringt mir das Vorteile?

Ich befinde mich vor dem Studium, habe aber bereits eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung.

Vielen Dank für die Antworten!

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Der Personaler leitet deine Bewerbung an die entsprechende Fachabteilung weiter, diese entscheidet dann, ob du eingeladen wirst oder nicht. Du nimmst halt quasi die erste Hürde, den Personaler. Ggf. sagt dein Kontakt noch, dass du ein toller Hecht bist & bliblablub, ob das reicht, kann ich dir allerdings nicht beantworten. Hast du vor zu studieren? Falls ja, würde ich um ehrlich zu sein, warten bis du immatrikuliert bist & versuchen direkt nach deinem ersten Semester das Praktikum zu absolvieren... Ich persönlich finde es immer befremdlich, wenn Leute in Ihrem CV ein Praktikum vor dem Studium abgeschlossen haben

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Hallo zusammen,

die Frage ist wie im Titel: Wie viel Einfluss haben die Personaler auf die Vergabe von Praktika?

Ich habe einen Kontakt der meinen CV direkt an einen Personaler bei den BIG 4 weiterleiten würde.
Bringt mir das Vorteile?

Ich befinde mich vor dem Studium, habe aber bereits eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung.

Vielen Dank für die Antworten!

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Personaler haben insofern einen Einfluss, da sie eine Vorauswahl treffen, die dann an den Fachbereich weitergeleitet wird. Du entgehst quasi dem ersten Notenfilter der durch eine Software vorgenommen wird sowie dem 1. Schritt bei dem ein Mensch deine Bewerbung sieht.
Gefällt dem Fachbereich aber deine Bewerbung nicht, bist du auch raus, außer dein Kontakt ist Partner.
Bewirb dich lieber für ein Schülerpraktikum, Praktika im 1. Semester sind nicht möglich, frühestens im 2. dann aber auch nur von HSG.

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Hallo zusammen,

die Frage ist wie im Titel: Wie viel Einfluss haben die Personaler auf die Vergabe von Praktika?

Ich habe einen Kontakt der meinen CV direkt an einen Personaler bei den BIG 4 weiterleiten würde.
Bringt mir das Vorteile?

Ich befinde mich vor dem Studium, habe aber bereits eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung.

Vielen Dank für die Antworten!

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Vielen Dank für die Antworten.
Ich habe vor ab September an der HSG zu studieren.

Über Schülerpraktika hatte ich auch nachgedacht, aber wie bewirbt man sich denn da anders drauf? Ich habe unglaublich Lust auf TAS und würde einfach gern schon etwas Erfahrung sammeln und etwas on-the-job lernen.

Meint ihr der Verzicht auf die Praktikumsvergütung erhöht die Chancen? Mir geht es ja ausschließlich um die Erfahrung.

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Vielen Dank für die Antworten.
Ich habe vor ab September an der HSG zu studieren.

Über Schülerpraktika hatte ich auch nachgedacht, aber wie bewirbt man sich denn da anders drauf? Ich habe unglaublich Lust auf TAS und würde einfach gern schon etwas Erfahrung sammeln und etwas on-the-job lernen.

Meint ihr der Verzicht auf die Praktikumsvergütung erhöht die Chancen? Mir geht es ja ausschließlich um die Erfahrung.

Da sieht man wieder, dass da ein absoluter Grünschnabel ist. Als ob bei einer BIG4 das geringe Praktikantengehalt auch nur im Ansatz irgendwo eine Rolle spielen würde.

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Dann bewirb dich im 2. Semester drauf, das könnte sogar klappen. Schülerpraktika werden in den Portalen meines Wissens separat ausgeschrieben, musst du mal suchen.

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Vielen Dank für die Antworten.
Ich habe vor ab September an der HSG zu studieren.

Über Schülerpraktika hatte ich auch nachgedacht, aber wie bewirbt man sich denn da anders drauf? Ich habe unglaublich Lust auf TAS und würde einfach gern schon etwas Erfahrung sammeln und etwas on-the-job lernen.

Meint ihr der Verzicht auf die Praktikumsvergütung erhöht die Chancen? Mir geht es ja ausschließlich um die Erfahrung.

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Wie schon viele vor mir geschrieben haben. Deine Bewerbung wird als nächstes dem Teamleiter o.Ä. weitergeleitet. Das Vorstellungsgesprach hast du erst dann wenn diese Person auch einverstanden ist. Im VG bist du dann aber auf dich alleine gestellt (außer du kennst den oder die Teamleiter/in auch), sprich die halbe Miete hast du ohnehin schon

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

würd deinen Kontakt einfach fragen, was möglich ist
durch die Ausbildung solltest du ja halbwegs eigenständig denken und abarbeiten können

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Vielen Dank für die Antworten.
Ich habe vor ab September an der HSG zu studieren.

Über Schülerpraktika hatte ich auch nachgedacht, aber wie bewirbt man sich denn da anders drauf? Ich habe unglaublich Lust auf TAS und würde einfach gern schon etwas Erfahrung sammeln und etwas on-the-job lernen.

Meint ihr der Verzicht auf die Praktikumsvergütung erhöht die Chancen? Mir geht es ja ausschließlich um die Erfahrung.

Da sieht man wieder, dass da ein absoluter Grünschnabel ist. Als ob bei einer BIG4 das geringe Praktikantengehalt auch nur im Ansatz irgendwo eine Rolle spielen würde.

Nette Antwort. Mir ist schon bewusst, dass das Gehalt die Big4 nicht in den Ruin treiben würde.
Trotzdem könnte eine kostenlose Hilfskraft einen Vorteil mit sich bringen, insofern auch wirklich unterstützt werden kann.

Der Rest hört sich ja zumindest so an, als würde wenigstens eine kleine Chance bestehen.
Viel denke ich wird man doch auch on the job lernen, sofern die Grundkenntnisse vorhanden sind.
Denke es kommt mir auch ein wenig zu gute, dass ich den Rosenbaum durchgearbeitet hab und so wenigstens etwas Theorie schon vor mir hatte. Ob das auch was in einem potentiellen Interview nützt ist dann wieder eine andere Sache.

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Vielen Dank für die Antworten.
Ich habe vor ab September an der HSG zu studieren.

Über Schülerpraktika hatte ich auch nachgedacht, aber wie bewirbt man sich denn da anders drauf? Ich habe unglaublich Lust auf TAS und würde einfach gern schon etwas Erfahrung sammeln und etwas on-the-job lernen.

Meint ihr der Verzicht auf die Praktikumsvergütung erhöht die Chancen? Mir geht es ja ausschließlich um die Erfahrung.

Da sieht man wieder, dass da ein absoluter Grünschnabel ist. Als ob bei einer BIG4 das geringe Praktikantengehalt auch nur im Ansatz irgendwo eine Rolle spielen würde.

Nette Antwort. Mir ist schon bewusst, dass das Gehalt die Big4 nicht in den Ruin treiben würde.
Trotzdem könnte eine kostenlose Hilfskraft einen Vorteil mit sich bringen, insofern auch wirklich unterstützt werden kann.

Du bist aber keine kostenlose Hilfskraft, du kostest Zeit. Und die ist deutlich wertvoller als die paar Euro Stundenlohn die du bekommst...

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Okay, ja ich hab es zu naiv gesehen.
Hab das ganze Kosten-Nutzen Verhältnis nicht so wirklich beachtet.

Sollte ich es dann trotzdem noch versuchen oder mir und der Big4 die Mühe sparen und mindestens bis zum 2 Semester abwarten?

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Huch! Welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen?

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Vielen Dank für die Antworten.
Ich habe vor ab September an der HSG zu studieren.

Über Schülerpraktika hatte ich auch nachgedacht, aber wie bewirbt man sich denn da anders drauf? Ich habe unglaublich Lust auf TAS und würde einfach gern schon etwas Erfahrung sammeln und etwas on-the-job lernen.

Meint ihr der Verzicht auf die Praktikumsvergütung erhöht die Chancen? Mir geht es ja ausschließlich um die Erfahrung.

Da sieht man wieder, dass da ein absoluter Grünschnabel ist. Als ob bei einer BIG4 das geringe Praktikantengehalt auch nur im Ansatz irgendwo eine Rolle spielen würde.

Nette Antwort. Mir ist schon bewusst, dass das Gehalt die Big4 nicht in den Ruin treiben würde.
Trotzdem könnte eine kostenlose Hilfskraft einen Vorteil mit sich bringen, insofern auch wirklich unterstützt werden kann.

Du bist aber keine kostenlose Hilfskraft, du kostest Zeit. Und die ist deutlich wertvoller als die paar Euro Stundenlohn die du bekommst...

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Personaler haben insofern einen Einfluss, da sie eine Vorauswahl treffen, die dann an den Fachbereich weitergeleitet wird. Du entgehst quasi dem ersten Notenfilter der durch eine Software vorgenommen wird sowie dem 1. Schritt bei dem ein Mensch deine Bewerbung sieht.
Gefällt dem Fachbereich aber deine Bewerbung nicht, bist du auch raus, außer dein Kontakt ist Partner.
Bewirb dich lieber für ein Schülerpraktikum, Praktika im 1. Semester sind nicht möglich, frühestens im 2. dann aber auch nur von HSG.

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Hallo zusammen,

die Frage ist wie im Titel: Wie viel Einfluss haben die Personaler auf die Vergabe von Praktika?

Ich habe einen Kontakt der meinen CV direkt an einen Personaler bei den BIG 4 weiterleiten würde.
Bringt mir das Vorteile?

Ich befinde mich vor dem Studium, habe aber bereits eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung.

Vielen Dank für die Antworten!

Vieles ist richtig, aber einem muss ich als Personalerin natürlich widersprechen:

In einem Konzern wird größten Wert auf Genauigkeit und einem rechtlich einwandfreien Verfahren gelegt. Kein Kandidat kann demm automatisierten Notenfilter entgehen, wenn er seine Unterlagen direkt an einen Personaler schickt. Die Unterlagen werden nämlich auch dann, in der Regel von einem Azubi/Praktikanten, in die Maske eingegeben, denn alles andere wäre letztendlich eine unbotmäßige Bevorzugung, für dich sich keiner am Ende rechtfertigen will. Wenn es dumm läuft, dann wird das nicht gemacht, sondern die Bewerbung fällt unter den Tisch.

Nein, dem ersten Notenfilter entgeht man damit nicht. Mit dem Rest hast du Recht. Der Personaler nimmt nach der ersten Runde eine weitere Vorauswahl vor. In nicht wenigen Konzernen entscheidet er auch, wer eingeladen wird. Häufig wird erst dann die Fachabteilung hinzugezogen, wenn die Einladungen schon raus sind. Es gibt aber auch Konzerne, bei denen die Fachabteilung mehr am Prozess teilnimmt.

In der Summe ist der Personaler aber ein Flaschenhals, der entscheident ist, auch, wenn Teile seiner Macht inzwischen an die Software abgegeben wurde.

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

oh ok, danke für deine Aufklärung. Ich hatte nur mal gehört, dass es helfen soll den Personalleuten auf z.B. Uni Messen die Bewerbung direkt in die Hand zu drücken, ich hätte echt nicht gedacht, dass diese die Bewerbung danach nochmal quasi manuell ins System hauen. Dann hat man ja tatsächlich keine Vorteile mehr bei Konzernen (Big4 gehören dazu), wenn man jemanden aus der HR kennt.

WiWi Gast schrieb am 04.03.2020:

Personaler haben insofern einen Einfluss, da sie eine Vorauswahl treffen, die dann an den Fachbereich weitergeleitet wird. Du entgehst quasi dem ersten Notenfilter der durch eine Software vorgenommen wird sowie dem 1. Schritt bei dem ein Mensch deine Bewerbung sieht.
Gefällt dem Fachbereich aber deine Bewerbung nicht, bist du auch raus, außer dein Kontakt ist Partner.
Bewirb dich lieber für ein Schülerpraktikum, Praktika im 1. Semester sind nicht möglich, frühestens im 2. dann aber auch nur von HSG.

WiWi Gast schrieb am 03.03.2020:

Hallo zusammen,

die Frage ist wie im Titel: Wie viel Einfluss haben die Personaler auf die Vergabe von Praktika?

Ich habe einen Kontakt der meinen CV direkt an einen Personaler bei den BIG 4 weiterleiten würde.
Bringt mir das Vorteile?

Ich befinde mich vor dem Studium, habe aber bereits eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung.

Vielen Dank für die Antworten!

Vieles ist richtig, aber einem muss ich als Personalerin natürlich widersprechen:

In einem Konzern wird größten Wert auf Genauigkeit und einem rechtlich einwandfreien Verfahren gelegt. Kein Kandidat kann demm automatisierten Notenfilter entgehen, wenn er seine Unterlagen direkt an einen Personaler schickt. Die Unterlagen werden nämlich auch dann, in der Regel von einem Azubi/Praktikanten, in die Maske eingegeben, denn alles andere wäre letztendlich eine unbotmäßige Bevorzugung, für dich sich keiner am Ende rechtfertigen will. Wenn es dumm läuft, dann wird das nicht gemacht, sondern die Bewerbung fällt unter den Tisch.

Nein, dem ersten Notenfilter entgeht man damit nicht. Mit dem Rest hast du Recht. Der Personaler nimmt nach der ersten Runde eine weitere Vorauswahl vor. In nicht wenigen Konzernen entscheidet er auch, wer eingeladen wird. Häufig wird erst dann die Fachabteilung hinzugezogen, wenn die Einladungen schon raus sind. Es gibt aber auch Konzerne, bei denen die Fachabteilung mehr am Prozess teilnimmt.

In der Summe ist der Personaler aber ein Flaschenhals, der entscheident ist, auch, wenn Teile seiner Macht inzwischen an die Software abgegeben wurde.

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

WiWi Gast schrieb am 04.03.2020:

Personaler haben insofern einen Einfluss, da sie eine Vorauswahl treffen, die dann an den Fachbereich weitergeleitet wird. Du entgehst quasi dem ersten Notenfilter der durch eine Software vorgenommen wird sowie dem 1. Schritt bei dem ein Mensch deine Bewerbung sieht.
Gefällt dem Fachbereich aber deine Bewerbung nicht, bist du auch raus, außer dein Kontakt ist Partner.
Bewirb dich lieber für ein Schülerpraktikum, Praktika im 1. Semester sind nicht möglich, frühestens im 2. dann aber auch nur von HSG.

Hallo zusammen,

die Frage ist wie im Titel: Wie viel Einfluss haben die Personaler auf die Vergabe von Praktika?

Ich habe einen Kontakt der meinen CV direkt an einen Personaler bei den BIG 4 weiterleiten würde.
Bringt mir das Vorteile?

Ich befinde mich vor dem Studium, habe aber bereits eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung.

Vielen Dank für die Antworten!

Vieles ist richtig, aber einem muss ich als Personalerin natürlich widersprechen:

In einem Konzern wird größten Wert auf Genauigkeit und einem rechtlich einwandfreien Verfahren gelegt. Kein Kandidat kann demm automatisierten Notenfilter entgehen, wenn er seine Unterlagen direkt an einen Personaler schickt. Die Unterlagen werden nämlich auch dann, in der Regel von einem Azubi/Praktikanten, in die Maske eingegeben, denn alles andere wäre letztendlich eine unbotmäßige Bevorzugung, für dich sich keiner am Ende rechtfertigen will. Wenn es dumm läuft, dann wird das nicht gemacht, sondern die Bewerbung fällt unter den Tisch.

Nein, dem ersten Notenfilter entgeht man damit nicht. Mit dem Rest hast du Recht. Der Personaler nimmt nach der ersten Runde eine weitere Vorauswahl vor. In nicht wenigen Konzernen entscheidet er auch, wer eingeladen wird. Häufig wird erst dann die Fachabteilung hinzugezogen, wenn die Einladungen schon raus sind. Es gibt aber auch Konzerne, bei denen die Fachabteilung mehr am Prozess teilnimmt.

In der Summe ist der Personaler aber ein Flaschenhals, der entscheident ist, auch, wenn Teile seiner Macht inzwischen an die Software abgegeben wurde.

Deswegen ist es immer gut über einen Headhunter zu gehen der direkt mit der Fachabteilung spricht und die HR verwalten lässt.

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

WiWi Gast schrieb am 04.03.2020:

In nicht wenigen Konzernen entscheidet er auch, wer eingeladen wird. Häufig wird erst dann die Fachabteilung hinzugezogen, wenn die Einladungen schon raus sind.

Das finde ich ehrlich gesagt aber wenig zielführend. Eine grobe Vorauswahl anhand harter Kriterien, so dass man vielleicht noch 10-20 Kandidaten an die Fachabteilung geben kann, OK, aber wirklich zu entscheiden, wer eingeladen wird, dass kann ein Personaler im Grunde gar nicht fundiert entscheiden.

antworten
WiWi Gast

Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

WiWi Gast schrieb am 04.03.2020:

Deswegen ist es immer gut über einen Headhunter zu gehen der direkt mit der Fachabteilung spricht und die HR verwalten lässt.

Super Tipp für einen Schülerpraktikanten ;-)

antworten

Artikel zu Personalauswahl

Personalauswahl: Lange Rekrutierungsprozesse frustrieren

Personalauswahl: Das Bild zeigt ein Kalenderblatt mit einer Null statt dem Datum und symbolisiert die unklare, lange Zeitspanne bei der Besetzung offener Stellen.

Die deutschen Unternehmen benötigen immer mehr Zeit für die Personalauswahl. Späte Rückmeldung zum Stand im Einstellungsverfahren, verzögerte Entscheidungsfindung sowie schlechte Kommunikation zum Auswahlprozess frustrieren Bewerber. Knapp zwei Drittel der Bewerber verlieren das Interesse an der Stelle, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Doch lange Rekrutierungsprozesse vergraulen nicht nur qualifizierte Bewerber. Sie frustrieren und überlasten zudem die eigenen Mitarbeiter, wie eine aktuelle Arbeitsmarktstudie unter 1000 Arbeitnehmer und 200 HR-Managern in Deutschland zeigt.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Studie: Die »Next Generation Praktikum« ist zufrieden und mobil

Die »Neue Generation Praktikum« in Deutschland ist außerordentlich zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie an der bundesweit mehr als 7.500 Praktikanten teilnahmen. Am zufriedensten sind die Praktikanten in der Pharma-Branche.

Antworten auf Einfluss Personaler auf Praktikavergabe

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 17 Beiträge

Diskussionen zu Personalauswahl

Weitere Themen aus Praktikum & Co.