DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2024 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 12. Mai 2024 bewerben und für das Wintersemester 2024/2025 voraussichtlich ab November 2024.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Gehaltsvergleich 2022: Beruf und Bildungsabschluss entscheidend

Neben dem Beruf ist der Bildungsabschluss entscheidend für das Gehalt, so lautet das Ergebnis vom Destatis-Gehaltsvergleich 2022. Je höher der Bildungsabschluss ist, desto höher liegt in der Regel der Verdienst. Mit einem Bachelorabschluss betrug der Verdienst 4 551 Euro und mit einem Masterabschluss 6 188 Euro. Bei Promovierten oder Habilitierten betrug der durchschnittliche Verdienst sogar 8 687 Euro. Der interaktive Gehaltsrechner vom Statistischen Bundesamt liefert auch individuelle Informationen zu den Verdiensten einzelner Berufe.

Eine amerikanische Flagge weht vor einem Hochhaus Bürogebäude.

Mizuho übernimmt Greenhill für 550 Millionen US-Dollar

Mizuho übernimmt die Investmentbank Greenhill zu einem Kaufpreis von 15 US-Dollar pro Aktie für etwa 550 Millionen US-Dollar. Greenhill fungiert als M&A- und Restrukturierungsberatungsunternehmen für Mizuho. Die Marke, das globales Netzwerk, die Führung und das Team von Greenhill bleiben bestehen. Die Übernahme soll Mizuhos Wachstumsstrategie im Investmentbanking beschleunigen. Die Mizuho Financial Group ist mit einer Bilanzsumme von etwa 2 Billionen US-Dollar die 15. größte Bank der Welt.

Aktuell im Forum

271 Kommentare

IWC oder Rolex? Welche Uhr zum Einstieg?

WiWi Gast

Mal eine ganz blöde Frage in die Runde wie zur Hölle kommt man seriös zum guten Preis an eine Rolex Uhr, ohne abgezogen zu werden. 1. Ich gehe zum Rolexhändler als Neukunde mit dem Anliegen für ein ...

24812 Kommentare

Aktuelle Immobilienpreise

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.03.2024: Das gab es in den 90er Jahre nicht mehr, sondern die 10e Abschreibung, wie ich gepostet hatte. Die Eigenheimzulage war Nachfolge der10e Abschreibung. Schuldz ...

38 Kommentare

2024 MACFin intake

WiWi Gast

MACFin dieses Jahr gehen ist mutig, bei den Recruitingbedingungen

234 Kommentare

Entgeltbänder leitende Mitarbeiter Bayer

WiWi Gast

18.000 lies man in großen Zeitungen WiWi Gast schrieb am 03.03.2024:

15 Kommentare

Structured Finance bei der KFW

WiWi Gast

Ich hatte danach ein Praktikum bei Oaklins/IMAP/Carlssquare

5 Kommentare

WP Examen 2024 WiRe und BWL/VWL

WiWi Gast

Hallo, Wäre ebenfalls an einem Austausch interessiert. Grüße WP-Tom schrieb am 03.03.2024:

29 Kommentare

Die IB MM Rankings ergeben keinen Sinn

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.03.2024: Lincoln und Carlsquare am aktivsten in dem Bereich in DE ...

97 Kommentare

Controller werden durch KI fast überflüssig

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.03.2024: Natürlich gibt es Controller auch in anderen Ländern nur heissen sie dort anders. Schonmal von Management Accountants oder den FP&A Abteilungen gehört.Aber ihr ...

5 Kommentare

Top Arbeitgeber öD

WiWi Gast

Auswärtiges Amt, Bundesbank, Bundeskartellamt

2 Kommentare

BWL mit Schwerpunkt Social Management

WiWi Gast

Schau dir mal das Studium Wirtschaftsrecht an (BWL x Jura)

1262 Kommentare

Wer schlägt das Lehrer-Ehepaar

WiWi Gast

Ich, Lehrer NRW, wäre sofort bereit und dafür das System zu ändern : Idee: Einen staatlichen Schulbereich so im Stile der Grundbildung. Eine Art Grundschule deluxe. Ab der 7ten oder 8ten Klasse d ...

929 Kommentare

Kleiderschrank auffüllen als Berater

WiWi Gast

Bin grade im 2. Semester (19 Jahre alt) und habe im Sommer ein Advisory Praktikum bei den Big4. Mein Kleiderschrank ist bis auf den Anzug vom Abi, welcher auch für Hochzeiten herhalten muss leer. ...

12 Kommentare

Wirtschaftsmathematik

WiWi Gast

Nochmal, also bin eben neu auf den Thread gekommen, das stimmt nicht, es gibt bei Unis nicht verschiedene "harte" Prüfungslevels. UND ganz und gar nicht Prüfungslevels, also ich bin an der Humboldt tä ...

19 Kommentare

Perspektive Master in Europa/Asien

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.03.2024: Nicht der Vorposter aber nein, die Zahlen sind nicht korrekt und das ist auch kein Geheimnis. Ich habe einen Doppelmaster mit einer Uni in China in V ...

9 Kommentare

Kann ich als Werkstudent so viel nur arbeiten, dass ich Baföggrenze von 520€ im Monat nicht übersteige

Jesus123

3 Ausrufezeichen, aber den Text versteht niemand. Was willst du jetzt damit sagen? Das Monatseinkommen zählt ja eben gerade nicht, sondern das Jahreseinkommen im BWZ. Bei Pflichtpraktika gibt ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Gehaltsvergleich: Interaktiver Gehaltsrechner

Der interaktive Gehaltsrechner vom Statistischen Bundesamt liefert individuelle Informationen zu den Verdiensten einzelner Berufe und Berufsabschlüsse. Vorhandene Verdienstdaten zeigen, welche Merkmale den Verdienst einer Person beeinflussen und wie groß der Einfluss ist. Der Gehaltsrechner bietet die Möglichkeit, sich basierend darauf anhand individueller Angaben ein Gehalt schätzen zu lassen. Der Gehaltsvergleich ist kostenlos und anonym.

Online-Shopping: Fakeshop-Finder der Verbraucherzentrale

Fakeshop-Finder prüft Online-Shops

Ein Fakeshop ist – wie der Name bereits andeutet – ein gefälschter Online-Shop. Es wird immer schwieriger, Fakeshops von seriösen Online-Shops zu unterscheiden. Mit dem Fakeshop-Finder bietet die Verbraucherzentrale ein kostenloses Online-Tool an, um die Webseiten (URLs) von Online-Shop zu überprüfen. Die Website zeigt zudem, wie sich Fakeshops erkennen lassen. Ein Fakeshop-Glossar, eine Liste häufiger Fragen zu Fakeshops und ein Fakeshop-Kalender mit saisonalen Fakeshop-Listen runden das Angebot ab.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Praxishandbuch Financial Due Diligence: Finanzielle Kernanalysen bei Unternehmenskäufen

Das Praxishandbuch Financial Due Diligence (FDD) stellt die Kernanalysen der Financial Due Diligence umfassend vor und veranschaulicht diese anhand von Fallbeispielen aus verschiedenen Industrien. Dabei wird auch der Einfluss der Ergebnisse der Financial Due Diligence auf die Ermittlung des Unternehmenswerts sowie auf die Kaufvertragsgestaltung behandelt. Das Buch von Thomas Pomp hat 344 Seiten und ist hilfreich für die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche im Bereich Financial Due Diligence.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z