DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisWerkstudent

Bewertung Arbeitszeugnis

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis

Hier mein Arbeitszeugnis nach einem Jahr als Werkstudentin. Wie würdet ihr es einschätzen? Wo gibt es noch Verbesserungspotential?

Frau XY, geboren am XX, ist seit dem XX als Werkstudentin bei uns im Unternehmen tätig.
Während ihrer Werkstudententätigkeit erhält Frau XY einen umfassenden Einblick in die Aufgaben des Projektmanagements, speziell im Bereich XX und XX.
Die Tätigkeit von Frau XY umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben. Dazu gehören beispielsweise:

Frau XY arbeitet stets strukturiert, mit größter Sorgfalt und ist eine äußerst zuverlässige Mitarbeiterin. Sie arbeitet sehr selbständig und engagiert und erreicht dabei stets sehr gute Lösungen. Ihre ausgeprägte Auffassungsgabe und Lernbereitschaft ermöglicht ihr bereits kurz nach dem Start, eigenverantwortlich Aufgaben zu übernehmen und sich selbständig in relevante Themenbereiche einzuarbeiten.
Sie führt alle ihr übertragenen Aufgaben immer äußerst effizient, sorgfältig, selbständig, mit sehr großer Umsicht und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit aus. Dabei eignet sie sich ein fundiertes Fachwissen über die zu bearbeitenden Themen an. Sie zeichnet sich durch proaktives Denken und Handeln sowie hervorragende Teamfähigkeit aus.
Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war jederzeit vorbildlich und durch ihre höfliche, natürliche und freundliche Art konnte sie sich schon ein sehr gutes professionelles Netzwerk aufbauen. Mit Anforderungen und Anfragen der internen und externen Kollegen konnte sie ausgezeichnet umgehen.
Wir bedanken uns herzlich für ihre stets sehr gute Mitarbeit und wünschen ihr für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis

Lass mich raten Frau XY, diesen sowohl merk- als auch unglaubwürdigen Zwischenzeugnis/Arbeitszeugnis-Mischmasch hast du dir selbst zusammengeklöppelt? ;-)

Wolf

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis

Völlig zusammenhangslos diese Konstruktion lol

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis

würde mehr Struktur reinbringen, klingt sehr zusammengeworfen

antworten

Artikel zu Werkstudent

Werkvertrag: Rechtsfolge verdeckter Arbeitnehmerüberlassung

Ein altes Industriegebäude.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass kein Arbeitsvertrag zwischen einem Leiharbeiter und dem Entleiher zustande gekommen ist, wenn er als Werkvertrag bezeichnet wird. In diesem Fall handelt es sich um eine sogenannte verdeckte Arbeitnehmerüberlassung.

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Bewertung Arbeitszeugnis

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 4 Beiträge

Diskussionen zu Werkstudent

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis