DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BachelorarbeitBachelorarbeit

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Autor
Beitrag
unkreativ01

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Hallo liebe Freunde der Sonne,
es ist endlich soweit: Die Bachelorarbeit steht an.
Zu diesem Anlass wollte ich euch mal ausfragen. Was hat euch während der Zeit geholfen/motiviert? Was hättet ihr am liebsten anders gemacht?

Freue mich über eure Tipps und Anregungen! :)

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Pro-Tipp: fang rechtzeitig an und achte auf dein Zeitmanagement. Ich habe in den letzten Wochen mehrfache „Panikattacken“
bekommen, weil ich so im Stress war und nichts mehr Sinn ergeben wollte :D

Plane genügend Zeitpuffer ein, das sollte das Leben eindeutig leichter machen

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Einfach rechtzeitig anfangen und jeden Tag ein bisschen etwas schreiben.

Man bekommts je nach Thema auch innerhalb von 2 Tagen geschrieben, aber so sehr will sich niemand schruppen.

Thema eingrenzen, reichlich Literatur sammeln... BA ist eine größere Hausarbeit, mehr nicht.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

mit LaTeX statt Word schreiben

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Einfach rechtzeitig anfangen und jeden Tag ein bisschen etwas schreiben.

Man bekommts je nach Thema auch innerhalb von 2 Tagen geschrieben, aber so sehr will sich niemand schruppen.

Thema eingrenzen, reichlich Literatur sammeln... BA ist eine größere Hausarbeit, mehr nicht.

In zwei Tagen? Bei einer Quant. Arbeit? Nie.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Mehr infos`?
WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

mit LaTeX statt Word schreiben

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Viel outsourcen und ein letztes Mal richtig chillen bevor es mit dem Arbeiten losgeht

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Englische Quellen nutzen. eins zu eins mit Deepl übersetzten und einfügen.
Merkt kein Programm

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

mit LaTeX statt Word schreiben

Würde mir das nur antun, wenn du genügend Diagramme etc hast und es sich deshalb lohnt. Wenn nicht gerade ingenieurs- oder mathematischen Hintergrund würde ich mir den Aufwand sparen und lieber den Fokus auf Inhalt legen.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Die ~1500-2500 Euro in die Hand nehmen und einen guten Ghostwriter engagieren (ich war jahrelang Ghostwriter für Bachelorarbeiten, nie eine Arbeit mit was schlechterem als 2,5 produziert und da war das Problem dass der Kunde nur das Minimum wollte).

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Englische Quellen nutzen. eins zu eins mit Deepl übersetzten und einfügen.
Merkt kein Programm

Ziemlich sichere Methode eine 5.0 zu kassieren. Reicht nur einmal Passagen in Deepl zu hauen “zurück zu übersetzen”. IdR spuckt Deepl 1 zu 1 das Original aus, auf das dann jedes Programm anspringt.
Machen standardmäßig alle WiMis bei uns an der Uni.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

mit LaTeX statt Word schreiben

+1

Ist nicht soo schwierig zu lernen und wenn Du es kannst: Sieht einfach geiler aus🙂

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

ich würde mir ein einfaches thema wählen. wozu stressen für eine theoretische arbeit, die ohnehin niemanden interessiert. am besten etwas, womit man sich bereits beschäftigt hat wie in einer hausarbeit. so konnte ich in meiner masterarbeit viele sachen aus meiner bachelorarbeit und aus hausarbeiten 1 zu 1 wieder verwenden. also copy paste :D

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Nicht LaTeX nutzen, habs mir grad für ne Hausarbeit angeeignet und es hat Spaß gemacht mal wieder was neues zu lernen, aber es war unglaublich anstrengend und Nerven aufreibend. Auch macht das Programm gerne mal was es will und du brauchst ewig bis du auf den Fehler kommst. Würds lernen, wenn man Zeit hat aber auf keinen Fall wenn man eh schon zeitlich Probleme bekommen könnte..

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Profs lieben Latex

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Ich hab was quantitatives/statistisches gemacht und Arbeitsverteilung sah ungefähr so aus:

  • 50% Einlesen & Thema verstehen, Literature review und vor allem Variablen/Modelle definieren
  • 30% Analyse fahren bzw. raffen wie man das in Stata/R umsetzt
  • 20% Interpretation und an Literatur anknüpfen sowie restlichen Content befüllen
antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Die ~1500-2500 Euro in die Hand nehmen und einen guten Ghostwriter engagieren (ich war jahrelang Ghostwriter für Bachelorarbeiten, nie eine Arbeit mit was schlechterem als 2,5 produziert und da war das Problem dass der Kunde nur das Minimum wollte).

Wie lange braucht man ca für die Bearbeitung einer Bachelorarbeit als Ghostwriter?

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

unkreativ01 schrieb am 18.05.2021:

Hallo liebe Freunde der Sonne,
es ist endlich soweit: Die Bachelorarbeit steht an.
Zu diesem Anlass wollte ich euch mal ausfragen. Was hat euch während der Zeit geholfen/motiviert? Was hättet ihr am liebsten anders gemacht?

Freue mich über eure Tipps und Anregungen! :)

Wenn keine Fehlversuche vorhanden sind einfach ein fertiges nehmen und umschreiben. Die meisten Unis blöffen nur mit Plagscans und wenn eins vorhanden ist, dann nur für intern eingereichte arbeiten.

Bei mir hat’s geklappt, 1.0 rausgeholt für 2 Wochen Aufwand

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Die ~1500-2500 Euro in die Hand nehmen und einen guten Ghostwriter engagieren (ich war jahrelang Ghostwriter für Bachelorarbeiten, nie eine Arbeit mit was schlechterem als 2,5 produziert und da war das Problem dass der Kunde nur das Minimum wollte).

Wie lange braucht man ca für die Bearbeitung einer Bachelorarbeit als Ghostwriter?

Der zitierte Vorposter:
Habe nur Aufträge in meinem Bereich angenommen, wo ich mich entsprechend ausgekannt habe, und nur reine Literaturarbeiten wo ich quasi die Quellen zu 75 % bereits kenne und inhaltlich nichts neues lernen muss. Habe für ~40 Seiten reinen Inhalt mit ~150 Fußnoten im Schnitt 2-3 Wochen Vollzeit gebraucht. Für 2500 Euro (steuerfrei ;P) ganz Ok als Student meiner Meinung nach...

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Ist ordentlich, aber da ists mE einfacher in der studentischen Unternehmensberatung sowas zu verdienen
WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Die ~1500-2500 Euro in die Hand nehmen und einen guten Ghostwriter engagieren (ich war jahrelang Ghostwriter für Bachelorarbeiten, nie eine Arbeit mit was schlechterem als 2,5 produziert und da war das Problem dass der Kunde nur das Minimum wollte).

Wie lange braucht man ca für die Bearbeitung einer Bachelorarbeit als Ghostwriter?

Der zitierte Vorposter:
Habe nur Aufträge in meinem Bereich angenommen, wo ich mich entsprechend ausgekannt habe, und nur reine Literaturarbeiten wo ich quasi die Quellen zu 75 % bereits kenne und inhaltlich nichts neues lernen muss. Habe für ~40 Seiten reinen Inhalt mit ~150 Fußnoten im Schnitt 2-3 Wochen Vollzeit gebraucht. Für 2500 Euro (steuerfrei ;P) ganz Ok als Student meiner Meinung nach...

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Englische Quellen nutzen. eins zu eins mit Deepl übersetzten und einfügen.
Merkt kein Programm

Kann ich nur so bestätigen
Quellen der Financial Times & co kommen auch noch gut an

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

mit LaTeX statt Word schreiben

Würde mir das nur antun, wenn du genügend Diagramme etc hast und es sich deshalb lohnt. Wenn nicht gerade ingenieurs- oder mathematischen Hintergrund würde ich mir den Aufwand sparen und lieber den Fokus auf Inhalt legen.

Das sehe ich anders. Gerade ohne Diagramme ist Latex idiotensicher.
Unabhängig was du mit Latex machst, kostet es am Anfang etwas Zeit, aber gegen Ende musst du gar keinen Hirnschmalz und Zeit in Formatierung reinstecken.
Gerade den Kandidaten, die in den letzten zwei Wochen in Fahrt kommen, rate ich zu Latex.

TE, frag deinen Betreuer, ob der Lehrstuhl eine Latex-Vorlage hat.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Wenn keine Fehlversuche vorhanden sind einfach ein fertiges nehmen und umschreiben. Die meisten Unis blöffen nur mit Plagscans und wenn eins vorhanden ist, dann nur für intern eingereichte arbeiten.

Bei mir hat’s geklappt, 1.0 rausgeholt für 2 Wochen Aufwand

Unglaublich dämlicher Trick, habe am Lehrstuhl gearbeitet und die nutzen - jedenfalls bei uns - schon richtige Software dafür. Wenn du richtig offensichtlich plagiierst (= eine andere Arbeit nimmst), gibt das keinen Fehlversuch sondern ne Exmatrikulation.

antworten
Ceterum censeo

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Wenn keine Fehlversuche vorhanden sind einfach ein fertiges nehmen und umschreiben. Die meisten Unis blöffen nur mit Plagscans und wenn eins vorhanden ist, dann nur für intern eingereichte arbeiten.

Bei mir hat’s geklappt, 1.0 rausgeholt für 2 Wochen Aufwand

Unglaublich dämlicher Trick, habe am Lehrstuhl gearbeitet und die nutzen - jedenfalls bei uns - schon richtige Software dafür. Wenn du richtig offensichtlich plagiierst (= eine andere Arbeit nimmst), gibt das keinen Fehlversuch sondern ne Exmatrikulation.

Würde ich zustimmen, ebenso "pfiffig" wie die tollen Tipps mit DeepL, etc. Das Risiko steht hier mEn in keinem Verhältnis zum Nutzen, denn wie der Vorposter schon sagte: Ein derartiger Täuschungsversuch führt idR nicht zu einem schlichten Fehlversuch und einer strengen Ermahnung, sondern direkt zu einer sehr begründeten Exmatrikulation. Dies so kurz vor Studienabschluss zu riskieren, weil man sich ein paar Wochen Arbeit sparen möchte, muss wirklich nicht sein.
Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Ceterum censeo schrieb am 20.05.2021:

Wenn keine Fehlversuche vorhanden sind einfach ein fertiges nehmen und umschreiben. Die meisten Unis blöffen nur mit Plagscans und wenn eins vorhanden ist, dann nur für intern eingereichte arbeiten.

Bei mir hat’s geklappt, 1.0 rausgeholt für 2 Wochen Aufwand

Unglaublich dämlicher Trick, habe am Lehrstuhl gearbeitet und die nutzen - jedenfalls bei uns - schon richtige Software dafür. Wenn du richtig offensichtlich plagiierst (= eine andere Arbeit nimmst), gibt das keinen Fehlversuch sondern ne Exmatrikulation.

Würde ich zustimmen, ebenso "pfiffig" wie die tollen Tipps mit DeepL, etc. Das Risiko steht hier mEn in keinem Verhältnis zum Nutzen, denn wie der Vorposter schon sagte: Ein derartiger Täuschungsversuch führt idR nicht zu einem schlichten Fehlversuch und einer strengen Ermahnung, sondern direkt zu einer sehr begründeten Exmatrikulation. Dies so kurz vor Studienabschluss zu riskieren, weil man sich ein paar Wochen Arbeit sparen möchte, muss wirklich nicht sein.
Liebe Grüße

Zur Info: Du kannst Englisch-Deutsch nicht im rechtlichen Sinne plagiieren, da ein Plagiat zwangsläufig 1:1 sein muss, im Englisch zu Deutsch würde das natürlich keinen Sinn machen.

Kommt also nur das sinngemäße Plagiat in Frage, wobei das natürlich selten dämlich ist, wenn du nicht die Quelle angibst. Also einen Vergleich machst.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

unkreativ01 schrieb am 18.05.2021:

Hallo liebe Freunde der Sonne,
es ist endlich soweit: Die Bachelorarbeit steht an.
Zu diesem Anlass wollte ich euch mal ausfragen. Was hat euch während der Zeit geholfen/motiviert? Was hättet ihr am liebsten anders gemacht?

Einfaches Thema (bei mir: Bilanzierung von ... nach HGB und IFRS vergleichen), genug Literatur (ich habe versucht, alles online zu finden, das würde ich lassen, macht es nicht einfacher), ansonsten einfach ein bisschen was anlesen/zusammenfassen und dann runter schreiben und hinterher Quellen passend einsetzen.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

mit LaTeX statt Word schreiben

Würde mir das nur antun, wenn du genügend Diagramme etc hast und es sich deshalb lohnt. Wenn nicht gerade ingenieurs- oder mathematischen Hintergrund würde ich mir den Aufwand sparen und lieber den Fokus auf Inhalt legen.

Das sehe ich anders. Gerade ohne Diagramme ist Latex idiotensicher.
Unabhängig was du mit Latex machst, kostet es am Anfang etwas Zeit, aber gegen Ende musst du gar keinen Hirnschmalz und Zeit in Formatierung reinstecken.
Gerade den Kandidaten, die in den letzten zwei Wochen in Fahrt kommen, rate ich zu Latex.

TE, frag deinen Betreuer, ob der Lehrstuhl eine Latex-Vorlage hat.

LaTeX ist gut, Word aber nicht schlechter. Dafür muss man aber, und das ist mein Tip:

Bevor es los geht einmal den Umgang des Textsatzprogramms (egal ob LaTeX oder Word) RICHTIG lernen.

Word kann man ähnlich produktiv einsetzen wie LaTeX, in manchen Bereichen ist es sogar besser. Man muss sich dafür aber auch ähnlich einarbeiten wie bei LaTeX. Das Problem bei Word ist, dass es dazu verleitet, einfach drauf los zu schreiben. Das endet dann tatsächlich meist im Chaos. Wenn ihr euch aber bevor es losgeht einmal mit der Bedienung von Word vertraut macht (da gibts genug Bücher und YouTube-Videos), gerade was Formatierung und Gliederung angeht, ist Word ähnlich mächtig wie LaTeX.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Also ich hab für meine Bachelorarbeiten jeweils ~2 Wochen gebraucht.

Wichtig ist aber: Du solltest dich bisschen mit dem Thema im Vorfeld auseinandersetzen (gibt es Papers/Quellen die unbedingt drin sein müssen?) da solltest du zumindest Abstract, Conlusio und dann über die Arbeiten drüberlesen.

Man unterschätzt den Aufwand gerne was die Recherche betrifft. Recherche > Schreiben. Schreiben selbst ist kein Problem (hier brauchst du halt eine gute Gliederung). Die Kapitel füllen sich dann von selbst.

Neben der Recherche geht die meiste Zeit eigentlich für die Formatierung drauf (daher ist LaTeX ein guter Tipp, nimmt aber auch Zeit in Anspruch). Bei der Recherche gleich die Quelle so schreiben, wie in der Arbeit am Ende benötigt, außer du nutzt eine Zitiersoftware (Mendeley z.B.).

Am Ende des Tages ist es wurscht ob LaTeX, Word, Zitiersoftware oder nicht. Wichtig ist:
Zeit für Gliederung (Roter Faden - sollte hier schon stehen, weil dein Thema ja Approved werden muss) -> RECHERCHE!!!!!!!!!!!!!!!!! (nimmt je nach Thema viel Zeit in Anspruch) -> Dann Quanti oder Quali arbeit? Wenn Quali und Interviews, dann musst du natürlich noch mehr Zeit investieren. Ich habs mir leicht gemacht und Quanti arbeiten geliefert (eigene kleine Modelle) -> Schreiben -> FORMATIERUNG (!!!!!!!!)

Grad die Recherche würde ich wirklich nicht unterschätzen und natürlich, je nach Arbeit, den Aufwand bei Interviews z.B.

Viel Erfolg!

antworten
Ceterum censeo

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 20.05.2021:

Zur Info: Du kannst Englisch-Deutsch nicht im rechtlichen Sinne plagiieren, da ein Plagiat zwangsläufig 1:1 sein muss, im Englisch zu Deutsch würde das natürlich keinen Sinn machen.

Kommt also nur das sinngemäße Plagiat in Frage, wobei das natürlich selten dämlich ist, wenn du nicht die Quelle angibst. Also einen Vergleich machst.

Oha, wie kommst du denn auf dieses schmale Brett? Ein Plagiat ist bereits im Wortsinne der Diebstahl des geistigen Eigentums - dies kann in vielerlei Hinsicht erfolgen, die Sprache ist da erst einmal zweitrangig.
Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Wenn keine Fehlversuche vorhanden sind einfach ein fertiges nehmen und umschreiben. Die meisten Unis blöffen nur mit Plagscans und wenn eins vorhanden ist, dann nur für intern eingereichte arbeiten.

Bei mir hat’s geklappt, 1.0 rausgeholt für 2 Wochen Aufwand

Unglaublich dämlicher Trick, habe am Lehrstuhl gearbeitet und die nutzen - jedenfalls bei uns - schon richtige Software dafür. Wenn du richtig offensichtlich plagiierst (= eine andere Arbeit nimmst), gibt das keinen Fehlversuch sondern ne Exmatrikulation.

An welcher Hochschule arbeitest du denn, das deine Uni so viel Geld hat und überall zugreifen kann? Wohl die wenigsten Unis werden so viel Geld reinstecken um überall Zugriffsrechte zu besitzen.

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Kleiner Tipp: Es gibt auch etwas wie ein Struktur-Plagiat!

antworten
WiWi Gast

Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

WiWi Gast schrieb am 20.05.2021:

WiWi Gast schrieb am 19.05.2021:

Wenn keine Fehlversuche vorhanden sind einfach ein fertiges nehmen und umschreiben. Die meisten Unis blöffen nur mit Plagscans und wenn eins vorhanden ist, dann nur für intern eingereichte arbeiten.

Bei mir hat’s geklappt, 1.0 rausgeholt für 2 Wochen Aufwand

Unglaublich dämlicher Trick, habe am Lehrstuhl gearbeitet und die nutzen - jedenfalls bei uns - schon richtige Software dafür. Wenn du richtig offensichtlich plagiierst (= eine andere Arbeit nimmst), gibt das keinen Fehlversuch sondern ne Exmatrikulation.

An welcher Hochschule arbeitest du denn, das deine Uni so viel Geld hat und überall zugreifen kann? Wohl die wenigsten Unis werden so viel Geld reinstecken um überall Zugriffsrechte zu besitzen.

TurnItIn is normal bei UK Unis + meine Uni hat eigene Server nur für Plagiatscheck. Die lassen sich das was kosten. Der Reputationsschaden wäre viel zu hoch.

antworten

Artikel zu Bachelorarbeit

Leitfaden Bachelorarbeit 9: Manuskript

Zahlreiche Tipps stellt der Leitfaden Bachelorarbeit in einzelnen Schritten zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vor. Das Manuskript wird im Teil 9 besprochen und gibt Aufschluss über eine sinnvolle Strukturierung. Ebenso relevant ist die regelmäßige Textsicherung.

Leitfaden Bachelorarbeit 10: Schreiben

Im Leitfaden Bachelorarbeit werden einzelne Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vorgestellt und liefert zahlreiche Tipps, die das Arbeiten erleichtern. Im Teil 10 wird alles rund ums Thema Verfassen der Bachelorarbeit besprochen und Tipps zur Argumentation und zum Stil gegeben.

Freeware: Fragebogen-Software GrafStat

Fragebogen-Software GrafStat

Das als Freeware angebotene Fragebogenprogramm GrafStat unterstützt alle Schritte für die Arbeit an Befragungsaktionen - vom Aufbau des Fragebogens bis hin zu vielfältigen Auswertungsvarianten einschließlich Druck, Grafikexport und HTML-Dokumentation.

Regeln für gutes wissenschaftliches Arbeiten

Nach den jüngsten Plagiatsaffären haben der Allgemeine Fakultätentag (AFT), die Fakultätentage und der Deutsche Hochschulverband (DHV) gemeinsame, für alle Wissenschaftsdisziplinen geltende Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis für das Verfassen wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten formuliert.

Gratis Online-Wörterbuch »Duden online«

Screenshot Homepage duden.de

Das Bibliographisches Institut hat die Website von Duden.de neu strukturiert und gibt sein Online-Wörterbuch Duden online ab sofort zur kostenlosen Nutzung frei. Sogar ganze Texte lassen sich mithilfe der Duden-Rechtschreibprüfung automatisch korrigieren.

Online-Notizbuch »Memonic« zum wissenschaftlichen Arbeiten

Notizbuch-Unterschift

Das Online-Notizbuch erleichtert das wissenschaftliche Arbeiten durch eine einfache Literaturverwaltung von Internetquellen und Fachliteratur.

Checkliste zur Bewertung von Korrekturbüros

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Immer mehr Kommilitonen lassen ihre Abschlussarbeiten vor der Abgabe extern prüfen und nehmen eine Korrektur oder ein Lektorat in Anspruch. Aber wie erkennt man die Leistungsfähigkeit eines Büros? Wir geben Tipps.

Interview: Lektorat und Korrektur für Diplomarbeit, Masterarbeit & Co.

Ein Lektorat einer Masterarbeit oder die Korrektur einer Bachelorarbeit von Studenten an einem Notebook.

Immer mehr Absolventen lassen ihre Abschlussarbeiten (Diplomarbeit, Masterarbeit, Magisterarbeit oder Dissertation) vor der Abgabe von Fachleuten prüfen oder nehmen ein Coaching in Anspruch. WiWi-TReFF befragte einen Experten zu diesem Thema.

Surf-Tipp: Kostenlose Landkarten-Erstellung mit »StepMap.de«

Screenshot Homepage stepmap.de

Kostenlose Landkarten-Erstellung: Ob für Nachrichten oder Online-News, ob für Firmen, Hobby oder Sport - in vier einfachen Schritten kann jeder Nutzer ohne Vorkenntnisse eine personalisierte Karte erstellen und individuell mit Ortspunkten oder eigenen Symbolen versehen.

»pons.eu« - Deutsche Rechtschreibung und 7 Online-Wörterbücher

Screenshot Homepage pons.de

Neben der Deutschen Rechtschreibung bietet das Sprachenportal www.pons.eu sieben zweisprachige Online-Wörterbücher mit aktuell 4,5 Millionen Wörtern und Wendungen.

Literaturtipp: Der neue Duden

Cover Duden 24. Auflage

Der Rechtschreib-Duden erscheint mittlerweile in der 24. Auflage. Diesen Duden können wir empfehlen, denn er wird im Gegensatz zu seinen Vorgängern längere Zeit gültig bleiben.

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen

Probleme beim Zitieren von Internetquellen? Ein PDF-Dokument des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Hohenheim schafft Abhilfe.

Leitfaden Bachelorarbeit 1: Wissenschaftliches Arbeiten

Die Serie Leitfaden Bachelorarbeit umfasst 13 Teile, in denen einzelne Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vorgestellt und zahlreiche Tipps für wissenschaftliches Arbeiten gegeben werden. Teil 1 gibt eine ausführliche Einleitung in wissenschaftliches Arbeiten in den Wirtschaftswissenschaften.

Leitfaden Bachlorarbeit 2: Anforderungen

Der Leitfaden Bachelorarbeit stellt die einzelnen Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vor. Im Teil 2 werden zahlreiche Tipps zu den gängigen Anforderungen an Bachelorarbeiten vorgestellt.

Leitfaden Bachelorarbeit 3: Themenwahl

Der Leitfaden Bachelorarbeit stellt die einzelnen Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vor. Der Teil 3 widmet sich der Themenwahl und gibt Tipps zum Eingrenzen der wissenschaftlichen Fragestellung.

Antworten auf Haut eure besten Tipps für die Bachelorarbeit raus

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 32 Beiträge

Diskussionen zu Bachelorarbeit

Weitere Themen aus Bachelorarbeit