DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BetriebswirtschaftslehreWFI

BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Autor
Beitrag
Chetto

BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Hi, Leute

ich bin von KU-Ingolstadt BWL und Uni-Nürnberg Wirtschaftswissenschaften zugelassen, beide sind Bachelor.
Ich möchte fragen, welche ist besser fürs ein Studium und zukünftiges Berufleben?

vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

beides gute adressen. wenn du gut bist stehen dir egal wo alle türen offen

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

ich finde WFI exklusiver/interessanter. Aber ja, beide gut.

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Von der Stadt an sich ist Nürnberg wohl vorzuziehen. Nachteil an beiden Standorten ist, dass du nur BWLer (oder in Nürnberg noch Juristen?) um dich hast, also einen homogenen Brei von Leuten. Mit Eichstätt/Erlangen hast du eben nicht so viel zutun.
Da ich in Ingolstadt studiert habe und es auch nicht bereue, kann ich dir nur sagen: wenn du auf eine Gemeinschaft scharf bist, wo Studenten eine Menge an Aktionen starten, der Zusammenhalt sehr groß ist - geh nach Ingolstadt. Dann wirst du es nicht bereuen. Wenn du allerdings keinen Bock hast, jeden Tag die selben Pfeifen zu sehen, sogar wenn du einfach durch die Stadt läufst, ist wohl die Chance in Nürnberg größer.
Da du wohl noch nicht weißt, welcher Bereich der BWL dich interessiert, oder ob du überhaupt BWL machen willst (Nürnberg WiWi), ists natürlich schwer. Aber wie mein Vorposter schon meinte, du verbaust dir an beiden Unis überhaupt nichts.

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Beides Top Unis. Wenn man allerdings wert auf gutes Berufsaussichten legt, ist Ingolstadt ein bisschen besser. Durch sehr engen Kontakt zu den Partnerunternehmen und den vielen Recruitingevents, wird dir der Kontakt zu den Personalern erleichtert.
Allerdings geht das z.T auf Kosten vom Studentenleben (kleine Stadt/wenig Studenten).

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Würde die WFI definitiv stärker einschätzen was Placement angeht.

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Für's Berufsleben ist es egal, da später keiner auf die Uni achtet.
Ausnahme: Du willst in die Automobilbranche. Dann bietet sich Ingolstadt mit dem Audi-Werk in der Nähe ja zwecks Praktika / Werkstudententätigkeit an.

Privat ist wohl Nürnberg interessanter.

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

die WFI wurde in den letzten Jahren v.a. im WiWo-Raking (Arbeitgeber!) nach hinten durchgereicht, 2012 hat man gerade noch die TOP-15 halten können. Nürnberg ist dagegen aufgestiegen. Die WFI war sicherlich einmal top, nur in den letzten Jahren hat man einiges verschlafen...

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Wie ist hier der aktuelle Stand zwischen WFI und FAU Nürnberg?

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

WiWi Gast schrieb am 18.08.2020:

Wie ist hier der aktuelle Stand zwischen WFI und FAU Nürnberg?

Du willst halt nicht in Ingolstadt/Eichstätt wohnen, wenn du nicht aus der Gegend kommst.

Hast halt jeweils nur 30mins ICE nach Muc oder Nue. Würde trotzdem nicht. War 1y in Ingolstadt als Berater beschäftigt. Absolut hässliche Stadt, Preisniveau von Muc und alle Nachteile einer Kleinstadt.

Case closed.

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Stadt ist mir relativ schnuppe. Die Frage war eher auf das akademische Niveau / Ranking bezogen.
Wie schneit die WFI hier gegenüber der FAU ab?

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Push

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

WiWi Gast schrieb am 18.08.2020:

Stadt ist mir relativ schnuppe. Die Frage war eher auf das akademische Niveau / Ranking bezogen.
Wie schneit die WFI hier gegenüber der FAU ab?

Dann FAU >>> WFI

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

WiWi Gast schrieb am 18.08.2020:

Stadt ist mir relativ schnuppe. Die Frage war eher auf das akademische Niveau / Ranking bezogen.
Wie schneit die WFI hier gegenüber der FAU ab?

Denke die FAU hat hier einen leichten Vorsprung gegenüber der WFI, da die FAU allgemein etwas bekannter ist.
Signifikant dürfte der Unterschied jedoch nicht sein.

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Im Bachelor ist die WFI gut als kleine Uni. Aufbau: Semester 1-3 Grundkurse, 4-6 Schwerpunkt. Sehr gutes Betreuungsverhältnis, aktive Studentenklubs und Partnern (Big 4, KMU, Industrie, t3 UBs). WFI ist keine Massenuni und man hat keine übervollen Vorlesungen. Kurze Wege und der Campus ist kompakt. Das internationale Austauschprogramm bietet viele Unis in verschiedene Regionen und man bekommt leicht einen Austauschplatz, Werkstudentenjobs bei Audi, Airbus, Saturnmediamarkt und Conti.

Ich denke, WFI bietet eine gute Ausbildung. Mit gute Noten kannst du dich bei den meisten Firmen in Bayern bewerben. Ein Wechsel im Master zu bekannteren Unis ist auch möglich. In Bayern ist: LMU>Bayreuth>FAU=WFI

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

WiWi Gast schrieb am 19.08.2020:

Im Bachelor ist die WFI gut als kleine Uni. Aufbau: Semester 1-3 Grundkurse, 4-6 Schwerpunkt. Sehr gutes Betreuungsverhältnis, aktive Studentenklubs und Partnern (Big 4, KMU, Industrie, t3 UBs). WFI ist keine Massenuni und man hat keine übervollen Vorlesungen. Kurze Wege und der Campus ist kompakt. Das internationale Austauschprogramm bietet viele Unis in verschiedene Regionen und man bekommt leicht einen Austauschplatz, Werkstudentenjobs bei Audi, Airbus, Saturnmediamarkt und Conti.

Ich denke, WFI bietet eine gute Ausbildung. Mit gute Noten kannst du dich bei den meisten Firmen in Bayern bewerben. Ein Wechsel im Master zu bekannteren Unis ist auch möglich. In Bayern ist: LMU>Bayreuth>FAU=WFI

Die WFI war vor 10 Jahren auf ihrem Peak. Hatten damals Top Partnerunternehmen (Bain, Deutsche Bank, Commerzbank ...) und haben auch gute Talente angezogen. Seit 2011 hat sich das dann Schritt für Schritt verschlechtert. Namhafte Partnerunternehmen sind abgesprungen und wurden durch die Big4 ersetzt. Selbst AUDI ist, trotz lokaler Nähe, abgesprungen.

Aktuell ist die WFI eine solide Uni im Bachelor, mit der Du Dir sicher nichts verbauen wirst. Den Glanz von früher hat sie allerdings schon lange nicht mehr.

Würde Dir eindeutig zur FAU raten. Die WiSo ist deutlich bekannter und auch attraktiver durch das Breite Angebot and Lehrstühle und die Nähe zu den Unternehmen. Als Student findest Du problemlos ein Praktikum/ Werkstudentenjob Siemens, Adidas, Puma, Scheffler, Conti, usw. die alle in und um Nürnberg sitzen.

Außerdem würde ich lieber in Nürnberg statt in Ingolstadt wohnen ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Danke für eure Einschätzung :)
Tendiere auch zur FAU, da die Kurse auch wesentlich interessanter sind.

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Push

antworten
WiWi Gast

Re: BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Würde die WFI nehmen

antworten

Artikel zu WFI

5. WFI-Consulting Cup 2011

Zwei Büroklammermännchen in weiß, die die Buchstaben -W- und -I- für Wirtschaftsinformatik tragen, stehen auf einem schwarzen Brillenetui.

Vom 8.-11. Dezember findet an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Eichstätt-Ingolstadt der 5. WFI–Consulting Cup statt. Bei diesem Wettbewerb bearbeiten 12 Viererteams innerhalb von 24 Stunden eine Fallstudie aus dem Beratungsalltag von Roland Berger.

»Geist ist geil« - Wirtschaftsstudenten investieren in ihre Bildung

Ein Geldrundel in einem Museum.

Studentischer Förderverein an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt gegründet

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Wirtschaft studieren: Das Studium der Wirtschaftswissenschaften (Wiwi)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftswissenschaften

Rund 21 Prozent aller Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen studieren Wirtschaftswissenschaften ohne Spezifikation. Im Studium der Wirtschaftswissenschaften wird zu gleichen Teilen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt. Mit dem Lehramtsstudiengang können Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Beruf als Lehrer am Berufskolleg ergreifen.

Studium Internationale Betriebswirtschaftslehre (IBWL)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Internationale Betriebswirtschaftslehre IBWL

Eine internationale Ausrichtung im Fach Betriebswirtschaftslehre wünschen sich immer mehr. So entscheiden sich jedes Jahr mehr Studienanfänger für ein Studium der Internationalen BWL. Der Studiengang ermöglicht einen Einblick in globale wirtschaftliche Zusammenhänge. Zusätzlich lernen Studierende im internationalen Management eine weitere Fremdsprache und vertiefen diese während eines Auslandsstudiums. Rund 10 Prozent aller Studienanfänger entscheiden sich für ein Studium Internationale Betriebswirtschaft.

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsinformatik (WI)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsinformatik

Absolventen der Wirtschaftsinformatik können kaum bessere Karrierechancen haben. Mit einem Abschluss in einem MINT-Fach finden fast 100 Prozent der ehemaligen Wirtschaftsinformatik-Studierenden einen attraktiven und gut bezahlten Job. Kein Wunder, dass sich der Studiengang seit vielen Jahren unter den Top 10 aller Studiengänge befindet – zumindest beim männlichen Geschlecht. Während im Wintersemester 2012/2013 rund 80,5 Prozent Männer Wirtschaftsinformatik (WI) studierten, lag der Frauenanteil bei nur 19,1 Prozent. Frauen sind in der IT gesucht und sollten den Einstieg wagen. Der interdisziplinäre Studiengang Wirtschaftsinformatik ist ideal, um zukünftig erfolgreich in der Männerdomäne als IT-Spezialistin durchzustarten.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

FBS-Absolventen der Technischen Betriebswirtschaft verabschiedet

Absolventen der Ferdinand-Braun-Schule im Studiengang "Technischen Betriebswirtschaft" 2019

Die Ferdinand-Braun-Schule (FBS) hat 32 staatlich geprüfte Techniker mit dem Schwerpunkt »Technische Betriebswirtschaft« nach einem eineinhalbjährigen Ergänzungsstudium in Teilzeitform verabschiedet. Das FBS-Ergänzungsstudium wird staatlich geprüften Technikern angeboten, die bereits ein Erststudium an der Fachschule für Technik in den Fachrichtungen Maschinenbau oder Elektrotechnik abgeschlossen haben.

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen (WIng)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsingenieurwesen

Die Zahl der Studierenden in Wirtschaftsingenieurwesen steigt seit mehr als 20 Jahren kontinuierlich. Ausschlaggebend sind der sichere Einstieg in die Berufswelt und die attraktiven Gehaltsaussichten für Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen. Als Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft profitieren Unternehmen von Wirtschaftsingenieuren und Wirtschaftsingenieurinnen, die sowohl betriebswirtschaftliche als auch naturwissenschaftliche Betrachtungsweisen kennen. Allein im Jahr 2014 haben rund 13.000 WIng-Studierende ihren Abschluss gemacht, während knapp 23.000 Studienanfänger verzeichnet wurden. Insgesamt studierten in dem Jahr über 80.000 Studierende Wirtschaftsingenieurwesen.

NC-Quoten in Wirtschaftswissenschaften im Wintersemester 2016/2017 am höchsten

Ein Mädchen mit einem grauen Kapuzenpullover mit der Aufschrift Abitur.

Studiengänge mit Numerus Clausus (NC) sind im kommenden Wintersemester 2016/2017 am meisten in den Fächergruppen in Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zu finden. Besonders diejenigen, die in Hamburg und Bremen studieren wollen, werden vor Ort fast drei Viertel aller Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung vorfinden. Studiengänge ohne NC gibt es vor allem in Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern. Das zeigen die neuen Ergebnisse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Studienplatzvergabe in Betriebswirtschaftslehre (BWL): Bewerbung, NC und Wartezeit

Jonas in der Berliner U-Bahn

Die Betriebswirtschaftslehre, kurz BWL, ist das beliebteste Studienfach in Deutschland. Der Weg zum Studienplatz kann daher steinig sein. Die Chancen auf einen Studienplatz in BWL sind an Hochschulen sehr unterschiedlich und hängen von Abiturnote und Qualifikation ab. Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat aktuell Zulassungsverfahren und die Studienplatzvergabe an deutschen Universitäten und Fachhochschulen untersucht. Dabei werden häufige Fragen zu Numerus Clausus, Wartezeit und Auswahlverfahren speziell am Beispiel der Betriebswirtschaftslehre beantwortet.

Wirtschaft studieren: Das Studium Immobilienwirtschaft

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Immobilienwirtschaft

Immobilien als Geldanlage gewinnen seit einigen Jahren rasant an Bedeutung. Aktuell erlebt die Branche der Immobilienwirtschaft einen Boom. Qualifizierte Mitarbeiter und Berufseinsteiger haben oft die Wahl, welcher Arbeitgeber infrage kommt, denn das Angebot übersteigt die Nachfrage. Mit einem Studium im Immobilienmanagement (Real Estate Management) bewegen junge Akademiker sich in eine schnell entwickelnde, attraktive Zukunft.

Wirtschaft studieren: Das Studium Volkswirtschaftslehre (VWL)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Volkswirtschaftslehre

Das Studium der Volkswirtschaftslehre ist verglichen zum populären Studiengang Betriebswirtschaftslehre weniger überlaufen. Im Wintersemester 2014/15 waren in Deutschland insgesamt 20.400 Studierende im Fach Volkswirtschaftslehre eingeschrieben. Das sind sechs Prozent der Wirtschaftsstudenten. Auf die Studenten der BWL entfallen dagegen 53 Prozent. In das Fach Volkswirtschaftslehre (VWL) hatten sich 2014/15 rund 6.300 Studienanfänger eingeschrieben und knapp 3.400 Bachelorstudenten und Masterstudenten absolvierten ihren VWL-Abschluss.

Studienführer Wirtschaftswissenschaften

Buchcover Studienführer Wirtschaftswissenschaften

Ein wirklich sehr gelungener und umfassender FAZ-Ratgeber für alle die mit dem Gedanken spielen, sich für ein Wirtschaftsstudium zu entscheiden.

Antworten auf BWL KU-Ingolstadt oder WW Uni-Nürnberg

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 19 Beiträge

Diskussionen zu WFI

Weitere Themen aus Betriebswirtschaftslehre