DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryPorsche-C

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Mich würde mal interessieren mit welchen Beratungen Porsche Consulting vom Ruf her (weniger vom Beratungsfokus) vergleichbar ist?
Ist bspw Horvath&Partners klar weiter unten anzusiedeln oder ist das nicht so eindeutig?
Wie sieht es mit dem Einstiegsgehalt (Master) etwa aus?
Hat Porsche Consulting einen hohen Strategie-Projekt-Anteil oder sind die eher auf der Prozessebene unterwegs?

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Meinst du MHP? Das ist eine kleinere Beratung auf BIG 4 Niveau.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Bei uns im Unternehmen turnen nicht wenige von MHP in Arbeitnehmerüberlassung rum und bearbeiten bspw. Support-Tickets... Dürften diese nicht mit Porsche werben, würden die meisten einen großen Bogen um den Laden machen. Kenne auch keinen der es geschafft hat, in den Mutterkonzern zu wechseln.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Nein ich meine tatsächlich Porsche Consulting...nicht MHP!

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Als ich hab zwei Jahre für PCO gearbeitet und kann sagen das es höchstens eine Tier3 Beratung ist.
Einstieg BA Sind 48k, Einstieg MA 55k und dann gibts Addons wie Auto zu guten Konditionen usw.
Wird vom Chef EBW patriacharlisch regiert, das ganze Support Team (PR, Marketing, Travel Service, Einkauf) ist unfassbar arrogant und leider nur halbwegs kompetent.
Die Projekte sind zu 2/3 im VW-Konzern und ausschließlich klassische Prozessoptimierung.
Wenn du wirkliche Strategie-projekte machen willst, dann bist du hier falsch und bei MBB / Elite Boutiquen richtig.
Falls du weitere Fragen hast, stell sie ruhig.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Okay, danke für die Infos.
Also ist der Vergleich PCO mit Horvath gar nicht so verkehrt oder?
Kannst du noch was zu den Projektteams und (Berater-) Kollegen sagen? Wie ist denn so der Teamspirit - also wie sehr ist es eine Ellbogengesellschaft oder ein starker "Zusammenhalt"?
Wie sieht es denn mit den Exits aus? Kommt man da in attraktive Positionen so ca. Level Abteilungsleiterposition nach 3-4 Jahren? Wohin bist du nach deinen 2 Jahren PCO (ich gehe jetzt mal von erstem Job aus) gewechselt und in welche Position?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Viele bei PCO haben den gleichen Background, sprich: Sind Maschinenbauer, Wi-Ings, BWLer; und das merkt man dann ziemlich deutlich. Spirit ist nicht der Beste, ich würde es mal pseudo-elitär + schwäbische einflüsse nennen.
Habe Freunde bei BCG in Düsseldorf und bei denen ist es deutlich breiter, weltoffener, dynamischer.

Die Exits sind gut, beschränken sich aber überwiegend auf die VW-Welt, insbesondere Audi/VW. Überraschend wenig die dann bei Porsche selber landen.

Kommt drauf an was du willst. Ich persönlich habe mir die Projekte anspruchsvoller vorgestellt und es gibt paar Dinge die wirklich abfucken. Bspw. wirst du öfter in Bietigheim-Bissingen sein, als dir lieb ist...

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Echt top Infos...danke dir!
Arbeitet PCO denn nach dem klassischen 5-4-3 System? Und gilt das "holy-weekend"?

Auf der Website von PCO wird ja von "freier Standortwahl" gesprochen... und du meinst, dass man trotzdem relativ oft in Bietigheim-Bissingen ist!? Zu Firmenveranstaltungen oder wie kommt es dazu?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Bei Porsche Consulting sind viele Ingenieure/ Wings von einer größeren technischen Uni im Umkreis unterwegs. Scheint mir nicht so die klassische Wiwi Bude zu sein. Ich kenne auch einige Top-Leute, die sich bewusst für etwas humaner Arbeitszeiten und eher fachliche Themen entscheiden, bzw die eher im Raum Stuttgart bleiben wollen.

Disclaimer

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Hallo,

ich bringe 8 Jahre Berufserfahrung mit. 7 Jahre Automobil (OEM), 1 Jahr Consulting (Inhouse Consulting). Zuletzt habe ich rund 100k verdient. Ich möchte mich gerne auf eine Projektleiterstelle bei Porsche Consulting bewerben. Wie viel kann ich gehaltsmäßig erwarten?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Warum willst du dann zu Porsche Consulting?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

M;ich würden mal die Arbeitszeiten bei PCO interessieren. Habe gehört, dass die fürs Consulting relativ "human" sein sollen. Mir hat einer erzählt die liegen (natürlich in Abhängigkeit des Projektleiters usw.) bei etwa 50 Stunden im Schnitt!?
Sind das die typischen Berater-Märchen oder ist da was dran?

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Das sollte für Manager reichen. Geh mal mit 140k in die Verhandlung, wirst dann bei 120-130k landen.

Lounge Gast schrieb:

Hallo,

ich bringe 8 Jahre Berufserfahrung mit. 7 Jahre Automobil
(OEM), 1 Jahr Consulting (Inhouse Consulting). Zuletzt habe
ich rund 100k verdient. Ich möchte mich gerne auf eine
Projektleiterstelle bei Porsche Consulting bewerben. Wie viel
kann ich gehaltsmäßig erwarten?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

push

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Viele bei Porsche Consulting haben den gleichen Background, sprich: Sind Maschinenbauer, Wi-Ings, BWLer; und das merkt man dann ziemlich deutlich. Spirit ist, ich würde es mal pseudo-elitär + schwäbische einflüsse nennen.
Habe Freunde bei BCG in Düsseldorf und bei denen ist es deutlich breiter, weltoffener, dynamischer.

Die Exits sind gut, beschränken sich aber überwiegend auf die VW-Welt, insbesondere Audi/VW. Überraschend wenig die dann bei Porsche selber landen.

Kommt drauf an was du willst. Ich persönlich habe mir die Projekte anspruchsvoller vorgestellt und es gibt paar Dinge die wirklich nerven. Bspw. wirst du öfter in Bietigheim-Bissingen sein, als dir lieb ist...
-----------------
Das mit BiBi habe ich auch schon gehört, aber scheint sich doch hoffentlich mit den neuen Standorten etwas zu legen? Grundsätzlich denke ich - Firma als guter Beratungskompromiss für Leute die nicht auf FaceTime stehen und damit prahlen müssen wie lange er/sie immer arbeitet, anders als bei den Fleißbinen McK & Co. - vieles ist sicherlich mehr Schein als Sein!...
HR-Berater hat mir erzählt, dass es im Vergleich zu anderen Beratungen doch sehr schwer ist Leute zu identifizieren, die aus dem Laden raus wollen, also kann die Firma nicht so viel falsch machen denke ich...

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Bei Porsche Consulting gibt es kein up or out, sodass einige da wirklich versickern und auf "den" Posten innerhalb des VW-Konzerns schielen.
Es ist ein offenes Geheimnis das der Geschäftsführer von Porsche Consulting im Gespräch war für einen Vorstandsposten bei Porsche und dem nicht abgeneigt war; so als Beispiel.

Es ist eine T4 Beratung; für Leute die sich sehr für Prozessoptmierung und Lean-Geschichten interessieren und gut mit der schwäbischen Art klar kommen, ist Porsche Consulting eine interessante Sache.
Für andere, die mehr Diversity wollen, mehr Karriere-Dynamik und richtige Strategie-Beratung, die werden bei Porsche Consulting nicht glücklich.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Hab je ein Angebot von Horváth und Porsche Consulting mit Fokus Supply Chain Management.
Was würdet ihr bevorzugen und warum?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Dass der Geschäftsführer von Porsche Consulting sofort in den Porsche Vorstand wechseln würde sagt erst mal gar nichts aus sondern ist völlig normal. Senior Partner von T1 Beratungen wechseln auch ständig in die Wirtschaft und zwar in der Regel in viel niedrigere Positionen als Porsche-Vorstand.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Wie sind denn die Konditionen?

Lounge Gast schrieb:

Hab je ein Angebot von Horváth und Porsche Consulting mit
Fokus Supply Chain Management.
Was würdet ihr bevorzugen und warum?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Senior Partner von MBB wechseln nur in absolute Top-Positionen.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Weil ich lieber in eine externe Beratung möchte, aber keine Strategieberatung.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Zahlt denn Porsche Consulting überhaupt so viel auf Projektleiterebene?

Lounge Gast schrieb:

Das sollte für Manager reichen. Geh mal mit 140k in die
Verhandlung, wirst dann bei 120-130k landen.

Lounge Gast schrieb:

Hallo,

ich bringe 8 Jahre Berufserfahrung mit. 7 Jahre Automobil
(OEM), 1 Jahr Consulting (Inhouse Consulting). Zuletzt
habe
ich rund 100k verdient. Ich möchte mich gerne auf eine
Projektleiterstelle bei Porsche Consulting bewerben. Wie
viel
kann ich gehaltsmäßig erwarten?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Keiner der zum Vergleich Horvath vs. Porsche Consulting was sagen kann!?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Horvath natürlich. Der Ruf ist um Welten besser in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Klar weil jeder Horvath kennt aber nicht Porsche ;-)

Lounge Gast schrieb:

Horvath natürlich. Der Ruf ist um Welten besser in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Was ein Unsinn! Horvath macht Billo-Bodyleasingprojekte mit Controlling-Fokus auf der Umsetzungsseite-Seite. Porsche macht Implementierung/OpEx in den großen Industrie-Buzzen. Beide sind weit weg von strategischen Themen, machen wir uns nix vor. Im Hinblick darauf, dass sowohl McK als auch BCG Ihre Operations-Sparte aufbauen will (muss) und gezwungenermaßen vom Vorstands-Hündchen zum Full-Service Provider wandelt, wird wohl PCs Industrieexpertise im OpEx Bereich besser aufgestellt sein als Bude xyz mit Controllingansätzen xyz...

--------------------------

Horvath natürlich. Der Ruf ist um Welten besser in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 21.03.2017:

Einstieg BA Sind 48k, Einstieg MA 55k und dann gibts Addons wie Auto zu guten Konditionen usw.

Wo liegt das Einstiegsgehalt bei Porsche Consulting mit Master zur Zeit?
Die meisten Beratungen haben ja etwas aufgestockt.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 09.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 21.03.2017:

Einstieg BA Sind 48k, Einstieg MA 55k und dann gibts Addons wie Auto zu guten Konditionen usw.

Wo liegt das Einstiegsgehalt bei Porsche Consulting mit Master zur Zeit?
Die meisten Beratungen haben ja etwas aufgestockt.

Wenn du noch in zwei weiteren Threads fragst, verrate ich es dir.

antworten
HorváthConsultant

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Das tut ja fast weh. ;-)

Natürlich macht Horváth nicht nur Controlling Themen, sondern ist auch im OpEx Bereich sehr gut aufgestellt. Ich sitze zum Beispiel gerade auf einem OpEx Projekt bei einem Dax30 Unternehmen. Der OpEx-Bereich ist übrigens auch in Industrieexpertisen unterteilt.

"Billo"-Bodyleasing ist bei Horvath kein großes Thema. Dafür besitzen wir schlicht und ergreifend nicht ausreichend Kapazitäten und sind in unseren Tagessätzen auch viel zu hoch. Das können Beratungen wie z.B. Capgemini oder Accenture machen, welche preiswerte Berater in Wagenladungen liefern können.

WiWi Gast schrieb am 12.04.2017:

Was ein Unsinn! Horvath macht Billo-Bodyleasingprojekte mit Controlling-Fokus auf der Umsetzungsseite-Seite. Porsche macht Implementierung/OpEx in den großen Industrie-Buzzen. Beide sind weit weg von strategischen Themen, machen wir uns nix vor. Im Hinblick darauf, dass sowohl McK als auch BCG Ihre Operations-Sparte aufbauen will (muss) und gezwungenermaßen vom Vorstands-Hündchen zum Full-Service Provider wandelt, wird wohl PCs Industrieexpertise im OpEx Bereich besser aufgestellt sein als Bude xyz mit Controllingansätzen xyz...

--------------------------

Horvath natürlich. Der Ruf ist um Welten besser in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Hat jemand Infos zum Porsche Leasing? Ist ja laut Stellenanzeigen möglich.

Ich war schon mal bei MHP und da war das Leasing mittelattraktiv.

Wie läuft es bei POC?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Das tut mir fast genauso weh das zu lesen.
Jeder Implementierungsbereich bei einem beliebigen Unternehmen kann dir mehr Leute liefern, allein schon deswegen weil die mehr Leute haben. Das sagt aber eben auch überhaupt nichts über die Qualität der Horvath Berater und Projekte aus.

HorváthConsultant schrieb am 09.11.2017:

Das tut ja fast weh. ;-)

Natürlich macht Horváth nicht nur Controlling Themen, sondern ist auch im OpEx Bereich sehr gut aufgestellt. Ich sitze zum Beispiel gerade auf einem OpEx Projekt bei einem Dax30 Unternehmen. Der OpEx-Bereich ist übrigens auch in Industrieexpertisen unterteilt.

"Billo"-Bodyleasing ist bei Horvath kein großes Thema. Dafür besitzen wir schlicht und ergreifend nicht ausreichend Kapazitäten und sind in unseren Tagessätzen auch viel zu hoch. Das können Beratungen wie z.B. Capgemini oder Accenture machen, welche preiswerte Berater in Wagenladungen liefern können.

WiWi Gast schrieb am 12.04.2017:

Was ein Unsinn! Horvath macht Billo-Bodyleasingprojekte mit Controlling-Fokus auf der Umsetzungsseite-Seite. Porsche macht Implementierung/OpEx in den großen Industrie-Buzzen. Beide sind weit weg von strategischen Themen, machen wir uns nix vor. Im Hinblick darauf, dass sowohl McK als auch BCG Ihre Operations-Sparte aufbauen will (muss) und gezwungenermaßen vom Vorstands-Hündchen zum Full-Service Provider wandelt, wird wohl PCs Industrieexpertise im OpEx Bereich besser aufgestellt sein als Bude xyz mit Controllingansätzen xyz...

--------------------------

Horvath natürlich. Der Ruf ist um Welten besser in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Eine Freundin von mir ist bei einer renomierten Recruiter Firma als Teamleiterin angestellt, und sie meinte, bei Porsche Consulting werden die Leute oft verheizt. Ich meine die suchen IMMER Consultants....warum wohl?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 01.02.2018:

Eine Freundin von mir ist bei einer renomierten Recruiter Firma als Teamleiterin angestellt, und sie meinte, bei Porsche Consulting werden die Leute oft verheizt. Ich meine die suchen IMMER Consultants....warum wohl?

Öhm und was genau ist jetzt bei den anderen Beratungen anders? Glaubst du die stellen die Consultants nur nach direktem Bedarf ein?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Als Junior Berater (Master Absolvent) gibt es 55k Gehalt. Zusätzlich erhält man noch einen Bonus, welcher bei 20% angesetzt ist. Wenn der Berater jedoch 150% seiner Ziele erreicht hat (höchstwert), steigt der Bonus auf 30% (20%*1,5). Dadurch ist ein Gehalt von 71k möglich.
Durchschnitt liegt bei etwa 65k.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

PCON hat einen guten Ruf, besonders im Lean Operations Bereich.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

"Überraschend wenig die dann bei Porsche selber landen"

Mit diesen Aussagen willst du bei der PCON gearbeitet haben? PCON macht keine Projekte bei Porsche; wenn Automotive, dann woanders. Das ist ja der Ansatz von denen. Man man man …

WiWi Gast schrieb am 21.03.2017:

Viele bei PCO haben den gleichen Background, sprich: Sind Maschinenbauer, Wi-Ings, BWLer; und das merkt man dann ziemlich deutlich. Spirit ist nicht der Beste, ich würde es mal pseudo-elitär + schwäbische einflüsse nennen.
Habe Freunde bei BCG in Düsseldorf und bei denen ist es deutlich breiter, weltoffener, dynamischer.

Die Exits sind gut, beschränken sich aber überwiegend auf die VW-Welt, insbesondere Audi/VW. Überraschend wenig die dann bei Porsche selber landen.

Kommt drauf an was du willst. Ich persönlich habe mir die Projekte anspruchsvoller vorgestellt und es gibt paar Dinge die wirklich abfucken. Bspw. wirst du öfter in Bietigheim-Bissingen sein, als dir lieb ist...

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 27.02.2018:

Als Junior Berater (Master Absolvent) gibt es 55k Gehalt. Zusätzlich erhält man noch einen Bonus, welcher bei 20% angesetzt ist. Wenn der Berater jedoch 150% seiner Ziele erreicht hat (höchstwert), steigt der Bonus auf 30% (20%*1,5). Dadurch ist ein Gehalt von 71k möglich.
Durchschnitt liegt bei etwa 65k.

Und dazu natürlich noch nen Porsche.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 27.02.2018:

Als Junior Berater (Master Absolvent) gibt es 55k Gehalt. Zusätzlich erhält man noch einen Bonus, welcher bei 20% angesetzt ist. Wenn der Berater jedoch 150% seiner Ziele erreicht hat (höchstwert), steigt der Bonus auf 30% (20%*1,5). Dadurch ist ein Gehalt von 71k möglich.
Durchschnitt liegt bei etwa 65k.

Kann das jemand bestätigen? Kommt mir doch sehr viel vor?!

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 10.07.2018:

WiWi Gast schrieb am 27.02.2018:

Als Junior Berater (Master Absolvent) gibt es 55k Gehalt. Zusätzlich erhält man noch einen Bonus, welcher bei 20% angesetzt ist. Wenn der Berater jedoch 150% seiner Ziele erreicht hat (höchstwert), steigt der Bonus auf 30% (20%*1,5). Dadurch ist ein Gehalt von 71k möglich.
Durchschnitt liegt bei etwa 65k.

Kann das jemand bestätigen? Kommt mir doch sehr viel vor?!

PORSCHE consulting
ist locker T2. stimmt schon

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Porsche Consulting ist sehr weit unter den T2, insbesondere S&, OW und RB anzusiedeln.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Zwischen Porsche Consulting und T2 liegt die komplette Milchstraße - zweimal.
Selbst T3 Beratungen haben im Vgl. mit Porsche Consulting die Nase meilenweit vorn.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 10.07.2018:

Zwischen Porsche Consulting und T2 liegt die komplette Milchstraße - zweimal.
Selbst T3 Beratungen haben im Vgl. mit Porsche Consulting die Nase meilenweit vorn.

Lol, klingt ja fast so, als ob selbst MHP besseres Standing hat als PC ^^(ich weiß, MHP ist ne Implementierungsbude)

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Das hast du falsch verstanden. Porsche Consulting ist trotzdem ein super Unternehmen und in einzelnen Bereichen sehr stark. Nur spielt es einfach nicht in der Liga, die hier im thread vermittelt wird.
Kein Vergleich zu MHP

WiWi Gast schrieb am 10.07.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.07.2018:

Zwischen Porsche Consulting und T2 liegt die komplette Milchstraße - zweimal.
Selbst T3 Beratungen haben im Vgl. mit Porsche Consulting die Nase meilenweit vorn.

Lol, klingt ja fast so, als ob selbst MHP besseres Standing hat als PC ^^(ich weiß, MHP ist ne Implementierungsbude)

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Kann dem Vorredner nur zustimmen. Porsche Consulting in die leidige T1 / T2 / T3 Diskussion einzubringen ist einfach falsch.
Porsche Consulting ist historisch als "Lean-Management" Beratungsbude entstanden. Sprich: operational excellence für ihre Kunden zu erreichen.

Mittlerweile entwickeln sie sich aber immer weiter auch zur Digitalberatung/Innovationsberatung und wollen dort stark wachsen und kommunizieren das auch stark (siehe Office Öffnung im Silicon Valley zb).
Ein Vergleich zu generalistischen Strategieberatungen ist also ziemlich fehl am Platz und glaube ich auch nicht der Anspruch von PCON.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Hat jemand aktuelle Infos zum Gehalt? Habe etwas von 55k + Bonus gehört als Einsteiger ohne BE. Ist das aktuell? Wie siehts im Vergleich zu T3 Buden aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Hat jemand aktuelle Infos zum Gehalt? Habe etwas von 55k + Bonus gehört als Einsteiger ohne BE. Ist das aktuell? Wie siehts im Vergleich zu T3 Buden aus?

Ist aktuell. Quelle: Kumpel, der dort Vertragsangebot bekommen hat.

T3 zahlen die meisten so um die 60+Bonus.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Werden überhaupt frische Absolventen eingestellt? Bei allen Stellenangeboten wird eine mehrjährige Berufserfahrung gefordert.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Laut kurzer LinkedIn Recherche stellen die auch vereinzelt Absolventen ein

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Hat jemand aktuelle Infos zum Gehalt? Habe etwas von 55k + Bonus gehört als Einsteiger ohne BE. Ist das aktuell? Wie siehts im Vergleich zu T3 Buden aus?

Ist aktuell. Quelle: Kumpel, der dort Vertragsangebot bekommen hat.

T3 zahlen die meisten so um die 60+Bonus.

Danke für die Info. Weißt Du zufällig bei wie viel Prozent der Bonus durchschnittlich und maximal liegt?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Hat jemand aktuelle Infos zum Gehalt? Habe etwas von 55k + Bonus gehört als Einsteiger ohne BE. Ist das aktuell? Wie siehts im Vergleich zu T3 Buden aus?

Ist aktuell. Quelle: Kumpel, der dort Vertragsangebot bekommen hat.

T3 zahlen die meisten so um die 60+Bonus.

Danke für die Info. Weißt Du zufällig bei wie viel Prozent der Bonus durchschnittlich und maximal liegt?

3-5

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

PCO stellt nur sehr wenige Absolventen ein. Ich kenne einen Maschinenbauer, der als Absolvent mit 60 + Bonus eingestiegen ist. Wo der Bonus liegt, kann ich aber auch nicht sagen. Vielleicht hat ja jemand hier weitere Infos.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Eine Freundin von mir ist als Wing mit 60 + Bonus eingestiegen. Bonus maximal 20%.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Eine Freundin von mir ist als Wing mit 60 + Bonus eingestiegen. Bonus maximal 20%.

Aber mit Berufserfahrung + Master/Dr.
PCO stellt keine Absolventen mehr ein.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Weiß man da eigentlich warum?

Gibt es denn noch die Möglichkeit als Praktikant ein FTO zu bekommen?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Für das Profil erscheint mir das Gehalt aber eher mager

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Eine Freundin von mir ist als Wing mit 60 + Bonus eingestiegen. Bonus maximal 20%.

Aber mit Berufserfahrung + Master/Dr.
PCO stellt keine Absolventen mehr ein.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Gehalt scheint mir nach eigener Erfahrung auch eher mager. Ich hatte vor meiner Bewerbung mit +5 Jahren BE etwas Research betrieben und teilweise scheinen die Leute ewig Senior Berater zu bleiben ohne PL zu werden. Als Senior Berater wird aber irgendwo bei 120k All-in Schluss sein, denn ich wollte mehr haben und da hieß es, das sei nur als PL machbar. Habe dann Angebot von T2 angenommen und bin zufrieden.

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Würd mich auch interessieren

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Weiß man da eigentlich warum?

Gibt es denn noch die Möglichkeit als Praktikant ein FTO zu bekommen?

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Push. Jemand Einblicke ob Angebote nach dem Praktikum möglich sind bzw. in den letzen Monaten ein FTO bekommen?

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Ich kann nur als Kunde aus Erfahrung sprechen. Wir hatten Porsche Consulting für ein Jahr im Haus und ca. 2 Jahre im Konzern. Meine Kollegen, mein Chef und ich waren froh als Porsche wieder weg war. Viel Aktionismus und oberflächliche Projekte. Sehr viel Power Point aber keine substanziellen Ergebnisse. Man muss den Beratern das Geschäft erklären, die Consultants ausbilden. Relativ schnell steht fest viel heisse Luft wir können Leander, vorallem verstehen wir die Methoden und haben Sie nicht theoretisch gelernt, sondern in der Praxis erprobt. Unglaublich was für eine Show und ein Aufwand von den Consultants getroffen wird. Wer auf seine Mitarbeiter hört und sich um die Probleme und Verbesserungen kümmert, der braucht keine Beratung.

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Komisch, ich kann über Porsche Consulting nur gutes berichten. Es schien als wären die Berater sehr gut im Thema drin und konnten sich sehr schnell bei uns einfinden. Einarbeitung war nahezu nicht notwendig und meist hatte jeder seine Sache gemacht. Was außerdem positiv war, der Großteil war attraktive Frauen in den Zwanziger.

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es bei Kunden stets sehr gut ankommt, wenn so ein Endzwanziger bis Middreißiger im Porsche auf dem Beratubgsprojekt vorfährt. Das erhört die Akzeptanz auf allen Ebenen der Belegschaft ungemein. Besonders auf Projekten, die eher der Restrukturierung zuzuordnen sind. Aber das war nur einer von vielen Gründen, warum alle froh waren als PC wieder weg war.

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 27.10.2018:

Ich kann nur als Kunde aus Erfahrung sprechen. Wir hatten Porsche Consulting für ein Jahr im Haus und ca. 2 Jahre im Konzern. Meine Kollegen, mein Chef und ich waren froh als Porsche wieder weg war. Viel Aktionismus und oberflächliche Projekte. Sehr viel Power Point aber keine substanziellen Ergebnisse. Man muss den Beratern das Geschäft erklären, die Consultants ausbilden. Relativ schnell steht fest viel heisse Luft wir können Leander, vorallem verstehen wir die Methoden und haben Sie nicht theoretisch gelernt, sondern in der Praxis erprobt. Unglaublich was für eine Show und ein Aufwand von den Consultants getroffen wird. Wer auf seine Mitarbeiter hört und sich um die Probleme und Verbesserungen kümmert, der braucht keine Beratung.

Ähnlich bei uns im strategischen Einkauf. Gebracht hat's wenig bis nichts...

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 27.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 27.10.2018:

Ich kann nur als Kunde aus Erfahrung sprechen. Wir hatten Porsche Consulting für ein Jahr im Haus und ca. 2 Jahre im Konzern. Meine Kollegen, mein Chef und ich waren froh als Porsche wieder weg war. Viel Aktionismus und oberflächliche Projekte. Sehr viel Power Point aber keine substanziellen Ergebnisse. Man muss den Beratern das Geschäft erklären, die Consultants ausbilden. Relativ schnell steht fest viel heisse Luft wir können Leander, vorallem verstehen wir die Methoden und haben Sie nicht theoretisch gelernt, sondern in der Praxis erprobt. Unglaublich was für eine Show und ein Aufwand von den Consultants getroffen wird. Wer auf seine Mitarbeiter hört und sich um die Probleme und Verbesserungen kümmert, der braucht keine Beratung.

Ähnlich bei uns im strategischen Einkauf. Gebracht hat's wenig bis nichts...

Das trifft ungefähr auf jede Beratung zu

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Wie würdet ihr denn PCO mit T3 wie ACN, CAP etc. vergleichen? Welches Profil wird wo besser bedient und wo hat man mit welchen Profil bessere Karrierechancen? Dank euch!

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Ich wäre an euren Erfahrungen auch interessiert.

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Hat jemand Einblick, wie hoch die Gehälter von Senior Experts (nicht Senior Consultants) sind? Hat man die Chance als Externer direkt als Senior Expert hineinzukommen oder wird man erst mal als Senior Consultant eingestellt?

Profil: WING, 6 Jahre BE Automotive, keine Beratungserfahrung

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

push

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Mit vergleichbarer Berufserfahrung, aber auch Beratungserfahrung wollte man mir weniger als 130 Tsd. Euro zahlen. War damit für mich uninteressant.

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

Hat jemand Einblick, wie hoch die Gehälter von Senior Experts (nicht Senior Consultants) sind? Hat man die Chance als Externer direkt als Senior Expert hineinzukommen oder wird man erst mal als Senior Consultant eingestellt?

Profil: WING, 6 Jahre BE Automotive, keine Beratungserfahrung

antworten
WiWi Gast

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Hat Jemand Infos hierzu? Würde mich auch interessieren!
Auch wie die Stunden im Vgl. zu (anderen T3, wie) ACN und CAP sind?

VG
----------------------------------------
WiWi Gast schrieb am 26.03.2017:

M;ich würden mal die Arbeitszeiten bei PCO interessieren. Habe gehört, dass die fürs Consulting relativ "human" sein sollen. Mir hat einer erzählt die liegen (natürlich in Abhängigkeit des Projektleiters usw.) bei etwa 50 Stunden im Schnitt!?
Sind das die typischen Berater-Märchen oder ist da was dran?

VG

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 31.10.2018:

Wie würdet ihr denn PCO mit T3 wie ACN, CAP etc. vergleichen? Welches Profil wird wo besser bedient und wo hat man mit welchen Profil bessere Karrierechancen? Dank euch!

Porsche Consulting steht unter T3, sowohl was Pay als auch Reputation angeht.
Meiner Meinung nach nur interessant für Exit aus anderen Beratungen, dann in höhere Karrierestufen.
Für den Einstieg eher T3, besser T2 ;)

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Horvath ist ein Mittelständler für operative Kostenrechnungsthemen

ich war da im Praktikum ... einmal und nie wieder ...

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Hallo,

Ich habe 8 jahre Automobile OEM Erfahrung. Falls ich eine Stelle bei Porsche Consulting bekomme, wie viel ist die Gehaltsvorstellung für ein Senior Consultant für Automobileindustrie?

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Ich schätze max all-in bei 120k. Ich wollte bei Ähnlicher Erfahrung 130k haben, da hieß es das sei Manager Gehalt.

WiWi Gast schrieb am 20.02.2019:

Hallo,

Ich habe 8 jahre Automobile OEM Erfahrung. Falls ich eine Stelle bei Porsche Consulting bekomme, wie viel ist die Gehaltsvorstellung für ein Senior Consultant für Automobileindustrie?

antworten
HorváthConsultant

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast schrieb am 12.12.2018:

Horvath ist ein Mittelständler für operative Kostenrechnungsthemen

ich war da im Praktikum ... einmal und nie wieder ...

Wenn Dir Kostenrechnungsthemen nicht gefallen, dann hättest Du dich für ein Praktikum nicht auf eine Stelle im Bereich Controlling bewerben dürfen. Wir haben auch Praktikantenstellen in anderen Funktionsbereichen wie z.B. Strategie, Innovation oder Organizations sowie in den Branchenfeldern Financial Industries, Automotive oder HighTech Industries.

PS: Horváth ist genau wie Porsche Consulting ein mittelständisches Unternehmen. Wir sind aber ca. doppelt so groß (500 vs 1.000 Mitarbeiter). Ob das ein Kriterium für die Wahl des Unternehmens ist, muss jeder für sich selber entscheiden.

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Danke für den Info. Jetzt frage ich noch was bedeutet all in?

WiWi Gast schrieb am 20.02.2019:

Ich schätze max all-in bei 120k. Ich wollte bei Ähnlicher Erfahrung 130k haben, da hieß es das sei Manager Gehalt.

Hallo,

Ich habe 8 jahre Automobile OEM Erfahrung. Falls ich eine Stelle bei Porsche Consulting bekomme, wie viel ist die Gehaltsvorstellung für ein Senior Consultant für Automobileindustrie?

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Fixgehalt plus Bonus

WiWi Gast schrieb am 20.02.2019:

Danke für den Info. Jetzt frage ich noch was bedeutet all in?

WiWi Gast schrieb am 20.02.2019:

Ich schätze max all-in bei 120k. Ich wollte bei Ähnlicher Erfahrung 130k haben, da hieß es das sei Manager Gehalt.

Hallo,

Ich habe 8 jahre Automobile OEM Erfahrung. Falls ich eine Stelle bei Porsche Consulting bekomme, wie viel ist die Gehaltsvorstellung für ein Senior Consultant für Automobileindustrie?

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Ich bin aktuell bereits in einer anderen Beratung tätig und habe vor mich bei PCON auf eine Stelle in deren Automotive-Branche zu bewerben. Hat jemand Einblicke und kann mir bitte ein paar Fragen beantworten?

Haben die Projekte einen starken Zuffenhausen und Wolfsburg Bezug oder auch Non-VW Geschäft? Falls VW Konzern, wie hoch ist ungefähr der Anteil in Wolfsburg und wie hoch in Zuffenhausen?

Es wird immer über humane Arbeitszeiten geschrieben und jemand meinte "man ist öfters in Bietigheim als einem lieb ist" - wie kann ich mir das vorstellen? Macht man ein paar Wochen Projekt und ist dann erst mal mit Proposals etc. beschäftigt oder eher durchgehende Projektarbeit?

Ich habe aktuell auch alle Überstunden im Gehalt inkludiert, kann aber nach Rücksprache mit dem Vorgesetzten auch mal Brückentage einfach frei nehmen. Ist das bei PCON ähnlich flexibel oder hat man 30 Tage Urlaub und muss sich diese einteilen?

Danke für eure Antworten.

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Der Projektstandort und das Projektportfolio hängt stark vom Bereich ab. Außerhalb von Automotive gibt es auch einige externe Klienten - dann aber meist Prozessoptimierung, wofür PCO nunmal bekannt ist.
Im Automotive Bereich sind die Projekte schätzungsweise zu 80% in Zuffenhausen oder Wolfsburg - wie genau die Verteilung zwischen Zuff und Wob ist, kann ich nicht sagen.
Humane Arbeitszeiten sind relativ und sind wie bei jeder Beratung Projektabhängig. Gibt Projekte da bist Du regelmäßig um 20 Uhr raus und andere da geht es gerne bis 24 Uhr oder länger.

Ob man oft in Bietigheim ist oder nicht, hängt auch stark von dem eigenen Bereich und von einem selbst ab. Gerade non-Automotive Bereiche sind nicht immer voll ausgelastet und hocken dann im Office und schreiben an irgendwelchen Studien (von deinem Bonus kannst Du Dich dann natürlich verabschieden, weil Du nicht 80% deiner Zeit beim Kunden bist).

Urlaub machen wird insgesamt ungern gesehen, aber auch das hängt von deiner Leistung ab. Wenn Du das beste Pferd im Stall bist, kannst Du tun und lassen, was Du willst.

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Danke für die Antwort.

Ich hatte mir auf Grund der Bewertungen auf diversen Portalen und den Beiträgen hier etwas mehr erhofft. Wie gesagt, ich komme aus der Beratung und mir sind die langen Arbeitszeiten, Reisetätigkeiten und auch mal weniger interessante Projekte bekannt. Ich habe aktuell jedoch ca. 50% meiner Zeit internationale Projekte und die restlichen 50% bei regionalen Kunden. So ist es zwischen den vielen Hotelaufenthalten auch mal schön zu Hause zu schlafen. Die Möglichkeit 80% meiner Zeit in Wolfsburg zu verbringen, ist für mich nicht wirklich interessant.

Gibt es hier noch eine zweite Meinung von jemand mit Einblick in den Automotive-Bereich?

antworten
WiWi Gast

Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Porsche Consulting ist im Automotive Bereich nicht die Top-Adresse und ist m.E. nach nicht an den Top Themen dran (in den anderen Branchen...Luftfahrt / Schifffahrt kann ich das nicht beurteilen).

Schau dir lieber Berylls (keine Einschränkung beim Kunden -> OEMs, Zulieferer, etc) oder Volkswagen Consulting an (Einschränkung auf Marken aus dem VW Konzern). Beide kleiner als Porsche Consulting, aber meiner Meinung nach deutlich fokussierter auf Topmanagement und Strategiethemen.

antworten

Artikel zu Porsche-C

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Berufseinstieg im Consulting bei innogy

Das Bild zeigt den Berater Björn Selzer von innogy Consulting bei einer Präsentation.

Wie sieht ein Berufseinstieg im Consulting in der Energiewirtschaft aus? Björn Selzer ist Berater bei innogy Consulting. Er gibt Einblicke in seine ersten 100 Tage im Job bei der Beratung mit Onboarding, Bootcamp, Projekt-Hospitation und berichtet von seinem ersten Projekt.

FTI Consulting übernimmt Andersch AG

Akquisition: FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG

FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG. Mit der Akquisition will FTI Consulting im Segment Corporate Finance & Restructuring in Deutschland Fuß fassen.

Beraterleben: Einblicke in die Energiewirtschaft von morgen

Das Bild zeigt die Senior Beraterin bei innogy Consulting Janina Köhler bei einer Präsentation.

Janina Köhler ist Senior Beraterin bei innogy Consulting. Die Wirtschaftsingenieurin gibt Einblicke in ihr Beraterleben. In ihren Projekten erlebt sie täglich, wie Industrien durch die Energiewende verschmelzen. Smart City Konzepte gelingen beispielweise nur im Zusammenspiel von Autoindustrie und Medien, berichtet sie. In weniger als zwei Jahren hat die Wirtschaftsingenieurin bereits die Karrierestufe zum Senior Consultant erreicht. Sie spricht von einem Berufsstart und einer Beraterkarriere mit perfekter Balance.

Bain sucht weit über 200 Beratertalente für Expansion

Das Portrait-Bild zeigt den neuen Deutschland-Chef der Strategieberatung Bain Walter Sinn.

Neues Jahr, neue Herausforderung? In 2019 will Bain & Company mit weit über 200 neuen Beraterinnen und Beratern in Deutschland und der Schweiz expandieren. Daher werden ganzjährig herausragende Beratungstalente aller Fachrichtungen gesucht.

Die Strategen mit „viel Energie“

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Digitalberatung: McKinsey stellt 400 neue Berater in 2018 ein

McKinsey-Jobs: Eine Unternehmenberaterin und eine Berater arbeiten gemeinsam an einem Businessplan.

Digitale Beratertalente gesucht: McKinsey verzeichnet einen Rekord bei den Neueinstellungen. In Deutschland und Österreich stellt die Strategieberatung im Jahr 2018 gut 400 neue Beraterinnen und Berater und 120 Praktikantinnen und Praktikanten ein. Ein zentraler Wachstumstreiber ist die Digitalisierung, daher werden verstärkt Beraterinnen und Berater mit digitalen Kompetenzprofilen gesucht. Ein starker Fokus liegt 2018 im Aufbau von Fähigkeiten bei den Klienten.

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Die Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) steigert ihren Umsatz weltweit auf 6,3 Milliarden US-Dollar. BCG wächst in Deutschland und Österreich ebenfalls zweistellig und plant dort mehr als 500 Neueinstellungen. Die Investitionen im Bereich „Digital and Analytics“ stiegen dabei um rund 20 Prozent.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Neuer McKinsey-Chef wird Kevin Sneader

Das Portrait-Bild zeigt den neuen weltweiten McKinsey-Chef Kevin Sneader.

Kevin Sneader leitet ab dem 1. Juli 2018 für drei Jahre die weltweit führende Unternehmensberatung McKinsey & Company. Bisher war der 51-jähriger Brite Chef der Region Asien. Damit ist er der zwölfte globale Managing Partner seit der Gründung von McKinsey im Jahr 1926. Er löst den aktuellen McKinsey-Chef Dominic Barton nach neunjähriger Amtszeit als globaler Managing Partner ab.

Beraterhonorare: Tagessätze von Unternehmensberatern gestiegen

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Deutsche Unternehmensberater verzeichneten 2015 und 2016 einen Anstieg ihrer Honorare von durchschnittlich 1,3 Prozent. Für 2017 wird von einer ähnlichen Erhöhung der Tagessätze ausgegangen. In der Strategieberatung variiert der Tagessatz für einen Projektleiter der Hierarchiestufe Manager und Senior Manager über alle Größenklassen gesehen von 1.150 bis 2.275 Euro. Vergleichbare Tagessätze in der IT-Beratung liegen zwischen 950 und 1.800 Euro, wie die Studie "Honorare in der Unternehmensberatung 2015/2016" vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zeigt.

Beraterhonorare im Öffentlichen Sektor liegen bei 100-190 Euro

Public Services: Beraterhonorare im Öffentlichen Sektor

Die Stundensätze von Unternehmensberatern liegen bei Beratungsprojekten im Öffentlichen Sektor zwischen 100 Euro und 190 Euro. In der Strategieberatung variieren die Tagessätze für den Einsatz eines Projektleiters in der Hierarchiestufe Manager und Senior Manager von 1.150 bis 2.275 Euro. Die vergleichbaren Tagessätze in der IT-Beratung liegen zwischen 950 und 1.800 Euro.

Capgemini präsentiert Digitalberatung »Capgemini invent«

capgemini-invent-logo

Vor einer Woche tauchten im WiWi-TReFF erste Hinweise um neue Entwicklungen bei Capgemini auf. Jetzt präsentiert Capgemini mit »Capgemini invent« eine neue globale Geschäftseinheit. Capgemini Invent soll unter einer Marke die Stärken von Capgemini Consulting und die Expertise der Capgemini-Gruppe bei Technologie und Data Science vereinen. Der globale Geschäftseinheit für Innovation, Beratung und Transformation wird weltweit mehr als 6.000 Berater, 30 Büros und 10 Kreativ-Studios umfassen.

Antworten auf Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 80 Beiträge

Diskussionen zu Porsche-C

Weitere Themen aus Consulting & Advisory