DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Versicherungen

Welche Versicherungen sind wichtig?

Welche Grundregeln zu Versicherungen helfen bei der privaten Absicherung? Warum ist eine Haftpflichtversicherung nicht verpflichtend aber unerlässlich? Was ist ein Versicherungskonzept? Soll ich mich bei einem hohen Einkommen privat oder gesetzlich krankenversichern. Zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung im Ernstfall? WiWi-TReFF informiert mit Tipps und News zu Versicherungen.

Tipps zu Versicherungen

Aktuell im Forum

2 Kommentare

BKK PwC Erfahrung

WiWi Gast

Schau dir alternativ die BKK W&F an, ist aus der BKK KPMG entstanden. Werden bestimmt von den Leistungen her vergleichbar sein. Ich bin bei PWC aber möchte eher nicht zur BKK PWC wechseln, da ich nich ...

19 Kommentare

WHU 100% Freibetrag oder HSG

WiWi Gast

Das Forum gilt ja nur als Hilfe, da hier einige bereits Erfahrungen haben. Nach deinem Gedankengut kann man ja in gar kein Forum mehr schreiben. An den TE: Überlege dir das gründlich. Es sind drei ...

25 Kommentare

Gesetzliche oder private KV

know-it-all

WiWi Gast schrieb am 20.06.2019: Ich habe ja nicht geschrieben, dass meine Vorsorge nur aus gesetzlicher Rente + dieser bAV besteht. Ich habe noch eine zweite als bAV "getarnte" Kapitallebensvers ...

20 Kommentare

Re: Uni einschreiben // Job

WiWi Gast

Wurde hier bereits diskutiert und ist eine Straftat. Dank der Digitalisierung wird in Zukunft vermutlich auch verfolgt und bestraft: LINK ...

8 Kommentare

Ist es möglich dass ich nicht Krankenversichert bin...was tun

WiWi Gast

1. Es ist schon seltsam, das von derren Seite aus nichts kam. Bei mir kam ca. 2 Monate vor dem 25 Geburtstag automatisch Post bekommen mit einem Antragsformular. 2. Wenn du Nachzahlen musst, musst du ...

5 Kommentare

Was mache ich mit meiner BU?

WiWi Gast

Die BUs bei Versicherern schützen i.d.R. tatsächlich deinen aktuellen Job! Im Gegensatz zum gesetzlichen Begriff berufsunfähig ... dort geht es darum, wie du es sagst, irgendeinen Job ausführen zu kön ...

8 Kommentare

Welche Versicherungen habt ihr und warum?

WiWi Gast

Doch plausibel. Hartz 4 hat einen Gegenwert von ca 1100euro netto im Stuttgarter Raum. Das liegt jetzt nicht deutlich unter einer Erwerbsminderungsrente + niedrige BU. Zumindestens als Single ...

3 Kommentare

Kleine BU´s statt große BU

WiWi Gast

Vielleicht will er auch nur 2x Provision? Ich kann mir vorstellen dass es auch nach hinten losgehen kann. Wenn dein BU-Fall dann Grenzwertig ist, musst vielleicht 2x Klagen and vielleicht an 2 verschi ...

45 Kommentare

BU wirklich notwendig?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.03.2019: Es ist aber vollkommen sinnfrei eine Geldanlage mit einer Versicherung zu vergleichen. Es geht ja gerade bei einer Versicherung um die Frage: was mache ich, ...

3 Kommentare

Berufseinstieg - Welche Krankenversicherung empfehlenswert?

WiWi Gast

Ich war meine ersten Berufsjahre bei der HKK, da das Preis-/Leistungsverhältnis für mich super war (0,59%). Seit einem bin ich privat bei der Arag, Tarif K0. Auch hier bin ich sehr zufrieden, spare a ...

73 Kommentare

Wechsel von GKV in PKV sinnvoll?

WiWi Gast

Als High Performer Student im 1. Semester bin ich natürlich in der PKV.

31 Kommentare

Höhe eurer BU im Vergleich zu eurem Netto-Einkommen (Lücke)

WiWi Gast

Netto: 2500 BU: 2000 Kosten pro Monat: 65 Bis zum 65. LJ Alter bei Abschluss: 24

1 Kommentare

Ü30 - Versicherung

WiWi Gast

Lebenslauf: Schule -> Abitur -> Ausbildung -> Angestellter -> Studium -> Angestellter ->30 Jetzt möchte ich gerne meinen Master machen jedoch sagt mir meine Krankenkasse IKK, dass auf Grund desse ...

36 Kommentare

PKV oder GKV in meinem Fall

WiWi Gast

PKV lohnt sich. ich bin u30, gesund und zahle in der GKV ca 400 euro, in der PKV nur 150. optimal.

38 Kommentare

Beitrag der PKV sichern oder zurück in die GKV wechseln?

WiWi Gast

TE hat das doch geklärt. Er wandelt Entgelt in Zeit um und nicht Entgelt in bAV. WiWi Gast schrieb am 04.02.2019: ...

Neue Beiträge zu Versicherungen

Ein Lego-Männchen im Anzug mit einem Gipsbein, Plaster und Verletzungen im Gesicht und Gehstützen..

Berufsunfähigkeitsversicherung-Rating 2017: Kaufmännische Berufe

Grundlage für das 2. Berufsunfähigkeitsversicherung-Rating vom Institut für Vorsorge- und Finanzplanung ist das Tarifangebot von 38 Versicherungsgesellschaften. Es wurden die selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherungen (SBU) anhand von bis zu 110 Kriterien analysiert. Dabei erfolgte eine Einteilung der BU-Tarife in sechs Berufsgruppen: Kaufmännische Berufe, Selbstständige, Studenten, Azubis, medizinische Berufe und Handwerker. Insgesamt wurden 38 BU-Tarife in den Ratingbereichen Unternehmen, Preis-Leistung, Flexibilität und Transparenz untersucht.

Ein Sanitäter und eine Santäterin mit einem Pferdeschwanz laufen mit ihren orangenen Rettungswesten nebeneinander her. Er trägt einen großen roten erste Hilfe Rucksack. Auf ihrem Rücken sieht man das Rote Kreuz Zeichen.

BU-Studie 2017: Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht immer

Das durchschnittliche Alter für eine Berufsunfähigkeit beträgt etwa 46 Jahre und die Rente aus der Berufsunfähigkeitsversicherung knapp 800 Euro. Das zeigt ihre Bedeutung für die Absicherung der Existenz und die Unterversorgung in der Rentenhöhe. Lediglich jeder vierte Erwerbstätige sichert seine Arbeitskraft überhaupt ab. Ein Grund könnten die unklaren und unverbindlichen Vertragswerke sein. Laut einer aktuellen Studie ist die Leistung der Berufsunfähigkeitsversicherung im Ernstfall nicht sicher.

Special:

Ein Werbeplakat der Allianz mit einem Mann auf einem Roller auf einem Feldweg, der Aufschrift: Lösungen für jede Lebenslage, steht im Grünen von Gräsern und Büschen umgeben.

Versicherungstipps für Studenten

Mit Versicherungsangelegenheiten setzen sich die wenigsten Studenten gerne auseinander, denn Versicherungen sind ein unangenehmer Kostenpunkt im studentischen Budget und bringen bisweilen einiges an Papierkrieg mit sich. Trotzdem lohnt es sich, sich damit einmal eingehend zu beschäftigen und sich zu überlegen, was man an Versicherungsschutz braucht und was nicht.

Link-Tipps zu Versicherungen

Screenshot von Helbergs Versicherungsblog.

BU-Versicherungsblog am besten

Wer im Internet nach Versicherungen sucht, verliert schnell den Überblick. Eine wissenschaftliche Studie der Technischen Universität Dresden bringt Licht in den Informationsdschungel zu Versicherungen im Internet. Der Versicherungsblog des auf Berufsunfähigkeitsversicherungen spezialisierten Versicherungsmaklers Matthias Helberg ist Deutschlands bester Versicherungsblog.

Literatur-Tipps zu Versicherungen

Eine Frau mit blauer Pudelmütze blickt traurig zum Boden.

Frauenfinanzdienst-Broschüre »Berufsunfähigkeitsversicherung: flexibel, bezahlbar, verlässlich«

Mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung lässt sich die eigene Arbeitskraft absichern. Den meisten ist bewusst, dass die private Berufsunfähigkeitsversicherung sehr wichtig ist, doch das Thema ist komplex. Der Frauenfinanzdienst hat daher die zum Download kostenlose Broschüre »Berufsunfähigkeitsversicherung: flexibel, bezahlbar, verlässlich« konzipiert.

WiWi-TReFF Termine

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z