DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Jobwechsel & ExitBDO

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Hallo zusammen,

wollte mal eure Meinung hören.

Ich bin seit 3 Jahren bei einer Big4 im Assurance tätig. Ich bin im normalen Track und würde in 2 Jahren hier Manager werden.
Aktuell habe ich von einer Next10, BDO, ein Angebot vorliegen. Das Angebot wäre als Manager. Gehalt ist auch ganz gut (zw. 70k und 80k all in). Wäre ein guter Gehaltssprung (akuell ca. 53k all in, in par Monaten wenn die Beförderung hier durch ist wäre ich bei ca. 60-62k all in) Durch den Win von JP Morgan als Mandat, wäre ich hauptsächlich für diese verantwortlich und wäre direkt für die Transition-Phase geplant.

Meint ihr das Angebot ist gut? Oder ist es nicht zu empfehlen, sei es wegen Branding, künftige Karriere bei einem Wechsel etc. ?

Bin für jeden Input dankbar.

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Würde wechseln. BDO ist global klar die #5. Natürlich mit relativ großem Gap zu den Big4, aber trotzdem ein großer Player. Ein Wechsel weg von BDO und zurück zu den Big4 stelle ich mir relativ einfach vor. Wieso also nicht mehr Geld und ein spannendes Mandat mitnehmen und das ganze als Beschleuniger verwenden. Aus meiner Sicht ist ein Wechsel zu BDO FAST gleichzusetzen mit einem Wechsel zu einer anderen Big4.

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Wäre JP Morgan potentiell interessant für dich für einen Exit? Dann auf jeden Fall. Aber auch abgesehen davon finde ich es super, du sparst dir ja 2 Jahre ggü der Big 4 im Bezug auf die Manager Beförderung. Nach den 2 Jahren kannst du ja fast schon als Senior Manager woanders hin wechseln bzw befördert werden. Würde zuschlagen :)

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Nimm das Angebot an! Von BDO zu Big 4 kannst du dann immer noch, wenn es dir bei BDO nicht taugt

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Ich würde gar nicht lange nachdenken. Definitiv zu BDO. Welcher Standort wäre das?

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Wechsel ruhig. Damit wirst du dir - sofern der Job dann auch geil ist - nichts verbauen. Im Gegenteil: es ist für mich offensichtlich, dass du, solltest du dann bei BDO auch ein paar Jährchen bleiben, deine Karriere eher beförderst, weil du dich auf der Position bewährst. Es entspricht nicht meinem Verständnis von Logik, wenn du bei einem Wechsel zurück zu den Big4 plötzlich in eine schlechtere Position eingeordnet würdest.

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Rödl und Partner haben BDO mittlerweile überholt. BDO ist jetzt #6

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Habe bei Next10 und Big4 gearbeitet. Klingt gut aufgrund des Gehaltssprungs und des Mandats. Kann man so auch später gut verkaufen denke ich. Wird aber sicher ein Knochenjob, da die Next10 nicht so gut organisiert sind und nicht so viel Manpower haben wie die Big4.

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Hier der TE:

Danke für die Tips, scheint wirklich einheitlich zu sein. Tendiere mit 80% zu ja und muss mich bis Dienstag entschieden haben.
Grundsätzlich liest bzw. hat man ja hier im Forum eher negatives zu den Next10 gelesen, wobei das schon Jahre her ist, das Standing scheint sich, zumindest für BDO, durch den Gewinn von JPM geändert/gesteigert.

Mein nächster Karriereschritt wäre vermutlich auch JPM, zumal ein Familienmitglied dort tätig (unter der Annahme, dass ich es natürlich nicht total verhaue) :)

Danke für die ganzen Tips. Bin weiterhin offen für Ratschläge.

VG

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Mir geht es ähnlich - würdet ihr wechseln?

Mein Gehaltssprung wäre zwar nicht so hoch (+ 8 % Fix mehr), jedoch hätte ich die Möglichkeit ohne WP-Examen als Manager bei BDO einzusteigen.

WiWi Gast schrieb am 27.06.2020:

Hier der TE:

Danke für die Tips, scheint wirklich einheitlich zu sein. Tendiere mit 80% zu ja und muss mich bis Dienstag entschieden haben.
Grundsätzlich liest bzw. hat man ja hier im Forum eher negatives zu den Next10 gelesen, wobei das schon Jahre her ist, das Standing scheint sich, zumindest für BDO, durch den Gewinn von JPM geändert/gesteigert.

Mein nächster Karriereschritt wäre vermutlich auch JPM, zumal ein Familienmitglied dort tätig (unter der Annahme, dass ich es natürlich nicht total verhaue) :)

Danke für die ganzen Tips. Bin weiterhin offen für Ratschläge.

VG

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

WiWi Gast schrieb am 22.05.2024:

Mir geht es ähnlich - würdet ihr wechseln?

Mein Gehaltssprung wäre zwar nicht so hoch (+ 8 % Fix mehr), jedoch hätte ich die Möglichkeit ohne WP-Examen als Manager bei BDO einzusteigen.

Hier der TE:

Danke für die Tips, scheint wirklich einheitlich zu sein. Tendiere mit 80% zu ja und muss mich bis Dienstag entschieden haben.
Grundsätzlich liest bzw. hat man ja hier im Forum eher negatives zu den Next10 gelesen, wobei das schon Jahre her ist, das Standing scheint sich, zumindest für BDO, durch den Gewinn von JPM geändert/gesteigert.

Mein nächster Karriereschritt wäre vermutlich auch JPM, zumal ein Familienmitglied dort tätig (unter der Annahme, dass ich es natürlich nicht total verhaue) :)

Danke für die ganzen Tips. Bin weiterhin offen für Ratschläge.

VG

Das hast du bei einigen Big4s auch bereits (kann nur von 2 sprechen), dann eben als Expert mit Managergehalt. Unterschreiben darfst du bei einer Next10 somit auch nicht, also ist es auch kein 100% Manager (zu mindest wenn du in Attestation arbeitest). Und 8% wäre für mich zu wenig, um das Team zu wechseln und mein Standing innerhalb der Firma neu aufbauen zu müssen (vorausgesetzt, dass das Standing gut ist).

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Würde never ever für 8% mehr von den Big4 zu Next Ten wechseln, schon gar nicht als Manager. Netzwerk ist weg, schlechtere Lernkurve weil weniger Fachwissen vorhanden ist, flachere Gehaltsentwicklung, weniger Regeln für Bonus (quasi 100% Ermessen des Partners, wenn der denkt zu verdienst genug bekommst du nichts) und schlechteres Branding. Unter 20-30% mehr würde für mich nicht in Frage kommen, und dann auch eher als SM mit sehr guten Partnertrack und nicht als Staffi, wo Netzwerk und Examen erstmal Prio 1 haben. Wenn du unbedingt Manager sein willst würde ich eher mal bei den Big4 anfragen, die Regelmäßig nicht WP als Manager einstellen.

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

BDO baut derzeit stark auf, haben auch einige gute Leute von den Big4 auf höheren Leveln geholt. Ob sie die SAP nun gut prüfen können, weiß ich nicht, finde deren Prüfungsleistung aber auf vielen Projekten nicht annähernd vergleichbar mit den Big4. Fachlich schwächer aber trotzdem teilweise extrem langwierige und schlecht koordinierte Prozesse.
Dort zu arbeiten in einer Wachstumsphase kann sicher eine Chance sein. Aber noch sind die mE nicht vergleichbar mit den Big4…

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

WiWi Gast schrieb am 22.05.2024:

Mir geht es ähnlich - würdet ihr wechseln?

Mein Gehaltssprung wäre zwar nicht so hoch (+ 8 % Fix mehr), jedoch hätte ich die Möglichkeit ohne WP-Examen als Manager bei BDO einzusteigen.

Hier der TE:

Danke für die Tips, scheint wirklich einheitlich zu sein. Tendiere mit 80% zu ja und muss mich bis Dienstag entschieden haben.
Grundsätzlich liest bzw. hat man ja hier im Forum eher negatives zu den Next10 gelesen, wobei das schon Jahre her ist, das Standing scheint sich, zumindest für BDO, durch den Gewinn von JPM geändert/gesteigert.

Mein nächster Karriereschritt wäre vermutlich auch JPM, zumal ein Familienmitglied dort tätig (unter der Annahme, dass ich es natürlich nicht total verhaue) :)

Danke für die ganzen Tips. Bin weiterhin offen für Ratschläge.

VG

Kommst du mit deinen Team zurecht und auch mit den Leuten ? Dann bleib Big4, je nach dem kommen die „8%“ von selbst. Und gutes feeling und eingespieltes Team ist echt viel wert.
Wenn du bei deinem Büro nicht klar kommst und sowieso schon gehen willst, dann geh.

Ansonsten wie sieht’s mit Examen aus ? Kein Bock ?
Mit dem WP stehen dann wirklich alle, alle Türen offen und du kannst es dir aussuchen für welche Konditionen du irgendwo einen einsteigen willst. Wegen examensförderung schenken sich alle glaube ich nichts. Weil einige bei Big4 das Examen machen ist das irgendwie praktisch mit Lern-Unterlagen Austausch und so. Ist aber jetzt rein subjektiv und kann sein das es woanders auch so ist.

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

WiWi Gast schrieb am 23.05.2024:

BDO baut derzeit stark auf, haben auch einige gute Leute von den Big4 auf höheren Leveln geholt. Ob sie die SAP nun gut prüfen können, weiß ich nicht, finde deren Prüfungsleistung aber auf vielen Projekten nicht annähernd vergleichbar mit den Big4. Fachlich schwächer aber trotzdem teilweise extrem langwierige und schlecht koordinierte Prozesse.
Dort zu arbeiten in einer Wachstumsphase kann sicher eine Chance sein. Aber noch sind die mE nicht vergleichbar mit den Big4…

Ich habe einiges davon gehört, wie die SAP-Erstprüfung bei BDO abgelaufen ist. Ehrlich gesagt, selbst für die Erstprüfung war es sehr ... hm, ausbaubedürftig (sowohl von Staffing als auch von dem Fachlichen).

antworten
WiWi Gast

Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

WiWi Gast schrieb am 23.05.2024:

BDO baut derzeit stark auf, haben auch einige gute Leute von den Big4 auf höheren Leveln geholt. Ob sie die SAP nun gut prüfen können, weiß ich nicht, finde deren Prüfungsleistung aber auf vielen Projekten nicht annähernd vergleichbar mit den Big4. Fachlich schwächer aber trotzdem teilweise extrem langwierige und schlecht koordinierte Prozesse.
Dort zu arbeiten in einer Wachstumsphase kann sicher eine Chance sein. Aber noch sind die mE nicht vergleichbar mit den Big4…

Ich habe einiges davon gehört, wie die SAP-Erstprüfung bei BDO abgelaufen ist. Ehrlich gesagt, selbst für die Erstprüfung war es sehr ... hm, ausbaubedürftig (sowohl von Staffing als auch von dem Fachlichen).

Hätte auch nichts anderes erwartet. Eine Next10 ist einfach nicht für die Prüfung von DAX Mandaten trainiert oder richtig aufgestellt. BDO holt sich halt das ganze Know How von den Big4. Kenne bei mir in der Big4 (gelb) mindestens 5 Leute die auf hohen Level zu BDO gegangen sind und das entsprechende Wissen zur Prüfung von PIEs mitbringen.

antworten

Artikel zu BDO

BDO mit Top-Platzierungen im Thomson Reuters M&A-Review

Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft blickt im M&A-Beratungsfeld auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dies bestätigen ein dritter und vierter Platz im Small und Mid Cap Sektor des aktuellen M&A-Review von Thomson Reuters. 2017 konnten die Abschlüsse bei Small und Mid Cap Mergers & Acquisitions mehr als verdoppelt werden.

Jeder Jobwechsel bringt im Schnitt 30 Prozent mehr Gehalt

Eine junge Frau auf der Mitte einer Treppe blickt in die Ferne.

Freiwillige Jobwechsel zahlen sich oft aus. Im Schnitt bringen solche Wechsel in Deutschland ein um 30 Prozent höheres Gehalt, so das Ergebnis einer McKinsey-Studie. Der Durchschnitt wechselte zwei bis vier Mal in zehn Jahren den Job. Auf alle, auch unfreiwillige Rollen- und Jobwechsel durch Kündigungen bezogen, beträgt die Gehaltssteigerung im Schnitt nur 5 Prozent. Die größten Gehaltssprünge um 30-46 Prozent machten Berufstätige, die den Job öfter – in Deutschland im Durchschnitt fünfmal – gewechselt haben. Die Berufserfahrung trägt zur Hälfte des Lebenseinkommens einer Durchschnittsperson bei.

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Jobzufriedenheit Umfrage zum Arbeitsklima

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Consultingstudie: IT-Berater wechseln am häufigsten ihren Job

Jeder fünfte Mitarbeiter eines Consultingunternehmens mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie (IT) verlässt im Jahresverlauf sein Unternehmen. Damit weisen IT-Beratungen die höchste Fluktuationsrate in der Unternehmensberatungsbranche auf.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

Arbeitslosigkeit belastet auch Psyche des Partners stark

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

Die Gesundheitskosten einer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt. Eine Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass die Psyche beider Partner in nahezu gleichem Maße leidet, wenn einer der beiden Lebensgefährten arbeitslos wird.

Wenig Zufriedenheit an deutschen Arbeitsplätzen

Ein Raum mit mehreren Tischen auf denen Computer, Tastaturen und Bildschirme stehen.

Deutsche Arbeitnehmer sind im Vergleich weniger glücklich mit dem Job. Insbesondere die jüngeren Arbeitnehmer zeigten sich überraschend unzufrieden. Das sind die Ergebnisse einer globalen GfK-Umfrage im Auftrag von Monster.

Jeder siebte mit Jobwechsel in diesem Jahr

Ein grünes Schild mit einem weißen, rennenden Männchen und einem Pfeil nach links mit der Bedeutung eines Notausganges.

In diesem Jahr heuert jeder siebte Deutsche bei einem neuen Arbeitgeber an. Damit liegt Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt von 18,3 Prozent. Das geht aus einer weltweiten Studie der internationalen Unternehmensberatung Hay Group hervor.

Antworten auf Wechsel von Big4 zu Next10 (BDO)?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Diskussionen zu BDO

Weitere Themen aus Jobwechsel & Exit