DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
MasterarbeitSuperstar

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Autor
Beitrag
Aignus

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Hallo zusammen,

Es ist mir wirklich unangenehm hierzu eine Frage zu stellen doch aus meiner Verzweiflung heraus möchte ich es probieren.

Mir wurde zugeteilt meine Masterarbeit im Themenfeld "Superstar Unternehmen" zu schreiben. Diese Unternehmen sind jene, die den meisten Profit und das größte Wachstum in ihrer Industrie haben im Vergleich zu ihren Peers. Das muss also nicht nur Google und Co. sein sondern kann sich auch auf andere Industrien wie bspw. Pharma beziehen.

Mein Professor schubst mich nun in Richtung der Analyse des Leistungsmusters von Superstars. Es gibt bisher keine Studie, die genau definiert, wie die Leistung von Superstars aussieht.

  • Nach welchem Prinzip kann ich die Leistung der Superstar Unternehmen im Vergleich zu ihren Peers untersuchen?
  • Habt ihr eine Idee wie sich der Professor das vorstellen könnte?

Ich stehe wirklich auf dem Schlauch und würde diesen Eintrag nicht tätigen wenn ich nicht wirklich Hilfe benötigen würden.

Ich danke euch bereits vielmals
Liebe Grüße
Elisa

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Umsatz > 100 Milliarden ob $ / € ist egal
Weltmarktanteil > 20 Prozent
....
oder was meinst du mit Leistung?

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Das kannst du doch nicht für alle existierenden Industrien machen - wo willst du da anfangen und wo aufhören?? Alleine in so Spezialindustrien im deutschen Mittelstand wirst Du dutzende Industrien finden.

Fokussiere dich auf einige wenige (max 3) Industrien (evtl. sogar "verwandte" Industrien") und schau dir die Verteilung des Marktanteils an.
Und dann fand dir an Kennzahlen auszudenken:
Gewinn pro Umsatz
Gewinn je Region
Gewinn pro Personal
Gewinn pro Marketingspend
Gewinn pro IT-Spent
...
...
Und versuche Korrelationen zu finden.

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Erst einmal solltest Du Dir die Frage stellen, wie Du die Leistung der "Superstar"-Unternehmen definierst?

"Finanzdaten":

  • Marktkapitalisierung
  • Gewinn
  • Wachstum

SoftFacts bzw nicht eindeutig messbar:

  • Markenbekanntheit bzw -Wert (Da ist glaub Coca Cola ganz vorne mit dabei)
  • Innovations- bzw Disruptionskraft

Der Vorteil bei den Finanzdaten: Du hast in der Regel schon Zahlen - auch über die vergangenen Jahre - vorliegen, anhand derer Du die LEistung von Superstar-Unternehmen definieren und vergleichen kannst.

Du solltest also erst einmal die Kriterien aufzählen, anhand derer Du die Leistung allgemein der Superstar-Unternehmen festmachen kannst. Dann davon ableiten bzw Dich entscheiden, auf welche Kriterien Du dich in vorliegender Arbeit konzentrierst. Das kann ein ein oder zwei einzelne Kriterien sein oder einer Kombination aus mehreren (zb die Entscheidungswerttabelle ist doch so ein MarketingDing, hatten wir zumindest auch in der Marketingvorlesung). Auch würde ich mich nicht nur auf den Gewinn fixieren. Siehe zB Tesla, was Jahrelang auch "Superstar" war und an den Börsen eine hohe Marktkapitalisierung hatte, obwohl keine Gewinne. (Zukunftserwartungen der Aktionäre bzw Vertrauen in die Marke/das Geschäftsmodell sind hier das Stichwort...) Deine Ideen formulierst du grob vor und besprichst das am besten mit deinem Betreuer. Der ist in der Regel Derjenige, der Deine Arbeit anschaut und bewertet. Komme also am besten nicht mit leeren Händen an, sondern eben angesrochenen Ideen.

Im Endeffekt vermute ich, dass Dein Prof als Marketingfuzzi eine Definition der Leistungskriterien anhand von Finanzdaten aktzeptiert, aber beim Vergleich bzw. Begründung, warum sie zum Superstar geworden sind eher auf Softfacts abstellen will. Marketing halt (Markenwert, Werbestrategien, Geschäftsmodell USP usw). Das solltest Du aber auch mit Eigenen Ideen im Gepäck abklären.

Hoffe geholfen zu haben. Hatte eine 1,0 in meiner Diplomarbeit. Allerdings Wirtschaftsinformatik. Trotzdem weiss ich glaub, wie man allgemein an sowas rangeht. Falls noch Fragen bestehen, gerne auch per Mail...

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Also je mehr Industrien du dir anschaust desto mehr variablen wirst du brauchen...

antworten
Aignus

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Hey, Ich danke euch für eure Tipps!

Ich studiere kein Marketing, ich studiere Strategisches Management :P
Und mein Betreuer ist ne Flöte... :D

Mir ist klar dass die Welt sehr groß ist und es unzählige Industrien gibt weshalb ich mich in einer Richtung spezialisieren muss.
Was mir das allgemeine Vorgehen erschwert ist dass diese Arbeit rein beschreibend ist und keine zugrundeliegende Theorie untersucht und anwendet.

Zunächst möchte ich dieses Thema industriespezifisch international bearbeiten, also bspw. mich auf Computers, Electronics, Internet und Media fokussieren. Nach McKinsey gibt es bereits eine Definition von Superstars, nämlich mittels der Konzentration auf den Gewinn statt auf bspw. Marktanteil und dann bspw. die top 10% in der Industrie.

Ich kann zwar allerlei Regressionsmodelle aufstellen aber wie soll ich mit der reinen Beschreibung ca. 70 Seiten füllen :D

Nochmal Danke für eure Ideen,

Liebe Grüße Elisa

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Wie wäre es mit einzelfallbezogener Empirie anstatt großzahliger Empirie? Stichwort Fallstudienmethode. Such dir beispielsweise zwei solcher Unternehmen raus und vergleiche und analysiere sie anhand der "Leistungskriterien", die sie zu Superstars machen bzw. vergleiche sie mit einem Unternehmen, das nicht als Superstar gilt.

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Wie wäre es mit einem Vergleich von Superstar Unternehmen mit dem Branchendurchschnitt des jeweiligen Sektors.

Z.B. Performance von Nike vs. durchschnittliche Performance andere Sportartikelhersteller (Adidas, Puma, Under Armour, etc.)

Würde dafür ein Set an Metriken aus verschiedenen Dimensionen zusammenstellen z.B.

  • Finanzielle Metriken wie: Share Price Entwicklung, Margen(-entwicklung), Return on capital (z.B. RoE, ROCE etc.)
  • "Softeren Metriken" z.B. NPS, Markenbekanntheit etc.
  • evtl. noch irgendwelche ESG Kriterien

Das kannst du dann für ein paar Branchen machen und dann Vergleichen ob es klare Branchenübergreifende Trends gibt oder jeder "Superstar" ganz eigene Charakteristiken hat.

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

So eine Studie gibt es nicht, weil Mammutaufgabe für ein ganzes Leben, weil genaue Definition wie so eine Leistung aussieht es nie geben wird.
Nutz Fallstudienmethode mit Vergleich weniger ausgesuchter realer Unternehmen am besten einer Branche, alles andere wäre zu umfangreich.

Wenn es nicht einfach darum geht, was die Leistung ist (hohe Bekanntheit und Beliebtheit, enorme Gewinnsteigerung, hoher Marktanteil, hohe Internatonalisierung etc.), sondern wie diese Leistung zustande kommt, dann hilft dir womöglich das Wissensmanagement. Speziell die drei Säulen Human-, Struktur- und Beziehungskapital. Das sind die Leistungsressourcen.

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

ich möchte noch ergänzen, auch mit fallstudienmethode ist das noch immer eine mammutaufgabe. insbesondere ist die frage wie du einblicke in human, struktur und beziehungskapital als außenstehende erfahren willst. das geht schon aber mit viel zeit und enormen aufwand und evtl gestützt durch befragung auf seiten des unternehmens oder auch deren kunden. aber auch da musst du extrem clever sein und (selbst)kritisch mit den ergebnissen. wäre eher was für eine doktorarbeit und auch dann nur vielleicht. lass es mich mal so sagen, wenn das, was diese unternehmen so erfolgreich macht so leicht und eindeutig zu erkennen wäre und so problemlos zu übernehmen wäre, dann hätten wir alle so eins.

antworten
WiWi Gast

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Da will jemand sein eigenes Unternehmen gründen bzw. Die key facts vom Studenten erarbeiten lassen.

Geht auf die finanziellen Aspekte und die nicht monetären aspekte wie Reputation etc. Aus Foren und Rezensionen ein.

Am Ende ist das ein quasi Gesamtmarktanalyse für einen Bereich. Krass was man alles an Research alles studenten aufdrücken kann.

antworten
Aignus

Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Hey,

Ich danke euch für eure Antworten.

Wieso denkt ihr dass es so viel Arbeit ist? Ich habe Angst nicht genug zum Schreiben zu haben.
Ich muss doch theoretisch "nur" alle Daten zusammentragen der ausgewählten Unternehmen und in einer Regression untersuchen.

Liebe Grüße
Elisa

antworten

Artikel zu Superstar

Marktmacht von Superstar-Firmen bremst Löhne

Superstar-Firmen wie Apple oder Google beherrschen ganze Branchen

Kunden bewundern ihre Innovationskraft, Wettbewerber fürchten ihre Marktmacht: Sogenannte Superstar-Firmen wie Apple oder Google sind in ihren Branchen tonangebend. In immer mehr Märkte gilt das Prinzip "The winner takes it all". Wie wirkt sich die Dominanz dieser Superstars auf die Löhne von Arbeitnehmern aus? Eine Studie der Bertelsmann Stiftung hat die Wirkung wachsender Unternehmenskonzentration in Deutschland untersucht.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Virtuelle Bibliothek Wirtschaftswissenschaften

Umfangreiche WiWi-Linksammlung - Der Internetkatalog der Düsseldorfer Bibliothek umfasst die wichtigsten Verweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

Open-Access-Journal »Economics«

Screenshot Homepage economics-ejournal.org

Die Fachzeitschrift »Economics« ist ein Open-Access-Journal, bei dem alle Beiträge uneingeschränkt nutzbar sind. Economics hat als englischsprachiges Journal eine internationale Ausrichtung und wird vom Institut für Weltwirtschaft in Kooperation mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften betrieben.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 5: Statistiken finden

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der fünfte Teil der Serie zeigt, wie sich statistische Datenbanken finden und nutzen lassen.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 4: Zitieren

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der vierte Teil der Serie zeigt, wie sich die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherche mit Hilfe einer Literaturverwaltung verarbeiten lassen und wie Literaturquellen richtig zitiert werden.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 3: Qualitätsbewertung von Literatur

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der dritte Teil der Serie zeigt, wie sich wissenschaftliche Literatur erkennen und wie sich ihre Qualität anhand von Zitationshäufigkeit und Rankings bewerten lässt.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 2: Effizient recherchieren

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der zweite Teil der Serie zeigt die Profitricks für bessere Suchergebnisse bei der wissenschaftlichen Recherche.

Freeware: Bibliographix-Literaturverwaltung

Eine Vitrine mit alten Büchern.

Die Bibliographix-Literaturverwaltung ist im wesentlichen eine Datenbank zur Erfassung bibliografischer Objekte mit integriertem Wissensmanagement. Das Programm erkennt die Zitate im Manuskript und fügt das Literaturverzeichnis am Textende ein. Die Literaturverwaltung ist eine pay-what-you-want Software und unterstützt Windows, MacOS, Linux.

Ökonomische Arbeitspapiere im Web 5: SSRN-Arbeitspapiere

Auf einer Kreidetafel steht das Wort Forschung.

Im Social Science Research Network (SSRN) arbeiten mehrere hundert Wissenschaftler mit dem Ziel zusammen, Forschungsergebnisse der »social sciences« mit Hilfe von Abstracts und Arbeitspapieren zügig weltweit zugänglich zu machen. Das Verzeichnis umfasst etwa 400.000 Arbeitspapiere in Kurzfassung und über 320.000 im Volltext.

Freeware: »Citavi« Literaturverwaltung, Wissensorganisation und Aufgabenplanung

Die Freeware Citavi ist eine Software zur Literaturverwaltung, Wissensorganisation und Aufgabenplanung. In der kostenlosen Basisversion lassen sich sämtliche Funktionen in Team- und Ein­zelprojekten für bis zu 100 Titeln nutzen.

Recherchieren mit EconBiz.de

Econbiz App-Anwendung auf dem iPad

Die kostenfreie ZBW-Suchmaschine EconBiz bietet für Forschung, Lehre oder Studium Zugriff auf die wichtigsten Arbeiten aus BWL, VWL und angrenzenden Wissenschaften. EconBiz enthält über neun Millionen wirtschaftswissenschaftliche Aufsätze, elektronische Volltexte, Dissertationen, Working Paper und Lehrbücher. Die EconBiz App bietet unterwegs Zugang zu wirtschaftswissenschaftlichen Fachinformationen.

alles-finden-zbw.eu - Online-Zugriff auf wirtschaftswissenschaftliche Volltexte

Screenshot Homepage alles-finden-zbw.eu

Unter dem neuen Internetangebot »alles-finden-zbw.eu« bietet die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) den kostenfreien Online-Zugang auf den weltweit größten Bestand an wirtschaftswissenschaftlicher Literatur.

Ökonomische Arbeitspapiere im Web 4: RePEc-Arbeitspapiere

RePEc-Arbeitspapiere

RePEc - Research Papers in Economics ist ein englischsprachiges Gemeinschaftsprojekt von über 100 freiwilligen Mitarbeitern in 82 Ländern zur Verbreitung der Ergebnisse wirtschaftswissenschaftlicher Forschung. Das Verzeichnis umfasst über 1.4 Millionen Arbeitspapiere und Artikel.

Antworten auf Verzweiflung... Masterarbeit Superstar Unternehmen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 13 Beiträge

Diskussionen zu Superstar

Weitere Themen aus Masterarbeit