DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-SoftwareOpensource

Freeware: Kostenlose Opensource-DVD mit 590 Programmen

Die aktuelle Neuuflage der Opensource-DVD mit einer ganzen Reihe nützlicher Opensource-Tools für Windows erscheint mittlerweile in der Version 42.0. Die neue Opensource-DVD enthält zusätzlich 16 neue und 177 aktualisierte Programme.

Das Wort "Free" symbolisiert ein kostenloses freies WLAN.

Kostenlose Opensource-DVD mit 590 Programmen
Opensource bedeutet, der Quellcode liegt offen, und jeder, der meint ihn verbessern zu können, kann sich daran versuchen. Das Vorurteil, dass Opensource-Programme nur auf Linux-Systemen einsetzbar sind, ist längst widerlegt. Entsprechend  interessant sind viele der kostenlosen Opensource-Programme daher auch für die breite Masse der Computernutzer.

Auf der neuen Opensource-DVD gibt es in der Version 42.0 bereits 590 Programme aus vielen Bereichen, die für den Gebrauch unter Windows zugeschnitten sind. Die DVD beinhaltet Programme vom Office-Paket bis zur Systemoptimierung, von Audio bis Video und vielem mehr. Hinzu kommt eine eigene Suche sowie Hilfen und Videos zu vielen Programmen.

Im Downloadbereich des Anbieters findet sich eine Liste der enthaltenen Programme. Die Opensource-DVD 42.0 kann in verschiedenen Versionen im Shop aktuell ab 18,00 Euro erworben, oder als ISO-Datei mit 8 Gigabyte kostenlos heruntergeladen werden. Mit jeder erworbenen DVD wird das unterstützenswerte Opensource-DVD-Projekt gefördert.

http://www.opensource-dvd.de/isodownload.htm

Im Forum zu Opensource

1 Kommentare

RStudio

WiWi Gast

Hey, ich habe eine Frage... ein Kommilitonen hat mir eine RMD Datei geschickt (müsste RMarkdown sein). Sobald ich versuche diese zu öffnen, bekomme ich eine Fehlermeldung “die Datei kann nicht gefund ...

1 Kommentare

Overlay Management

InvestBWL

Hallo Leute, ich bin zur Zeit auf der Suche nach Fachliteratur zum Thema "Overlay Management". Könnt ihr mir eventuell weiterhelfen? Gerne auch praxisnahe Literatur. Über eine Diskussion zu dem Them ...

5 Kommentare

Überleitung Trial Balance

WiWi Gast

Aber ja haste Recht, verschiedene Bewertungsansätze verzerren natürlich das Bild

1 Kommentare

Welche Risikoentscheidungsmethoden sollten gewählt werden?

WiWi Gast

Welche Vorteile haben Bernoulli Regel, Hurwicz, MiniMax, Maximax, Niehan Savage, Bayes, Standardabweichung * Risikopräferenz + Erwartungswert, etc. ? Welche Nachteile haben diese Methoden und welche s ...

6 Kommentare

Bilanz- und Jahresabschlussanalyse

WiWi Gast

Nicht sonderlich aussagekräftig? Das sehe ich anders. Wie gelangen denn Ratingagenturen zu ihrem Ergebnis? Wie bewerten Banken die Kreditvergabe? Wie wird im Insolvenzverfahren die Überschuldung f ...

3 Kommentare

Hurwicz Regel 0,5 Risikoneutralität

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.07.2018: +1 Zitat: "Nach L. Hurwicz benanntes Entscheidungsprinzip bei Unsicherheit i.e.S., d.h. in einer Situation der Unsicherheit, in der keine Eintrittswahrscheinlic ...

7 Kommentare

Was ist die Logik hinter Hedging?

WiWi Gast

Phi? Das ist aber keiner der Hedging-Greeks... WiWi Gast schrieb am 25.06.2018:

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Opensource

Weiteres zum Thema WiWi-Software

Aus Buchstabenplättchen ist das Wort Software aufgestellt worden und davor liegen die die Plättchen für ERP.

Konsolidierungs-Software

Eine Konsolidierungs-Software vereinfacht die Arbeit im Rechnungswesen und Controlling. Vor allem in größeren und mittelständischen Unternehmen wird häufig eine Konsolidierungs-Software eingesetzt, um den Abschluss prüfungssicher zu erstellen. Dabei ist es enorm wichtig, ein ausgereiftes und zertifiziertes Produkt zu nutzen.

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.