DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WirtschaftsromaneLiteratur

Surf-Tipp: Literaturportal »litcolony.de«

In dem Ende 2008 neu erschienen Literaturportal litcolony.de sind eine ganze Reihe großer Namen der Literaturszene aktiv. Kolumnen, Statements und Lesungen von Cordula Stratmann, Roger Willemsen, Elke Heidenreich und vielen mehr bieten Bücherfreunden eine wunderbar kurzweilige Unterhaltung.

Surf-Tipp: Literaturportal »litcolony.de«
Das Kölner Literaturfestival Lit.Cologne hat mittlerweile ein eigenes Portal im Internet: Unter litcolony.de sind eine ganze Reihe großer Namen der Literaturszene aktiv. Kolumnen, Statements und Lesungen von

und vielen anderen bieten Bücherfreunden eine wunderbar kurzweilige Unterhaltung.

Auch Elke Heidenreich hat mit ihrer Sendung »Lesen« auf litcolony.de eine neue Heimat gefunden. Bis Ende 2009 sind 14 Sendungen geplant.

http://litcolony.de

  

Im Forum zu Literatur

2 Kommentare

Consulting Klassiker - Was sollte man gelesen haben?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich werde zum Wintersemester meinen Master in "Business Consulting" an der HS Harz beginnen und möchte mich ein wenig vorbereiten. Ich weiss, dass es keine Target-Uni ist ab ...

8 Kommentare

Finance-Buch von Squeaker

WiWi Gast

Ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum in einer M&A-Boutique und auch bei einer der Big4 im Bereich Valuation & Strategy. Die Zeit ist leider knapp und wird für z.B. BI ...

7 Kommentare

BIWS oder Rosenbaum oder ...? Für IB Interview

WiWi Gast

Hallo Community, ich bin am überlegen mir eins der genannten Lernmaterialien für IB (M&A) Interviews zu holen. Mit welchen habt ihr Erfahrung und welches eignet sich eurer Meinung mehr? Breaki ...

23 Kommentare

Suche Rosenbaum Investment Banking

WiWi Gast

Hi, weiß jemand, wo man das Buch downloaden kann? Gruß

7 Kommentare

Frage an die Steuerfachleute nach Literatur

WiWi Gast

Ich war letzte Jahre in WP tätig. Jetzt beabsichtige ich intern zur Steuerabteilung zu wechseln. Kann mir jemand ein Buch empfehlen, mit dem ich mich gut darauf vorbereiten kann (außer Gesetze natürli ...

5 Kommentare

Bücher auf Englisch

Devanther

Hallo, kennt jemand gute Bücher in englischer Sprache? Die Bücher sollten interessant zu lesen sein und einen guten Wortschatz haben.

15 Kommentare

Literatur zu M&A

WiWi Gast

Ich suche wissenschaftliche Quellen zum M&A-Prozess und allem was dazu gehört. Habt ihr besondere Tipps oder kann ich getrost die ersten Google-Vorschläge hernehmen? Danke im Voraus

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Literatur

Weiteres zum Thema Wirtschaftsromane

Beliebtes zum Thema Life

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Feedback +/-

Feedback