DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WirtschaftsromaneLiteratur

Surf-Tipp: Literaturportal »litcolony.de«

In dem Ende 2008 neu erschienen Literaturportal litcolony.de sind eine ganze Reihe großer Namen der Literaturszene aktiv. Kolumnen, Statements und Lesungen von Cordula Stratmann, Roger Willemsen, Elke Heidenreich und vielen mehr bieten Bücherfreunden eine wunderbar kurzweilige Unterhaltung.

Surf-Tipp: Literaturportal »litcolony.de«
Das Kölner Literaturfestival Lit.Cologne hat mittlerweile ein eigenes Portal im Internet: Unter litcolony.de sind eine ganze Reihe großer Namen der Literaturszene aktiv. Kolumnen, Statements und Lesungen von

und vielen anderen bieten Bücherfreunden eine wunderbar kurzweilige Unterhaltung.

Auch Elke Heidenreich hat mit ihrer Sendung »Lesen« auf litcolony.de eine neue Heimat gefunden. Bis Ende 2009 sind 14 Sendungen geplant.

http://litcolony.de

  

Im Forum zu Literatur

1 Kommentare

Website oder Bücher für mathematische Inhalte

WiWi Gast

Hallo, ich suche Plattformen oder ähnliches, wo mathematische Inhalte gut vermittelt werden bzw. Übungen um Lerninhalte zu festigen, da mir die Erklärungen des Dozenten nicht immer ganz klar sind (vor ...

19 Kommentare

Kognitive Kompetenzen für das BWL-Studium

WiWi Gast

Jeder kann BWL studieren. Ergo braucht man keine spezifischen kompetenzen

8 Kommentare

Must read finance

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.07.2021: Ja die Frage ist halt, um welches Themengebiet es dem TE geht. Für CF ist Hull sicher nicht angebracht ...

7 Kommentare

Welche Bücher für Mathe?

WiWi Gast

Weitere Tipps?

11 Kommentare

Lesestoff int. Wirtschaft

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.07.2021: Dann mach einen Gegenvorschlag

4 Kommentare

Gute Wirtschaftsbücher?

WiWi Gast

push

3 Kommentare

Bitte um Literaturempfehlung - Wirtschaftsprüfung, Steuern & Wirtschaftsrecht

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.07.2021: Danke! ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Literatur

Weiteres zum Thema Wirtschaftsromane

Drei Frauen in weiblicher Kleidung mit Hut stehen mit dem Rücken zum Betrachter gewandt am Strand.

Die beliebtesten Strandlektüren der Deutschen

Laut einer aktuellen GfK-Studie im Auftrag von Expedia.de wird bei 55 Prozent der Deutschen im Strandurlaub gelesen. Während die Frauen eher in einem Magazin blättert, bevorzugen die Männer eine Zeitung.

Konstruktion - Der Wirtschafts-Thriller: Teil 1

Er ist leitender Ingenieur an einem der größten Bauprojekte der Neuzeit. Er ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Doch plötzlich findet er sich wieder in einem grausamen Spiel aus Macht und Intrigen.

Konstruktion - Der Wirtschafts-Thriller: Teil 2

Was war geschehen? Wie war es ihm gelungen, dem Henker noch einmal zu entkommen? Er ahnte nichts Gutes.

Konstruktion - Der Wirtschafts-Thriller: Teil 3

Megan war fort! - Langsam erkannte er, dass er die Gegenwart nicht isoliert betrachten konnte, sondern dass zumindest der Schlüssel der Erkenntnis in der Vergangenheit lag.

Konstruktion - Der Wirtschafts-Thriller: Teil 6

Strafversetzt! Das neue Projekt.

Konstruktion - Der Wirtschafts-Thriller: Teil 5

Das Projekt M.

Konstruktion - Der Wirtschafts-Thriller: Teil 4

So hatte es seinen Anfang genommen.

Beliebtes zum Thema Life

Screenshot der Website »mein-studentenwohnheim.de«

mein-studentenwohnheim.de - Für bezahlbaren Wohnraum im Studium

Das Deutsches Studentenwerk (DSW) wirbt um Unterstützung für seine Kampagne „Kopf braucht Dach“. Ziel der Kampagne: Mehr staatliche Unterstützung für Neubau und Sanierung von Wohnheimen der Studentenwerke. Studierende können online unter www.mein-studentenwohnheim.de abstimmen.

Das Internet abschalten

Surf-Tipp: Das Internet abschalten

Am Rande des Universums: Wen das Internet mal wieder genervt hat, der kann es ganz einfach abschalten. Wir zeigen euch, wo und wie.

Nahrungsergänzungsmittel: Eine Obstschale gefüllt mit Weintrauben, Apfelsinen, Äpfeln und Birnen.

Nahrungsergänzung fördert Denkleistung

Das Gehirn benötigt für eine optimale Denkleistung Nährstoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren oder auch spezielle Fettsäuren. Bei vielen Menschen besteht unbemerkt ein Mangel an manchen dieser wichtigen Zutaten zu Denkleistungen in Topform.

Gillette Uni-Liga Fußball 2018: Gruppenbild mit Thomas Müller.

Gillette Uni-Liga blickt auf Sommer voller Highlights zurück

An 22 Standorten in ganz Deutschland wurde dieses Jahr wieder in der größten studentischen Fußballliga Deutschlands gekickt, was das Zeug hält. Ungefähr 10.000 Spieler und Spielerinnen traten in diesem Sommersemester in über 600 Teams unter dem Dach der Gillette Uni Liga in Deutschland beim Kleinfeld-Fußball gegeneinander an. Im nationalen Finale gelang es „Gut Kick 2000“ aus Konstanz, sich durchzusetzen.

Ein kleiner Junge rennt bei Sonnenuntergang mit seinem Vater am Strand endlang.

9 Urlaubs-Tipps für gestresste Manager

Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Neben den Weihnachtstagen vielleicht die einzige Zeit im Jahr, in der Unternehmer, Manager und Selbständige wirklich einmal richtig ausspannen können. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der renommierten Max-Grundig Klinik, gibt Ratschläge, wie die freie Zeit am besten für die Gesundheit zu nutzen ist.

Eltern mit zwei Kindern auf den Schultern am Strand. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Surf-Tipp: »familion.de« - Freizeitportal für Familien

familion ist ein Freizeit-Portal für Familien, in dem jeder auf der Suche nach Tipps zur Freizeitgestaltung fündig werden kann. Mehr noch als das, soll familion eine Plattform sein, auf der jeder familion-Nutzer seine eigenen Tipps an alle weitergeben kann.

Jobeinstieg für Sportmanager und Controller Thore Liebetreu beim Fußball Bundesligisten  1. FSV Mainz 05.

Vom Hörsaal in die Bundesliga: Berufseinstieg als Controller beim 1. FSV Mainz 05

Berufseinstieg Bundesliga - Thore Liebetreu hat seinen Traumstart geschafft. Der Sportmanagement-Absolvent wechselt direkt vom Hörsaal in die Fußball-Bundesliga zum 1. FSV Mainz 05. Als Controller ist es zukünftig seine Aufgabe, die Einnahmen und Ausgaben des Bundesliga-Clubs im Blick zu behalten.