DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisZz

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Ich habe letzte Woche folgendes Zwischenzeugnis bekommen und weiß nicht, wie es bewertet werden kann. Es steht ja "stets zu unserer vollen Zufriedenheit", aber die anderen Formulierungen können als 3 oder sogar 4 bewertet werden. Was denkt ihr?

Text:
"Frau XY zeigt stets ein hohes Maß an Eigeninitiative, wobei sie durch ihre Einsatzbereitschaft überzeugt. Sie ist in der Lage, auch schwierige Aufgabenstellungen zutreffend zu erfassen und richtig zu bearbeiten.

Auch starkem Arbeitsaufkommen ist sie gewachsen. Ihre Aufgaben erledigt sie selbständig und mit Sorgfalt und Genauigkeit. Dabei erzielt sie sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht gute Arbeitsergebnisse.

Die ihr übertragenen Aufgaben führt sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus und ihr Verhalten Vorgesetzten und Kollegen gegenüber ist einwandfrei. Frau XY kann stets gut im Team arbeiten."

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Ich würde hier auf eine 2 tippen.

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Der vorliegende Abschnitt klingt für mich eher nach einer 3. Kaum superlative, bescheidene Adjektive, kein "jederzeit, stets, ..."

Was wurde denn im Feedback besprochen?

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Insgesamt eine 3. Wie du sicher bemerkt hast, vielen viele Verstärker wie "stehts", "immer", "jederzeit", "sehr" usw.., die es besser machen könnten.

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

WiWi Gast schrieb am 28.10.2020:

Ich würde hier auf eine 2 tippen.

Es gibt 8 bewertete Sätze und 6 davon sind ganz bestimmt keine 2. Es sind 3er, einer sogar eine 4. Da kann man gar nicht mehr auf eine 2 tippen.

antworten
derWolf

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Von diesem Textschnipsel ernsthaft auf eine Wertung zu schließen grenzt an Kaffeesatzleserei. ;-)

Für die sinnvolle Bewertung und Kommentierung eines Zeugnisses benötigt man zumindest den vollständigen Text, quasi von der Über- bis zur Unterschrift. Grundsätzlich sollten der zu würdigende Zeitraum, die erlernte bzw. bekleidete Tätigkeit, die Branche und die Unternehmensgröße genannt werden.

Bereits der einleitende, den Zeugnisempfänger benennende Absatz enthält erste wertende Aussagen, genauso wie die Auflistung der Tätigkeiten. Diese wiederum korrespondieren mit den darauffolgenden Bewertungen der einzelnen Aspekte von Arbeits- und ggf. Führungsweise bzw. -leistung sowie von Fachwissen und Sozialverhalten.

Möglicherweise bedarf es in gerade diesem Fall aber auch weiterer Angaben, die einen erheblichen Einfluss auf die in deinem Zeugnis enthaltene Wertung haben können.

Der Text eines Zeugnisses beginnt nunmal mit dem Wort Zeugnis oder einem seiner Verwandten und er endet mit einer Unterschrift. Nur in diesem Kontext lässt er sich halbwegs seriös werten. Fast jede Formulierung in einem Zeugnis kann in einem geänderten Zusammenhang für eine gänzlich andere Aussage stehen. Jede der auf den ersten Blick positiven Aussagen kann durch den ausgelassenen Teil abgewertet werden.

WiWi Gast schrieb am 27.10.2020:

Ich habe letzte Woche folgendes Zwischenzeugnis bekommen und weiß nicht, wie es bewertet werden kann. Es steht ja "stets zu unserer vollen Zufriedenheit", aber die anderen Formulierungen können als 3 oder sogar 4 bewertet werden. Was denkt ihr?

Text:
"Frau XY zeigt stets ein hohes Maß an Eigeninitiative, wobei sie durch ihre Einsatzbereitschaft überzeugt. Sie ist in der Lage, auch schwierige Aufgabenstellungen zutreffend zu erfassen und richtig zu bearbeiten.

Auch starkem Arbeitsaufkommen ist sie gewachsen. Ihre Aufgaben erledigt sie selbständig und mit Sorgfalt und Genauigkeit. Dabei erzielt sie sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht gute Arbeitsergebnisse.

Die ihr übertragenen Aufgaben führt sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus und ihr Verhalten Vorgesetzten und Kollegen gegenüber ist einwandfrei. Frau XY kann stets gut im Team arbeiten."

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Aus meiner Sicht hat das Zeugnis jemand geschrieben, der nicht wirklich Ahnung davon hat. Ich vermute eine 2 war gewollt, aber einige Formulierungen sind unglücklich und wirken schlechter.

Die beiden "gewichtigsten" Sätze sind jeweils eine zwei:

  • "Dabei erzielt sie sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht gute Arbeitsergebnisse."
  • "Die ihr übertragenen Aufgaben führt sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus"

Alleine dieser Satz wirkt aber schon ziemlich seltsam:

  • "Frau XY zeigt stets ein hohes Maß an Eigeninitiative, wobei sie durch ihre Einsatzbereitschaft überzeugt. "

Was soll das heißen? Eigeninitiative und bei dieser Eigeninitiative auch noch Einsatzbereitschaft? Da wollte jemand wahrscheinlich nur die beiden Begriffe unterbringen ohne eine sinnvolle Formulierung zu wählen, hatte also eigentlich keine Ahnung, was er da schreibt.

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Was die einzelnen Sätze für sich bedeuten hast Du ja bereits ergoogelt. Es ist ein Zeugnisfragment, eine Note lässt sich daraus nicht schließen. Wenn es nicht mehr Wertungsteil in Deinem Zeugnis gibt, ist es ein eher schlechtes Zeugnis.

In der Praxis fallen Zwischenzeugnis häufig etwas schlechter aus, weil man befürchtet, dass der Mitarbeiter Forderungen stellt.

antworten

Artikel zu Zz

Zwischenzeugnis: Arbeitszeugnis darf nicht vom Zwischenzeugnis abweichen

Gesetz und Recht - Das  Paragrafenzeichen einer Schreibmaschine ist angeschlagen.

Hat der Arbeitgeber ein Zwischenzeugnis erteilt, ist er an den Inhalt aus dem Zwischenzeugnis grundsätzlich gebunden. Erteilt er dem Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis, wenn dieser das Unternehmen verlässt, darf dieses vor allem in der Beurteilung nicht erheblich vom Zwischenzeugnis abweichen. Dies gilt auch, wenn das Zwischenzeugnis für den Leiter Gesamtinkasso vor einem Betriebsübergang erteilt wurde und das Endzeugnis vom neuen Firmeninhaber verfasst wird.

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Freeware: Arbeitszeugnis

Freeware Arbeitszeugnis

Zeugnis per Mausklick: Mit dem kostenlosen Tool »PC-Arbeitszeugnis« werden die einzelnen mit Schulnoten bewerteten Kompetenzen zu einem kompletten Text verarbeitet. Sehr geeignet für alle, die ihr Praktikumszeugnis selber schreiben dürfen.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Arbeitszeugnis - ist es 2, 3 oder sogar 4?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8 Beiträge

Diskussionen zu Zz

1 Kommentare

Zwischenzeugnis

WiWi Gast

X ist seit dem DD.MM.YYYY als Z in der Abteilung A in unserem Unternehmen beschäftigt. (Firmenporträt) Während dieser Zeit u ...

3 Kommentare

Zwischenzeugnis

derWolf

Für die sinnvolle Bewertung und Kommentierung eines Zeugnisses benötigt man den vollständigen Text, quasi von der Über- bis zur Un ...

3 Kommentare

Bewertung Arbeitszeugnis

WiWi Gast

Das "trug zu einem harmonischen Arbeitsklima bei"- gilt das nicht als Umschreibung für eine Tratschtante? Es handelt sich um ei ...

9 Kommentare

Zwischenzeugnis bewerten

WiWi Gast

Ich wundere mich immer über die Wortwahl "aneinandergeraten" in diesem Zusammenhang. Wenn ein Auto gegen eine Wand fährt, ist es d ...

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis