DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BAföG & StipendienSparen

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Hab mit 15h als Werkstudent bei VW 1.010 Euro netto gehabt. War ganz in Ordnung und kam gut damit klar.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

600 Euro vom Vater, 100 Euro vom Großvater, 300 Euro Deutschlandstipendium und 180 Euro Tutorenstelle, also ziemlich genau 1180 Euro.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Hab im Herbst mit meinem (BWL) Studium angefangen und verdiene gegenwärtig knapp 1500€ netto pro Monat. Spiele in der Regionalliga Fußball und bin so gesehen Berufsfußballer mit allen Rechten und Pflichten. Während der Sommer- und Winterpause fallen die Prämien weg, dann werde ich netto wohl nur noch bei 1100€-1200€ pro Monat sein. BAföG bekomme ich natürlich keines.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Duales Studium während des Bachelors, also ca. 600-900 in den drei Jahren, aber zu Hause gewohnt. Jetzt Master an ner Uni, 1000€ von Eltern für das Jahr pro Monat (Ausland), Studiengebühren übernehme ich

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

700 Euro per Werksstudentenstelle.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Duales Studium während des Bachelors, also ca. 600-900 in den drei Jahren, aber zu Hause gewohnt. Jetzt Master an ner Uni, 1000€ von Eltern für das Jahr pro Monat (Ausland), Studiengebühren übernehme ich

Welche Uni wenn man fragen darf und wo das DS absolviert?

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Duales Studium während des Bachelors, also ca. 600-900 in den drei Jahren, aber zu Hause gewohnt. Jetzt Master an ner Uni, 1000€ von Eltern für das Jahr pro Monat (Ausland), Studiengebühren übernehme ich

Welche Uni wenn man fragen darf und wo das DS absolviert?

Das duale Studium war bei nem DAX30 Unternehmen in der Region Südwest-Deutschland, Bezahlung nach Tarif (Zahlen oben netto). Bin jetzt an ner recht angesehenen Uni in Spanien! Weitere Fragen beantworte ich dir auch gerne, auch privat falls sie mir dann zu "öffentlich" sind

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Ich hab ca. 450€ BaföG bekommen und 200 € Unterhalt von meiner Mutter. Für zwei Auslandssemester habe ich dann noch einen Bildungskredit genommen. Falls ich mal mehr gebraucht habe gings an Ersparnisse, welche dann am Ende des Studiums restlos aufgebraucht waren.

Praktika habe ich auch während des Studiums absolviert, da dann allerdings das BaföG wegfiel, konnte ich vom Gehalt nichts sparen. Meine Wohnung etc. habe ich immer selbst gezahlt und es wurde nichts zusätzlich von den Eltern beigesteuert.

Deshalb bin ich nun ins Berufsleben mit 10.000 BaföG-Schulden und 7200 Bildungskredit gestartet. Hört sich im ersten Moment viel an, im internationalen Vergleich, vor allem USA und UK, ist es aber quasi nichts.

Wenn ich teilweise lese, dass es hier Leute gibt die nach dem Studium ein Depot von 30.000 Euro oder mehr haben verstehe ich die Welt irgendwie nicht. Genauso wie Personen die hier 1000 € im Monat von ihren Eltern zugesteckt bekommen... Das Leben ist und bleibt ungerecht und man muss für sich daraus einfach das Beste machen. Oder man wird einfach mit goldenen Löffel im Mund geboren :D

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

1500€ plus Kleidung und Flüge/ Bahnfahrten von den Eltern. Dazu noch Praktika im Sommer und Stipendium (300€/m). Gebe aber nur so 800€ aus, miete durch gewusst wie immer sehr günstig und habe kein Auto. Da spart sich mit gelegentlichen Geldgeschenken schon einiges zusammen.

PS: Finde es auch noch ungerecht, dass andere 100 vermietete Wohnungen erben werden und ich nicht oder andere schlauer sind, egal wie viel ich arbeite. Also das Leben ist ungerecht zu allen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Werkstudent beim OEM, ca. 980 netto, nach Abzug aller Kosten bleiben mir 10 Euro Spielraum für weggehen, Klamotten und Alkohol...tolles leben...

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

400€ BaföG, 100€ von den Eltern und 200€ Nebenjob. In den Sommerferien arbeite ich vollzeit und spare etwas. Es wird aber im Semester ausgegeben. Wenn ich Glück habe, schreibe ich eine schwarze Null am Monatsende.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Ich hab ca. 450€ BaföG bekommen und 200 € Unterhalt von meiner Mutter. Für zwei Auslandssemester habe ich dann noch einen Bildungskredit genommen. Falls ich mal mehr gebraucht habe gings an Ersparnisse, welche dann am Ende des Studiums restlos aufgebraucht waren.

Praktika habe ich auch während des Studiums absolviert, da dann allerdings das BaföG wegfiel, konnte ich vom Gehalt nichts sparen. Meine Wohnung etc. habe ich immer selbst gezahlt und es wurde nichts zusätzlich von den Eltern beigesteuert.

Deshalb bin ich nun ins Berufsleben mit 10.000 BaföG-Schulden und 7200 Bildungskredit gestartet. Hört sich im ersten Moment viel an, im internationalen Vergleich, vor allem USA und UK, ist es aber quasi nichts.

Wenn ich teilweise lese, dass es hier Leute gibt die nach dem Studium ein Depot von 30.000 Euro oder mehr haben verstehe ich die Welt irgendwie nicht. Genauso wie Personen die hier 1000 € im Monat von ihren Eltern zugesteckt bekommen... Das Leben ist und bleibt ungerecht und man muss für sich daraus einfach das Beste machen. Oder man wird einfach mit goldenen Löffel im Mund geboren :D

Kommt immer auf die Einkünfte im Studium an. Als ich anno 2005 bis 2009 studiert habe, hatte ich durch meinen Job knapp 2000€ netto pro Monat und etwa 1000€ wirkliche Kosten.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Als was hast du denn gearbeitet, 2000€ netto pro Monat sind ja schon recht viel Geld für einen Studenten? Da kommt ja selbst der Fußballer ein paar Posts weiter oben nicht mit.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Also ich habe während meines Bachelors professionell Tennis gespielt und nebenbei noch Training gegeben. Bin aber zuhause wohnen geblieben und konnte mir so einiges zur Seite legen (1000 euro Monatlich etwa). Habe jetzt aber meinen Master an einer privaten angefangen und reise sehr viel. Habe mir aus steuerlichen Gründen einen Bildungskredit genommen und werde am Ende des Studiums mit Auslandssemester und Weltreise denke ich leicht positiv raus gehen aus meinem Master.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Als was hast du denn gearbeitet, 2000€ netto pro Monat sind ja schon recht viel Geld für einen Studenten? Da kommt ja selbst der Fußballer ein paar Posts weiter oben nicht mit.

Bei einer Tochterfirma meines ex Ausbildungsbetriebs im IT Support.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

20h als Werkstudent und ca. 1065€ netto im Monat.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

Wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie anspruchslos kann ein Mensch sein

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

Wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie anspruchslos kann ein Mensch sein

Wiso? Habe im Studium von ca. 700 Euro gelebt und mir sind pro Monat immerhin noch ca. 50 Euro zum sparen geblieben, trotz ab und zu gut essen gehen und einmal im Jahr Urlaub.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

20h/Woche als Werkstudent (Dax30) und in den Semesterferien 40h. Dazu noch Kindergeld von meinen Eltern (+etwas Taschengeld) von 200€. Gemittelt übers Jahr somit ca. 1700Netto/Monat. Während der Praktika manchmal etwas mehr, manchmal etwas weniger. Monatlich habe ich nur 800€ gebraucht. Während der Auslandspraktika ging aber all mein Gehalt + etwas Erspartes monatlich drauf.

Dafür aber am Wochenende immer den Uni-Stoff nachholen müssen, unter der Woche immer (auch nach der Arbeit) bis 23uhr in der Bib gesessen, sodass ich in der Prüfungszeit keine Nachtschichten schieben musste. Insgesamt auch notentechnisch nicht das Beste rausgeholt, aber immerhin insgesamt 4Jahre Werkstudententätigkeit + 1,5Jahre Praktika im Lebenslauf gehabt. Das kam besser an und ich hatte keine Probleme mit dem Berufseinstieg (12 Bewerbungen geschrieben bei T2/3-UB und Dax30, 11 Vorstellungsgepräche, 8 Zusagen - alles innerhalb von 2 Monaten).
Nach dem Studium hatte ich 25k auf dem Festgeldkonto. Und das mit bettelarmen Eltern.

Es geht alles - das Problem ist, dass viele nicht wissen, wie man es anstellen kann - da muss man mehr Informationen vor dem Studium bekommen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Dazu noch Kindergeld von meinen Eltern (+etwas Taschengeld) von 200€.
Nach dem Studium hatte ich 25k auf dem Festgeldkonto. Und das mit bettelarmen Eltern.

Schön wenn man am Ende nicht mehr weiß, was man am Anfang geschrieben hat...

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Dazu noch Kindergeld von meinen Eltern (+etwas Taschengeld) von 200€.
Nach dem Studium hatte ich 25k auf dem Festgeldkonto. Und das mit bettelarmen Eltern.

Schön wenn man am Ende nicht mehr weiß, was man am Anfang geschrieben hat...

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Warum? Kindergeld von 180 und 20 Euro Taschengeld. Nur weil man arme Eltern hat, heißt das nicht dass diese nicht versuchen einen zu unterstützen. Die 20euro waren ihnen bis zum Schluss sehr wichtig, da es ihnen das gefühl gab, mich unterstützen zu können.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Dazu noch Kindergeld von meinen Eltern (+etwas Taschengeld) von 200€.
Nach dem Studium hatte ich 25k auf dem Festgeldkonto. Und das mit bettelarmen Eltern.

Schön wenn man am Ende nicht mehr weiß, was man am Anfang geschrieben hat...

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Mein Monatsbudget ist nur 700 Euro all in und muss damit klarkommen. Ist nicht super und lerne teure Veranstaltungen mit Kommiltonen abzusagen. Zur Not gibt es am Monatsende halt nur Kartoffeln und Nudeln mit Ketchup. Kleines Zimmer im Studentenwohnheim, Einkaufen beim Aldi, Thermoskanne statt Starbucks. Hoffen, dass Laptop und Smartphone nicht ausfallen.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

Wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie anspruchslos kann ein Mensch sein

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

800€ für Miete von den Eltern (1ZW in München), 400€ Großeltern für Essen&Trinken&Feiern = 1200€ im Monat. Ist ganz okay zum Leben, aber auf Dauer natürlich nix. Die neusten Mode trägt man damit nicht, Essen bestellen ist auch nur 3-4mal pro Woche drinnen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Warum? Kindergeld von 180 und 20 Euro Taschengeld. Nur weil man arme Eltern hat, heißt das nicht dass diese nicht versuchen einen zu unterstützen. Die 20euro waren ihnen bis zum Schluss sehr wichtig, da es ihnen das gefühl gab, mich unterstützen zu können.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Dazu noch Kindergeld von meinen Eltern (+etwas Taschengeld) von 200€.
Nach dem Studium hatte ich 25k auf dem Festgeldkonto. Und das mit bettelarmen Eltern.

Schön wenn man am Ende nicht mehr weiß, was man am Anfang geschrieben hat...

20 € <=> 200 €. Tippfehler sind super!

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Duales Studium während des Bachelors, also ca. 600-900 in den drei Jahren, aber zu Hause gewohnt. Jetzt Master an ner Uni, 1000€ von Eltern für das Jahr pro Monat (Ausland), Studiengebühren übernehme ich

Welche Uni wenn man fragen darf und wo das DS absolviert?

Das duale Studium war bei nem DAX30 Unternehmen in der Region Südwest-Deutschland, Bezahlung nach Tarif (Zahlen oben netto). Bin jetzt an ner recht angesehenen Uni in Spanien! Weitere Fragen beantworte ich dir auch gerne, auch privat falls sie mir dann zu "öffentlich" sind

Gerne, hast du eine E-Mail um dich zu kontaktieren?

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

ca. 3000€ Netto.

Wie könnt ihr eigentlich von so wenig Geld leben?

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Arbeite mal an deinem Leseverständnis. Ich habe explizit geschrieben: "Dazu noch Kindergeld [=180€] (+etwas Taschengeld [=20€]) von 200€"

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Warum? Kindergeld von 180 und 20 Euro Taschengeld. Nur weil man arme Eltern hat, heißt das nicht dass diese nicht versuchen einen zu unterstützen. Die 20euro waren ihnen bis zum Schluss sehr wichtig, da es ihnen das gefühl gab, mich unterstützen zu können.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Dazu noch Kindergeld von meinen Eltern (+etwas Taschengeld) von 200€.
Nach dem Studium hatte ich 25k auf dem Festgeldkonto. Und das mit bettelarmen Eltern.

Schön wenn man am Ende nicht mehr weiß, was man am Anfang geschrieben hat...

20 € <=> 200 €. Tippfehler sind super!

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Frage mich auch wie man von 1000€ netto leben soll inkl Wohnung und Lebensunterhalt :/
Ich bekomme momentan wie folgt:

  • Wohnung = ~1000€ warm
  • Unterhalt (für das alltägliche wie einkaufen und essen gehen) = 1000€
  • Auto (Leasing plus Versicherung und Steuern) = 750€
  • Flüge, Klamotten, feiern gehen, verreisen etc. kommt dann extra je nach Bedarf

Sicherlich ne Ecke mehr als der Durchschnitt, dafür bin ich natürlich sehr denkbar und möchte es nicht missen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

Wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie anspruchslos kann ein Mensch sein

Anspruchslos? Mir geht es eigentlich ganz gut, auch wenn ich nicht mit Geld um mich werfe.
210 Euro für Miete, circa 150 für Auto all in, Essen/Kleidung 300, Fitness rund 30 und sonstige Gönnungen vielleicht 70 im Monat.
Macht alles in allem 760. Könnte mir auch vorstellen nach dem Studium noch 2, 3 Jahre weiter so zu leben, vielleicht nicht von 760, aber zumindest von 1000€. Würde für mich schon eine merkliche Steigerung der Lebensqualität bedeuten.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

Frage mich auch wie man von 1000€ netto leben soll inkl Wohnung und Lebensunterhalt :/
Ich bekomme momentan wie folgt:

  • Wohnung = ~1000€ warm
  • Unterhalt (für das alltägliche wie einkaufen und essen gehen) = 1000€
  • Auto (Leasing plus Versicherung und Steuern) = 750€
  • Flüge, Klamotten, feiern gehen, verreisen etc. kommt dann extra je nach Bedarf

Sicherlich ne Ecke mehr als der Durchschnitt, dafür bin ich natürlich sehr denkbar und möchte es nicht missen.

Es geht hier um das Leben als Student. Wenn man keine reichen Eltern hat, muss man seine Ausgaben da etwas reduzieren. Und mit 1000-1200 netto kommt man als Student gut über die Runden.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

wtf - der Durchschnitt an Studenten hat unter 600€/Monat zur Verfügung und muss davon die immer steigenden Mieten zahlen.
Viele meiner Freunde aus der "ehemaligen" Mittelschicht bekommen 500€ von den Eltern + das Kindergeld. Damit lässt es sich prima überleben, solange man nicht >400€ an Miete zahlt. Wenn man Luxus möchte (Essen bestellen, Reisen, Auto), dann muss man arbeiten gehen. Aber mit 1200€ lässt es sich doch leben wie ein König!

Das deutsche Median Nettoeinkommen liegt bei 1700€! Und davon leben Leute langfristig und haben Familie etc.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass man mal ein Armuts-Pflichtjahr einführen sollte für jeden Menschen in Deutschland. Sprich: 600€/Monat. Dann lernt man das zu schätzen, was man hat. Selbst in Hartz4 haben es Alleinstehend Kinderlose meines Erachtens leicht. Von >400€ fürs Leben (exkl. Miete) träumen die meisten Studenten.

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

Frage mich auch wie man von 1000€ netto leben soll inkl Wohnung und Lebensunterhalt :/
Ich bekomme momentan wie folgt:

  • Wohnung = ~1000€ warm
  • Unterhalt (für das alltägliche wie einkaufen und essen gehen) = 1000€
  • Auto (Leasing plus Versicherung und Steuern) = 750€
  • Flüge, Klamotten, feiern gehen, verreisen etc. kommt dann extra je nach Bedarf

Sicherlich ne Ecke mehr als der Durchschnitt, dafür bin ich natürlich sehr denkbar und möchte es nicht missen.

Es geht hier um das Leben als Student. Wenn man keine reichen Eltern hat, muss man seine Ausgaben da etwas reduzieren. Und mit 1000-1200 netto kommt man als Student gut über die Runden.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

Frage mich auch wie man von 1000€ netto leben soll inkl Wohnung und Lebensunterhalt :/
Ich bekomme momentan wie folgt:

  • Wohnung = ~1000€ warm
  • Unterhalt (für das alltägliche wie einkaufen und essen gehen) = 1000€
  • Auto (Leasing plus Versicherung und Steuern) = 750€
  • Flüge, Klamotten, feiern gehen, verreisen etc. kommt dann extra je nach Bedarf

Sicherlich ne Ecke mehr als der Durchschnitt, dafür bin ich natürlich sehr denkbar und möchte es nicht missen.

-1000 € für ne Studentenbude sind schon viel. Aber vielleicht wohnst du ja auch in einer teuren Stadt.
-1000 € Unterhalt für essen und einkaufen (was genau?)? Wow! Gehst du ins Sternerestaurant?

  • 750 € Eventuell brauchst du ja dein Auto wirklich. Viele aber tun dies nicht und könnten auch gut darauf verzichten.
antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

Frage mich auch wie man von 1000€ netto leben soll inkl Wohnung und Lebensunterhalt :/
Ich bekomme momentan wie folgt:

  • Wohnung = ~1000€ warm
  • Unterhalt (für das alltägliche wie einkaufen und essen gehen) = 1000€
  • Auto (Leasing plus Versicherung und Steuern) = 750€
  • Flüge, Klamotten, feiern gehen, verreisen etc. kommt dann extra je nach Bedarf

Sicherlich ne Ecke mehr als der Durchschnitt, dafür bin ich natürlich sehr denkbar und möchte es nicht missen.

Es geht hier um das Leben als Student. Wenn man keine reichen Eltern hat, muss man seine Ausgaben da etwas reduzieren. Und mit 1000-1200 netto kommt man als Student gut über die Runden.

Das ist ja auch nur ein klassischer Fall von Realitätsverlust...
80% aller BWLer wären froh diese 3000€ netto im Monat als Einstiegsgehalt zu bekommen

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.11.2018:

Frage mich auch wie man von 1000€ netto leben soll inkl Wohnung und Lebensunterhalt :/
Ich bekomme momentan wie folgt:

  • Wohnung = ~1000€ warm
  • Unterhalt (für das alltägliche wie einkaufen und essen gehen) = 1000€
  • Auto (Leasing plus Versicherung und Steuern) = 750€
  • Flüge, Klamotten, feiern gehen, verreisen etc. kommt dann extra je nach Bedarf

Sicherlich ne Ecke mehr als der Durchschnitt, dafür bin ich natürlich sehr denkbar und möchte es nicht missen.

Es geht hier um das Leben als Student. Wenn man keine reichen Eltern hat, muss man seine Ausgaben da etwas reduzieren. Und mit 1000-1200 netto kommt man als Student gut über die Runden.

Das ist ja auch nur ein klassischer Fall von Realitätsverlust...
80% aller BWLer wären froh diese 3000€ netto im Monat als Einstiegsgehalt zu bekommen

Er trollt doch nur etwas und wenn nicht umso besser für ihn :)

Das Problem an dem Thread ist eben leider, dass die Mietkosten untereinander schwer vergleichbar sind. Also ich hatte im Bachelor von meinen Eltern 1000 Euro bekommen.

WG Zimmer ~ 300
Essen ~ 175
Handy Vertrag ~ 25

Meist hab ich dann rund 200 Euro im Monat zurückgelegt, also mit 800 bin ich immer ganz gut über die Runden gekommen. Muss man aber natürlich auch dazu sagen, dass ich mit Leipzig eine recht günstige Stadt ausgesucht hatte.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Wie Anspruchslos? Wenn ich sowas lese, frage ich mich, wie man so unverschämt sein kann.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Mein Monatsbudget ist nur 700 Euro all in und muss damit klarkommen. Ist nicht super und lerne teure Veranstaltungen mit Kommiltonen abzusagen. Zur Not gibt es am Monatsende halt nur Kartoffeln und Nudeln mit Ketchup. Kleines Zimmer im Studentenwohnheim, Einkaufen beim Aldi, Thermoskanne statt Starbucks. Hoffen, dass Laptop und Smartphone nicht ausfallen.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

Wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie anspruchslos kann ein Mensch sein

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Bekomme 500 von meinen Eltern und 200 Kindergeld.
Komme damit mega gut klar und spare pro Monat 200 bis 300 €. Miete, Essen, Klamotten, Urlaub bezahle ich alles selber. Verstehe nicht wie alle Studenten immer so viel Geld brauchen, wenn sie nicht in München oder so leben....
Alles nur eine Sache des Sparen und was einem wichtig ist.

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Ich hab ca. 450€ BaföG bekommen und 200 € Unterhalt von meiner Mutter. Für zwei Auslandssemester habe ich dann noch einen Bildungskredit genommen. Falls ich mal mehr gebraucht habe gings an Ersparnisse, welche dann am Ende des Studiums restlos aufgebraucht waren.

Praktika habe ich auch während des Studiums absolviert, da dann allerdings das BaföG wegfiel, konnte ich vom Gehalt nichts sparen. Meine Wohnung etc. habe ich immer selbst gezahlt und es wurde nichts zusätzlich von den Eltern beigesteuert.

Deshalb bin ich nun ins Berufsleben mit 10.000 BaföG-Schulden und 7200 Bildungskredit gestartet. Hört sich im ersten Moment viel an, im internationalen Vergleich, vor allem USA und UK, ist es aber quasi nichts.

Wenn ich teilweise lese, dass es hier Leute gibt die nach dem Studium ein Depot von 30.000 Euro oder mehr haben verstehe ich die Welt irgendwie nicht. Genauso wie Personen die hier 1000 € im Monat von ihren Eltern zugesteckt bekommen... Das Leben ist und bleibt ungerecht und man muss für sich daraus einfach das Beste machen. Oder man wird einfach mit goldenen Löffel im Mund geboren :D

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

Wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie anspruchslos kann ein Mensch sein

Wiso? Habe im Studium von ca. 700 Euro gelebt und mir sind pro Monat immerhin noch ca. 50 Euro zum sparen geblieben, trotz ab und zu gut essen gehen und einmal im Jahr Urlaub.

Same. Habe auch ca. 700€ im Monat und kann davon 200 bis 300 zurücklegen für Urlaub und/oder wenn ich mir was gönnen will

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Mein Monatsbudget ist nur 700 Euro all in und muss damit klarkommen. Ist nicht super und lerne teure Veranstaltungen mit Kommiltonen abzusagen. Zur Not gibt es am Monatsende halt nur Kartoffeln und Nudeln mit Ketchup. Kleines Zimmer im Studentenwohnheim, Einkaufen beim Aldi, Thermoskanne statt Starbucks. Hoffen, dass Laptop und Smartphone nicht ausfallen.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

Wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie anspruchslos kann ein Mensch sein

Ja eben, vorallem braucht man nicht jeden Müll den man irgendwo kaufen kann.
Ich habe mit 700€ im Monat alles was ich brauche.
Spare um mir das zu kaufen das ich gerne haben möchte.
Einmal im Jahr für ein Monat nach Asien ist da immer drin. Nach Amerika will ich zum Glück nicht lol.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

1400 netto durch Studentenjob als Master minus knapp 500€ Miete.

Hatte im Bachelor viel weniger und war genauso glücklich, den Druck macht man sich schon selber.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Hatte während des Studiums zwischen 900-1200€ zur Verfügung. War ein mix zwischen Geld von den Eltern und Werkstudentenjob und hat immer variiert wie viele Stunden ich gearbeitet habe. Miete 450€.
Jetzt nach dem Studium habe ich ein Gehalt von rd. 3000€ im Monat und eine deutlich komfortablere Wohnung. Trotzdem war ich während des Studiums mit weniger Geld und kleiner Studentenbude deutlich glücklicher. Geld ist nicht alles, genießt die Zeit

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

400€ BaföG, 200€ von den Eltern und 200€ Nebenjob (vor Corona). Lebe in einer Studentenstadt mit Semesterticket. Bei den Eltern mitversichert.
Zum Glück Studentenwohnheimzimmer: 250€, Essen 200€. billiges prepaid 15€ ohne Vertrag.
14 Tage Urlaub im Jahr. Am Monatsende spare ich 50€.

Studentenkredit 5000€ für Auslandssemester in den USA.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Die Miete macht halt einen riesigen Unterschied. Darum ist das finde ich super schwer vergleichbar.

Hab während des Studiums in fünf verschiedenen Städten gelebt und meine monatlichen Kosten lagen zwischen 800€ (Mannheim) und 2000€ (London). In Mannheim bekommst Du für 300€ ein WG-Zimmer in der Innenstadt, in London zahlst Du für ein vergleichbares Angebot 1.100€. Deshalb finde ich diese Diskussion manchmal etwas schwierig, weil jemand mit z. B. 1.500€/Monat in Mannheim geradezu wohlhabend ist, in München/Hamburg/Berlin wahrscheinlich einigermaßen über die Runden kommt und in London/Kopenhagen/Stockholm/Zürich fast schon am Hungertuch nagt.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Bachelor letztes Jahr: 1300 netto durch duales Studium + 200 Euro Kindergeld und noch zusätzlich Geld aus Kapitalerträgen. Lebe aber nur von so 500 und investiere den Rest.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Hatte im Masterstudium monatlich ca. 1.400 € netto durch Werkstudententätigkeit und ein Stipendium eines Industrieunternehmens. Dafür habe ich dann während der Klausurenphasen Praxisphasen bei besagtem Unternehmen 1,5 Stunden vom Studienort entfernt absolvieren müssen.

Alles in allem war es stressig, dafür allerdings keine Probleme gehabt während Corona den Berufseinstieg in einem IGM Unternehmen zu machen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

700 zahle ich schon für meine Studentenbude. Dann circa 300-350€ für Essen pro Monat. Urlaub und Ausflüge, sowie Unterhaltskosten für das Auto kommen on top. Denke all in so 1.5 bis 2k pro Monat.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Erststudium: 450+ Bafög, 150+ Eltern, ca. 500- Miete, Rest musste zum Leben (Nahrung, Lehrmaterial, Kleidung, Spaß) reichen

Zweitstudium: 1,5k (brutto), da ich die meiste Zeit in meinem alten Kinderzimmer lebe (Danke Corona!), kann ich vergleichsweise relativ viel sparen

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Regionale Studentenstadt

Bafög 400€, Eltern 200€, Nebenjob 200€
Studentenwohnheimzimmer: 250€, Essen 200€, Ausgehen 100€. Kleidung, Ticket, Lernmaterial, call plan 200€.
50€ sparen.

Ich rauche nicht und trinke kein Alkohol. Das hilft.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Verstehe nicht was das mit Anspruchslosigkeit zu tun hat. Respekt dass er arbeitet, und nicht alles geschenkt bekommt.

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 11.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

Ich bekomme 600 Bafög, 180 Kindergeld und rund 370 als Hiwi Kraft an der Hochschule. Kann im Monat zwischen 200 und 300 Euro sparen.

Wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie anspruchslos kann ein Mensch sein

Wiso? Habe im Studium von ca. 700 Euro gelebt und mir sind pro Monat immerhin noch ca. 50 Euro zum sparen geblieben, trotz ab und zu gut essen gehen und einmal im Jahr Urlaub.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Bin noch ein Jahr Student (Master/Finance) und habe umgerechnet knapp 800€ netto pro Monat. Ich spiele in der Regionalliga Fußball und bin bei meinem Verein im Rahmen eines
Midi-Jobs angestellt.

Bafög bekomme ich nicht, finanziell komme ich aber ganz gut hin. Ich wohne in einer sehr angenehmen WG und bekomme so Studium und Sport sehr gut unter einen Hut.
Zudem gibt pro Monat noch einen 100€ Gutschein von einer Lebensmittelkette (Sponsor).

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Ich damals Ende der 90er/Anfang 2000er: Zu Hause gewohnt und 175 Euro Taschengeld bekommen. Ab und zu gejobbt und gut über die Runden gekommen. Das waren noch Zeiten..

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

600 Euro KFW-Studienkredit , 450 Euro Job ,ca 200-300 Euro durch Pizza liefern , 1700 Euro aus Gewerbeeinnahmen alles zusammen ca 3000 Euro. Ahja ab und zu noch Einnahmen ausm Crypto Trading aber das sind wenige hundert Euro im Monat und schwankt sehr stark

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

700 EUR Unterhalt von den Eltern

300 Miete
150 Essen
150 (Sport, Handy, Stifte, Ordner, Kleidung etc.)
100 Einmalausgaben wie Heimfahren, TOEFL, GMAT, etc.

Recht knapp, aber durch jeweils Praktika im Sommer + Hiwi Taetigkeit hab ich inzwischen sogar einen Laptop und ein neues Smartphone

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

3,6k aus Teilzeittätigkeit im Familienunternehmen, 800€ Unterhalt, 300-1000€ aus Kapitaleinkünften und 500€ durch ein Stipendium. Ich denke wenn man sich Mühe gibt, kann man alles erreichen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

Ich damals Ende der 90er/Anfang 2000er: Zu Hause gewohnt und 175 Euro Taschengeld bekommen. Ab und zu gejobbt und gut über die Runden gekommen. Das waren noch Zeiten..

Das kenne ich von damals auch noch so, im Grunde sogar von der Mehrheit der Studenten. Sofern eine brauchbare Hochschule in Reichweite war, hat man dort studiert und ist zuhause geblieben. Das scheint sich mittlerweile doch etwas geändert zu haben. Wobei ich sagen muss, meine drei Nachbarskinder wohnen alle als Studenten auch zuhause.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

2000€ von den Eltern, jeweils 1000€ von beiden Großelternpaaren. In einer relativ teuren Großstadt.

Finde es nicht ganz fair, weil meine Familie allein aus Immobilienbesitz monatliche Einnahmen im mittleren fünfstelligen Bereich hat und es lieber hortet, als die Kinder frühzeitig angemessen zu beteiligen. Mit 4.000€ pro Monat bin ich halt doch noch ziemlich mittelständisch unterwegs.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Münster, Info Student,

600 Euro Bafög, 450 Euro Job (13€ pro Stunde, Softwareentwicklung), ~200 Euro Kindergeld, ~100 Euro nebenbei noch bei Kleinanzeigen durch Softwarenentwicklung

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Ich habe Kindergeld und 400€ von den Eltern bekommen. Dann habe ich einen Kredit aufgenommen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

ca. 1100€ brutto Gehalt + Mietkostenzuschuss (~150€) + Kindergeld

Habe kein Auto, Bahn fahre ich kostenlos.
Wohnung kostet mich all-in 450€.
Ansonsten habe ich keinen teuren Lifestyle, Markenklamotten immer im Sale und ich esse vielleicht 1-2 Mal "auswärts" (Döner, Pizza, Chinesisch).

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Münster Info Student
750 € Bafög
350 Uni Job (effektik 20€/h)
200 € Kindergeld
200 € Zuschuss vom Vater
letzes Semester noch 300 € Stipendium aber leider nicht mehr :(

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Arbeite am Wochenende die drei Nächte bis Montags als Pförtner in einem Bürokomplex in München. Verdiene als Midijobber das Maximum von 1300€ brutto, was bei mir gute 1000€ netto sind. Bei ca. 135 Stunden pro Monat.

Ist für mich die beste Möglichkeit das Geld für das Studium und den Lebensunterhalt zu verdienen. Zwar auf Kosten vom Wochenende. Aber ich kann während der Zeit sehr viel Lernen. Es ist im Haus sehr ruhig und bis auf die eine oder andere Runde durch das Gebäude ist nicht viel zu tun. Und es gibt es kaum Jobs, bei denen man "für das lernen bezahlt wird".

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 02.03.2021:

Arbeite am Wochenende die drei Nächte bis Montags als Pförtner in einem Bürokomplex in München. Verdiene als Midijobber das Maximum von 1300€ brutto, was bei mir gute 1000€ netto sind. Bei ca. 135 Stunden pro Monat.

Ist für mich die beste Möglichkeit das Geld für das Studium und den Lebensunterhalt zu verdienen. Zwar auf Kosten vom Wochenende. Aber ich kann während der Zeit sehr viel Lernen. Es ist im Haus sehr ruhig und bis auf die eine oder andere Runde durch das Gebäude ist nicht viel zu tun. Und es gibt es kaum Jobs, bei denen man "für das lernen bezahlt wird".

so war es bei meinem praktikum auch ;) war in der app entwicklung und habe geld bekommen, dass die mir das zeigen und beibringen :D

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Ich habe als Student von meinen Eltern den Satz gem. Düsseldorfer Tabelle plus 100€ wegen höherer Miete bekommen. Dazu habe ich durch Nachhilfe und Trainerstunden in einem Sportverein rund 200-350€ hinzuverdient.

Miete lag all ink. bei 380€. Hat immer gereicht.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 02.03.2021:

Arbeite am Wochenende die drei Nächte bis Montags als Pförtner in einem Bürokomplex in München. Verdiene als Midijobber das Maximum von 1300€ brutto, was bei mir gute 1000€ netto sind. Bei ca. 135 Stunden pro Monat.

Ist für mich die beste Möglichkeit das Geld für das Studium und den Lebensunterhalt zu verdienen. Zwar auf Kosten vom Wochenende. Aber ich kann während der Zeit sehr viel Lernen. Es ist im Haus sehr ruhig und bis auf die eine oder andere Runde durch das Gebäude ist nicht viel zu tun. Und es gibt es kaum Jobs, bei denen man "für das lernen bezahlt wird".

hab so einen job in der fh Bibliothek bekommen. Mega entspannt und als "Sicherheitskräfte" in der Bibliothek muss man nicht mal Bücher oder so wegbringen

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

3,6k aus Teilzeittätigkeit im Familienunternehmen, 800€ Unterhalt, 300-1000€ aus Kapitaleinkünften und 500€ durch ein Stipendium. Ich denke wenn man sich Mühe gibt, kann man alles erreichen.

Wenn man mehr als 5k aus seiner Familie saugt jeden Monat, dann kann man natürlich alles erreichen. Was mich mal interessieren würde, welches Stipendium zahlt 500€ und wie kann ich Teil deiner Familie werden, um auch 5k im Monat durch einen Teilzeitjob zu kriegen?

Ich selbst bin im Vergleich zu vielen anderen sehr privilegiert: 600 Unterhalt, 850 Werkstudentenstelle, 200 Kindergeld, 300 Stipendium und während Praktika nochmal mehr (1,6k bis 3,5k). Also in Summe knapp 2k im Monat. Ausgaben(mit Freundin): Wohnung 1000k, Autos 750, Essen 600, Hund 500, sonstiges 300, Rest wird gespart bzw für Urlaub u.ä. Ausgegeben

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Anno 2004 -2009 ca 1800 auf die Hand im Monat. War zwar nicht erlaubt aber ich habe damals in einem IT Rechenzentrum im 2nd level support gearbeitet. Die Wohnkosten waren damals aber noch ganz anders in München.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

3,6k aus Teilzeittätigkeit im Familienunternehmen, 800€ Unterhalt, 300-1000€ aus Kapitaleinkünften und 500€ durch ein Stipendium. Ich denke wenn man sich Mühe gibt, kann man alles erreichen.

2/10

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

2000€ von den Eltern, jeweils 1000€ von beiden Großelternpaaren. In einer relativ teuren Großstadt.

Finde es nicht ganz fair, weil meine Familie allein aus Immobilienbesitz monatliche Einnahmen im mittleren fünfstelligen Bereich hat und es lieber hortet, als die Kinder frühzeitig angemessen zu beteiligen. Mit 4.000€ pro Monat bin ich halt doch noch ziemlich mittelständisch unterwegs.

Zu offensichtlich :)

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

150 Eltern, 150 Großeltern, 300 durch Nebenjob, 400 als Trainer dazu verdient. Miete ca. 320. Geht schon klar.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Ich hab ca. 450€ BaföG bekommen und 200 € Unterhalt von meiner Mutter. Für zwei Auslandssemester habe ich dann noch einen Bildungskredit genommen. Falls ich mal mehr gebraucht habe gings an Ersparnisse, welche dann am Ende des Studiums restlos aufgebraucht waren.

Praktika habe ich auch während des Studiums absolviert, da dann allerdings das BaföG wegfiel, konnte ich vom Gehalt nichts sparen. Meine Wohnung etc. habe ich immer selbst gezahlt und es wurde nichts zusätzlich von den Eltern beigesteuert.

Deshalb bin ich nun ins Berufsleben mit 10.000 BaföG-Schulden und 7200 Bildungskredit gestartet. Hört sich im ersten Moment viel an, im internationalen Vergleich, vor allem USA und UK, ist es aber quasi nichts.

Wenn ich teilweise lese, dass es hier Leute gibt die nach dem Studium ein Depot von 30.000 Euro oder mehr haben verstehe ich die Welt irgendwie nicht. Genauso wie Personen die hier 1000 € im Monat von ihren Eltern zugesteckt bekommen... Das Leben ist und bleibt ungerecht und man muss für sich daraus einfach das Beste machen. Oder man wird einfach mit goldenen Löffel im Mund geboren :D

Gibt schon einen Unterschied zwischen „dem goldenen Löffel“ und „Eltern die ihren Kindern ein bequemes Studium zahlen“.

Meine Eltern haben auch 50.000€ in meine Ausbildung investiert, aber waren nicht unbedingt wohlhabend.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Damals im Studium mit Bafög und Freelancing war ich bei ~1k netto. Jetzt 4.5k und gebe einen Haufen für irgendwelchen Mist aus. War früher auch glücklicher..

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Damals 700€. Bafög plus Kindergeld. Hat mir dicke gereicht.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Ich arbeite als Werkstudent (20h/Woche) und bekomme ca. 700 netto, dazu noch Kindergeld 200. Habe Glück, dass meine Eltern in der Lage sind mein Studentenwohnheimzimmer zu bezahlen. Die 900 Euro reichen mir locker, kann sogar jeden Monat ca 150 Euro zurücklegen..

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 10.11.2018:

Hallo
an die Studenten: Habt ihr schon was gespart bzw. mehr Geld auf dem Konto, als das was ihr zum Leben braucht?

Knapp 1k bestehend aus Bafög und Kindergeld

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

1500€ von meinen Eltern (bekommen meine beiden Schwestern jeweils auch)

  • 450€ Job
    = 1950€

Kann mich nicht beschweren, wohne allerdings mit meiner Freundin in einer 75qm Wohnung einer Millionenstadt, Miete etc ist auch dementsprechend hoch. Auto ist vorhanden, ausser Sprit zahlen aber alle Kosten wie Steuern, Versicherung, Reperaturen etc meine Eltern on top. Gleiches gilt für gemeinsame Urlaube etc.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 04.03.2021:

1500€ von meinen Eltern (bekommen meine beiden Schwestern jeweils auch)

  • 450€ Job
    = 1950€

Kann mich nicht beschweren, wohne allerdings mit meiner Freundin in einer 75qm Wohnung einer Millionenstadt, Miete etc ist auch dementsprechend hoch. Auto ist vorhanden, ausser Sprit zahlen aber alle Kosten wie Steuern, Versicherung, Reperaturen etc meine Eltern on top. Gleiches gilt für gemeinsame Urlaube etc.

Du meinst bei den gemeinsamen Urlauben zahlen deine Eltern Steuern, Versicherung und Reparaturen und du nur den Sprit?

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 04.03.2021:

1500€ von meinen Eltern (bekommen meine beiden Schwestern jeweils auch)

  • 450€ Job
    = 1950€

Kann mich nicht beschweren, wohne allerdings mit meiner Freundin in einer 75qm Wohnung einer Millionenstadt, Miete etc ist auch dementsprechend hoch. Auto ist vorhanden, ausser Sprit zahlen aber alle Kosten wie Steuern, Versicherung, Reperaturen etc meine Eltern on top. Gleiches gilt für gemeinsame Urlaube etc.

Was habt ihr alle für reiche Eltern? Das wären unmögliche Summen für meine Eltern.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 04.03.2021:

1500€ von meinen Eltern (bekommen meine beiden Schwestern jeweils auch)

  • 450€ Job
    = 1950€

Kann mich nicht beschweren, wohne allerdings mit meiner Freundin in einer 75qm Wohnung einer Millionenstadt, Miete etc ist auch dementsprechend hoch. Auto ist vorhanden, ausser Sprit zahlen aber alle Kosten wie Steuern, Versicherung, Reperaturen etc meine Eltern on top. Gleiches gilt für gemeinsame Urlaube etc.

Deine Eltern sind sehr grosszügig und das bei drei Kindern im Studium. Du darfst dich glücklich schätzen. Finde gut, dass du einen 450€ Job hast. 1950€ ist ja überdurchschnittlich. Gibt es Spannungen/Unterschiede mit deiner Freundin bei unterschiedlicher Lebenshaltung/Budgets?

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

600 Euro pro Monat, komme damit eigentlich ganz gut zurecht

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 04.03.2021:

1500€ von meinen Eltern (bekommen meine beiden Schwestern jeweils auch)

  • 450€ Job
    = 1950€

Kann mich nicht beschweren, wohne allerdings mit meiner Freundin in einer 75qm Wohnung einer Millionenstadt, Miete etc ist auch dementsprechend hoch. Auto ist vorhanden, ausser Sprit zahlen aber alle Kosten wie Steuern, Versicherung, Reperaturen etc meine Eltern on top. Gleiches gilt für gemeinsame Urlaube etc.

Was habt ihr alle für reiche Eltern? Das wären unmögliche Summen für meine Eltern.

Gleicher Gedanke, wobei es dabei gar nicht mal nur darum geht, ob das Geld theoretisch vorhanden wäre. Mein Vater würde mir z. B. allein deshalb niemals so viel Geld zustecken, weil er der Meinung ist, dass ich mal schön selbst für mein Geld arbeiten und lernen soll, es wertzuschätzen. Der hält finanziell knappe Studentenjahre für lehrreich und wertvoll hinsichtlich Charakter und Einstellung.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 04.03.2021:

600 Euro pro Monat, komme damit eigentlich ganz gut zurecht

Was 600 sind einfach nichts. Da bleiben im besten Fall 150euro nach Miete und essen übrig

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 05.03.2021:

WiWi Gast schrieb am 04.03.2021:

600 Euro pro Monat, komme damit eigentlich ganz gut zurecht

Was 600 sind einfach nichts. Da bleiben im besten Fall 150euro nach Miete und essen übrig

Hab 200€ im Monat und bin super zufrieden, hat halt nicht jeder Kohle ohne Ende aber mir fehlt es an nichts

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 05.03.2021:

WiWi Gast schrieb am 05.03.2021:

WiWi Gast schrieb am 04.03.2021:

600 Euro pro Monat, komme damit eigentlich ganz gut zurecht

Was 600 sind einfach nichts. Da bleiben im besten Fall 150euro nach Miete und essen übrig

Hab 200€ im Monat und bin super zufrieden, hat halt nicht jeder Kohle ohne Ende aber mir fehlt es an nichts

Das ist genau so unrealistisch wie der Kandidat dessen Eltern sogar den Urlaub mit der Freundin zahlen. Wie zahlst du mit 200€ bitte Miete und Lebensmittel? Falls du zu Hause wohnst oder in einem low income Land wohnst, solltest du das schon angeben.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

Ich bin seit Aug. 2020 fertig.

Habe im Bachelor 800€ im Monat von meinen Eltern bekommen. Dazu ab dem 2 Semester 450 Nebenjob (start-up im Payment-Bereich).
Im Master habe ich dann 1000€ von den Eltern bekommen und TZ Nebenjob ca. 1.000 im Monat (20h bei verschiedenen Finanzdienstleistern im RW)

Hatte entsprechend nie Anspruch auf Bafög. Mein Vater ist aber recht spendabel und unter dem Motto "Ich wolle Kinder dann muss ich sie auch finanzieren" und "Du muss neben dem Studium nicht arbeiten, wenn du nicht willst" eben recht viel Geld bekommen. Natürlich muss man in der Situation sein, dass die Eltern das finanzieren können.

Muss sagen ich hatte immer eine schöne sorgenfreie Zeit. Schade ist, dass man den Unterschied dann nach dem Studium nicht so wirklich spürt.

antworten
WiWi Gast

Wie viel Geld habt ihr als Student?

WiWi Gast schrieb am 05.03.2021:

600 Euro pro Monat, komme damit eigentlich ganz gut zurecht

Was 600 sind einfach nichts. Da bleiben im besten Fall 150euro nach Miete und essen übrig

Hab 200€ im Monat und bin super zufrieden, hat halt nicht jeder Kohle ohne Ende aber mir fehlt es an nichts

Das ist genau so unrealistisch wie der Kandidat dessen Eltern sogar den Urlaub mit der Freundin zahlen. Wie zahlst du mit 200€ bitte Miete und Lebensmittel? Falls du zu Hause wohnst oder in einem low income Land wohnst, solltest du das schon angeben.

Du solltest richtig lesen. Er hat 200 Euro noch übrig nachdem er alle Fixkosten, inklusive Essen und Miete, beglichen hat. Soviel hatte ich ungefähr auch übrig im Studium und es hat gut gereicht. Darf halt z.B. nix kaput gehen, wie ein Laptop, sonst wirds schwierig.

antworten

Artikel zu Sparen

Sparen im Studium: 6 Tricks für mehr Geld am Ende des Monats

Tipps zum Sparen im Studium

Das Studium ist ein besonderer Lebensabschnitt, den viele richtig genießen wollen. Die meisten Studenten haben viel Zeit, doch ihr Budget ist oft recht überschaubar. Das schränkt viele in ihrem Studentenleben beim Feiern und Reisen stark ein. Einige Tipps können dabei helfen, mit geringem Aufwand im Studium zu sparen.

Schuldenkrise beeindruckt deutsche Sparer nicht

Bausparen: Ein goldenes Sparschwein steht vor einem verschwommenem, roten Hausdach einer Immobilie.

Das Sparen ist den Menschen in Deutschland, Frankreich und Italien nach wie vor wichtig, doch die Unterschiede zwischen den drei Ländern sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich gewachsen. Das ergab eine Studie von Forsa anlässlich des diesjährigen Weltspartages.

Deutsche sparen wieder etwas mehr

Großaufnahme eines goldenen Sparschweins in dem sich die Sonne und ein Wohnhaus spiegelt.

Wie das Statistische Bundesamt zum Weltspartag am 29. Oktober mitteilt, sparten die privaten Haushalte in den ersten sechs Monaten dieses Jahres saisonbereinigt 11,5 Prozent ihres verfügbaren Einkommens. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 11,2 Prozent.

Sparen privater Haushalte 1991-2005

Ein Bügelbrett mit einem Bügeleisen und einem Körbchen mit Wäscheklammern.

Die Deutschen haben in den ersten sechs Monaten diesen Jahres durchschnittlich 160 Euro monatlich auf die Seite gelegt. Dies entspricht 10,4 Prozent ihres verfügbaren Einkommens. Zusammen ergibt sich eine Summe von 78 Milliarden Euro.

Inflation frisst Sparzinsen auf

Bausparen: Ein goldenes Sparschwein steht vor einem verschwommenem, roten Hausdach einer Immobilie.

Die niedrigen Guthabenzinsen vom Sparbuch werden von der Inflationsrate fast wieder aufgezehrt. Jetzt lohnt es sich, nach besser verzinsten Anlagen Ausschau zu halten.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2021 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 16. Mai 2021 bewerben und für das Wintersemester 2021/22 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Zehn Stipendien für ein Studienjahr in China

Weg durch einen Tunnel in China: Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt 2019/2020 zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China.

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt in Kooperation mit der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung auch in diesem Jahr wieder zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro, sowie Vorbereitungs- und Reisekostenpauschalen. Bewerbungsfrist für den Jahrgang 2020/2021 ist der 30. April 2019.

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Deutschlandstipendium: 26.000 Studierende in 2017 gefördert

Deutschlandstipendium: Plakat-Tandem "Förderin und Stipendiat"

Im vergangenen Jahr 2017 erhielten 25.947 Stipendiatinnen und Stipendiaten ein Deutschlandstipendium. Private Förderer steuerten 26,9 Millionen Euro zu den Deutschlandstipendien bei. Beim Deutschlandstipendium werden talentierte Studierende mit 300 Euro im Monat unterstützt. Die Hälfte tragen davon private Förderer, die andere Hälfte der Bund.

Stipendien-Ratgeber: Kostenloses eBook informiert über 400 Stipendien

Screenshot Homepage von PDF

Welche Stipendien gibt es? Wer erhält ein Stipendium? Wie kann ich mich bewerben? Wer nach einem Stipendium sucht, ist oft überfordert und nicht sicher, ob überhaupt Chancen bestehen. Das kostenloses eBook „Der große Stipendien-Ratgeber Deutschland 2016“ hilft, Schritt für Schritt das richtige Stipendium zu finden.

Stipendium: Hochschulabsolventen und junge Führungskräfte für internationale Aufgaben gesucht

13 Monate lang arbeiten die Mercator Kolleg Stipendiaten in zwei bis drei internationalen Organisationen, in global tätigen Nichtregierungsorganisationen, Non-Profit-Organisationen oder Wirtschaftsunternehmen. Die Kollegiatinnen und Kollegiaten erhalten in dieser Zeit ein monatliches Stipendium. Darüber hinaus stehen Fördermittel für Auslandsaufenthalte, Konferenzteilnahmen und Sprachkurse zur Verfügung. Bewerben können sich für das Mercator Kolleg Stipendium Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen und junge Berufstätige bis zum 20. Dezember 2018.

Fünf zweijährige Japan-Stipendien der Studienstiftung ausgeschrieben

Master-Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes für Tokio in Japan.

Im Rahmen des Japanprogramms der Studienstiftung werden jährlich fünf Stipendien ausgeschrieben. Das zweijährige Stipendium umfasst insbesondere den Lebensunterhalt, Reisekosten sowie den Erlass der Studiengebühren in Tokio. Das Angebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen – ob mit oder ohne sprachliche Vorkenntnisse. Sie schließen mit einem Doppel-Abschluss, also einem deutschen und einem japanischen Mastertitel, ab. Eine Bewerbung ist bis zum 1. April 2018 möglich.

Stipendien-Datenbank »Stipendienlotse«

Screenshot Homepage stipendienlotse.de

Der Stipendienlotse ist ein Angebot, mit dem Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in einer Stipendien-Datenbank nach dem für sie passenden Stipendium suchen können.

Deutschland­stipendien steigen 2016 um 5 Prozent auf 25 500 Studierende

Deutschlandstipendium: Plakat "Ein Stipendium viele Gesichter"

Die Anzahl der Studierenden mit einem Deutschlandstipendium ist im Jahr 2016 um 5 Prozent auf 25 500 Studierende gestiegen. Damit lag der Anteil an Deutschland­stipendien im Wintersemesters 2016/2017 bei 0,9 Prozent der Studierenden. Den höchsten Anteil der Stipendiatinnen und Stipendiaten gab es im Saarland mit 1,6 Prozent, den geringsten in Hamburg mit 0,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

stipendiumplus.de - Staatliche Stipendien zur Begabtenförderung

Screenshot Homepage stipendiumplus.de

Die Internetseite stipendiumplus.de informiert über die Stipendienprogramme der zwölf Begabtenförderungswerke in Deutschland, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt werden. Im Jahr 2012 stellt das BMBF für die Begabtenförderung rund 175 Millionen Euro und fast 30.000 Stipendien zur Verfügung.

Antworten auf Wie viel Geld habt ihr als Student?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 87 Beiträge

Diskussionen zu Sparen

15 Kommentare

Ab wann sparen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.10.2019: Wie man bei knapp 80k brutto im Jahr 30k weglegen kann, musst du mir auch mal verraten. Da ...

Weitere Themen aus BAföG & Stipendien