DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieWLB

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Hey,
ich hätte nach dem Studium Lust auf einen entspannten Job außerhalb der hier oft propagierten Karrierepfade. Grund ist, dass ich sehr gerne Ski fahre und surfe und es daher extrem cool fände zwei/drei Monate am Stück freinehmen zu können, also ein Job mit viel möglichem Urlaub um diesen Dingen nachzugehen.
Nun meine Frage, gibt es solche Jobs (40-50k, Aufstiegschancen etc unwichtig), die eine solch flexible und ausufernde Urlaubsplanung erlauben? Habe die Skilehrer Ausbildung gemacht und könnte mir gut vorstellen, im Winter eben dem nachzugehen oder im Sommer wochenlang in Portugal zu surfen.
Oder müsste ich normalen Jobs nachgehen, diese immer gleich wieder kündigen und mich erneut bewerben?

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

IG Metall!

antworten
Himmelfürstin

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Würde ich nicht unterschreiben. IG Metall kann auch stressig werden. Bist immer ein kleines Rädchen im Konzern. Kurzarbeit etc. betreffen auch IGM Leute. Eine ruhige Kugel schieben ist am ehesten im öD möglich.

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Daytrader oder Lehrer.

Oder du ziehst einfach für ein paar Jahre in den Süden in die Berge oder ans Meer und arbeitest im Hostel.

In der Industrie ist deine Vorstellung sonst nicht möglich und DAX ist kein Beruf.

Doch bei McKinsey gibt es doch immer diese 3 Monatssabbaticals?

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

In einem normalen Angestelltenverhältnis fällt mir da auch nur Lehrer ein. 8 Wochen am Stück freinehmen ist mit viel Glück auch in der Industrie möglich, aber nicht als Neueinsteiger. Oder im Projektgeschäft zwischen den Projekten. Jewils im Sommer und Winter lange frei haben kann ich mir aber nur schwer vorstellen.
Da hilft nur der Sprung ins kalte Wasser und voll einsteigen. Im Winter Skilehrer/guide und im Sommer Surflehrer. Das ganze ergänzt mit irgendwelchen Aushilfsjobs, falls notwendig. Wenn man das ein paar Jahre macht, kennt man viele Leute und es kommt ggf. auch ein Vollzeitjob in der Branche dabei raus, wenn man dann einen möchte.

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Sehr Firmen individuell.

Mein Unternehmen hat abgeleitet vom Tarif Vertrag 34 Urlaubstage dazu kommen 4 feste Tage Betriebsschliessung und man hat die Option das. 14. Monatsgehalt gegen einen Monat zusätzlichen Urlaub zu tauschen.

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Selbstständig oder Lehrer. Sonst wahrscheinlich unmöglich. 40 bis 50 k für jemanden der sieben bis acht Monate arbeitet ist ja auch nicht gerade wenig ;)

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Himmelfürstin schrieb am 12.05.2020:

Würde ich nicht unterschreiben. IG Metall kann auch stressig werden. Bist immer ein kleines Rädchen im Konzern. Kurzarbeit etc. betreffen auch IGM Leute. Eine ruhige Kugel schieben ist am ehesten im öD möglich.

Wie siehts denn aus mit deiner persönlichen Berufserfahrung im ÖD? Oder wird hier einfach nur gerne rezitiert?

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2020:

Sehr Firmen individuell.

Mein Unternehmen hat abgeleitet vom Tarif Vertrag 34 Urlaubstage dazu kommen 4 feste Tage Betriebsschliessung und man hat die Option das. 14. Monatsgehalt gegen einen Monat zusätzlichen Urlaub zu tauschen.

Jetzt musst du uns aber Mal helfen ;)

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2020:

Sehr Firmen individuell.

Mein Unternehmen hat abgeleitet vom Tarif Vertrag 34 Urlaubstage dazu kommen 4 feste Tage Betriebsschliessung und man hat die Option das. 14. Monatsgehalt gegen einen Monat zusätzlichen Urlaub zu tauschen.

Sucht ihr noch Leute? :)

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Bahn: max. über 40 Urlaubstage bei Gehaltsverzicht

Außerdem verschiedene kleine Beratungen - da kannst du in Teilzeit gehen und die reduzierte Zeit zwischen Projekten am Stück nehmen. Dazu kommt dann noch der reguläre verbeibende Urlaub

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

KPMG hat ein flexibles Arbeitszeitmodell. D.h., du arbeitest im Jahr z.B. nur zu 75% und hast drei Monate komplett frei (logischerweise erhältst du dabei auch nur 75% Gehalt).

Muss allerdings zu der Service Line passen. Bsp.: Durch das saisonale Geschäft im Audit mit Peak im Winter könntest du im Sommer mehr frei nehmen (also die beispielhaften drei Monate) und ggf. auch den Großteil deines regulären Urlaubs / deiner Überstunden nutzen.

Ich habe mit einem ähnlichen Modell nebenberuflich meine Diss geschrieben. Mein damaliger Chef hat zwar Vollzeit gearbeitet, aber durch viele Überstunden und Urlaub, den er im Winter nicht nehmen konnte, hat er in den Sommermonaten manchmal zwei vierwöchige Urlaube gemacht und ist durch die Welt gereist.

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Im Audit bei PwC gab es Frauen, die nur von Oktober bis Ende Mai arbeiteten

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Hab mal bei einer der zwei Big4s mit dem besseren Überstundenmodell gearbeitet. Da alle Stunden aufgeschrieben wurden gab es den Typus Mensch der sich entweder alle ausgezahlt hat oder zusätzlich zu den 28 Urlaubstagen seine JAZ abgebaut hat. Da kamen also dann noch etwa 20+ Urlaubstage zusätzlich beisammen.

Finde das eigentlich einen netten Ansatz weil Sommer sowieso tendenziell weniger los ist als im Winter und man im Winter sowieso nach der Arbeit nicht so viel machen kann.

Big4 und Beratungen haben halt eher von Vorteil, dass man dann einfach nicht auf die Projekte kommt.

In Konzernen/öD ist man als "Sachbearbeiter" dann eher nur 6 Stunden da, wenn man Teilzeit macht, weil es nicht so gern gesehen wird wenn man einfach 2 Monate Urlaub macht, weil eben diese Projekte nicht hat, sondern laufend die tägliche Arbeit.

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Auch wenn die Big4 gerne mal belächelt werden, muss ich für mich sagen, dass die Big4 direkt nach MBB für mich die Traumarbeitgeber sind. Ich kann Beratung machen mit relativ entspannten Arbeitszeiten, Projekte sind idR interessant, Gehalt geht mit Überstundenregelung auch voll klar und Exits sind auch vergleichsweise gut durch solide Brand. Richtig gutes Gesamtpaket für mich.
IC könnte ich mir u.U. auch vorstellen, aber dafür sollte man ja für die bekannteren IC-Abteilungen der DAX-Konzerne eine gewisse Seniorität schon mitbringen.

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Bei der IG Metall selbst. Entfernte Bekannte hat 45 Tage Urlaub, wenn ich mich recht erinnere. War am juristischen Staatsexamen gescheitert und ist dann dort hin. Nicht nur Urlaubstageregelung scheint dort gechillt....

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2020:

Bahn: max. über 40 Urlaubstage bei Gehaltsverzicht

Außerdem verschiedene kleine Beratungen - da kannst du in Teilzeit gehen und die reduzierte Zeit zwischen Projekten am Stück nehmen. Dazu kommt dann noch der reguläre verbeibende Urlaub

Ich habe irgendwann letztes Jahr mal ein Jobangebot in einer Entwicklungsabteilung der DB bekommen. Waren glaube 37 oder 38 Tage normal und bei Gehaltsverzicht 42 Tage.
Gehalt war im Rahmen. Bin aber auch kein Wiwi, sondern Winf (B.Sc, M.Sc) und Mathematiker (B.Sc.), weswegen meine Gehaltsvorstellungen wohl nen Eck höher als das was man hier sonst so liest, war.

antworten
Eistee Zitrone

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Die cimt AG bietet 40 Urlaubstage soweit ich weiß. Kann aber nichts zu der Arbeit dort sagen.

antworten
Siggi

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

WiWi Gast schrieb am 15.05.2020:

Bei der IG Metall selbst. Entfernte Bekannte hat 45 Tage Urlaub, wenn ich mich recht erinnere. War am juristischen Staatsexamen gescheitert und ist dann dort hin. Nicht nur Urlaubstageregelung scheint dort gechillt....

45 Tage Urlaub glaubst du ja selbst nicht. IGM kann durchaus, je nach Stelle, sehr stressig werden. Häufige Meetings, Projekt deadlines, Überstunden, starke Hierarchien und wenig Entwicklungsmöglichkeit. Das trifft insbesondere in den oberen Jobs aka akademischen Stellen zu.

antworten
WiWi Gast

Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Oder man wird entlassen und wird weiter bezahlt. Mein Arbeitgeber hat mir Anfang des Jahres ein Angebot zur Auflösung meines Arbeitsverhältnisses gemacht. Ich bin Teamleiter und meine Abteilung wird zum Ende des Jahres geschlossen. Eine Abfindung gibt es nicht, allerdings werde ich seit April bis Ende des Jahres voll weitergezahlt (5500€ brutto pro Monat). Urlaub (noch 22 Tage) wird ausgezahlt. Für 12 Jahre im Unternehmen ein gutes Angebot in meinen Augen. Und mehr Freizeit geht fast nicht.

antworten

Artikel zu WLB

Work-Life-Balance für MBA-Studenten so wichtig wie Karriere

Aufnahme von hinten wie ein Kleinkind mit Sonnenschutzhut am Finger des Vaters läuft.

Work-Life-Balance ist unter MBA-Studierenden der USA nicht nur ein Frauen-Thema. Auch jedem zweiten Mann sind seine Lebensprioritäten wichtiger als die berufliche Karriere. Fast 70 Prozent der jungen MBA-Studenten und MBA-Absolventen möchte zwar Karriere bis ins Topmanagement machen aber auch ein erfülltes, facettenreiches Leben führen. Prestige und ein Top-Gehalt sind dabei weniger wichtig als die persönlichen Ziele. Unternehmen und Universitäten müssen sich auf diese neuen Bedürfnisse einstellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Managementberatung Bain & Company nach der Befragung von 1.500 MBA-Studenten und MBA-Absolventen in den USA.

Arbeitnehmerstudie: Weniger arbeiten, mehr leben

Work-Life-Balance: Der Alexanderturm in Berlin mit einer Frau die in ihrer Freizeit joggt.

Weniger arbeiten, mehr leben: Die Mehrheit der Arbeitnehmer möchte in der Woche fünf Stunden weniger arbeiten. Die sogenannten „Wissensarbeiter“ haben ganz eigene Ansprüche – sie würden für bessere Arbeitsatmosphäre und Selbstbestimmung sogar auf Gehalt verzichten, zeigt die XING Studie „Kompass Neue Arbeitswelt“.

Männer beruflich im Umbruch - Selbstbestimmung und Familie anstatt Karriere

Eine Frau und ein Mann, der ein Kind trägt aus der Vogelperspektive.

Jahrzehntelang schien eine familienfreundliche Unternehmenspolitik fast ausschließlich Frauen wichtig zu sein: der Wunsch nach flexibleren Arbeitszeitmodellen, besseren Betreuungsmöglichkeiten. Mittlerweile wünschen sich das auch viele Männer. Doch auch sie haben es schwer, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.

Überlastung am Arbeitsplatz: Jeder vierte hat keinen klassischen Feierabend

Das Ziel einer ausgewogenen Work-Life-Balance liegt in Deutschland noch in weiter Ferne. 28 Prozent der deutschen Arbeitnehmer sind an einem normalen Arbeitstag nicht vor 18 Uhr zu Hause. Als häufigsten Grund gibt gut die Hälfte der Deutschen das allgemein hohe Arbeitsaufkommen an.

Von Funkstille am Feierabend bei Managern keine Spur

Ein Mann telefoniert mit seinem Handy und schaut dabei auf einen kleinen Zettel.

Von einer klaren Trennung zwischen Beruf und Freizeit, wie unlängst in der politischen Diskussion aufgeworfen, sind Deutschlands Manager weit entfernt: Laut einer aktuellen Studie des Personaldienstleisters Robert Half ist es für über ein Drittel der deutschen Führungskräfte Normalität, auch außerhalb der gängigen Arbeitszeiten erreichbar zu sein.

Der klassische Feierabend wird zum Auslaufmodell

Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen, jeder zweite Deutsche ist auch nach Feierabend für Berufliches erreichbar. Im Gegenzug reagieren aber auch die Arbeitgeber, wie eine Studie von CosmosDirekt und forsa zeigt.

Bericht »Qualität der Arbeit 2012 - Geld verdienen und was sonst noch zählt«

In Deutschland hat die Nacht- und Wochenendarbeit deutlich zugenommen. 2011 arbeitete ein Viertel aller Beschäftigten auch samstags, im Jahr 1996, waren es noch 18,8 Prozent. Der Anteil der Personen, die nachts arbeiten, erhöhte sich im selben Zeitraum von 6,8 Prozent auf 9,6 Prozent.

Always "on" - Wenn Freizeit zur Nebensache wird

Work-Life-Balance hört sich nach einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit an. Die zunehmende Verbreitung von Smartphones im privaten Bereich führt jedoch dazu, dass viele Arbeitnehmer rund um die Uhr erreichbar sind. Auch nach Feierabend.

Deutsche investieren zu viel Zeit in ihre Karriere

Eine hochwertige Armbanduhr.

Deutsche sehen das Berufsleben als eine Weiterführung ihrer persönlichen Interessen und Vorlieben. Eine LinkedIn-Studie zeigt: Weniger als neun Minuten sind notwendig, um sich selbst beruflich zu verwirklichen. Dennoch gehen die meisten deutschen Arbeitnehmer vom Gegenteil aus.

Nur jeder Fünfte kann Beruf und Privates strikt trennen

Ein Schild mit der Aufschrift: Privat.

Monster-Umfrage zeigt: 53 Prozent der deutschen Arbeitnehmer sind im Privatleben entspannter, wenn sie einen erfolgreichen Arbeitstag hinter sich haben und nur jeder Fünfte kann Beruf und Privates strikt trennen.

Work-Life-Balance: Mehrheit deutscher Angestellten zufrieden

Der Kelly Global Workforce Index ist eine internationale Studie, die die Ansichten Angestellter zu Arbeit und Arbeitsplatz untersucht.

Am Abend läuft der Jobfilm weiter

Kreisrunde Sternreflexe am Abendhimmel.

Die meisten Fach- und Führungskräfte haben Schwierigkeiten, nach der Arbeit abzuschalten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de: Demnach ist bei nur 14,4 Prozent der Angestellten nach Dienstschluss im Kopf normalerweise wirklich Feierabend.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Antworten auf Jobs mit viel möglichem Urlaub/Freizeit?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 20 Beiträge

Diskussionen zu WLB

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie