DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg im AuslandOEM

Re: Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

Hallo Leute,
ich stehe bald vor meinem Msc Abschluss in BWL und bin gerade auf der Suche nach Einstiegspositionen in meinem Interessenfeld. Als begeisteter Automobilfan habe ich bereits ein Automotive Praktikum im Bereich Marketing/Vetrieb absolviert. Da die Nachfrage an BWL Absolventen zur Zeit eher schwach ist würde mich eure Meinung interessieren, ob es sich lohnt in einer Subsidiary von BMW/Daimler/VW im Ausland zu starten (im Hinblick auf Wechsel in die Zentrale?

Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 25.01.2018:

Hallo Leute,
ich stehe bald vor meinem Msc Abschluss in BWL und bin gerade auf der Suche nach Einstiegspositionen in meinem Interessenfeld. Als begeisteter Automobilfan habe ich bereits ein Automotive Praktikum im Bereich Marketing/Vetrieb absolviert. Da die Nachfrage an BWL Absolventen zur Zeit eher schwach ist würde mich eure Meinung interessieren, ob es sich lohnt in einer Subsidiary von BMW/Daimler/VW im Ausland zu starten (im Hinblick auf Wechsel in die Zentrale?

Danke

Das kann Sinn machen, aber nur, wenn du zu deutschen Konditionen einsteigst. Dann ist es sogar ein Karriereboost für die Zukunft, da du schon einen Haken an das Thema Auslandserfahrung hast.
Wenn du von extern im Ausland einsteigst, wirst du aber vermutlich nur einen lokalen Vertrag erhalten und die Rechnung geht nicht auf.

antworten
WiWi Gast

Re: Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

Kann durchaus klappen. Arbeite bei Daimler und mir sind mehrere solchee Faelle bekannt. Habe letzten Monat einen Kollegen kennengelernt der als Praktikant bei uns im Ausland angefangen hat, dort dann uebernommen wurde und nach 4 Jahren nach Stuttgart gewechselt ist.

Es ist aber natuerlich kein Selbstlaeufer. Ich wuerds trotzdem zuerst in Deutschland versuchen :)

WiWi Gast schrieb am 25.01.2018:

Hallo Leute,
ich stehe bald vor meinem Msc Abschluss in BWL und bin gerade auf der Suche nach Einstiegspositionen in meinem Interessenfeld. Als begeisteter Automobilfan habe ich bereits ein Automotive Praktikum im Bereich Marketing/Vetrieb absolviert. Da die Nachfrage an BWL Absolventen zur Zeit eher schwach ist würde mich eure Meinung interessieren, ob es sich lohnt in einer Subsidiary von BMW/Daimler/VW im Ausland zu starten (im Hinblick auf Wechsel in die Zentrale?

Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

Vielen Dank für eure hilfreiche Antworten. Ich habe tatsächlich mit dem Gedanken gespielt in China als Externen einzusteigen, 4-5 Jahre für einen Hungerlohn (im Vergleich zu Deutschland) zu ackern und dann meinen Chancen in Deutschland austesten. Habe heute mit einem chinesischen Kommilitonen gesprochen, der selber 2 Jahre bei Daimler in Beijing gearbeitet hat und der meinte, dass dies ein durchaus sehr risikoreiches Vorhaben sei. Dem muss ich leider zustimmen...
Zu deutschen konditionen wäre natürlich ein Traum, aber als Berufseinsteiger leider kaum verwirklichbar. :(

antworten
WiWi Gast

Re: Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 26.01.2018:

Vielen Dank für eure hilfreiche Antworten. Ich habe tatsächlich mit dem Gedanken gespielt in China als Externen einzusteigen, 4-5 Jahre für einen Hungerlohn (im Vergleich zu Deutschland) zu ackern und dann meinen Chancen in Deutschland austesten. Habe heute mit einem chinesischen Kommilitonen gesprochen, der selber 2 Jahre bei Daimler in Beijing gearbeitet hat und der meinte, dass dies ein durchaus sehr risikoreiches Vorhaben sei. Dem muss ich leider zustimmen...
Zu deutschen konditionen wäre natürlich ein Traum, aber als Berufseinsteiger leider kaum verwirklichbar. :(

Und ein Auslandspraktikum mit Chance auf Übernahme zu deutschen Konditionen kommt nicht in Frage? Gibt es dort die Fair-Company-Policy?

antworten
WiWi Gast

Re: Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

Kann klappen. Hängt aber wie immer bei großen Konzernen an deinen Kontakten.
D.h. wer vermittelt dir die Stelle im Ausland? Jemand aus dem Ausland oder jemand aus dem Inland? Wer ist das? Ein Bereichsleiter aus Deutschland?
Ich kenne ein Szenario, dass eine deutsche Führungskraft nach China geschickt wurde um ein Werk aufzubauen. Während der Zeit ist jemand (ein deutscher Praktikant) bei ihm in China eingestiegen. Als das Werk lief, ist die Führungskraft wieder auf eine leitende Position in Deutschland und hat auch seinen ehemaligen Praktikanten mitgenommen.
Ein anderes Szenario: Man arbeitet für im Ausland für eine sehr hohe Führungskraft (Kategorie Regions CEO/CFO). Diese Leute sind oft in Deutschland auf Management Meetings (mit den Produktbereichen oder um große länderübergreifende Projekte zu besprechen). Man wird aus der Region mit der Führungskraft nach Deutschalnd eingeführt. Man arbeitet daher eng mit den Counterparts aus Deutschland (ähnliche Ebene wie die Regionsführungskraft, bswp. BU Leitung). Über solche Kontakte ist ein Sprung nach Deutschland theortisch klappen. Haben bei uns in der Abteilung z.B. eine ehemalige Landes CFO, die nun bei uns im Controlling arbeitet.

antworten
WiWi Gast

Re: Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

Ein Auslandspraktikum kommt auf jeden Fall in Frage, aber zu deutschen Konditionen übernommen zu werden ist eher unwahrscheinlich. Ich werde mich dennoch die Tage mit dieser Thematik weiterbeschäftigen-

An meinem Vorposter: die Stelle ist zur Zeit extern ausgeschrieben und das Fachgebiet ist Marketing. Wem ich letztendlich unterstellt bin weiß ich nicht genau. Ich bedanke mich aber für deine guten Insights. Eine Überlegung ist dieser Schritt auf jeden Fall wert.

antworten

Artikel zu OEM

Unternehmen verstärken die Suche nach Fachkräften im Ausland

Manager: Rekrutierung von Fachkräften im Ausland

Aufgrund des Fachkräftemangels beschäftigt bereits jedes sechste deutsche Unternehmen ausländische Experten, wie eine aktuelle Studie von Bitkom Research und Linkedin zeigt. Vor allem Berufseinsteiger und Führungskräfte werden umworben. Das Online-Rekrutierung ist dabei besonders erfolgreich.

Im Ausland tätig werden

Selbstständige müssen gelegentlich Schriftstücke übersetzen lassen. Die Suche nach einem kompetenten Übersetzungsdienst ist nicht leicht. Die Qualität der Übersetzung sollte am wichtigsten sein. Dennoch ist es meist sinnvoll, einen Kostenvoranschlag einzuholen.

Studie: Der typische Arbeitstag im internationalen Vergleich

Eine Uhr mit der Zeit kurz vor neun hängt an einer Lagerhalle.

Die Deutschen trennen klar zwischen Arbeit und Freizeit. Nur 38 Prozent treffen sich nach Feierabend mit Kollegen. Vize-Weltmeister ist Deutschland im Urlaub machen. 30 Prozent nehmen sich zwischen 29 und 35 Tagen frei. 44 Prozent der Deutschen arbeiten aber auch mehr als 40 Stunden die Woche.

americandream.de - Green Card Verlosung der USA

Green-Card USA: Freiheitsstatur der USA

Mit dem als Green Card Verlosung bekannten Diversity-Visa-Programm vergibt die USA jährlich eine bestimmte Anzahl von Aufenthaltsgenehmigungen. Als staatlich zugelassene Auswanderungsberatungsstelle der USA bietet americandream.de Beratung und Hilfestellung zur Green Card Lotterie.

Studie: Jeder dritte deutsche Hochschulabsolvent sammelt Auslandserfahrung

Das Bild zeigt eine gelbe Weltkarte.

Insgesamt war jeder dritte deutsche Absolvent während seines Studiums zeitweilig studienbezogen im Ausland. Außerdem absolvieren immer mehr deutsche Studierende ein komplettes Studium im Ausland.

Auslandsentsendungen im Job nehmen zu

Das Bild zeigt eine gelbe Weltkarte.

Auslandsentsendungen gewinnen weiter an Bedeutung. Nach einer aktuellen Studie von Mercer erwarten über 70 Prozent der Unternehmen für 2013 eine Zunahme der kurzfristigen Auslandsentsendungen, 55 Prozent rechnen auch mit einem Anstieg der langfristigen Entsendungen.

EU-Freizügigkeit ist ein Erfolgsmodell

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Jahresgutachten des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration: Die Zuwanderer, die nach Deutschland ziehen, sind durchschnittlich jünger und besser ausgebildet als die Mehrheitsbevölkerung in Deutschland.

Als Arbeitnehmer im Ausland tätig

Bei Auslandstätigkeiten hat grundsätzlich der ausländische Staat das Recht der Besteuerung. Ohne den Nachweis einer Besteuerung im Ausland wird der Arbeitslohn in Deutschland versteuert. Das könnte nach den Doppelbesteuerungsabkommen allerdings verfassungswidrig sein.

Langfristige Auslandsentsendungen nehmen deutlich zu

Der Ausschnitt einer Weltkarte mit Stecknadel.

Die Gesamtanzahl von Expatriates, also von Angestellten, die von ihren Arbeitgebern ins Ausland entsendet werden, ist in den letzten Jahren relativ stabil geblieben. Hinsichtlich der Dauer der Entsendungen haben sich die Zahlen seit 2009 jedoch deutlich verschoben.

BQ-Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen

Bewertung ausländischer Berufsabschlüsse

Wer seine Ausbildung oder sein Studium im Ausland abgeschlossen hat, hat es in Deutschland nicht leicht. Oft werden die mitgebrachten Berufsqualifikationen nicht anerkannt. Ein neues Informationsportal soll Abhilfe schaffen.

Tschechische Landeskunde von A bis Z

Ein Mann mit Kappe spiegelt sich in einem Gebäude.

Tandem steht für grenzüberschreitenden Jugendaustausch zwischen Deutschland und Tschechien. Das Tandem-Team unterstützt Lehrkräfte und Jugendleiter/innen mit Interesse am Nachbarland.

geschaeftskulturen.de - Kulturelle Unterschiede verstehen

Japanischer Geschäftsmann im Anzug in der U-Bahn in Tokio.

Geschäftsabschluss in Japan? Geschäftsreise nach Polen? Andere Länder, andere Sitten. Die Internetplattform geschaeftskulturen.de gibt einen Überblick zu kulturellen Unterschieden in Geschäftskulturen weltweit.

Arbeitsmarktstudie: Internationale Mobilität steigt an

Der Schein eines vorbei fahrenden Busses an einem Wartehäuschen mit Sitzen bunten Streifen.

Die internationalen Arbeitsmärkte wachsen immer mehr zusammen. Fast zwei Drittel der Fach- und Führungskräfte weltweit können sich vorstellen im Ausland zu arbeiten. Die beliebtesten Metropolen für einen internationalen Jobwechsel sind gemäß der StepStone-Analyse London, New York, Sydney, Paris und Dubai.

High Potentials möchten gern im Ausland arbeiten

New-York, Freiheitsstatur,

65 Prozent der High Potentials können sich vorstellen, im Ausland zu arbeiten, fast 27 Prozent der High Potentials bevorzugen sogar eine Anstellung außerhalb Deutschlands. Für fast 40 Prozent der Wirtschaftswissenschaftler ist der Weg ins Ausland am reizvollsten.

Freeware: Wörterbuch »Schwedisch-Deutsch 4.0«

Die schwedische Fahne weht im Wind.

Das als Freeware erhältliche Wörterbuch Schwedisch-Deutsch kann zur Übersetzung einzelner Wörter vom Schwedischen ins Deutsche sowie vom Deutschen ins Schwedische verwendet werden. Gegenüber der Vorgängerversion wurde der Wortschatz des Programms stark vergrößert.

Antworten auf Re: Bei Automotive-OEM im Ausland einsteigen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 7 Beiträge

Diskussionen zu OEM

Weitere Themen aus Berufseinstieg im Ausland