DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsunterlagenBewerbungsmappe

Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Hallo,

bitte um Hilfe.

Meine Bewerbungsmappe platzt bald aus allen Nähten und langsam
wird es zu viel. Ich weiss aber nicht, welches Zeugnis ich rausnehmen soll, da alle ihren gewissen Reiz haben.

So sieht es aus.

Lebenslauf 2 Seiten
Betriebswirt IHK
AdA
Handelsfachwirt
Kaufmann im Einzelhandel
Zertifikat Uni im Ausland
Zertifikat Sprachschule Ausland
Zertifikat Controller Akademie
Abi-Zeugnis
Arbeitszeugnis 2 Seiten
Arbeitszeugnis 1 Seite

Es ist kein Witz, dass ich von einigen Unternehmen aufgrund Überqualifizierung abgelehnt worden bin, aber was soll raus?

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Wie viele Seiten sind es denn insgesamt?

Abizeugnis kannst du rauslassen.
Evtl. das Zertifikat Sprachschule Ausland auch weglassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Überqualifiziert? Mein gott! wo hattest du dich da beworben? Was ist den so besonderes an deiner Qualis? 08/15 Qualis nennst du Überqualifikation? Man Man Man...

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Sehe ich auch so. Die Mappe ist überdimensional aufgebläht, aber etwas mit richtig Pepp ist nicht darunter. Fasst man die Bewerbung in einem Satz zusammen, so lässt sich feststellen, dass da zwar viele Zusatzqualifikationen erworben worden sind, aber das, worauf es wirklich ankommt (ein abgeschlossenes Studium nämlich) leider fehlt. Auch wenn du noch zehn derartiger Zertifikate beifügst, so wirst du doch nie mit einem FH- oder gar Uni-Absolventen um die interessanten Jobs konkurrieren können....

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

auf stellen wo er wegen überqualifizierung abgelehnt wurde braucht er nicht mit absolventen konkurrieren.
meine mappe war übrigens dicker --> tip: vernünftige mappe zusammenstellen wo man sowas strukturiert unterbringt oder online ;-)

cu stefan13

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Auf keinen Fall das Abizeugnis rauslassen - das ist das einzige Interessante an deiner Mappe -->eher würde ich diese unsinnigen "Zusatzqualifikationen" rauslassen, die machen eher den Eindruck, dass Du nichts besserer konntest...

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Wenn du ein Abgeschlossenes Studium hast, kannst du das Abizeugnis weglassen. Du bweirbst dich ja schließlich nicht für eine Ausbildung.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Zertifikat Uni im Ausland
Zertifikat Sprachschule Ausland
Zertifikat Controller Akademie

Diese Zertifikate würde ich im Anschrieben erwähnen und bei einem VG in der Tasche bereit halten.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Kaufmann im Einzelhandel ist ja eigentlich auch schon von vielen anderen Abschlüssen überholt.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Ich würde nichts weglassen, Überqualifizierung wird oft als Ersatzgrund für etwas anderes angegeben (nach dem Motto: "Sie sind zu gut für uns.", dafür braucht der Ablehner dann keine unbequeme Rechtfertigung).

Vielleicht würde ich das Abizugnis weglassen, wenn es schlecht ist.

Welche Stelle sind es, für die Du überqualifiziert bist (oder auch nicht)?

G.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

nur mal nebenbei: ihk-prüfungen sind um einiges härter als uni-examensprüfungen (habe erfahrung mit beidem; was kann man auch von verweichlichten studiosi erwarten)

...also, träumt weiter in eurem elfenbeinturm.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

aufgebläht?

prüfungszeugnis ausbildung
zeugnis arbeitgeber ausbildung
zeugnis berufstätigkeit nach ausbildung
fos-zeugnis
zeugnis 1. praktikum
beurteilung 1. praktikum
nachweis der einzelnoten studium
diplomzeugnis
diplomurkunde
zeugnis 2. praktikum
zeugnis 3. praktikum
zeugnis 4. praktikum
2 seiten lebenslauf
deckblatt mit foto

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Habe mich auf Stellen beworben in denen ich auch 2 Jahre
Erfahrung hatte: Assitent der GF/Vertriebsleitung in Mittelständischen Unternehmen.

antworten
Personaler-X

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Unter Überqualifizierung versteht man die Gefahr, daß der Bewerber sich evtl. aufgrund dessen, daß er eine weitaus höherwertige Tätigkeit ausüben könnte, nicht langfristig die ausgeschriebene Position besetzen wird und somit relativ schnell wieder ein teurer Auswahlprozess stattfinden muss.
Eigentlich alle meiner Kollegen geben, sofern nachgefragt wird vom abgelehnten Bewerber den wahren Grund an. Meist ist es einfach so, daß ein Anderer besser auf die Stelle passt. Das ist einfach so und auch nicht negativ gegenüber dem Abgelehnten gemeint.

Gruß

Personaler

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

"Wenn du ein Abgeschlossenes Studium hast, kannst du das Abizeugnis weglassen. Du bweirbst dich ja schließlich nicht für eine Ausbildung. "

du hast dich wohl noch nie bei einem größeren unternehmen beworben oder?die wollen alle noch dein abizeugnis sehen!

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

wenn man schon das Diplomzeugnis hat, dann kann man Vordiplomkram rauslassen, aber Abizeugnis gehört immer rein. Die meisten Unternehmen fordern nämlich stets "das letzte Schulzeugnis".

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Also das Foto kann schon mal auf den Lebenslauf. Das Abizeugnis würde ich auch rauslassen. Nach so viel Qualifikationen gucken die wenigsten noch darauf.
Wichtig sind vor allem Praktikumszeugnisse und STELLENSPEZIFISCHE Zusatzqualifikationen. Beispiel: Wenn du als erstes Pferdewirt gelernt hast und dann BWL und dich in einer Bank bewirbst, interessieren die sich kaum für dich als Pferdewirten. Es reicht im Lebenslauf.
Man kann auch immer schreiben, dass man weitere Zeugnisse nachschicken kann, wenn gewünscht.
lg

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

"wenn man schon das Diplomzeugnis hat, dann kann man Vordiplomkram rauslassen, aber Abizeugnis gehört immer rein. Die meisten Unternehmen fordern nämlich stets "das letzte Schulzeugnis". "
Unsinn. Man will Dein kompletten Werdegang sehen. Hast Du schon Erfolg gehabt mit Deinen Bewerbun? Wenn nicht: EINFACH MAL FRESSE HALTEN!

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Ich hab mit nem Partner bei E&Y gerade über Bewerbungen gesprochen, und mir wurde gesagt, Diplom + Abizeugnis; Vordiplom nicht. In wie weit das nun Gültigkeit für andere Unternehmen besitzt, kann ich natürlich nicht sagen, für mich klingt das allerdings vernünftig. Auch wenn ich mit meinem Abitzeugnis niemanden hinterm Busch hervorlocken kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Auszug von der Webseite von Ernst & Young:

"Um Rückfragen zu vermeiden, sollten Sie uns – egal ob online oder per Post – eine möglichst vollständige Bewerbungsmappe schicken. Diese sollte ein Anschreiben, einen Lebenslauf und alle relevanten Schul- und Hochschul- sowie Arbeitszeugnisse enthalten."

Kann man auch so interpretieren, dass das Vordiplom mitgeschickt werden soll.

antworten
WiWi Gast

Re: Bewerbungsmappe platzt, was nun?

was legt ihr denn bei, wenn ihr die dipl-arbeit gerade abgegeben habt und somit nur das VD und ein notenspiegel des hauptstudiums bzw. zeugnisse der absolvierten prakitka vorliegen?

legt ihr für alle qualifikationen zeugnisse bei? ich habe auch leistungen, die ich an einer anderen hochschule erbracht habe, die mir an meiner aktuellen nicht anerkannt wurden (da nicht gelehrt). diese sollten doch auch wenn sie für den job interessant sind angegeben werden bzw. mit zeugnissen/bescheinigungen belegt werden , oder?

antworten

Artikel zu Bewerbungsmappe

Personaler bleiben der Bewerbungsmappe treu

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Trotz Online-Zeitalter und fortschreitender Digitalisierung der Arbeitswelt: Deutsche Personal- und Finanzmanager wünschen die Zustellung von Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg.

Die individuelle Bewerbung 10: Die Bewerbungsmappe

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die Bewerbungsmappe

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Bei der Erstellung der Bewerbungsmappe gilt es zahlreiche Dinge zu beachten. Sie ist Visitenkarte und erste Arbeitsprobe. Wer hier nicht einfach drauflos schreibt, kann seine Erfolgschancen deutlich steigern.

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

AGG Diskriminierungsverbot: Konfession im Lebenslauf

Ein Paar sitzt am Strand und sie hat im Nacken ein Kreuz tätowiert und trägt ein braunes Top und eine Sonnenbrille.

Dürfen Bewerberinnen und Bewerber bei der Einstellung durch ihre Konfession berücksichtigt bzw. diskriminiert werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zur Vereinbarkeit der Konfessionsberücksichtigung bei einer Einstellung vorgelegt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Anschreiben ade: Der Trend zum schlankten Bewerbungsprozess

Bewerbungsanschreiben: Das Gebäude des Berliner Hauptbahnhofs.

Die Deutsche Bahn verzichtet bei Bewerbungen von Azubis zukünftig darauf, ein Bewerbungsschreiben anzufordern. Damit folgt der Staatskonzern dem Beispiel anderer Firmen, wie dem DAX-Konzern Henkel. Der Lebenslauf kann schnell erfasst werden und verrät oft schon, ob ein Kandidat fachlich passt oder nicht.

Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen

Facebook Headquater Menlo Park

Das Profilbild auf Facebook beeinflusst die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch in gleichem Maße wie das Bild im Lebenslauf. Die Profilbilder vermitteln einen Eindruck von Aussehen und Charakter der Bewerber, wie eine Studie der Universität Gent zeigt. Facebook wird dabei am ehesten bei Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen herangezogen. Keine Rolle spiele dagegen, ob die zu Stellen regelmäßigen Kundenkontakt beinhalten.

Anonyme Bewerbungen ohne Foto

Eine Person mit dunklem Pullover greift sich bei gesenktem Kopf ins Haar.

Baden-Württemberg hat bei elf Arbeitgebern anonyme Bewerbungen getestet. Sowohl Personalverantwortliche als auch Bewerber sehen anonymisierte Bewerbungsverfahren als Weg zu mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Zu diesem Ergebnis kommt das Modellprojekt „Anonymisierte Bewerbungsverfahren“ des Ministeriums für Integration, bei dem knapp 1.000 Bewerbungen anonymisiert eingesehen wurden.

Frustration wenn die Bewerbung ins Leere läuft

Das kleine blaue Straßenschild: Hölle.

Sind die Bewerbungsunterlagen abgesendet, heißt es oft, große Geduld zu bewahren, bis der potenzielle Arbeitgeber sich zur Bewerbung äußert. Eine Umfrage von Monster zeigt, dass die Mehrheit der Bewerber frustriert ist, wenn keine Reaktion auf ihre Bewerbung kommt.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Bewerbungsfehler - Rechtschreibung mangelhaft

Auf einem kleinen, blauen Schild steht der weiße Buchstabe: B.

Die mit Abstand häufigsten Bewerbungsfehler sind heute Tipp- und Grammatikfehler. Weitere gängige Makel sind ein nicht personalisiertes Anschreiben oder ein falscher Firmenname im Anschreiben. Das sind Ergebnisse einer aktuellen StepStone Studie zum Rekrutierungsprozess.

Bewerbungen besser anonym bearbeiten

Zwei Knoblauchzehen.

Mit der Anonymisierung von Bewerbungsverfahren kann unbewusster oder bewusster Diskriminierung erfolgreich entgegengewirkt werden. Zu diesem Ergebnis gelangt ein Pilotprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Schwache Lebensläufe in Bewerbungen vieler Führungskräften

Eine Klingel mit leicht grünem Hintergrund und de, Wort Chefetage.

Deutsche Spitzenkräfte präsentieren sich in ihren Bewerbungsunterlagen unerwartet schlecht. Das bestätigen Personalprofis im Expertengespräch mit Experteer. Drei Viertel der Lebensläufe besitzen deutlichen Verbesserungsbedarf und etwa die Hälfte fällt schlichtweg durch.

Bewerber zeigen lieber ihr Gesicht

Trotz jahrelanger intensiver Diskussion um das AGG und der aktuellen Initiative zur anonymen Bewerbung halten die meisten Jobsucher/-innen hartnäckig an einer Bewerbung mit Foto fest. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de.

Antworten auf Bewerbungsmappe platzt, was nun?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 21 Beiträge

Diskussionen zu Bewerbungsmappe

Weitere Themen aus Bewerbungsunterlagen