DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryPlatinion

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Hallo,

unterscheiden sich Eurer Ansicht nach in der Außenwirkung BCG und BCG Platinion sehr? Oder hat die Implementierungs-/Architektursparte im Lebenslauf einen ähnlichen Signaling-Effekt wie die Muttergesellschaft?

Eine andere Frage, sind dort Educational Leaves möglich? Also mir ist bewusst, dass es nicht zum Standardweg gehört wie bei den reinen Strategieberatungen, aber wisst Ihr, ob es grundsätzlich möglich ist, z.B. für die Promotion 2-3 Jahre freigestellt zu werden?

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Von CV Sicht her kann ich es nicht einschätzen. Von uns aus der Kundenperspektive kann ich sagen dass BCG Platinion unten durch ist, da sie in einem 8 Monte Projekt vergeblich versucht haben, eine Software zu individualisieren und schlussendlich kläglich gescheitert ist, dannach aber die als variabel vereinbarten Kosten nicht streichen wollte. Vorstand hat deshalb beim Einkauf eine Sperre für den ganzen Laden ausgesprochen ausgesprochen. Hat sicher auch BCG geschadet, die jetzt bei jedem Pitch hören werden, wie sehr damals ihre Tochter im Projekt versagt hat.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 29.03.2021:

Von CV Sicht her kann ich es nicht einschätzen. Von uns aus der Kundenperspektive kann ich sagen dass BCG Platinion unten durch ist, da sie in einem 8 Monte Projekt vergeblich versucht haben, eine Software zu individualisieren und schlussendlich kläglich gescheitert ist, dannach aber die als variabel vereinbarten Kosten nicht streichen wollte. Vorstand hat deshalb beim Einkauf eine Sperre für den ganzen Laden ausgesprochen ausgesprochen. Hat sicher auch BCG geschadet, die jetzt bei jedem Pitch hören werden, wie sehr damals ihre Tochter im Projekt versagt hat.

Klingt arg unglaubwürdig, wenn man bedenkt, dass Platinion gar keine Software selber "anfasst". Bestenfalls macht man Programmsteuerung oder ähnliches, vielleicht noch eine Grobanalyse der Stakeholder - aber individualisieren?! Never.

Davon abgesehen hängt Ruf & Bild beim Kunden stark vom Projekt ab, oft wird Platinion quasi mit BCG mitverkauft, da ist man dann für den Kunden einfach BCG.
Leave Policy für eine Promotion gibt's leider nicht

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Das stimmt halt mal garnicht, dass BCG Platinion keine Software anfässt. Wenn du einfach mal deren Website unter "Case studies" durchliest wird dir das bestätigt.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 29.03.2021:

Von CV Sicht her kann ich es nicht einschätzen. Von uns aus der Kundenperspektive kann ich sagen dass BCG Platinion unten durch ist, da sie in einem 8 Monte Projekt vergeblich versucht haben, eine Software zu individualisieren und schlussendlich kläglich gescheitert ist, dannach aber die als variabel vereinbarten Kosten nicht streichen wollte. Vorstand hat deshalb beim Einkauf eine Sperre für den ganzen Laden ausgesprochen ausgesprochen. Hat sicher auch BCG geschadet, die jetzt bei jedem Pitch hören werden, wie sehr damals ihre Tochter im Projekt versagt hat.

Klingt arg unglaubwürdig, wenn man bedenkt, dass Platinion gar keine Software selber "anfasst". Bestenfalls macht man Programmsteuerung oder ähnliches, vielleicht noch eine Grobanalyse der Stakeholder - aber individualisieren?! Never.

Gerade erst ein Projekt mit denen + Omnia, DV und Gamma begleitet. Das was du beschreibst, mach eher BCG Strategy oder wie die sich intern wirklich nennen.

Die fassen nicht nur Software an, die stellen dir sogar ihre selber zusammen gefrickelte Software hin, die intern niemand übernehmen kann/will und verkaufen dir dann erpresserische Wartungsverträge....

Davon abgesehen hängt Ruf & Bild beim Kunden stark vom Projekt ab, oft wird Platinion quasi mit BCG mitverkauft, da ist man dann für den Kunden einfach BCG.
Leave Policy für eine Promotion gibt's leider nicht

Es gibt auch keine Unterschiede. Zumindest aus Kundensicht nicht. Man will/muss ja wie alle anderen Player im Markt E2E anbieten.
Die "Firmen" sind btw keine Töchter sondern firmieren genauso unter BCG wie Strategie BCG. Sind also bestenfalls ein eigener "Bereich". Das ist insbesondere für Einkauf und Vertragsverhandlung wichtig. Müsste man ja mit jeder Tochterfirma dann einzeln machen...außer du hättest einen GU Vertrag.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2021:

Das stimmt halt mal garnicht, dass BCG Platinion keine Software anfässt. Wenn du einfach mal deren Website unter "Case studies" durchliest wird dir das bestätigt.

Doch, das stimmt. Platinion macht zwar bei solchen Projekten ggf. das PMO, aber implementiert wird von den Jungs überhaupt nichts. Kann natürlich sein, dass eine andere BCG Einheit mit auf dem Projekt ist und den Implementierungs-Teil übernimmt - aber Plationion ist es mit Sicherheit nicht.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2021:

Das stimmt halt mal garnicht, dass BCG Platinion keine Software anfässt. Wenn du einfach mal deren Website unter "Case studies" durchliest wird dir das bestätigt.

Es ist einfach so, dass Platinion keine Software außer für interne eigene Zwecke herstellt. Dieses Skillset haben die MA auch i.d.R. gar nicht und wird auch gar nicht gesucht, dies findet sich auch bestätigt darin, dass Platinion nur zwei primäre Karrierewege hat: IT Architect und Consultant - dabei unterscheiden die sich letztlich kaum und ein IT Architect ist kein Developer.

Also ich kann das ebenfalls nicht bestätigen, da fehlt definitiv ein Teil an Informationen.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Vorposter hier: Ich habe ja nie gesagt, dass BCG uns eine Software entwickelt hat. Sie wollten eine bestehende Standardsoftware für unsere Zwecke individualisieren und neue Arbeitsprozesse dazu für jede Abteilung konzipieren. Das Ergebnis war leider nicht nur nicht effizienter, sondern auch von den Kollegen als durchwegs unnötig kompiziert empfunden und die Software selbst hat streckenweise einfach nicht funktioniert wie BCG es sich vorgestellt hat.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Der Ruf würde mich auch interessieren. Außerdem: Was für Exits sind euch so von BCG PLA-Mitarbeitern bekannt?

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 03.04.2021:

Der Ruf würde mich auch interessieren. Außerdem: Was für Exits sind euch so von BCG PLA-Mitarbeitern bekannt?

Schau doch auf linkedin mit entsprechenden Filtern nach.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 30.03.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

Problematisch bei Platinion ist eindeutig die niedrige Einstufung beim Wechsel. Meist werden Leute mit 4-5 Jahren BE als Consultant eingestuft und demgemäß mit den 70k + ~10-15k Bonus abgespeist. Das ist zugegebenermaßen erstmal kein schlechtes, allerdings auch kein gutes Gehalt. Betrachtet man dann aber die Arbeitszeiten von 65-70 h, gleicht das Gehalt einem schlechten Scherz.
Bei der Mutter oder den anderen beiden MBBs macht man das dann für den Leave oder die Exitoptionen (die längst nicht das halten, was sich die jungen Einsteiger erhoffen -> Linkedin verschafft bei einer kurzen Analyse einen guten Eindruck). Bei Platinion gibt es allerdings keinen Leave und auch die Exits sind recht mau. Anschließend bleibt festzuhalten, dass man sicher eine Menge lernt und die Kollegen eher fit sind. Aber wenn man eine gute Bezahlung möchte (und ja, am Ende zählt der Stundenlohn, da man beim Arbeiten Zeit gegen Geld tauscht), sollte man definitiv die Finger davon lassen. Insbesondere durch die niedrige Einstufung bei Wechseln zu PLA wird man bei Berücksichtigung der Arbeitszeiten schlecht bezahlt und auch dir Exits werden verschlechtert.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

Daher auch viele Stellenangebote, da die Nachfrage in den kommenden Jahren weiter steigen wird.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Ist die Einstufung bei Platinion tatsächlich so miserabel?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

Problematisch bei Platinion ist eindeutig die niedrige Einstufung beim Wechsel. Meist werden Leute mit 4-5 Jahren BE als Consultant eingestuft und demgemäß mit den 70k + ~10-15k Bonus abgespeist. Das ist zugegebenermaßen erstmal kein schlechtes, allerdings auch kein gutes Gehalt. Betrachtet man dann aber die Arbeitszeiten von 65-70 h, gleicht das Gehalt einem schlechten Scherz.
Bei der Mutter oder den anderen beiden MBBs macht man das dann für den Leave oder die Exitoptionen (die längst nicht das halten, was sich die jungen Einsteiger erhoffen -> Linkedin verschafft bei einer kurzen Analyse einen guten Eindruck). Bei Platinion gibt es allerdings keinen Leave und auch die Exits sind recht mau. Anschließend bleibt festzuhalten, dass man sicher eine Menge lernt und die Kollegen eher fit sind. Aber wenn man eine gute Bezahlung möchte (und ja, am Ende zählt der Stundenlohn, da man beim Arbeiten Zeit gegen Geld tauscht), sollte man definitiv die Finger davon lassen. Insbesondere durch die niedrige Einstufung bei Wechseln zu PLA wird man bei Berücksichtigung der Arbeitszeiten schlecht bezahlt und auch dir Exits werden verschlechtert.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Okay da ist anscheinend irgendein Hater unterwegs :D
Kann die Angaben so keinesfalls bestätigen.
Wurde in den anderen Threads hier auch schon alles mehrfach erläutert...

Mit 4-5 Jahren steigst du mindestens als Senior Consultant/IT-Architect und mit über 100k ein.
Die besagten 70k + 10-15k sind unterster Bereich des Gehaltsbandes CON/IT-Architects.
65-70h sind ebenfalls überzogen und eher die Ausnahme...
Auf jeden Fall deutlich humaner als bei core BCG.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

Keine Info‘s? Doch wirklich so klein aufgestellt?

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 13.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

Keine Info‘s? Doch wirklich so klein aufgestellt?

Push

Wie sehen die Projekte aus? Typische S/4 Rollouts oder wie kann man sich den Alltag vorstellen? Eher prozessual und auf Blueprint-Ebene oder mehr technisch in Richtung Customizing und ABAP?

Ist die Einstufung beim Wechsel wirklich so miserabel? Bin aktuell SAP-Architekt bei einer kleinen Beratung und habe 3 Jahre und 8 Monate BE. Mein Gehalt liegt bei 78k + 10% Bonus; die Arbeitszeiten allerdings maximal bei 50h. Entsprechend meiner dreimonatigen Kündigungsfrist hätte bei einem Wechsel zu Platinion ca. 4 Jahre BE. Nach kurzer LinkedIn- und XING-Recherche hat sich allerdings herausgestellt, dass viele PLA-MA mit ~ 4 Jahren BE bei ihrem vorherigen AG noch als Consultant eingestuft wurden. Das würde sich für mich natürlich nicht lohnen, v.a. im Hinblick auf die merklich höhere Arbeitszeit.

Seht ihr also einen Wechsel als SC realistisch oder sollte ich mich besser woanders umschauen? Welche Alternativen zu PLA kennt ihr?

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

Keine Info‘s? Doch wirklich so klein aufgestellt?

Push

Wie sehen die Projekte aus? Typische S/4 Rollouts oder wie kann man sich den Alltag vorstellen? Eher prozessual und auf Blueprint-Ebene oder mehr technisch in Richtung Customizing und ABAP?

Ist die Einstufung beim Wechsel wirklich so miserabel? Bin aktuell SAP-Architekt bei einer kleinen Beratung und habe 3 Jahre und 8 Monate BE. Mein Gehalt liegt bei 78k + 10% Bonus; die Arbeitszeiten allerdings maximal bei 50h. Entsprechend meiner dreimonatigen Kündigungsfrist hätte bei einem Wechsel zu Platinion ca. 4 Jahre BE. Nach kurzer LinkedIn- und XING-Recherche hat sich allerdings herausgestellt, dass viele PLA-MA mit ~ 4 Jahren BE bei ihrem vorherigen AG noch als Consultant eingestuft wurden. Das würde sich für mich natürlich nicht lohnen, v.a. im Hinblick auf die merklich höhere Arbeitszeit.

Seht ihr also einen Wechsel als SC realistisch oder sollte ich mich besser woanders umschauen? Welche Alternativen zu PLA kennt ihr?

Keine Informationen?

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 14.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

Keine Info‘s? Doch wirklich so klein aufgestellt?

Push

Wie sehen die Projekte aus? Typische S/4 Rollouts oder wie kann man sich den Alltag vorstellen? Eher prozessual und auf Blueprint-Ebene oder mehr technisch in Richtung Customizing und ABAP?

Ist die Einstufung beim Wechsel wirklich so miserabel? Bin aktuell SAP-Architekt bei einer kleinen Beratung und habe 3 Jahre und 8 Monate BE. Mein Gehalt liegt bei 78k + 10% Bonus; die Arbeitszeiten allerdings maximal bei 50h. Entsprechend meiner dreimonatigen Kündigungsfrist hätte bei einem Wechsel zu Platinion ca. 4 Jahre BE. Nach kurzer LinkedIn- und XING-Recherche hat sich allerdings herausgestellt, dass viele PLA-MA mit ~ 4 Jahren BE bei ihrem vorherigen AG noch als Consultant eingestuft wurden. Das würde sich für mich natürlich nicht lohnen, v.a. im Hinblick auf die merklich höhere Arbeitszeit.

Seht ihr also einen Wechsel als SC realistisch oder sollte ich mich besser woanders umschauen? Welche Alternativen zu PLA kennt ihr?

Push

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

WiWi Gast schrieb am 06.04.2021:

Ist die Einstufung bei Platinion tatsächlich so miserabel?

WiWi Gast schrieb am 05.04.2021:

Wie ist der Ruf von BCG Platinion im SAP Game? Wie sind die Kollegen hier, Culture?

Würde mich auch interessieren!

SAP Abteilung sehr klein.

Dafür sind aber viele SAP-spezifische Stellen ausgeschrieben. Was machen die Kollegen für Projekte?

Problematisch bei Platinion ist eindeutig die niedrige Einstufung beim Wechsel. Meist werden Leute mit 4-5 Jahren BE als Consultant eingestuft und demgemäß mit den 70k + ~10-15k Bonus abgespeist. Das ist zugegebenermaßen erstmal kein schlechtes, allerdings auch kein gutes Gehalt. Betrachtet man dann aber die Arbeitszeiten von 65-70 h, gleicht das Gehalt einem schlechten Scherz.
Bei der Mutter oder den anderen beiden MBBs macht man das dann für den Leave oder die Exitoptionen (die längst nicht das halten, was sich die jungen Einsteiger erhoffen -> Linkedin verschafft bei einer kurzen Analyse einen guten Eindruck). Bei Platinion gibt es allerdings keinen Leave und auch die Exits sind recht mau. Anschließend bleibt festzuhalten, dass man sicher eine Menge lernt und die Kollegen eher fit sind. Aber wenn man eine gute Bezahlung möchte (und ja, am Ende zählt der Stundenlohn, da man beim Arbeiten Zeit gegen Geld tauscht), sollte man definitiv die Finger davon lassen. Insbesondere durch die niedrige Einstufung bei Wechseln zu PLA wird man bei Berücksichtigung der Arbeitszeiten schlecht bezahlt und auch dir Exits werden verschlechtert.

Ich bin nach 2 Jahren Konzern gewechselt und Gehalt lag bei 100 all in.

antworten
WiWi Gast

BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

War bei mir ähnlich. Wechsel mit 3 Jahren BE, ca. 110k all-in.

Andere Frage: Kann jemand was zum Dresscode sagen? 24/7 Anzug? Fällt man ohne Jackett aus der Reihe? Hat sich hier coronabasiert irgendwas geändert? In meinen Remote-Interviews hatte ich eine bunte Mischung aus Polos, klassisch weißen Hemden und Anzug, da spielt aber natürlich auch Home Office mit rein.

antworten

Artikel zu Platinion

Volkswagen Consulting Impact Challenge 2021

VW-Consulting: Fallstudienworkshop "Impact Challenge 2021"

Wer hinter die Kulissen der Strategieberatung und dem Volkswagen Konzern blicken möchte, hat dazu bei der "Impact Challenge 2021" Gelegenheit. Der digitale Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting findet am 8. und 9. Dezember 2021 statt. Bewerben können sich Studierende im Bachelor oder Master, Absolvent:innen und Young Professionals mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung. Bewerbungsfrist für die Impact Challenge ist der 17. November 2021.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Accenture übernimmt Ingenieurberatung umlaut

Wirtschaftsingenieur

Accenture wächst mit der Übernahme von umlaut im Kerngeschäft der Digitalisierungsberatung weiter. Das internationale Beratungsunternehmen reagiert damit auf die zunehmende Digitalisierung der industriellen Fertigung und der steigenden Nachfrage nach Beratungsleistungen dabei. Die Ingenieurberatung umlaut ist die jüngste zahlreicher Akquisitionen. Vor einigen Wochen erst hatte Accenture die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner und die deutsche Technologieberatung SALT Solutions übernommen.

Accenture übernimmt Strategieberatung Homburg & Partner

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Accenture übernimmt die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner mit Kunden aus dem Gesundheitssektor, der Industriegüter- und Chemieindustrie. Die internationale Managementberatung Accenture verstärkt sich mit dem 73-köpfigen Team vor allem in den Bereichen Marktstrategie, Vertrieb und Preismanagement.

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee als „Bester Arbeitgeber in NRW 2020“ ausgezeichnet.

Horvath mit neuem Markenauftritt auf Wachstumskurs

horvath-Logo-Rebranding

Horváth & Partners feiert den 40. Geburtstag mit einem Rebranding. Im Zentrum des neuen Markenauftritts steht die Verkürzung des Markennamens auf Horváth. Der Namensteil „& Partners“ entfällt. Die Doppelraute als Signet kennzeichnet künftig das Logo. Inhaltlich spielt insbesondere das stark wachsenden Geschäft der Transformationsberatung eine tragende Rolle.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Managementberatung AT Kearney mit Rebranding

Die Worte AT und raus stehen für die Kürzung des Firmennamens der Beratung AT Kearney um die Buchstaben A und T.

Die aus den USA stammende globale Managementberatung AT Kearney hat ein umfassendes Rebranding angekündigt. Die neue Marke "Kearney" soll die Menschlichkeit unterstreichen, die Kunden, Kollegen und Alumni nach eigenen Angaben der Firma am meisten schätzen.

Bain übernimmt die dänische Beratung Qvartz

Übernahme der dänischen Beratung Qvartz durch Bain.

Die internationale Unternehmensberatung Bain & Company übernimmt das dänische Beratungsunternehmen Qvartz. Bain stärkt mit der Übernahme seine Führungsposition in den nordischen Ländern. Die beiden Consulting-Unternehmen arbeiten aktuell an den Einzelheiten der vereinbarten Transaktion.

Berufseinstieg im Consulting bei innogy

Das Bild zeigt den Berater Björn Selzer von innogy Consulting bei einer Präsentation.

Wie sieht ein Berufseinstieg im Consulting in der Energiewirtschaft aus? Björn Selzer ist Berater bei innogy Consulting. Er gibt Einblicke in seine ersten 100 Tage im Job bei der Beratung mit Onboarding, Bootcamp, Projekt-Hospitation und berichtet von seinem ersten Projekt.

FTI Consulting übernimmt Andersch AG

Akquisition: FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG

FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG. Mit der Akquisition will FTI Consulting im Segment Corporate Finance & Restructuring in Deutschland Fuß fassen.

Beraterleben: Einblicke in die Energiewirtschaft von morgen

Das Bild zeigt die Senior Beraterin bei innogy Consulting Janina Köhler bei einer Präsentation.

Janina Köhler ist Senior Beraterin bei innogy Consulting. Die Wirtschaftsingenieurin gibt Einblicke in ihr Beraterleben. In ihren Projekten erlebt sie täglich, wie Industrien durch die Energiewende verschmelzen. Smart City Konzepte gelingen beispielweise nur im Zusammenspiel von Autoindustrie und Medien, berichtet sie. In weniger als zwei Jahren hat die Wirtschaftsingenieurin bereits die Karrierestufe zum Senior Consultant erreicht. Sie spricht von einem Berufsstart und einer Beraterkarriere mit perfekter Balance.

Bain sucht weit über 200 Beratertalente für Expansion

Das Portrait-Bild zeigt den neuen Deutschland-Chef der Strategieberatung Bain Walter Sinn.

Neues Jahr, neue Herausforderung? In 2019 will Bain & Company mit weit über 200 neuen Beraterinnen und Beratern in Deutschland und der Schweiz expandieren. Daher werden ganzjährig herausragende Beratungstalente aller Fachrichtungen gesucht.

Die Strategen mit „viel Energie“

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Antworten auf BCG Platinion - Wie ist der Ruf? Leave?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 24 Beiträge

Diskussionen zu Platinion

Weitere Themen aus Consulting & Advisory