DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryRB

Roland Berger Financial Services

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Roland Berger Financial Services

roland berger gehört ja in deutschland ganz klar zu den top 3 (laut umsatz, fink studie, manager magazin, lünendonk marktforschung, statista blablabla...bitte jetzt heiraus keinen mck vs. berger vs. bcg vs. bain thread machen!). ihre spezialität liegt ja aber historisch vor allem in den bereichen restrukturierung und handel. wie schätzt ihr bergers financial services practice gegen die anderen top UBs ein? schneller rat wäre sehr, sehr cool! aber bitte kein polemischer "meine UB ist toller als deine UB" scheiss! thanks!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

tatsächlich ist roland bergers financial services practice relativ jung, und deshalb wahrscheinlich auch kleiner als die von mck und bcg. die haben aber in den letzten jahren ordentlich eingestellt, z.T. auch partner direkt von anderen top UBs bzw. banken abgeworben (udo bröskamp von BCG, frank heideloff von HSH Nordbank...). kann also sehr interessant da jetzt in der wachstumsphase einzusteigen, wenn du das mit "schneller rat" meintest :)

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Bis zum Management Buy-out vor ca. 10 Jahren hatte Berger ja praktisch gar keine FS Practice (wer will sich schon von einer Tochter der Deutschen Bank beraten lassen). Seitdem ist der Bereich aber ganz kräftig gewachsen – hat zwar immer noch nicht die große Bedeutung, wie bei anderen UB aber gehört zu den größeren Practices. Die Partner sind größtenteils von BCG abgeworben und die Arbeitszeiten sind wohl ähnlich absurd, wie bei BCG (BCG FS hat ja deutlich härtere Arbeitszeiten, als der Rest der Firma) – bei Berger haben die FSler jedenfalls den Ruf fast soviel zu arbeiten, wie die berüchtigten Restrukturierer. Projektportfolio kenn ich nicht genau, hab aber den Eindruck, dass Berger eher für 2nd tier Banken arbeitet.

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

sind in den letzten jahren in der tat sehr, sehr schnell gewachsen, haben dabei aber wohl auch davon profitiert, dass andere spezialisten auf dem gebiet durch die finanzkrise diskreditiert wurden. (stichwort oliver wyman FS und deren CDO-advice http://www.ft.com/cms/s/0/0c4162f4-4274-11df-8c60-00144feabdc0.html?ftcamp=rss etc.) berger konnte sich da gezielt als die "boring but profitable" leute verkaufen...

ausserdem hat die krise eben viele sanierungsfälle im FS-bereich gebracht, und da hatte berger eben durch den ruf ihrer sanierungsabteilung einen vorteil.

zum thema 2nd tier: die arbeiten IN DEUTSCHLAND schon mit dem "deutschen 1st tier". ihr problem ist halt, dass in der branche die ganz grossen eben in NYC und London sind, wo berger einfach nicht so present ist. ist daher auch nicht sicher, dass das mit dem wachstum so weiter geht: es gibt in deutschland halt nur eine bestimmte anzahl banken, und darüber hinaus tun die sich einfach schwer...

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Hat hier jmd. neue Informationen? Wie groß ist die FS Practice heute? Wie steht Berger ggü. Zeb, SKP, Strategy&, OW da? Was ist der Schwerpunkt (Banken/Versicherungen)? In welchen Themen ist man stark (Cost Cutting, Transformation, IT, etc.)? Bei welchen Kunden ist man unterwegs (Tier 1/2, Sparkassen/Voba Verband, Mittelständische Banken)?

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

WiWi Gast schrieb am 12.10.2021:

Hat hier jmd. neue Informationen? Wie groß ist die FS Practice heute? Wie steht Berger ggü. Zeb, SKP, Strategy&, OW da? Was ist der Schwerpunkt (Banken/Versicherungen)? In welchen Themen ist man stark (Cost Cutting, Transformation, IT, etc.)? Bei welchen Kunden ist man unterwegs (Tier 1/2, Sparkassen/Voba Verband, Mittelständische Banken)?

Ich kann umgekehrt sagen, dass wir von zeb wenig bis nichts von RB merken. Möglicherweise sind sie auf den ganz großen Tickets (ala HSBC, BNP, Barclays etc.) wo zeb wenn dann nur punktuell als Fachexperte vertreten ist - höchstwahrscheinlich spielt RB aber einfach kaum eine Rolle am deutschen Bankenmarkt. Groß in der Bankenbranche sind neben uns OW, BCG, McK und KPMG sowie Deloitte. S&, ATK, Bain, SKP, Horvath und andere sind nur sehr punktuell oder in speziellen Themen vertreten. Boutiquen wie Horn&C sind noch erwähnenswert, würde behaupten die machen mehr Umsatz in FS als RB trotz der kleinen Größe.

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

WiWi Gast schrieb am 12.10.2021:

Hat hier jmd. neue Informationen? Wie groß ist die FS Practice heute? Wie steht Berger ggü. Zeb, SKP, Strategy&, OW da? Was ist der Schwerpunkt (Banken/Versicherungen)? In welchen Themen ist man stark (Cost Cutting, Transformation, IT, etc.)? Bei welchen Kunden ist man unterwegs (Tier 1/2, Sparkassen/Voba Verband, Mittelständische Banken)?

Ich kann umgekehrt sagen, dass wir von zeb wenig bis nichts von RB merken. Möglicherweise sind sie auf den ganz großen Tickets (ala HSBC, BNP, Barclays etc.) wo zeb wenn dann nur punktuell als Fachexperte vertreten ist - höchstwahrscheinlich spielt RB aber einfach kaum eine Rolle am deutschen Bankenmarkt. Groß in der Bankenbranche sind neben uns OW, BCG, McK und KPMG sowie Deloitte. S&, ATK, Bain, SKP, Horvath und andere sind nur sehr punktuell oder in speziellen Themen vertreten. Boutiquen wie Horn&C sind noch erwähnenswert, würde behaupten die machen mehr Umsatz in FS als RB trotz der kleinen Größe.

Na die Wahrnehmung passt auch nicht so ganz. Bain ist im Corporate Banking relativ groß, hat vor Jahren auch die Gesamtstrategie der Deutschen Bank gemacht und war auch bei der Coba vor BCG mit der Gesamtstrategie beschäftigt. Dann fehlen in der Auflistung noch Accenture und Capco, die beide große Beratungen mit dem Schwerpunkt Transformation sind. Zu RB kann ich aber auch nicht viel beisteuern, aber die haben ja immerhin 4 Senior Partner und 5 Partner im FS Umfeld. Wenn Zeb allerdings RB nicht wahrnimmt, dann sollte RB (wenn überhaupt) bei den Autobanken (würde sich aufgrund der starken Footprints im Automotive Ja anbieten) oder Großbanken unterwegs sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Ich arbeite als Principal in FS bei einer der großen Strategieberatungen - RB nehme ich schon wahr aber dann meist mit Bezug zu deutschen Kunden (Public Sector, Genobanken) aber es ist in der Tat etwas punktueller / etwas weniger präsent als bei den anderen Großen. Wir haben ein paar Kollegen die in der Vergangenheit von RB gekommen sind, die gesagt haben dass es dort etwas weniger international ist - sprich viele Kollegen in Deutschland und dann außerhalb von Deutschland sind die Offices etwas kleiner als bei MBB.

ZEB nehme ich ehrlich gesagt nur wahr für kleine Strategieprojekte bei kleinen Kunden, bei größeren RfPs und Pitches sehe ich die nur sehr selten. SKP halt nahezu "nur" für Pricing-Themen.

Mit RB macht man denke ich nichts falsch mit. OW, BCG, McK, Bain werden für Strategieberatung in FS aber größer sein und damit mehr Opportunitäten bieten falls das für einen wichtig ist.

Man darf dazu nicht unterschätzen, dass die großen Wettbewerber für Strategieberatungen oft nicht die anderen Strategieberatungen sind, sondern die Big 4. Kunden entscheiden sehr viel seltener zwischen BCG und Roland Berger als man es sich wünschen würde, sondern viel öfter zwischen "will ich mir was teures leisten oder tut es auch eine günstigere Lösung".

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Kurzer Push:

Unabhängig vom Gehalt - was sagt der Vergleich zwischen RB & Strategy& für die FS Practice? Gefühlt sind beide im Vergleich zu ihrem generellen Ruf bei FS etwas schwächer.

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Ich war bei RB im Praktikum (Industrials / Automotive) und FS ist zumindest laut eigener Aussage nicht vorhanden bzw. es gibt kaum Projekte. Daher auch kein Fokus darauf und kein Invest in Themen und Partner.

Ich hatte mich damals auch bei Oliver Wyman beworben und hatte eine Zusage für ein Praktikum (Fokus wäre FS gewesen und hatte daher abgesagt). In meinen Augen die beste Beratung für FS in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

Kurzer Push:

Unabhängig vom Gehalt - was sagt der Vergleich zwischen RB & Strategy& für die FS Practice? Gefühlt sind beide im Vergleich zu ihrem generellen Ruf bei FS etwas schwächer.

FS ist bei S& auf jeden Fall seit Jahren immer eine der größten 2-3 Industry Practices

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

Ich war bei RB im Praktikum (Industrials / Automotive) und FS ist zumindest laut eigener Aussage nicht vorhanden bzw. es gibt kaum Projekte. Daher auch kein Fokus darauf und kein Invest in Themen und Partner.

Ich hatte mich damals auch bei Oliver Wyman beworben und hatte eine Zusage für ein Praktikum (Fokus wäre FS gewesen und hatte daher abgesagt). In meinen Augen die beste Beratung für FS in Deutschland.

Man muss auch nicht gleich übertreiben. OW sehr stark in FS, aber die großen Projekte gewinnen sie natürlich trotzdem nur selten gegen MBB

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Ich arbeite bei einer der größten 20 Banken in D, bei uns war strategisch vor einiger Zeit Bain viel unterwegs, etwas näher am operativen dann eben Roland Berger, die über längere Zeit einen NPP betreut haben.
Ansonsten haben wir bei den Spezialthemen viel Deloitte oder d-fine.

Back to topic: ob das bei uns jetzt RBs einziges FS Projekt ist, kann ich natürlich nicht sagen ;) aber auf jeden Fall machen sie auf mind. einem Projekt FS

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Klingt nach Automobilbank ;)

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

Ich arbeite bei einer der größten 20 Banken in D, bei uns war strategisch vor einiger Zeit Bain viel unterwegs, etwas näher am operativen dann eben Roland Berger, die über längere Zeit einen NPP betreut haben.
Ansonsten haben wir bei den Spezialthemen viel Deloitte oder d-fine.

Back to topic: ob das bei uns jetzt RBs einziges FS Projekt ist, kann ich natürlich nicht sagen ;) aber auf jeden Fall machen sie auf mind. einem Projekt FS

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Push, hat jemand aktuelle insights?

WiWi Gast schrieb am 04.03.2022:

Ich arbeite bei einer der größten 20 Banken in D, bei uns war strategisch vor einiger Zeit Bain viel unterwegs, etwas näher am operativen dann eben Roland Berger, die über längere Zeit einen NPP betreut haben.
Ansonsten haben wir bei den Spezialthemen viel Deloitte oder d-fine.

Back to topic: ob das bei uns jetzt RBs einziges FS Projekt ist, kann ich natürlich nicht sagen ;) aber auf jeden Fall machen sie auf mind. einem Projekt FS

antworten
WiWi Gast

Re: Roland Berger Financial Services

Weiß jemand wo RB im FS seinen Fokus setzt? Nur auf Autobanken oder auch Großbanken? Oder eher Versicherungen?

WiWi Gast schrieb am 09.05.2022:

Push, hat jemand aktuelle insights?

Ich arbeite bei einer der größten 20 Banken in D, bei uns war strategisch vor einiger Zeit Bain viel unterwegs, etwas näher am operativen dann eben Roland Berger, die über längere Zeit einen NPP betreut haben.
Ansonsten haben wir bei den Spezialthemen viel Deloitte oder d-fine.

Back to topic: ob das bei uns jetzt RBs einziges FS Projekt ist, kann ich natürlich nicht sagen ;) aber auf jeden Fall machen sie auf mind. einem Projekt FS

antworten

Artikel zu RB

Roland Berger Recruiting-Workshop »the pitch 2015«

Roland-Berger Workshop the-pitch

Bei der Veranstaltung "The Pitch 2015" von Roland Berger Strategy Consultants lernen die Teilnehmer, wie aus einer Innovation ein Geschäftsmodell wird. In kleinen Teams ersteigern die Teilnehmer vom 26. bis 29. November 2015 in Berlin Geschäftsentwürfe und entwerfen anschließend kreative Businesspläne. Bewerbungsfrist ist der 1. November 2015.

Roland Berger Recruiting-Event zum Thema »Non-Profit«

Die Silouette einer Person an einem Naturstrand bei Sonnenuntergang.

Roland Berger Strategy Consultants sucht Studenten für gesellschaftliches Engagement: Die Veranstaltung »act - take on responsibility!« findet am 27./28. November in Hamburg und am 11./12. Dezember 2009 in Düsseldorf statt. Bewerbungen sind bis zum 8. November möglich.

Recruiting-Workshop: »start2009« von Roland Berger

Networking-KI

Der Recruiting-Workshop start2009 bietet Studierenden und Doktoranden einen Einblick in die Arbeit der internationalen Strategieberatung. Interessenten können sich bis 15. Dezember 2008 bewerben.

Bachelor-Praxisprogramm »Consulting-Analyst« von Roland Berger

Roland-Berger Praxisprogramm-Consulting-Analyst Bachelor-Absolventen

Praxis durch Projekte - Bachelor-Absolventen erhalten im Praxisprogramm von Roland Berger als Consulting-Analyst die Möglichkeit, vor dem Masterabschluss wertvolle Berufserfahrung zu sammeln.

Roland Berger Recruiting-Workshop »Career Structures«

Roland Berger Recruiting-Workshop

Universitätsstudierende im Hauptstudium, Doktoranden und Young Professionals können bei dem Workshop am 19. und 20. Mai in Berlin die Projektarbeit von Beratern aus nächster Nähe kennen lernen.

Roland Berger Strategy Consultants sucht Unternehmensberaterinnen

Eine Frau mit hochgesteckten Haare und Sonnenbrille auf dem Kopf sowie einer schönen Kette.

30 ausgewählte Studentinnen, Absolventinnen und Doktorandinnen aller Fachrichtungen nehmen am Workshop der Initiative FORWARD am 20. Januar 2006 in Berlin teil. Bewerbungen sind bis 31. Dezember möglich.

Praktikanten-Workshop »Start2006«

Ein Stadtblick über Köln mit dem Kölner Dom aus einem Hochhaus mit zahlreichen Wohnungen.

Roland Berger Strategy Consultants veranstaltet am 13. und 14. Januar 2006 in Köln einen Recruiting-Workshop für Praktikanten. Interessenten können sich für »Start2006« bis zum 15. Dezember 2005 bewerben.

Roland Berger Consulting-Workshop »start2005«

Rotes Hinweisschild in einem Museum zum Start mit einem eingekreistem Pfeil.

Dreißig ausgewählte Studenten aus Deutschland, Österreich und Schweiz diskutieren mit Wissenschaftlern, Managern und Beratern und lösen einen echten Beratungsfall. Bewerbungsschluss ist der 13. Dezember 2004.

Consulting: Frauenkarriere bei Roland Berger

Eine Unternehmenberaterin arbeitet an einem Notebook und telefoniert dabei mit dem Handy.

Berufsbild »Unternehmensberaterin«: Strategieberatung Roland Berger lädt Studentinnen zu »zoom 2003« ein - Workshop-Wochenende vom 5. bis 7. Dezember in Dresden - Bewerbungsschluss 13. November

35 Jahre Roland Berger Strategy Consultants

Portrait-Foto von Prof. Dr. h.c. Roland Berger dem Gründer der Strategieberatung Roland Berger Strategy Consultants.

Roland Berger, der Unternehmensgründer der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants, vollendet sein 65. Lebensjahr. Gleichzeitig feiert in diesem Jahr das 35-jähriges Bestehen der Strategieberatung.

Horváth trauert um Controlling-Papst und Firmengründer Péter Horváth

Das Foto zeigt Péter Horváth, den Gründer der Managementberatung Horváth & Partner

Péter Horváth, der Controlling-Pionier und Firmengründer der Unternehmensberatung Horváth, ist am 4. Juni 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben. Die über 1.000 Mitarbeitenden der international tätigen Managementberatung Horváth trauern um ihren Aufsichtsrat. 1973 baute Péter Horváth an der TU Darmstadt den ersten Lehrstuhl für Controlling in Deutschland auf. Sein Standardwerk „Controlling“ ist inzwischen in der 14. Auflage erschienen und gilt unter Wirtschaftsstudierenden als Controlling-Bibel.

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee bei „Bester Arbeitgeber Deutschland 2022“ gerade mit Platz 6 und in NRW mit Platz 2 ausgezeichnet.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Fallstudienworkshop: Volkswagen Consulting Case Race 2022

VW-Consulting: Fallstudienworkshop "Case Race 2022"

Wer hinter die Kulissen der Strategieberatung und des Volkswagen Konzerns blicken möchte, hat dazu beim "Case Race 2022" Gelegenheit. Der Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting findet vom 13. bis 15. Juli 2022 in Wolfsburg statt. Bewerben können sich Studierende im Bachelor oder Master, Absolvent:innen und Young Professionals mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung. Die Bewerbungsfrist für den Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting ist der 15. Juni 2022.

Accenture übernimmt Ingenieurberatung umlaut

Wirtschaftsingenieur

Accenture wächst mit der Übernahme von umlaut im Kerngeschäft der Digitalisierungsberatung weiter. Das internationale Beratungsunternehmen reagiert damit auf die zunehmende Digitalisierung der industriellen Fertigung und der steigenden Nachfrage nach Beratungsleistungen dabei. Die Ingenieurberatung umlaut ist die jüngste zahlreicher Akquisitionen. Vor einigen Wochen erst hatte Accenture die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner und die deutsche Technologieberatung SALT Solutions übernommen.

Antworten auf Roland Berger Financial Services

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Diskussionen zu RB

Weitere Themen aus Consulting & Advisory