DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
KündigungKPMG

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Autor
Beitrag
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hi,
grundsätzlich haben wir auch einen Automotive-Sektor.
Allerdings sind die Kollegen ausserhalb von FS anders organisiert als wir in FS.

FS hat eine starke Branchenfokussierung und das Thema ist eher 2-rangig.
Non-FS bzw. CC (Corporate Clients) hat eher eine thematische Fokussierung (vereinfacht gesagt: ist egal ob man ein Finance Shared Service Center oder eine Einkaufsoptimierung bei einem Daimler, einer Telekom oder einer BASF macht)

Schick mir deine Unterlagen zu mit Infos, was dich thematisch im Automotive-Umfeld interessiert und ich werde versuchen, einen Ansprechpartner zu finden.

WiWi Gast schrieb am 05.12.2017:

Hallo lieber KPMGler,

würde mich speziell für Automotive interessieren. Hat KPMG Deutschland eine Sparte, die dieses Feld abdeckt?

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler schrieb am 05.12.2017:

Hi,
grundsätzlich haben wir auch einen Automotive-Sektor.
Allerdings sind die Kollegen ausserhalb von FS anders organisiert als wir in FS.

FS hat eine starke Branchenfokussierung und das Thema ist eher 2-rangig.
Non-FS bzw. CC (Corporate Clients) hat eher eine thematische Fokussierung (vereinfacht gesagt: ist egal ob man ein Finance Shared Service Center oder eine Einkaufsoptimierung bei einem Daimler, einer Telekom oder einer BASF macht)

Schick mir deine Unterlagen zu mit Infos, was dich thematisch im Automotive-Umfeld interessiert und ich werde versuchen, einen Ansprechpartner zu finden.

WiWi Gast schrieb am 05.12.2017:

Hallo lieber KPMGler,

würde mich speziell für Automotive interessieren. Hat KPMG Deutschland eine Sparte, die dieses Feld abdeckt?

Vielen Dank!

Danke für deine hilfreiche Antwort! Gerne würde ich mit dir per Mail weiter kommunizieren. Bzgl. der Unterlagen, würde ein englisches CV als Orientierung für Dich ausreichen? Mache gerade meinen Master in England und hatte noch nicht die Zeit mein deutsches CV anzupassen.

VG

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ich hätte mal eine persönliche Frage an dich/Sie.

Du hast doch an der Goethe studiert?
Wie schätzt du ihren Ruf ein und ist sie bei euch „Target“ ?

Namen wie Inderst, Skiera, Hackethal und Böcking sind auf jeden Fall beeindruckend dort.

Ein KPMGler schrieb am 05.12.2017:

Hi,
grundsätzlich haben wir auch einen Automotive-Sektor.
Allerdings sind die Kollegen ausserhalb von FS anders organisiert als wir in FS.

FS hat eine starke Branchenfokussierung und das Thema ist eher 2-rangig.
Non-FS bzw. CC (Corporate Clients) hat eher eine thematische Fokussierung (vereinfacht gesagt: ist egal ob man ein Finance Shared Service Center oder eine Einkaufsoptimierung bei einem Daimler, einer Telekom oder einer BASF macht)

Schick mir deine Unterlagen zu mit Infos, was dich thematisch im Automotive-Umfeld interessiert und ich werde versuchen, einen Ansprechpartner zu finden.

WiWi Gast schrieb am 05.12.2017:

Hallo lieber KPMGler,

würde mich speziell für Automotive interessieren. Hat KPMG Deutschland eine Sparte, die dieses Feld abdeckt?

Vielen Dank!

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ja, ich habe u.a. an der Goethe studiert und dort meinen Master gemacht.

Mit Skiera habe ich schon vor seeehr vielen Jahren im Rahmen meiner Diplomarbeit zusammengearbeitet (habe meine DA in Kooperation mit einem von ihm mitgegründeten Unternehmen geschrieben), Böcking hatte ich im Master und bei Hackethal habe ich meine Masterarbeit geschrieben.

Ich kann nur gutes über die Goethe sagen, in Accounting sehr gut, in Finance m.M.n. herausragend und auch generell in Banking-Themen absolut führend in DE.
Man kann diskutieren ob Top3, Top5 oder whatever, aber ich habe dort sehr gerne studiert.

Die Leute die wir von dort einstellen, sind ausnahmslos fachlich/methodisch sehr gut.

Goethe ist bei uns definitiv Target... sind ja auch dort sehr aktiv. Wir sind ja einer der ersten Sponsoren für das House of Finance z.B...
Klare Studienempfehlung von mir!

WiWi Gast schrieb am 06.12.2017:

Ich hätte mal eine persönliche Frage an dich/Sie.

Du hast doch an der Goethe studiert?
Wie schätzt du ihren Ruf ein und ist sie bei euch „Target“ ?

Namen wie Inderst, Skiera, Hackethal und Böcking sind auf jeden Fall beeindruckend dort.

Ein KPMGler schrieb am 05.12.2017:

Hi,
grundsätzlich haben wir auch einen Automotive-Sektor.
Allerdings sind die Kollegen ausserhalb von FS anders organisiert als wir in FS.

FS hat eine starke Branchenfokussierung und das Thema ist eher 2-rangig.
Non-FS bzw. CC (Corporate Clients) hat eher eine thematische Fokussierung (vereinfacht gesagt: ist egal ob man ein Finance Shared Service Center oder eine Einkaufsoptimierung bei einem Daimler, einer Telekom oder einer BASF macht)

Schick mir deine Unterlagen zu mit Infos, was dich thematisch im Automotive-Umfeld interessiert und ich werde versuchen, einen Ansprechpartner zu finden.

WiWi Gast schrieb am 05.12.2017:

Hallo lieber KPMGler,

würde mich speziell für Automotive interessieren. Hat KPMG Deutschland eine Sparte, die dieses Feld abdeckt?

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Vielen Dank für deine/Ihre ausführliche Antwort.
Ich bin wirklich froh, dass ich dort studiere.

Ein KPMGler schrieb am 06.12.2017:

Ja, ich habe u.a. an der Goethe studiert und dort meinen Master gemacht...

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hier der vor einiger Zeit erwähnte TS, anbei mein Bericht vom Verlauf der Bewerbung bis zum Vertrag:

Zum Hintergrund, ich komme aus einer kleineren FS Beratung mit Schwerpunkt Digitalisierung / strat. Risikomanagement (<2Jahre BE) und wollte mich weiter in Richtung Strategie entwickeln.

• Erstkontakt mit dem KPMGler per Mail inkl CV

• Nach 2 Wochen ca. dann ein telefonisches Gespräch mit einem Senior Manager. Es ging flott vonstatten und glich sich den typischen VGs: Vorstellung, Ziele (Warum Wechsel aus aktuellem Job hin zu KPMG), Raum für Fragen und dann direkt ein Überblick über das weitere Prozedere

• Nach weiteren 2 Wochen kam dann die Einladung zum persönlichen VG im Frankfurter Office mit einem weiteren Senior Manager und einer Assistant Managerin. Zuerst gab es eine allgemeine Vorstellungsrunde, dann wurde ausführlich der CV durchleuchtet und die Motivation abgefragt. Das Ganze war absolut fair und ohne große Fangfragen. Es wurden fachlich/methodische Fragen zu Digitalisierungsprojekten, Grundverständnis von Regulatorik und Möglichkeiten der Blockchain diskutiert. Darauf folgte ein Case mit anschließender Präsentation. Der Case hat nichts mit dem FS Bereich zu tun, es ist also kein Fachwissen gefragt sondern es wird auf solide/strukturierte Analyse geachtet. Tipp: typischer Schätz-case iSv wie viele Smarties passen in einen Smart. Danach haben die beiden Gesprächspartner sich beraten, um mir direkt im Anschluss das Go or No Go zu geben. Ich fand es prima, nicht lange warten zu müssen. Nach dem Go wurden noch vertragliche Rahmenbedingungen abgeklappert.

• Ein paar Wochen später (auf Grund meiner Projektsituation) kam es zum Partnergespräch mit den im Thread erwähnten 2 neuen Partnern. Jeweils 45min je Partner inkl. beide Male ein Case, Fachlichen Fragen zur Organisation von Brexit Projekten etc. Auch hier habe ich einen absolut positiven Eindruck erhalten und am nächsten Morgen dann die Zusage.

Los geht es für mich als AM in Q2 und ich bin schon auf den Einstieg, sowie die ersten Projekte gespannt. Danke nochmals an den KPMGler für seinen Einsatz!

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hallo KPMGler,
gibt es prinzipiell noch Möglichkeiten zwischen Mai und August ein Praktikum bei euch zu machen?
Werde im Anschluss dann direkt meine Abschlussarbeit (Finanzthema) schreiben und würde davor gerne nochmal 2-3 Monate bei etwas neuem rein schnuppern. Hab zwar nur einen mittelmässigen bis schlechten Bachelor WiIng (mittlerweile jedoch im Master WiInfo) und keine berufliche Erfahrung im Banksektor aber falls das keine Ausschlussgründe sind kann ich vielleicht ja trotzdem überzeugen :)

Vielen Dank für deine Mühe :)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ich pushe mal.

WiWi Gast schrieb am 27.12.2017:

Hallo KPMGler,
gibt es prinzipiell noch Möglichkeiten zwischen Mai und August ein Praktikum bei euch zu machen?
Werde im Anschluss dann direkt meine Abschlussarbeit (Finanzthema) schreiben und würde davor gerne nochmal 2-3 Monate bei etwas neuem rein schnuppern. Hab zwar nur einen mittelmässigen bis schlechten Bachelor WiIng (mittlerweile jedoch im Master WiInfo) und keine berufliche Erfahrung im Banksektor aber falls das keine Ausschlussgründe sind kann ich vielleicht ja trotzdem überzeugen :)

Vielen Dank für deine Mühe :)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Mal was anderes, an welcher Uni bist du mit nem Wing Bachelor zum Winfo Master zugelassen worden? Würde mich aus nem persönlichen Anliegen wirklich interessieren.

WiWi Gast schrieb am 27.12.2017:

Hallo KPMGler,
gibt es prinzipiell noch Möglichkeiten zwischen Mai und August ein Praktikum bei euch zu machen?
Werde im Anschluss dann direkt meine Abschlussarbeit (Finanzthema) schreiben und würde davor gerne nochmal 2-3 Monate bei etwas neuem rein schnuppern. Hab zwar nur einen mittelmässigen bis schlechten Bachelor WiIng (mittlerweile jedoch im Master WiInfo) und keine berufliche Erfahrung im Banksektor aber falls das keine Ausschlussgründe sind kann ich vielleicht ja trotzdem überzeugen :)

Vielen Dank für deine Mühe :)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Bin jetzt an der FU Hagen, da ich eigentlich auch den Master WiIng fertig machen wollte und nur mit der Fernuni die nötige Flexibilität gegeben war (Musste mich aufgrund der PO jetzt aber doch nach zwei Semestern auf einen Master festlegen, da man in Hagen nicht als Akademiestudierender die Abschlussarbeit anfangen kann).

Hatte neben FUH aber auch eine Zusage aus Bamberg für WiInfo. Ist bei beiden aber natürlich mit Auflagen im Umfang von 20 (FU) bzw. 30 (BA) ECTS verbunden.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hi, sorry, habe den Post nicht gesehen.
wir können es probieren.

Schick mir Deinen CV zu und ich gebs an meine Kollegin, die sich um das Praktikanten-Recruiting kümmert. Sie wird sich melden.

WiWi Gast schrieb am 05.01.2018:

Ich pushe mal.

WiWi Gast schrieb am 27.12.2017:

Hallo KPMGler,
gibt es prinzipiell noch Möglichkeiten zwischen Mai und August ein Praktikum bei euch zu machen?
Werde im Anschluss dann direkt meine Abschlussarbeit (Finanzthema) schreiben und würde davor gerne nochmal 2-3 Monate bei etwas neuem rein schnuppern. Hab zwar nur einen mittelmässigen bis schlechten Bachelor WiIng (mittlerweile jedoch im Master WiInfo) und keine berufliche Erfahrung im Banksektor aber falls das keine Ausschlussgründe sind kann ich vielleicht ja trotzdem überzeugen :)

Vielen Dank für deine Mühe :)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Danke für die Rückmeldung, habe dir meinen CV gestern per Mail geschickt.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ah okay, Bamberg hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Mit welchem Schnitt bist du da reingekommen? :)

WiWi Gast schrieb am 06.01.2018:

Bin jetzt an der FU Hagen, da ich eigentlich auch den Master WiIng fertig machen wollte und nur mit der Fernuni die nötige Flexibilität gegeben war (Musste mich aufgrund der PO jetzt aber doch nach zwei Semestern auf einen Master festlegen, da man in Hagen nicht als Akademiestudierender die Abschlussarbeit anfangen kann).

Hatte neben FUH aber auch eine Zusage aus Bamberg für WiInfo. Ist bei beiden aber natürlich mit Auflagen im Umfang von 20 (FU) bzw. 30 (BA) ECTS verbunden.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

2,7 war die Grenze, hatte mich zum WS16/17 beworben.
Als Tipp noch, falls du mit Auflagen angenommen wirst (also 4 statt 3 Semester) und es zeitlich passt: Man kann einige Module über die virtuelle Hochschule Bayern quasi als Fernstudium absolvieren, die dann 1:1 mit Note in Bamberg anerkannt werden. Hab auf die Weise 1 Modul (Betriebliche Infosysteme) in Regensburg geschrieben, um einen Einblick in Winfo zu bekommen. Die Klausur war sehr gut machbar und der Kurs gut aufbereitet.
Glücklicherweise wurde das Modul sogar an der FUH anerkannt, kann es also in jedem Fall nur empfehlen.

WiWi Gast schrieb am 10.01.2018:

Ah okay, Bamberg hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Mit welchem Schnitt bist du da reingekommen? :)

WiWi Gast schrieb am 06.01.2018:

Bin jetzt an der FU Hagen, da ich eigentlich auch den Master WiIng fertig machen wollte und nur mit der Fernuni die nötige Flexibilität gegeben war (Musste mich aufgrund der PO jetzt aber doch nach zwei Semestern auf einen Master festlegen, da man in Hagen nicht als Akademiestudierender die Abschlussarbeit anfangen kann).

Hatte neben FUH aber auch eine Zusage aus Bamberg für WiInfo. Ist bei beiden aber natürlich mit Auflagen im Umfang von 20 (FU) bzw. 30 (BA) ECTS verbunden.

antworten
Regenent

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Gibt es bei KPMG auch ein "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" Programm, KPMGler? ;)

Zumindest bei uns gibt es für jeden empfohlenen und dann angestellten Mitarbeiter 1,5k cash.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Regenent schrieb am 16.01.2018:

Gibt es bei KPMG auch ein "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" Programm, KPMGler? ;)

Zumindest bei uns gibt es für jeden empfohlenen und dann angestellten Mitarbeiter 1,5k cash.

Gibt es bei KPMG auch, aber nur für Festanstellungen und auch nur, sofern diese vorher noch kein Praktikum bei KPMG absolviert haben.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

WiWi Gast schrieb am 16.01.2018:

Regenent schrieb am 16.01.2018:

Gibt es bei KPMG auch ein "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" Programm, KPMGler? ;)

Zumindest bei uns gibt es für jeden empfohlenen und dann angestellten Mitarbeiter 1,5k cash.

Gibt es bei KPMG auch, aber nur für Festanstellungen und auch nur, sofern diese vorher noch kein Praktikum bei KPMG absolviert haben.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Wird aber sicherlich bei der Bemessung der Tantieme wohlwollend berücksichtigt ;)

Ein KPMGler schrieb am 16.01.2018:

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hallo KPMGler,

Ich hätte ein paar Fragen zu einem Praktikum bei euch in der Abteilung, hast du meine Mail vom 10.01.18, die einen ewig langen Text inne hatte, bekommen ? :)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler schrieb am 16.01.2018:

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

WiWi Gast schrieb am 16.01.2018:

Regenent schrieb am 16.01.2018:

Gibt es bei KPMG auch ein "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" Programm, KPMGler? ;)

Zumindest bei uns gibt es für jeden empfohlenen und dann angestellten Mitarbeiter 1,5k cash.

Gibt es bei KPMG auch, aber nur für Festanstellungen und auch nur, sofern diese vorher noch kein Praktikum bei KPMG absolviert haben.

Hahahahaha, ich habe herzlich gelacht.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Nope, nicht das ich wüsste.
Da mein Verantwortlicher Partner bis vor wenigen Wochen gar nichts hiervon wusste, ist auch nichts in irgendeine Beurteilung eingeflossen.

WiWi Gast schrieb am 17.01.2018:

Wird aber sicherlich bei der Bemessung der Tantieme wohlwollend berücksichtigt ;)

Ein KPMGler schrieb am 16.01.2018:

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Freut mich, erhellst Du uns auch worüber du herzlich gelacht hast?!

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Ein KPMGler schrieb am 16.01.2018:

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

WiWi Gast schrieb am 16.01.2018:

Regenent schrieb am 16.01.2018:

Gibt es bei KPMG auch ein "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" Programm, KPMGler? ;)

Zumindest bei uns gibt es für jeden empfohlenen und dann angestellten Mitarbeiter 1,5k cash.

Gibt es bei KPMG auch, aber nur für Festanstellungen und auch nur, sofern diese vorher noch kein Praktikum bei KPMG absolviert haben.

Hahahahaha, ich habe herzlich gelacht.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Wann ist es soweit, dass wir dich Partner nennen dürfen?

Ein KPMGler schrieb am 18.01.2018:

Nope, nicht das ich wüsste.
Da mein Verantwortlicher Partner bis vor wenigen Wochen gar nichts hiervon wusste, ist auch nichts in irgendeine Beurteilung eingeflossen.

WiWi Gast schrieb am 17.01.2018:

Wird aber sicherlich bei der Bemessung der Tantieme wohlwollend berücksichtigt ;)

Ein KPMGler schrieb am 16.01.2018:

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Darüber wie du in diesem Thread immer wieder versuchst, KPMG als Strategie-Beratung darzustellen, obwohl ihr nur eine Tier 4 Butze seid.
Streng dich ruhig weiter an, KPMG auf ein Level mit echten Strategie-Beratungen zu heben, dann hab ich weiterhin was zu lachen :)

Ein KPMGler schrieb am 18.01.2018:

Freut mich, erhellst Du uns auch worüber du herzlich gelacht hast?!

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Ein KPMGler schrieb am 16.01.2018:

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

WiWi Gast schrieb am 16.01.2018:

Regenent schrieb am 16.01.2018:

Gibt es bei KPMG auch ein "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" Programm, KPMGler? ;)

Zumindest bei uns gibt es für jeden empfohlenen und dann angestellten Mitarbeiter 1,5k cash.

Gibt es bei KPMG auch, aber nur für Festanstellungen und auch nur, sofern diese vorher noch kein Praktikum bei KPMG absolviert haben.

Hahahahaha, ich habe herzlich gelacht.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler schrieb am 18.01.2018:

Freut mich, erhellst Du uns auch worüber du herzlich gelacht hast?!

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Ein KPMGler schrieb am 16.01.2018:

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

WiWi Gast schrieb am 16.01.2018:

Regenent schrieb am 16.01.2018:

Gibt es bei KPMG auch ein "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" Programm, KPMGler? ;)

Zumindest bei uns gibt es für jeden empfohlenen und dann angestellten Mitarbeiter 1,5k cash.

Gibt es bei KPMG auch, aber nur für Festanstellungen und auch nur, sofern diese vorher noch kein Praktikum bei KPMG absolviert haben.

Hahahahaha, ich habe herzlich gelacht.
Behauptest du also, dass du gänzlich uneigennützig in anonymen Foren rumwilderst, um dir unbekannte Arbeitskräfte gezielt zu KPMG zu führen? :-) Darüber hinaus kann ich mich nicht erinnern, dass Recruiting-Aktivitäten als fester vertraglicher Bestandteil von Manager Verträgen waren - hat sich das inzwischen geändert?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Leute schaltet doch mal euren Kopf an...Der KPMG wird hier zu 99% eh nur Praktikanten sammeln. Für die gibt es kein Werbungsbonus, ebenso für Festeinsteiger die mal Praktikanten bei KPMG waren ;)

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ich beeile mich, tut aber für diese Diskussionen hier nichts zu Sache.
Ich werde euch informieren!

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Wann ist es soweit, dass wir dich Partner nennen dürfen?

Ein KPMGler schrieb am 18.01.2018:

Nope, nicht das ich wüsste.
Da mein Verantwortlicher Partner bis vor wenigen Wochen gar nichts hiervon wusste, ist auch nichts in irgendeine Beurteilung eingeflossen.

WiWi Gast schrieb am 17.01.2018:

Wird aber sicherlich bei der Bemessung der Tantieme wohlwollend berücksichtigt ;)

Ein KPMGler schrieb am 16.01.2018:

Genau, gerade einige junge Kollegen frisch von der Uni haben da ganz nett Geld verdient, indem sie ehemaligen Kommilitonen aus der Semestern nach ihnen reingeholt haben.

Leider für mich keine Möglichkeit, da die Unterstützung im Recruiting Bestandteil meiner Stellenbeschreibung ist und ich damit nicht an dem Programm teilnehmen kann.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ah, hat also nichts mit der Diskussion zu tun. Verstehe.

In manchen Bereichen sind wir auf einem höheren Level als Strategie-Beratungen, in manchen sind wir definitiv darunter und werden (und wollen) auch nie deren Level erreichen. Insb. bei "reinen" Strategiethemen.

Sind für uns aber auch nicht von Interesse.

Daher: freut mich, dass ich/wir dich hier erheitern können.

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Darüber wie du in diesem Thread immer wieder versuchst, KPMG als Strategie-Beratung darzustellen, obwohl ihr nur eine Tier 4 Butze seid.
Streng dich ruhig weiter an, KPMG auf ein Level mit echten Strategie-Beratungen zu heben, dann hab ich weiterhin was zu lachen :)

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ich bin neulich noch mal durch die kpmglagerung Mailbox gegangen.
Tatsächlich sind es mehr Festeinsteiger als Praktikanten.
Zumindest bei denen, bei denen ich davon mitbekommen. Wenn ich CVs an andere Bereiche gebe, bekomme ich ja keine Rückmeldung. Ausnahme: wenn der Bewerber sich noch mal meldet und sich bedankt.

Ansonsten höre ich da nie wieder was von.

Für meinen Bereich sind es aber mehr Festeinsteiger als Praktikanten.

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Leute schaltet doch mal euren Kopf an...Der KPMG wird hier zu 99% eh nur Praktikanten sammeln. Für die gibt es kein Werbungsbonus, ebenso für Festeinsteiger die mal Praktikanten bei KPMG waren ;)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Guten Morgen KPMGler,
ich frag in dem Zuge mal, ob du meine Bewerbung vom 06.01. (bin der WiIng/WiInfo von oben) dabei auch gesehen hast. Ist natürlich noch nicht mal zwei Wochen her aber andere User hier berichten ja, dass du in der Regel direkt eine Rückmeldung gibst, daher die Nachfrage.

Viele Grüße!

Ein KPMGler schrieb am 18.01.2018:

Ich bin neulich noch mal durch die kpmglagerung Mailbox gegangen.
Tatsächlich sind es mehr Festeinsteiger als Praktikanten.
Zumindest bei denen, bei denen ich davon mitbekommen. Wenn ich CVs an andere Bereiche gebe, bekomme ich ja keine Rückmeldung. Ausnahme: wenn der Bewerber sich noch mal meldet und sich bedankt.

Ansonsten höre ich da nie wieder was von.

Für meinen Bereich sind es aber mehr Festeinsteiger als Praktikanten.

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Leute schaltet doch mal euren Kopf an...Der KPMG wird hier zu 99% eh nur Praktikanten sammeln. Für die gibt es kein Werbungsbonus, ebenso für Festeinsteiger die mal Praktikanten bei KPMG waren ;)

antworten
HorváthConsultant

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Immer wieder schön, dass wir hier solche kompetenten Experten im Forum haben. ;-)

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Darüber wie du in diesem Thread immer wieder versuchst, KPMG als Strategie-Beratung darzustellen, obwohl ihr nur eine Tier 4 Butze seid.
Streng dich ruhig weiter an, KPMG auf ein Level mit echten Strategie-Beratungen zu heben, dann hab ich weiterhin was zu lachen :)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

HorváthConsultant schrieb am 18.01.2018:

Immer wieder schön, dass wir hier solche kompetenten Experten im Forum haben. ;-)

Horvath ist als T3 UB zwar über KPMG anzusiedeln, aber dennoch meilenweit von MBB entfernt.

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Darüber wie du in diesem Thread immer wieder versuchst, KPMG als Strategie-Beratung darzustellen, obwohl ihr nur eine Tier 4 Butze seid.
Streng dich ruhig weiter an, KPMG auf ein Level mit echten Strategie-Beratungen zu heben, dann hab ich weiterhin was zu lachen :)

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ja und?

[...] jetzt habe ich hier gerade einen langen Text geschrieben und mich über die "schwachsinnigen Experten" hier aufgeregt und aufgrund derer unsinnigen Weisheiten, Analogien, Vergleiche oder sonstwas.

Ich lasse es aber mal lieber sein an dieser Stelle und widme mich den wichtigen Themen.

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

HorváthConsultant schrieb am 18.01.2018:

Immer wieder schön, dass wir hier solche kompetenten Experten im Forum haben. ;-)

Horvath ist als T3 UB zwar über KPMG anzusiedeln, aber dennoch meilenweit von MBB entfernt.

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018:

Darüber wie du in diesem Thread immer wieder versuchst, KPMG als Strategie-Beratung darzustellen, obwohl ihr nur eine Tier 4 Butze seid.
Streng dich ruhig weiter an, KPMG auf ein Level mit echten Strategie-Beratungen zu heben, dann hab ich weiterhin was zu lachen :)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

@KPMGler: Einfach über so etwas lächeln mit dem Wissen, dass solche Jungs ganz kleinlaut wären, wenn sie in Person vor dir stehen würden.

Bin zwar nicht die Zielgruppe dieses Threads (zu alt/müde und inzwischen wahrscheinlich auch zu teuer), aber finde deinen Ansatz des inzwischen doch recht unkonventionellen/persönlichen Recruitings löblich. Nur mal so am Rande von jemanden, der nicht erst seit paar Jahren im Berufsleben steht.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

@ KMPGler: Erstmal danke für Ihr Engagement hier! Ich habe auch starkes Interesse an einem Einstiegsjob bei KPMG. Zu mir: Ich habe vor kurzem meinen Master in VWL abgeschlossen (Note 2.0), vorher Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt VWL) Note nur 2.5. und 2 Praktika (1x UB; 1x Marktforschung). Achja Abinote: 2.2.

Meinen Sie ich hätte Chancen? Bin eben keine BWLerin; daher ist mein derzeitiges Wissen im Bereich Bilanzen/Unternehmensbewertung eher begrenzt, aber das scheint ja notwendig zu sein beim VG, AC...

Würde mich sehr freuen über eine Antwort :)

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Schick mir einfach Deinen CV an die bekannte Adresse.
Ich schau es mir en detail an und melde mich ASAP bei Dir!

WiWi Gast schrieb am 22.01.2018:

@ KMPGler: Erstmal danke für Ihr Engagement hier! Ich habe auch starkes Interesse an einem Einstiegsjob bei KPMG. Zu mir: Ich habe vor kurzem meinen Master in VWL abgeschlossen (Note 2.0), vorher Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt VWL) Note nur 2.5. und 2 Praktika (1x UB; 1x Marktforschung). Achja Abinote: 2.2.

Meinen Sie ich hätte Chancen? Bin eben keine BWLerin; daher ist mein derzeitiges Wissen im Bereich Bilanzen/Unternehmensbewertung eher begrenzt, aber das scheint ja notwendig zu sein beim VG, AC...

Würde mich sehr freuen über eine Antwort :)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Wie hoch war das Einstiegsgehalt?

48 + Bonus + Überstunden? KPMG Advisory! Oder ist das Grundgehalt niedriger und nur durch den Bonus kommt man auf 48?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 01.02.2018:

Wie hoch war das Einstiegsgehalt?

48 + Bonus + Überstunden? KPMG Advisory! Oder ist das Grundgehalt niedriger und nur durch den Bonus kommt man auf 48?

Hier irgendein Kpmgler
48 ist fix - e3

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler schrieb am 22.01.2018:

Schick mir einfach Deinen CV an die bekannte Adresse.
Ich schau es mir en detail an und melde mich ASAP bei Dir!

WiWi Gast schrieb am 22.01.2018:

@ KMPGler: Erstmal danke für Ihr Engagement hier! Ich habe auch starkes Interesse an einem Einstiegsjob bei KPMG. Zu mir: Ich habe vor kurzem meinen Master in VWL abgeschlossen (Note 2.0), vorher Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt VWL) Note nur 2.5. und 2 Praktika (1x UB; 1x Marktforschung). Achja Abinote: 2.2.

Meinen Sie ich hätte Chancen? Bin eben keine BWLerin; daher ist mein derzeitiges Wissen im Bereich Bilanzen/Unternehmensbewertung eher begrenzt, aber das scheint ja notwendig zu sein beim VG, AC...

Würde mich sehr freuen über eine Antwort :)

Hallo KPMGler, ich habe Ihnen vor ca. 2 Wochen meinen CV geschickt und habe noch nichts gehört. Wollte mich nur mal erkundigen, nicht dass meine Mail untergegangen ist;)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

@KPMGler bin auch durchaus interessiert an einem Einstieg bei KPMG. Ich studiere derzeit im Master Mathematik und schließe bald ab. Habe auch schon Erfahrungen durch Praktika in der WP und bei Banken. Kann ich Ihnen auch meinen CV zukommen lassen? Danke

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Yes please!!

Sehr gerne sogar!

WiWi Gast schrieb am 09.02.2018:

@KPMGler bin auch durchaus interessiert an einem Einstieg bei KPMG. Ich studiere derzeit im Master Mathematik und schließe bald ab. Habe auch schon Erfahrungen durch Praktika in der WP und bei Banken. Kann ich Ihnen auch meinen CV zukommen lassen? Danke

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Nein, die Mail ist nicht untergegangen, ich bin aber in den letzten Tagen untergegangen.

anyway, ich bin jetzt wieder aufgetaucht und melde mich ASAP!

WiWi Gast schrieb am 05.02.2018:

Ein KPMGler schrieb am 22.01.2018:

Schick mir einfach Deinen CV an die bekannte Adresse.
Ich schau es mir en detail an und melde mich ASAP bei Dir!

WiWi Gast schrieb am 22.01.2018:

@ KMPGler: Erstmal danke für Ihr Engagement hier! Ich habe auch starkes Interesse an einem Einstiegsjob bei KPMG. Zu mir: Ich habe vor kurzem meinen Master in VWL abgeschlossen (Note 2.0), vorher Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt VWL) Note nur 2.5. und 2 Praktika (1x UB; 1x Marktforschung). Achja Abinote: 2.2.

Meinen Sie ich hätte Chancen? Bin eben keine BWLerin; daher ist mein derzeitiges Wissen im Bereich Bilanzen/Unternehmensbewertung eher begrenzt, aber das scheint ja notwendig zu sein beim VG, AC...

Würde mich sehr freuen über eine Antwort :)

Hallo KPMGler, ich habe Ihnen vor ca. 2 Wochen meinen CV geschickt und habe noch nichts gehört. Wollte mich nur mal erkundigen, nicht dass meine Mail untergegangen ist;)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hi KPMGler,
bekommt man auch eine Rückmeldung falls die jeweilige Abteilung kein Interesse hat?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hey Leute,

Ich würde mal gerne wissen ob ich einstiegschancen bei den Big 4 hätte.

  • ABI 3,3 (Wirtschaftsabitur)
  • Abgebrochenes Studium, dann LLB 2,5
  • Praktika im juristischen Bereich vorhanden
  • 4 Sprachen fließend

Zwar etwas schlecht mein Profil und nicht nur von mir versaut, sondern auch teilweise privaten Umständen geschuldet

Gruß Lina

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Keine Chance.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 20.02.2018:

Hey Leute,

Ich würde mal gerne wissen ob ich einstiegschancen bei den Big 4 hätte.

  • ABI 3,3 (Wirtschaftsabitur)
  • Abgebrochenes Studium, dann LLB 2,5
  • Praktika im juristischen Bereich vorhanden
  • 4 Sprachen fließend

Zwar etwas schlecht mein Profil und nicht nur von mir versaut, sondern auch teilweise privaten Umständen geschuldet

Gruß Lina

Hey Lina,

sorry, aber das wird im Leben nichts. Auch bei den BIG 4 kommen auf jede Anstellung ca 70-80 Bewerbungen (Quelle: PwC 2013: 50k Bewerber auf 3,6k Anstellungen). Da wirst du dich leider im Leben nicht durchsetzen können.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Uj was man hier so liest..

3,5 Fachabi
Bachelor Mathe FH abgebrochen nach 2 Sem.
2,6 Bachelor Winf FH mit 2 Sem über Regelstudienzeit + Praktikum KPMG
Master an Uni angefangen just for fun beworben bei den big4.
Hatte 3 Zusagen und von PWC hab ich nichts gehört.

Gefühlt muss ich sagen, dass das Praktikum viel mehr Wert ist, als man sich denkt.
Dadurch sieht die Firma: Ok die Person hat ein Praktikum gemacht und will trotzdem in dem Bereich arbeiten.
Bei Leuten ohne Praktikum denkt man sich eher: Müssen wir einlernen (mehr als die mit Praktikum zuvor) und Risiko, dass es Ihnen nicht gefällt und diese dann nach par Monaten gehen.

Versuch es.
Tipp: Versuch jemanden zu finden, dem du deine Bewerbung geben kannst, anstatt dich Online zu bewerben (bspw. über den KPMGler).

PS: Bin nicht bei KPMG ;)

WiWi Gast schrieb am 20.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 20.02.2018:

Hey Leute,

Ich würde mal gerne wissen ob ich einstiegschancen bei den Big 4 hätte.

  • ABI 3,3 (Wirtschaftsabitur)
  • Abgebrochenes Studium, dann LLB 2,5
  • Praktika im juristischen Bereich vorhanden
  • 4 Sprachen fließend

Zwar etwas schlecht mein Profil und nicht nur von mir versaut, sondern auch teilweise privaten Umständen geschuldet

Gruß Lina

Hey Lina,

sorry, aber das wird im Leben nichts. Auch bei den BIG 4 kommen auf jede Anstellung ca 70-80 Bewerbungen (Quelle: PwC 2013: 50k Bewerber auf 3,6k Anstellungen). Da wirst du dich leider im Leben nicht durchsetzen können.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hi,
sorry, bin ziemlich abgesoffen und der Thread ist irgendwie zu schnell wieder viele Seiten nach hinten gerutscht....
Ja, im Normalfall meldet sich die Abteilung direkt bei dir oder ich tue es.

WiWi Gast schrieb am 14.02.2018:

Hi KPMGler,
bekommt man auch eine Rückmeldung falls die jeweilige Abteilung kein Interesse hat?

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hallo Lina,

bei uns würde es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mit dem Profil klappen.
Mach noch einen Master hinterher, häng DIch richtig rein und Dir stehen wieder alle Türen offen!

WiWi Gast schrieb am 20.02.2018:

Hey Leute,

Ich würde mal gerne wissen ob ich einstiegschancen bei den Big 4 hätte.

  • ABI 3,3 (Wirtschaftsabitur)
  • Abgebrochenes Studium, dann LLB 2,5
  • Praktika im juristischen Bereich vorhanden
  • 4 Sprachen fließend

Zwar etwas schlecht mein Profil und nicht nur von mir versaut, sondern auch teilweise privaten Umständen geschuldet

Gruß Lina

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hi KPMGler,

suchen Sie auch nach Teilzeitkräfte (bspw. die ein Dualen Master (Goethe Business School, FSFM)?

Gruß,

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

@KPMGler bin zur Zeit sehr interessiert an einem Praktikum bei KPMG. Habe auch schon Erfahrungen durch relevante Praktika gesammelt. Könnte ich Ihnen auch meinen CV zukommen lassen?
Vielen Dank für die Rückmeldung.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hallo KPMGler,

ich habe folgendes Profil:

  • Bachelor 1,7 (Schwerpunkte: Audit, Finance, Controlling)
  • Praktikum Bank Controlling
  • Werkstudent Bank Privatkunden u. Firmenkunden
  • Werkstudent Mittelstand Business Development
  • Auslandssemester
  • Banklehre

wie stehen meine Chancen bei Ihnen ?

BG

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hi,
kein Problem, vielleicht kannst du dann ja nochmal nachhaken bei deinen Kollegen im Business Technology. Ich bin der WiIng/WiInfo von oben, wir hatten am 18.01 per Mail geschrieben.

Ein KPMGler schrieb am 25.02.2018:

Hi,
sorry, bin ziemlich abgesoffen und der Thread ist irgendwie zu schnell wieder viele Seiten nach hinten gerutscht....
Ja, im Normalfall meldet sich die Abteilung direkt bei dir oder ich tue es.

WiWi Gast schrieb am 14.02.2018:

Hi KPMGler,
bekommt man auch eine Rückmeldung falls die jeweilige Abteilung kein Interesse hat?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hallo KPMGler,

welche Möglichkeiten gibt es bei KPMG hinsichtlich Sabbatical bzw. Teilzeit sofern man natürlich schon 3-4 Jahre voll dabei ist bei KPMG.

Wird das generell akzeptiert oder ungerne gesehen?

Vielen Dank und viele Grüße

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Wir stellen im Normalfall keine Teilzeitleute ein, haben aber diverse Kollegen, die genau dieses Teilzeit-Modell fahren.
Daher meine Empfehlung: bewirb dich einfach zum Ende des Masters

WiWi Gast schrieb am 25.02.2018:

Hi KPMGler,

suchen Sie auch nach Teilzeitkräfte (bspw. die ein Dualen Master (Goethe Business School, FSFM)?

Gruß,

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Gerne!

WiWi Gast schrieb am 25.02.2018:

@KPMGler bin zur Zeit sehr interessiert an einem Praktikum bei KPMG. Habe auch schon Erfahrungen durch relevante Praktika gesammelt. Könnte ich Ihnen auch meinen CV zukommen lassen?
Vielen Dank für die Rückmeldung.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Definitiv einen sehr guten Versuch wert!

Schick mir einfach den CV zu.

WiWi Gast schrieb am 25.02.2018:

Hallo KPMGler,

ich habe folgendes Profil:

  • Bachelor 1,7 (Schwerpunkte: Audit, Finance, Controlling)
  • Praktikum Bank Controlling
  • Werkstudent Bank Privatkunden u. Firmenkunden
  • Werkstudent Mittelstand Business Development
  • Auslandssemester
  • Banklehre

wie stehen meine Chancen bei Ihnen ?

BG

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Sabbatical gibts absolut, hatte selbst gerade 2 Manager Kollegen, die 4 bzw 5 Monate rausgegangen sind für Weltreisen et al.

Absolut kein Thema!

Teilzeit? Für welchen Zweck? Berufsbegleitenden Master? Passiert andauernd. Oder frische, junge Eltern, die in den ersten Monaten nach der Geburt mit reduzierter Kraft fahren wollen. Auch kein Problem.
Promotion hatten wir auch diverse Male.

Hängt einfach vom Hintergrund ab.

WiWi Gast schrieb am 25.02.2018:

Hallo KPMGler,

welche Möglichkeiten gibt es bei KPMG hinsichtlich Sabbatical bzw. Teilzeit sofern man natürlich schon 3-4 Jahre voll dabei ist bei KPMG.

Wird das generell akzeptiert oder ungerne gesehen?

Vielen Dank und viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Gilt das auch für Bereiche außerhalb der Advisory (Bspw. Audit oder DA)?

Ein KPMGler schrieb am 25.02.2018:

Gerne!

WiWi Gast schrieb am 25.02.2018:

@KPMGler bin zur Zeit sehr interessiert an einem Praktikum bei KPMG. Habe auch schon Erfahrungen durch relevante Praktika gesammelt. Könnte ich Ihnen auch meinen CV zukommen lassen?
Vielen Dank für die Rückmeldung.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hallo KPMGler,

gibt es seit Start des Threads neue Schwerpunkte dich sich in deinem Bereich ergeben haben (Stichwort Digitalisierung)?

Danke für die Infos!

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Klar - da kann ich halt im Grunde "nur" eine Einschätzung liefern und den CV weiterleiten, aber nicht aktiv den Prozess steuern.

WiWi Gast schrieb am 25.02.2018:

Gilt das auch für Bereiche außerhalb der Advisory (Bspw. Audit oder DA)?

Ein KPMGler schrieb am 25.02.2018:

Gerne!

WiWi Gast schrieb am 25.02.2018:

@KPMGler bin zur Zeit sehr interessiert an einem Praktikum bei KPMG. Habe auch schon Erfahrungen durch relevante Praktika gesammelt. Könnte ich Ihnen auch meinen CV zukommen lassen?
Vielen Dank für die Rückmeldung.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Nope. Aktuelles Projektportfolio beinhaltet immer noch diverse Bankgründungen (insb. aber nicht ausschließlich wg. Brexit), die Steuerung großer Transformations- und Digitalisierungsprojekte sowie Projekte im Carve-out/Integrationsumfeld.

Aktuell kommen häufiger auch noch Projekte bzw. Ausschreibungen mit Fragestellungen direkt an der Kundenschnittstelle - Omnikanalmodelle, Integration Kunde in Wertschöpfungskette, "digitaler Arbeitsplatz" für den Bankmitarbeiter, ...

WiWi Gast schrieb am 26.02.2018:

Hallo KPMGler,

gibt es seit Start des Threads neue Schwerpunkte dich sich in deinem Bereich ergeben haben (Stichwort Digitalisierung)?

Danke für die Infos!

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hi KPMGler,

da ich vereinzelt immermal wieder hier LLB´s nachfragen sehe, in welchen Bereichen/SL/SSL wären die denn so unterbringbar (ausser Tax/Audit)?

Ich frage deshalb, weil man die LLBler unterteilen muss, einmal die Wirtschaftsrechtler (LL.B.) (also mit WiWi-Einflüssen) und dann Rechtswissenschaftler (LL.B., juristischer Bachelor)

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Im Bankenumfeld - insb. in der Beratung haben wir eine ganze Menge Juristen, insb. in regulatorischen und compliance-Themenbereichen.

WiWi Gast schrieb am 01.03.2018:

Hi KPMGler,

da ich vereinzelt immermal wieder hier LLB´s nachfragen sehe, in welchen Bereichen/SL/SSL wären die denn so unterbringbar (ausser Tax/Audit)?

Ich frage deshalb, weil man die LLBler unterteilen muss, einmal die Wirtschaftsrechtler (LL.B.) (also mit WiWi-Einflüssen) und dann Rechtswissenschaftler (LL.B., juristischer Bachelor)

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler schrieb am 01.03.2018:

Im Bankenumfeld - insb. in der Beratung haben wir eine ganze Menge Juristen, insb. in regulatorischen und compliance-Themenbereichen.

Cool, ich danke dir vielmals für die Info.
Vielleicht noch eine Frage da du vom Fach bzw. von der Firma bist :-)

Ich bin gerade dabei mich zu entscheiden zwischen zwei Stellen.
Hast du hierzu vielleicht paar Infos (Reiseanteil, Teamgröße etc) oder eine Tendenz, wo eine größere/bessere Chance besteht in die engere Wahl bzw. zum VG zu kommen?

Folgende stehen bei mir in der Auswahl mit dem Standort Hamburg:

  1. (Junior) Consultant (m/w) Forensic Investigation
  2. (Junior) Consultant (m/w) Financial Services – Compliance

Besten Dank im Voraus

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Moin,

ist es tatsächlich so, dass man erst mit dem abgeschlossenen dritten Semester als Praktikant „erwünscht“ ist oder kann es sich lohnen, sich mit dem Zeugnis des ersten Semesters („normale“ Uni, Schnitt ungefähr bei 1,7) für ein Praktikum nach dem zweiten Semester zu bewerben?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 03.03.2018:

Moin,

ist es tatsächlich so, dass man erst mit dem abgeschlossenen dritten Semester als Praktikant „erwünscht“ ist oder kann es sich lohnen, sich mit dem Zeugnis des ersten Semesters („normale“ Uni, Schnitt ungefähr bei 1,7) für ein Praktikum nach dem zweiten Semester zu bewerben?

Was soll man denn mit jemandem nach dem zweiten Semester anfangen?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 08.03.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.03.2018:

Moin,

ist es tatsächlich so, dass man erst mit dem abgeschlossenen dritten Semester als Praktikant „erwünscht“ ist oder kann es sich lohnen, sich mit dem Zeugnis des ersten Semesters („normale“ Uni, Schnitt ungefähr bei 1,7) für ein Praktikum nach dem zweiten Semester zu bewerben?

Was soll man denn mit jemandem nach dem zweiten Semester anfangen?

Im Advisory sind es ja nicht unbedingt Fachkenntnisse, die man mitbringen muss. Einzige Voraussetzung dürfte „betriebswirtschaftliches Denken“ sein und das kann man mit guten Noten aus dem ersten Semester bestimmt nachweisen, zumal man im zweiten Semester weiter lernt. Ich kann nur für uns (kleines Startup) sprechen: Wir nehmen auch Leute nach dem 2. Semester auf

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Genau, weil 4 Monate mit noch mehr Theorie dafür sorgen, dass du wahnsinnig viel mehr Mehrwert leistest...

Nein, bewirb Dich einfach!
Stellenausschreibungen stellen ein Idealbild dar, sind keine Mindestanforderung.

WiWi Gast schrieb am 08.03.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.03.2018:

Moin,

ist es tatsächlich so, dass man erst mit dem abgeschlossenen dritten Semester als Praktikant „erwünscht“ ist oder kann es sich lohnen, sich mit dem Zeugnis des ersten Semesters („normale“ Uni, Schnitt ungefähr bei 1,7) für ein Praktikum nach dem zweiten Semester zu bewerben?

Was soll man denn mit jemandem nach dem zweiten Semester anfangen?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Naja meist wird ab 3. Semester gesucht und das ist im Grunde genommen mit einer Mindestanforderung gleichzusetzten. Zumal man nie vergessen sollte, dass sich auch Masterstudenten auf die jeweiligen Praktikastellen bewerben.

Ein KPMGler schrieb am 08.03.2018:

Genau, weil 4 Monate mit noch mehr Theorie dafür sorgen, dass du wahnsinnig viel mehr Mehrwert leistest...

Nein, bewirb Dich einfach!
Stellenausschreibungen stellen ein Idealbild dar, sind keine Mindestanforderung.

WiWi Gast schrieb am 08.03.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.03.2018:

Moin,

ist es tatsächlich so, dass man erst mit dem abgeschlossenen dritten Semester als Praktikant „erwünscht“ ist oder kann es sich lohnen, sich mit dem Zeugnis des ersten Semesters („normale“ Uni, Schnitt ungefähr bei 1,7) für ein Praktikum nach dem zweiten Semester zu bewerben?

Was soll man denn mit jemandem nach dem zweiten Semester anfangen?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Sorry aber wer sich als Masterstudent noch bei den Big4 bewirbt, bei dem muss einiges schiefgelaufen sein.

WiWi Gast schrieb am 08.03.2018:

Naja meist wird ab 3. Semester gesucht und das ist im Grunde genommen mit einer Mindestanforderung gleichzusetzten. Zumal man nie vergessen sollte, dass sich auch Masterstudenten auf die jeweiligen Praktikastellen bewerben.

Ein KPMGler schrieb am 08.03.2018:

Genau, weil 4 Monate mit noch mehr Theorie dafür sorgen, dass du wahnsinnig viel mehr Mehrwert leistest...

Nein, bewirb Dich einfach!
Stellenausschreibungen stellen ein Idealbild dar, sind keine Mindestanforderung.

WiWi Gast schrieb am 08.03.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.03.2018:

Moin,

ist es tatsächlich so, dass man erst mit dem abgeschlossenen dritten Semester als Praktikant „erwünscht“ ist oder kann es sich lohnen, sich mit dem Zeugnis des ersten Semesters („normale“ Uni, Schnitt ungefähr bei 1,7) für ein Praktikum nach dem zweiten Semester zu bewerben?

Was soll man denn mit jemandem nach dem zweiten Semester anfangen?

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Gibts ne sinnvolle Argumentation hinter dem Post oder nur der klägliche Versuch lustig/provokativ zu sein?

WiWi Gast schrieb am 08.03.2018:

Sorry aber wer sich als Masterstudent noch bei den Big4 bewirbt, bei dem muss einiges schiefgelaufen sein.

WiWi Gast schrieb am 08.03.2018:

Naja meist wird ab 3. Semester gesucht und das ist im Grunde genommen mit einer Mindestanforderung gleichzusetzten. Zumal man nie vergessen sollte, dass sich auch Masterstudenten auf die jeweiligen Praktikastellen bewerben.

Ein KPMGler schrieb am 08.03.2018:

Genau, weil 4 Monate mit noch mehr Theorie dafür sorgen, dass du wahnsinnig viel mehr Mehrwert leistest...

Nein, bewirb Dich einfach!
Stellenausschreibungen stellen ein Idealbild dar, sind keine Mindestanforderung.

WiWi Gast schrieb am 08.03.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.03.2018:

Moin,

ist es tatsächlich so, dass man erst mit dem abgeschlossenen dritten Semester als Praktikant „erwünscht“ ist oder kann es sich lohnen, sich mit dem Zeugnis des ersten Semesters („normale“ Uni, Schnitt ungefähr bei 1,7) für ein Praktikum nach dem zweiten Semester zu bewerben?

Was soll man denn mit jemandem nach dem zweiten Semester anfangen?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hallo KPMGler,

leitest du auch Unterlagen für den Bereich Audit weiter? Falls ja welche Unterlagen benötigst du? Reicht CV + Zeugnisse?

Vielen Dank im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Lieber KPMGler,

benutzt du das Postfach noch? Habe dir am 29.3. geschrieben!

Beste Grüße
MS

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Welche Einstufung im FS Consulting ist realistisch mit BSc+MSc in Mathe inkl. Auslandsemester, 3 Praktika (1xBig4 Consulting), Werkstudent (Big4 Consulting) und Vorstand eines ehrenamtlichen Projekts?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Welche Einstufung im FS Consulting ist realistisch mit BSc+MSc in Mathe inkl. Auslandsemester, 3 Praktika (1xBig4 Consulting), Werkstudent (Big4 Consulting) und Vorstand eines ehrenamtlichen Projekts?

Bin zwar nicht der KPMGler, aber wie bei allen Studenten, die frisch aus dem Studium ins Berufsleben einsteigen, erfolgt die Einstufung auf der untersten Hierarchieebene. Bei KPMG müsste das die des Associate sein.

Beantwortet das deine Frage oder war etwas anderen gemeint?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Welche Einstufung im FS Consulting ist realistisch mit BSc+MSc in Mathe inkl. Auslandsemester, 3 Praktika (1xBig4 Consulting), Werkstudent (Big4 Consulting) und Vorstand eines ehrenamtlichen Projekts?

Bin zwar nicht der KPMGler, aber wie bei allen Studenten, die frisch aus dem Studium ins Berufsleben einsteigen, erfolgt die Einstufung auf der untersten Hierarchieebene. Bei KPMG müsste das die des Associate sein.

Beantwortet das deine Frage oder war etwas anderen gemeint?

Beantwortet die Frage, ja. Sprich, ein Einsteiger im FS Audit wird gleichwertig zu einem Einsteiger im FS Consulting bewertet? Die Anforderungsprofile unterscheiden sich - laut Karriereportal von KPMG - doch schon ziemlich.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ist alles korrekt - evtl. kann man aufgrund der umfangreichen Big4-Experience (so inhaltlich relevant) über einen Einstieg auf Level E3, d.h. Senior Associate, diskutieren.

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Welche Einstufung im FS Consulting ist realistisch mit BSc+MSc in Mathe inkl. Auslandsemester, 3 Praktika (1xBig4 Consulting), Werkstudent (Big4 Consulting) und Vorstand eines ehrenamtlichen Projekts?

Bin zwar nicht der KPMGler, aber wie bei allen Studenten, die frisch aus dem Studium ins Berufsleben einsteigen, erfolgt die Einstufung auf der untersten Hierarchieebene. Bei KPMG müsste das die des Associate sein.

Beantwortet das deine Frage oder war etwas anderen gemeint?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Danke, das hört sich doch etwas positiver an. Angenommen ich bleibe im gleichen Subcluster - wie wahrscheinlich ist eine Einstufung als E3? Gehaltsbänder darfst du wahrscheinlich keine nennen?

Ein KPMGler schrieb am 03.05.2018:

Ist alles korrekt - evtl. kann man aufgrund der umfangreichen Big4-Experience (so inhaltlich relevant) über einen Einstieg auf Level E3, d.h. Senior Associate, diskutieren.

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Welche Einstufung im FS Consulting ist realistisch mit BSc+MSc in Mathe inkl. Auslandsemester, 3 Praktika (1xBig4 Consulting), Werkstudent (Big4 Consulting) und Vorstand eines ehrenamtlichen Projekts?

Bin zwar nicht der KPMGler, aber wie bei allen Studenten, die frisch aus dem Studium ins Berufsleben einsteigen, erfolgt die Einstufung auf der untersten Hierarchieebene. Bei KPMG müsste das die des Associate sein.

Beantwortet das deine Frage oder war etwas anderen gemeint?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Danke, das hört sich doch etwas positiver an. Angenommen ich bleibe im gleichen Subcluster - wie wahrscheinlich ist eine Einstufung als E3? Gehaltsbänder darfst du wahrscheinlich keine nennen?

Ein KPMGler schrieb am 03.05.2018:

Ist alles korrekt - evtl. kann man aufgrund der umfangreichen Big4-Experience (so inhaltlich relevant) über einen Einstieg auf Level E3, d.h. Senior Associate, diskutieren.

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Welche Einstufung im FS Consulting ist realistisch mit BSc+MSc in Mathe inkl. Auslandsemester, 3 Praktika (1xBig4 Consulting), Werkstudent (Big4 Consulting) und Vorstand eines ehrenamtlichen Projekts?

Bin zwar nicht der KPMGler, aber wie bei allen Studenten, die frisch aus dem Studium ins Berufsleben einsteigen, erfolgt die Einstufung auf der untersten Hierarchieebene. Bei KPMG müsste das die des Associate sein.

Beantwortet das deine Frage oder war etwas anderen gemeint?

Also angenommen, du bist bei einer Big4 im Praktikum und erhältst da einen Full Time Offer oder warst 1-2 Jahre Werksstudent qualifiziert dich das lange nicht als E3...(kenne genug Fälle) geschweige denn kriegst du weniger Gehalt als wenn du dich als externer bewirbst...

Wenn deine Praktika jetzt alle 6 Monate waren und genau in dem Bereich waren, wo du einsteigst, würde ich Chancen für E3 sehen aber so eher nicht..

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Doch, ich wohl.
Geh mal mit 50k fix als Erwartungshaltung für E3 rein und guck was passiert!

Viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Danke, das hört sich doch etwas positiver an. Angenommen ich bleibe im gleichen Subcluster - wie wahrscheinlich ist eine Einstufung als E3? Gehaltsbänder darfst du wahrscheinlich keine nennen?

Ein KPMGler schrieb am 03.05.2018:

Ist alles korrekt - evtl. kann man aufgrund der umfangreichen Big4-Experience (so inhaltlich relevant) über einen Einstieg auf Level E3, d.h. Senior Associate, diskutieren.

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Welche Einstufung im FS Consulting ist realistisch mit BSc+MSc in Mathe inkl. Auslandsemester, 3 Praktika (1xBig4 Consulting), Werkstudent (Big4 Consulting) und Vorstand eines ehrenamtlichen Projekts?

Bin zwar nicht der KPMGler, aber wie bei allen Studenten, die frisch aus dem Studium ins Berufsleben einsteigen, erfolgt die Einstufung auf der untersten Hierarchieebene. Bei KPMG müsste das die des Associate sein.

Beantwortet das deine Frage oder war etwas anderen gemeint?

Also angenommen, du bist bei einer Big4 im Praktikum und erhältst da einen Full Time Offer oder warst 1-2 Jahre Werksstudent qualifiziert dich das lange nicht als E3...(kenne genug Fälle) geschweige denn kriegst du weniger Gehalt als wenn du dich als externer bewirbst...

Wenn deine Praktika jetzt alle 6 Monate waren und genau in dem Bereich waren, wo du einsteigst, würde ich Chancen für E3 sehen aber so eher nicht..

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Top, danke dir! Dann geh ich damit mal in die Gespräche :).

Ein KPMGler schrieb am 03.05.2018:

Doch, ich wohl.
Geh mal mit 50k fix als Erwartungshaltung für E3 rein und guck was passiert!

Viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Danke, das hört sich doch etwas positiver an. Angenommen ich bleibe im gleichen Subcluster - wie wahrscheinlich ist eine Einstufung als E3? Gehaltsbänder darfst du wahrscheinlich keine nennen?

Ein KPMGler schrieb am 03.05.2018:

Ist alles korrekt - evtl. kann man aufgrund der umfangreichen Big4-Experience (so inhaltlich relevant) über einen Einstieg auf Level E3, d.h. Senior Associate, diskutieren.

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

Welche Einstufung im FS Consulting ist realistisch mit BSc+MSc in Mathe inkl. Auslandsemester, 3 Praktika (1xBig4 Consulting), Werkstudent (Big4 Consulting) und Vorstand eines ehrenamtlichen Projekts?

Bin zwar nicht der KPMGler, aber wie bei allen Studenten, die frisch aus dem Studium ins Berufsleben einsteigen, erfolgt die Einstufung auf der untersten Hierarchieebene. Bei KPMG müsste das die des Associate sein.

Beantwortet das deine Frage oder war etwas anderen gemeint?

Also angenommen, du bist bei einer Big4 im Praktikum und erhältst da einen Full Time Offer oder warst 1-2 Jahre Werksstudent qualifiziert dich das lange nicht als E3...(kenne genug Fälle) geschweige denn kriegst du weniger Gehalt als wenn du dich als externer bewirbst...

Wenn deine Praktika jetzt alle 6 Monate waren und genau in dem Bereich waren, wo du einsteigst, würde ich Chancen für E3 sehen aber so eher nicht..

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

@Ein KPMGler

wie siehst denn bei euch im Moment off-cycle für fachfremde (Geisteswissenschaften) im Bereich Strategieberatung / Consulting / aus?

Bachelor: 1.5 - 1.7

Praktika: corporate affairs (6m), compliance (5m), Werkstudent (bank, Unternehmensführung)

Standort egal (am liebsten NRW/Niedersachsen/Saarland/Pfalz), vielleicht kennst du ja einen der nicht gerade krass kompetitiv ist oder irgendeinen anderen Bereich, in dem man "leichter" reinkommt.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Für was? Praktikum?

In der Region wüsste ich nichts, bei FS werden andere Standorte erfolgversprechender sein (insb. Frankfurt).

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

@Ein KPMGler

wie siehst denn bei euch im Moment off-cycle für fachfremde (Geisteswissenschaften) im Bereich Strategieberatung / Consulting / aus?

Bachelor: 1.5 - 1.7

Praktika: corporate affairs (6m), compliance (5m), Werkstudent (bank, Unternehmensführung)

Standort egal (am liebsten NRW/Niedersachsen/Saarland/Pfalz), vielleicht kennst du ja einen der nicht gerade krass kompetitiv ist oder irgendeinen anderen Bereich, in dem man "leichter" reinkommt.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ein KPMGler schrieb am 03.05.2018:

Für was? Praktikum?

In der Region wüsste ich nichts, bei FS werden andere Standorte erfolgversprechender sein (insb. Frankfurt).

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018:

@Ein KPMGler

wie siehst denn bei euch im Moment off-cycle für fachfremde (Geisteswissenschaften) im Bereich Strategieberatung / Consulting / aus?

Bachelor: 1.5 - 1.7

Praktika: corporate affairs (6m), compliance (5m), Werkstudent (bank, Unternehmensführung)

Standort egal (am liebsten NRW/Niedersachsen/Saarland/Pfalz), vielleicht kennst du ja einen der nicht gerade krass kompetitiv ist oder irgendeinen anderen Bereich, in dem man "leichter" reinkommt.

Genau Praktikum, sorry ist vielleicht nicht ganz durch off-cycle erkenntlich gewesen.

Und dann in den Bereichen Strategieberatung, Praktikant (m/w) Transaktionen/Valuation/M&A/Restrukturierung/Strategy (da wird bei euch ja keine Fachrichtung angegeben) und das ganz normale "consulting" Praktikum.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

@ Ein KPMGler
Hatte Ihnen vor zwei Monaten meinen CV zukommen lassen. Ist die Mail evt. Verloren gegangen?
VG

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Wisst ihr, ob man mit einem Profil 2,6 Bachelor BWL und 1,9 Master in Finanzwissenschaft sowie 2 Jahre bei Deloitte Consulting es schafft zu KPMG FS zu wechseln bzw. deren Anforderung erfüllt?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Wisst ihr, ob man mit einem Profil 2,6 Bachelor BWL und 1,9 Master in Finanzwissenschaft sowie 2 Jahre bei Deloitte Consulting es schafft zu KPMG FS zu wechseln bzw. deren Anforderung erfüllt?

Ja, das sollte sehr realistisch sein.

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Würde ich auch mal vermuten...

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Wisst ihr, ob man mit einem Profil 2,6 Bachelor BWL und 1,9 Master in Finanzwissenschaft sowie 2 Jahre bei Deloitte Consulting es schafft zu KPMG FS zu wechseln bzw. deren Anforderung erfüllt?

Ja, das sollte sehr realistisch sein.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Wisst ihr, ob man mit einem Profil 2,6 Bachelor BWL und 1,9 Master in Finanzwissenschaft sowie 2 Jahre bei Deloitte Consulting es schafft zu KPMG FS zu wechseln bzw. deren Anforderung erfüllt?

Ohne den Thread großartig zweckentfremden zu wollen; dir ist schon klar, dass der Wechsel von Deloitte Consulting zu einer Advisory-Sparte einer anderen Big4 zwangsläufig mit einer Gehaltseinbuße zu verknüpfen ist, da DC über alle Ränge hinweg mehr zahlt. D.h. auch wenn du jetzt als befördernderweise als Ass. Manager einsteigen solltest, rechnet sich das langfristig nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Das ist richtig,aber ich möchte gerne aus persönlichen Gründen Deloitte verlassen.

  • Mit welcher Gehaltsdifferenz muss ich rechnen?
  • Wisst ihr,ob der Abischnitt (2,9) bei einem Wechsel noch relevant sein wird?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Wisst ihr, ob man mit einem Profil 2,6 Bachelor BWL und 1,9 Master in Finanzwissenschaft sowie 2 Jahre bei Deloitte Consulting es schafft zu KPMG FS zu wechseln bzw. deren Anforderung erfüllt?

Ohne den Thread großartig zweckentfremden zu wollen; dir ist schon klar, dass der Wechsel von Deloitte Consulting zu einer Advisory-Sparte einer anderen Big4 zwangsläufig mit einer Gehaltseinbuße zu verknüpfen ist, da DC über alle Ränge hinweg mehr zahlt. D.h. auch wenn du jetzt als befördernderweise als Ass. Manager einsteigen solltest, rechnet sich das langfristig nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Hattest du denn Vitamin B oder wie hat das mit dem Schnitt geklappt bei Deloite?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Das ist richtig,aber ich möchte gerne aus persönlichen Gründen Deloitte verlassen.

  • Mit welcher Gehaltsdifferenz muss ich rechnen?
  • Wisst ihr,ob der Abischnitt (2,9) bei einem Wechsel noch relevant sein wird?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Wisst ihr, ob man mit einem Profil 2,6 Bachelor BWL und 1,9 Master in Finanzwissenschaft sowie 2 Jahre bei Deloitte Consulting es schafft zu KPMG FS zu wechseln bzw. deren Anforderung erfüllt?

Ohne den Thread großartig zweckentfremden zu wollen; dir ist schon klar, dass der Wechsel von Deloitte Consulting zu einer Advisory-Sparte einer anderen Big4 zwangsläufig mit einer Gehaltseinbuße zu verknüpfen ist, da DC über alle Ränge hinweg mehr zahlt. D.h. auch wenn du jetzt als befördernderweise als Ass. Manager einsteigen solltest, rechnet sich das langfristig nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Ja,hatte damals mein Abizeugnis nicht eingereicht. Kann dieser Schnitt bei einem Wechsel zum Problem werden?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Hattest du denn Vitamin B oder wie hat das mit dem Schnitt geklappt bei Deloite?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Das ist richtig,aber ich möchte gerne aus persönlichen Gründen Deloitte verlassen.

  • Mit welcher Gehaltsdifferenz muss ich rechnen?
  • Wisst ihr,ob der Abischnitt (2,9) bei einem Wechsel noch relevant sein wird?

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 13.05.2018:

Wisst ihr, ob man mit einem Profil 2,6 Bachelor BWL und 1,9 Master in Finanzwissenschaft sowie 2 Jahre bei Deloitte Consulting es schafft zu KPMG FS zu wechseln bzw. deren Anforderung erfüllt?

Ohne den Thread großartig zweckentfremden zu wollen; dir ist schon klar, dass der Wechsel von Deloitte Consulting zu einer Advisory-Sparte einer anderen Big4 zwangsläufig mit einer Gehaltseinbuße zu verknüpfen ist, da DC über alle Ränge hinweg mehr zahlt. D.h. auch wenn du jetzt als befördernderweise als Ass. Manager einsteigen solltest, rechnet sich das langfristig nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Wie intensiv werden solche Dokumente bei Bewerbern berücksichtigt, die bereits bei anderen Big4 gearbeitet haben?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Habt ihr Erfahrung mit der Dauer des Bewerbungsprozesses? Dauer von Eingang der Bewerbung bis Rückmeldung und final offer?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Erfahrungen?

WiWi Gast schrieb am 14.05.2018:

Habt ihr Erfahrung mit der Dauer des Bewerbungsprozesses? Dauer von Eingang der Bewerbung bis Rückmeldung und final offer?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Keiner mit Erfahrungen? :(

WiWi Gast schrieb am 14.05.2018:

Erfahrungen?

WiWi Gast schrieb am 14.05.2018:

Habt ihr Erfahrung mit der Dauer des Bewerbungsprozesses? Dauer von Eingang der Bewerbung bis Rückmeldung und final offer?

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Keiner mit Erfahrungen :(?

antworten
Ein KPMGler

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Das ist ein herzlich individueller Prozess.
Ich kann jetzt nicht über die Kollegen reden, da ich nicht aus Strategy komme, sondern dem Pendent aus FS.
However, die Prozesse sind überall gleich:
zwischen Eingang der Bewerbung und Kontaktaufnahme für Interview kann alles zwischen 30min und (in schlecht aufgestellten Bereichen) 10 Arbeitstagen liegen. Die Herausforderung liegt häufig darin, Interviewpartner für einen bestimmten Zeitraum an einem bestimmten Ort zu finden. Insbesondere in Bereichen, die sehr gut ausgelastet sind (was die meisten sind).

Wurde der Slot gefunden, bekommst Du die Info wann Du wohin eingeladen wirst.
Again, kann Morgen sein, kann aber auch erst in 3 Wochen sein.

Danach hängt es davon ab, ob eine erneute Runde nötig ist oder eine direkte Entscheidung fällt.

Fällt eine direkte Entscheidung PRO Einstellung, muss der Partner ein paar Formulare ausfüllen und freigeben (insb. mit Vertragsdetails bzgl. Level, Standort, Gehalt, ...) und dann wird der Vertragsentwurf an HR und den Betriebsrat gegeben. Der BR hat 7-10 AT Zeit, sich den anzuschauen und Widerspruch einzulegen (insb. wenn man jemandem zu viel Geld geben möchte).
Dann wird der zu dir rausgeschickt.

Zusammenfassend: best case: Bewerbung bis finaler mündlicher Zusage (ohne physischen Vertrag) kann bei guten PRozessen und Verfügbarkeit in 7-9 Tagen ablaufen. Kann aber auch einen Monat dauern.

antworten
WiWi Gast

Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Danke für deine ausführliche Antwort! Weißt du, ob die Abinote bei einem Wechsel aus einem anderen BIG4 Unternehmen noch relevant ist bzw. welche Zeugnisse besonders gecheckt werden?

Ein KPMGler schrieb am 15.05.2018:

Das ist ein herzlich individueller Prozess.
Ich kann jetzt nicht über die Kollegen reden, da ich nicht aus Strategy komme, sondern dem Pendent aus FS.
However, die Prozesse sind überall gleich:
zwischen Eingang der Bewerbung und Kontaktaufnahme für Interview kann alles zwischen 30min und (in schlecht aufgestellten Bereichen) 10 Arbeitstagen liegen. Die Herausforderung liegt häufig darin, Interviewpartner für einen bestimmten Zeitraum an einem bestimmten Ort zu finden. Insbesondere in Bereichen, die sehr gut ausgelastet sind (was die meisten sind).

Wurde der Slot gefunden, bekommst Du die Info wann Du wohin eingeladen wirst.
Again, kann Morgen sein, kann aber auch erst in 3 Wochen sein.

Danach hängt es davon ab, ob eine erneute Runde nötig ist oder eine direkte Entscheidung fällt.

Fällt eine direkte Entscheidung PRO Einstellung, muss der Partner ein paar Formulare ausfüllen und freigeben (insb. mit Vertragsdetails bzgl. Level, Standort, Gehalt, ...) und dann wird der Vertragsentwurf an HR und den Betriebsrat gegeben. Der BR hat 7-10 AT Zeit, sich den anzuschauen und Widerspruch einzulegen (insb. wenn man jemandem zu viel Geld geben möchte).
Dann wird der zu dir rausgeschickt.

Zusammenfassend: best case: Bewerbung bis finaler mündlicher Zusage (ohne physischen Vertrag) kann bei guten PRozessen und Verfügbarkeit in 7-9 Tagen ablaufen. Kann aber auch einen Monat dauern.

antworten

Artikel zu KPMG

KPMG übernimmt Strategieberatung Stratley AG

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG übernimmt die Stratley AG, eine auf die Chemieindustrie spezialisierte Strategieberatung mit Sitz in Köln. Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen hat 35 Mitarbeiter.

KPMG Recruiting Event für Audit Financial Services »Focus on your Future«

M&A-Markt 2005

Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften können beim »Focus on your Future« Recuiting Event vom 06. bis 07. Juni 2005 in Frankfurt am Main die spannende Welt der Wirtschaftsprüfung hautnah erleben.

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Jobzufriedenheit Umfrage zum Arbeitsklima

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

Arbeitslosigkeit belastet auch Psyche des Partners stark

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

Die Gesundheitskosten einer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt. Eine Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass die Psyche beider Partner in nahezu gleichem Maße leidet, wenn einer der beiden Lebensgefährten arbeitslos wird.

Wenig Zufriedenheit an deutschen Arbeitsplätzen

Ein Raum mit mehreren Tischen auf denen Computer, Tastaturen und Bildschirme stehen.

Deutsche Arbeitnehmer sind im Vergleich weniger glücklich mit dem Job. Insbesondere die jüngeren Arbeitnehmer zeigten sich überraschend unzufrieden. Das sind die Ergebnisse einer globalen GfK-Umfrage im Auftrag von Monster.

Jeder siebte mit Jobwechsel in diesem Jahr

Ein grünes Schild mit einem weißen, rennenden Männchen und einem Pfeil nach links mit der Bedeutung eines Notausganges.

In diesem Jahr heuert jeder siebte Deutsche bei einem neuen Arbeitgeber an. Damit liegt Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt von 18,3 Prozent. Das geht aus einer weltweiten Studie der internationalen Unternehmensberatung Hay Group hervor.

Sorge um Arbeitslosigkeit auf historischem Tiefstand

Für die Deutschen bleibt das Thema Arbeitslosigkeit zwar auch in diesem Jahr die Sorge Nummer eins, aber die Tendenz ist weiter rückläufig. So lautet ein Ergebnis der aktuellen Studie „Challenges of Europe“ des GfK Vereins, der die Bürger Europas jährlich nach den dringend zu lösenden Aufgaben in ihrem Land befragt.

Antworten auf Re: ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 643 Beiträge

Diskussionen zu KPMG

24 Kommentare

Kündigung Probezeit KPMG

WiWi Gast

an den vorposter vom 10.03.2015 ich bin im Audit FS bei KPMG. mir ist nicht bekannt, dass jemand an den standorten, an denen ich ...

45 Kommentare

Kündigungen KPMG

WiWi Gast

Ach ja? Arbeite auch bei KPMG in München und trotz Verlustd es Siemens Mandats hab ich hier von Kündigungen noch nichts gehört.

Weitere Themen aus Kündigung