DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehälterM&A-B

Gehalt kleine M&A Boutique

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Gehalt kleine M&A Boutique

Ich interessiere mich für eine kleine M&A Boutique in Köln, die sich auf Investment Banking für mittelständische Unternehmen spezialisiert hat, Mitarbeiter sind 30.

Wie seht ihr kleine M&A Boutiquen im Hinblick auf Einstiegsgehalt, Arbeitszeiten, Lernkurve...?

Wie seht ihr die Exitmöglichkeiten, also kann man nach 2-3 Jahren Analyst in größere IB Banken/Private Equity Häuser nach London/Frankfurt/New York wechseln?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Stunden weniger, Gehalt weniger, Lernkurve immer noch hoch, aber vllt etwas geringer als bei den top shops.

Wechsel in größere IB in London oder NYC ziemlich unmöglich, Frankfurt schwer aber machbar.

Top PEs scheinen ebenfalls unmöglich (in allen 3 Orten), vllt hast du Chancen bei weniger bekannten MM PEs oder anderen MM IBs.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Einstiegsgehalt schlechter, Arbeitszeiten besser, Lernkurve anders aber insgesamt vermutlich gleich.

Zu größeren IBs schwierig (mittels Networking dennoch möglich), ins Ausland sehr schwer, zu PE nahezu unmöglich.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Was heißt "Einstiegsgehalt schlechter" ca. in Zahlen? Was lohnt sich finanziell (auch langfristig betrachtet) denn grob mehr: Job bei kleiner m&a Boutique oder bei nem Dax-Konzern im Accounting/Controlling ?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Einstiegsgehälter:
Bulge Bracket M&A Häuser ca. 70k fix + 30k Bonus, nach 3 Jahren ca. 100k fix + 50k Bonus.
M&A Boutique ca. 50k fix + 15k Bonus, nach 3 Jahren ca. 65k fix + ca. 25k Bonus.

Zweite Frage ist kaum zu beantworten, da man hierzu abschätzen muss wie "hoch" man es wohl schafft.
Beispiele hierzu: Accounting/Controlling Bereichsleiter oder Vorstand eines Dax-Konzerns ist finanziell lukrativer als Director in einer M&A Boutique. Aber Senior Partner in einer M&A Boutique ist finanziell lukrativer als Abteilungsleiter im Accounting/Controlling eines Dax-Konzerns!
Nicht zu vergessen: In der M&A Boutique arbeitet man von Anfang an >60 Stunden/Woche, im Accounting/Controlling eines Dax-Konzerns eher 45 Stunden/Woche.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Hey vielen Dank für die kompetente Antwort !

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

BBs zahlen 65k + Bonus du Pflaume. Red nicht von Sachen, von denen du keine Ahnung hast.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Also ob die Antwort so kompetent ist, weiß ich nicht. Es geht bei der Frage ja auch nicht um Bulge Bracket IBs (GS,JP,MS,ML) oder M&A Boutiques (Lazard, Greenhill, Perella,...)

Es geht um kleine M&A Boutiques, die sich auf Mid Market Transactions spezialisiert haben, also M&A Beratungshäuser mit 10-50 Mitarbeitern, die man in fast jeder Stadt vorfindet wie Köln, Mannheim, Dresden,...

Ich glaube darum gehts hier...

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

kennt sich also jemand mit dem Gehalt von M&A Beratunsghäuser, in denen 20-50 Berater arbeiten?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique / Beratungen

Gibts neues Infos?
Weiß jemand was über das Gehalt bei Beratungen mit 10 bis 20 Mitarbeitern?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

20 Mann sind nicht gerade wenig. MS Hat in FFM nur unwesentlich mehr...

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

ja mir geht es um kleine beratungshäuser wie chreynolds oder ähnliches

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Leute, die Anzahl MA hat absolut nichts zu sagen. Greenhill hat weniger als 10 Mann in Frankfurt und zahlt trotzdem Top Gehälter. Network Corporate Finance in D-Dorf hat 35 Berater und bezahlt absolut beschissen.

Das hängt immer vom Institut ab. Generell gibt: Tier 1 Boutiquen zahlen Einstiegsgehälter von 65-75k (Lazard, Rothschild, Greenhill, etc.). Tier 2.Boutiquen (Lincoln, DC, Altium, Harris Williams, etc.) zahlen ca. 60-65k, wobei der Bonus limitierter ist als bei den oben genannten (ca. 40-60%). Alle anderen (Doertenbach, Angermann, IEG, @visory und alle außerhalb von Frankfurt) zahlen ca. 45-55k und der Bonus ist max. 35%.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

PS. CH Reynolds fällter unter ferner liefen, und damit eher in der Kategorie M&A Hartgeldstrich.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

@Vorposter mit den Tier1/2 und "alle anderen" Kategorien: Genau so ist es und nicht anders. Habe bei einem der genannten gearbeitet und gute Freunde bei anderen der Kategorien. Kann also bestätigt werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Das stimmt so nicht: @visory zahlt nach deiner Kategorisierung Tier2 Gehalt, habe dort selbst gearbeitet....

Leute, die Anzahl MA hat absolut nichts zu sagen. Greenhill
hat weniger als 10 Mann in Frankfurt und zahlt trotzdem Top
Gehälter. Network Corporate Finance in D-Dorf hat 35 Berater
und bezahlt absolut beschissen.

Das hängt immer vom Institut ab. Generell gibt: Tier 1
Boutiquen zahlen Einstiegsgehälter von 65-75k (Lazard,
Rothschild, Greenhill, etc.). Tier 2.Boutiquen (Lincoln, DC,
Altium, Harris Williams, etc.) zahlen ca. 60-65k, wobei der
Bonus limitierter ist als bei den oben genannten (ca.
40-60%). Alle anderen (Doertenbach, Angermann, IEG, @visory
und alle außerhalb von Frankfurt) zahlen ca. 45-55k und der
Bonus ist max. 35%.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Hi,

Ich bin selber bei einer Boutique außerhalb von Frankfurt und ich bekomme (year 1.):

  1. 45k Base
  2. 15-30k Bonus
  3. 0-10k Außerordentlich Zahlungen (deal sourcing)
    First year estimate by CEO of company: 70k

Work life balance:

  1. 50 - 70 die Woche
  2. WE ist zu 90% frei
  3. 30 Tage Urlaub

Lernkurve und Exit hängen von folgenden Punkten ab:

  1. Boutique Fokus (high specialisation mindert die Lernkurve und Exit options / less Deal sourcing and industry exposure)
  2. Managment team und deren Reputation (ich arbeite general an M&As, IPOs, und MBOs). Viele Boutiquen machen nur vanilla M&A und restructuring was die Lernkurve und exits beeinflusst.
  3. Aufstellung der Boutique (meine Boutique gehört mit zu einer PE und vondaher kann man auch später wechseln oder im Managment der portfolio Firmen einsteigen).
  4. ich würde auch nur Boutiquen mit Partnerschaft Model empfehlen (Hierarchie und Struktur wegen der Gehalts Entwicklung). Bei uns wird man innerhalb von 2-3 Jahren VP und ab 5 Jahren Partner.

P.S.

Klein Boutiquen Höllen sich nur ganz selten Analysten ohne Erfahrung und vondaher sind die Anforderungen meist höher als bei BBs. Die meisten Analysten bei Boutiquen waren vorher bei BBs für 1-2 Jahre und habe auch deutlich höhere Gehälter. Allerdings kann man sagen das Boutiquen ein geringeres Grundgehalt haben und höhere Variable setze.

Ich habe die unterschiedlichen Gehälter in der Industry in 4 Gruppen eingeteilt::

  1. BB: 65-75k+ 10-20k (most: 90k all in) - transaction value >500m
  2. MMB (middle market Boutique): 55k-65k + 10-20k ( most 75-80 all in) - transaction value 100-1000m value
  3. lower end MMB: 40-55 + 10-30k (most 65-70k all in) - transaction value 20-250m
  4. M&A Berater: 42-50k + 2 Monatsgehälter und Zuschläge( most all in 50-55k (e.g. Big 4 und M&A Boutiquen 5-50m) Ps. Big 4 haben größere deals aber zahlen schlecht im Vergleich.

Die Zahlen sind von Freunden in der Industrie und könne leicht abweichen.

Ich kann jedem nur raten sich über Boutiquen gründlich zu informieren, bevor man einen Vertrag unterschreibt.

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Hi,
bei welcher Boutique bist du denn?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Bekomme 75k+15k Bonus in einer "kleinen" M&A Boutique. ( 3 Jahre Berufserfahrung)

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Sorry, aber die Gehaltszahlen unten sind zu gering...
Zumindest für 1. & 2. sind es ca. 10-20k mehr.

WiWi Gast schrieb am 23.02.2017:

Hi,

Ich bin selber bei einer Boutique außerhalb von Frankfurt und ich bekomme (year 1.):

  1. 45k Base
  2. 15-30k Bonus
  3. 0-10k Außerordentlich Zahlungen (deal sourcing)
    First year estimate by CEO of company: 70k

Work life balance:

  1. 50 - 70 die Woche
  2. WE ist zu 90% frei
  3. 30 Tage Urlaub

Lernkurve und Exit hängen von folgenden Punkten ab:

  1. Boutique Fokus (high specialisation mindert die Lernkurve und Exit options / less Deal sourcing and industry exposure)
  2. Managment team und deren Reputation (ich arbeite general an M&As, IPOs, und MBOs). Viele Boutiquen machen nur vanilla M&A und restructuring was die Lernkurve und exits beeinflusst.
  3. Aufstellung der Boutique (meine Boutique gehört mit zu einer PE und vondaher kann man auch später wechseln oder im Managment der portfolio Firmen einsteigen).
  4. ich würde auch nur Boutiquen mit Partnerschaft Model empfehlen (Hierarchie und Struktur wegen der Gehalts Entwicklung). Bei uns wird man innerhalb von 2-3 Jahren VP und ab 5 Jahren Partner.

P.S.

Klein Boutiquen Höllen sich nur ganz selten Analysten ohne Erfahrung und vondaher sind die Anforderungen meist höher als bei BBs. Die meisten Analysten bei Boutiquen waren vorher bei BBs für 1-2 Jahre und habe auch deutlich höhere Gehälter. Allerdings kann man sagen das Boutiquen ein geringeres Grundgehalt haben und höhere Variable setze.

Ich habe die unterschiedlichen Gehälter in der Industry in 4 Gruppen eingeteilt::

  1. BB: 65-75k+ 10-20k (most: 90k all in) - transaction value >500m
  2. MMB (middle market Boutique): 55k-65k + 10-20k ( most 75-80 all in) - transaction value 100-1000m value
  3. lower end MMB: 40-55 + 10-30k (most 65-70k all in) - transaction value 20-250m
  4. M&A Berater: 42-50k + 2 Monatsgehälter und Zuschläge( most all in 50-55k (e.g. Big 4 und M&A Boutiquen 5-50m) Ps. Big 4 haben größere deals aber zahlen schlecht im Vergleich.

Die Zahlen sind von Freunden in der Industrie und könne leicht abweichen.

Ich kann jedem nur raten sich über Boutiquen gründlich zu informieren, bevor man einen Vertrag unterschreibt.

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Ich wurde in einem kleinen M&A Boutique 45 Fix + Bonus angeboten (Top Uni Master, 1,4 Schnitt - klingt nicht viel versprechend)

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

WiWi Gast schrieb am 23.02.2017:

Hi,

Ich bin selber bei einer Boutique außerhalb von Frankfurt und ich bekomme (year 1.):

  1. 45k Base
  2. 15-30k Bonus
  3. 0-10k Außerordentlich Zahlungen (deal sourcing)
    First year estimate by CEO of company: 70k

Ich habe die unterschiedlichen Gehälter in der Industry in 4 Gruppen eingeteilt::

  1. BB: 65-75k+ 10-20k (most: 90k all in) - transaction value >500m
  2. MMB (middle market Boutique): 55k-65k + 10-20k ( most 75-80 all in) - transaction value 100-1000m value
  3. lower end MMB: 40-55 + 10-30k (most 65-70k all in) - transaction value 20-250m
  4. M&A Berater: 42-50k + 2 Monatsgehälter und Zuschläge( most all in 50-55k (e.g. Big 4 und M&A Boutiquen 5-50m) Ps. Big 4 haben größere deals aber zahlen schlecht im Vergleich.

Die Zahlen sind von Freunden in der Industrie und könne leicht abweichen.

Ich kann jedem nur raten sich über Boutiquen gründlich zu informieren, bevor man einen Vertrag unterschreibt.

VG

Sehr nicer Beitrag. Kann jemand sagen, um welche Lower End MM BB es dabei handelt? Hier gibt es soviele von diesen Boutiquen, mir fällt hier eine Übersicht sehr schwer.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Keller und Coll

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Nice TIpp. Hat jemand weitere Lower end MMB, die in diesem Rahmen zahlen?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

(Push)
Kann vielleicht jemand Insights geben wieviel ich als 3rd-Year-Analyst bei einer spezialisierten Small-Cap-Boutique (betreut alle Corporate Finance Themen) fordern kann? Ich habe zwei Jahre Berufserfahrung, allerdings in einem anderen Finanzbereich, deswegen wäre ich über Erfahrungen dankbar.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

75 + Bonus? Kommt drauf an wieviel Prozesserfahrung du hast und ob du quasi als Quereinsteiger alles lernen musst oder direkt loslegen kannst

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Würde mich auch interessieren was man als 3rd year in einer small/mid cap M&A boutique fordern kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

WiWi Gast schrieb am 08.03.2020:

Würde mich auch interessieren was man als 3rd year in einer small/mid cap M&A boutique fordern kann.

Musst du bisschen präzisieren. Meinst du damit lokale M&A Berater, die es in jeder Großstadt gibt und die auch nur ein Büro haben oder globale Banken/Berater, mit vielen Standorten weltweit und einem MM Fokus.
Unterscheidet sich, auch in der Arbeitszeit, wie Tag und Nacht.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Meine Lokale Berater und nicht Adressen wie Axcit oder GCA. Jedoch Berater die um selbe Deals mit den genannten Unternehmen konkurrieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Also wenn es wirklich um small cap geht, dann sind das eher deals mit EV bis max. 20m. Hier würde ich sagen gehen die Tage meist bis circa 7. Mit seltenen Spitzen. Kein Wochenende. Kenne nur eine Beratung aus Stuttgart first hand. Dort waren die Gehälter wohl etwas unter IGM Niveau. Man muss dazusagen, dass solche jobs dann mit Finance nicht viel zu tun haben. Deutlich mehr Sales und Marketing Aspekte. Warum sollte man auch viel Zeit auf die Bewertung von solch kleinen Unternehmen verschwenden.

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Und was ist bei Boutiquen mit EV Value zwischen 50-200?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Was kann man denn in einer lower end MBB im 3. Jahr als Analyst an Fix Gehalt und Bonus erwarten?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Was ist bitte eine Lower End MBB?

Bain in Sri Lanka?

McKinsey Inklusions-Squad? (Tragen alle Helm erzählt man sich)

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

WiWi Gast schrieb am 15.05.2013:

BBs zahlen 65k + Bonus du Pflaume. Red nicht von Sachen, von denen du keine Ahnung hast.

Sicher? Hab mehr von 66125 gehört. Schlimm das Halbwissen hier.
Mann mann mann

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Was kann man für ein Gehalt im 3. Jahr M&A small-mid cap verlangen? Transaktionen zwischen 30-200 EV?

antworten
WiWi Gast

Re: Gehalt kleine M&A Boutique

Push

antworten

Artikel zu M&A-B

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

TVÖD-Tarifeinigung: Beschäftigte können sich über mehr Geld freuen

TVöD: Ein weißes Schild weist den Weg zur  "Universität"

Die Tarifrunde 2018 mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern ist abgeschlossen. Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht; betrieblichschulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden tarifiert. Außerdem wird die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost der VKA an das Westniveau angeglichen.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

StepStone Gehaltsreport 2016: Das verdienen Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium

Ein Legomännchen mit Geldscheinen zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 28 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 58.871 Euro, in Wirtschaftsinformatik 62.382 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 62.231 Euro.

Gehaltsübersicht 2016: Einkäufer mit größter Gehaltsentwicklung

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Die Gehälter bei kaufmännischen Fachkräften steigen im Jahr 2016. Der Gehaltsübersicht 2016 von Personaldienstleister Robert Half zufolge tendiert vor allem die Vergütung von Einkäufern, Kundenberatern, Office-Managern und Projektassistenten in diesem Jahr zu höheren Gehältern. Die Einkäufer erwartet bei den Office-Jobs mit 2,4 Prozent Gehaltssteigerung die beste Gehaltsentwicklung.

Gehaltsstudie 2015: Controller verdienen 2015 rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Das Gehalt von Controllern steigt mit zunehmender Verantwortung und je anspruchsvoller die Position der Controller, desto höher ist entsprechend der Bonus zum Festgehalt. Sachbearbeiter verdienen im Controlling im Schnitt 63.000 Euro pro Jahr. Das durchschnittliche Jahresgehalt von Controllern in Führungspositionen beträgt 116.000 Euro. In großen Unternehmen verdienen Controller mehr als in kleinen Firmen, wie eine aktuelle Gehaltsstudie für das Jahr 2015 von Kienbaum zeigt.

Vertriebsgehälter: Variable Vergütung führt selten zum Ziel

Weißes Startbanner auf dem in fetten schwarzen Buchstaben das Wort ZIEL steht.

Variable Vergütungen sind im Vertrieb ein wichtiger Gehaltsbestandteil. Provisionen und Bonuszahlungen haben bei Vertriebsmitarbeiter jedoch nur sehr geringen Einfluss auf die Zielerreichung im Vertrieb. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Hay Group Unternehmensberatung zu Vertriebsgehältern.

Gehaltsstudie 2015: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 3,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter in Marketing und Vertrieb sind in Deutschland in 2015 um 3,6 Prozent gestiegen. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 115.000 Euro im Jahr, Spezialisten 75.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb sind die Gehälter am höchsten und am besten verdienen die Außendienstler im Maschinen- und Anlagenbau. Besonders stark steigen die Gehälter mit der Unternehmensgröße.

StepStone Gehaltsreport 2015: Das verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland

StepStone-Gehaltsreport-2015: Ein Legomännchen mit 50 Euro Geldschein zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 35 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Bruttojahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 56.438 Euro, in Wirtschaftsinformatik 60.929 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 60.790 Euro.

Nur 56,4 Prozent sind mit dem Gehalt zufrieden

Rote Ziegelsteinmauer in einer Turnhallenkabine auf dem ein lachendes Gesicht aufgemalt ist.

Der Monster Gehaltsreport 2015 hat die Zufriedenheit von Arbeitnehmern mit ihrem Gehalt, Kollegen und weiteren Jobfaktoren ausgewertet. Nur 56,4 Prozent sind mit dem Gehalt zufrieden. Im internationalen Vergleich zeigen Deutsche die höchste Zufriedenheit bei der Zusammenarbeit mit den Kollegen.

Antworten auf Gehalt kleine M&A Boutique

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 38 Beiträge

Diskussionen zu M&A-B

3 Kommentare

M&A Boutiquen

WiWi Gast

Clairfield, ACXIT (insbes. wenn WHU), Oaklins sind sinnvolle Adressen Viele T3 stellen konsequent erst ab 4. Semester ein (zumind ...

Weitere Themen aus Gehälter