DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ManagergehälterPartner

PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Autor
Beitrag
WiWi Gast

PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Hi Leute,

ich habe in der Vergangenheit viele Beiträge über die Gehälter von den Big4 und den Top Beratungen gelesen. Die Big4 zahlen natürlich weniger, allerdings wollte ich mal fragen, wie das auf die lange Sicht aussieht?
Was verdient ein Partner bei PwC und das vielleicht im Vergleich zu einer vom Umsatz her "kleineren" Firma wie McKinsey.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

pwc partner c.300 k
mc kinsey partner c.700k

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Die Big4 haben verschiedene Partnerstufen (glaube es sind vier), auf der untersten Stufe verdient man fix 250k plus ca. 50% Bonus

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Hängt von Sparte, Service Line und individuellem Akquisetalent ab... Natürlich hat McKinsey weniger Umsatz als PwC aber dafür im durchschnitt einen höhren Umsatz/höhere Stundensätze je Mitarbeiter.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Bitte benutze die Suchfunktion. Das findest du alle Informationen

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Man könnte meinen, dass die Margen bei McK höher sind, da höhere Tagessätze. Dann wiederum sind die Kosten der Delivery höher, und die Projektlaufzeiten kürzer, es muss also öfter akquiriert warden, samt Rüstkosten. Wer mal bei einer Big4 war und die langlaufenden SAP-Implementationen kennt, weiss, dass der Partner da schon gerne mal 1-2 Jahre Umsatz "auf sicher" hat.

Vermutlich verdienen die McKinsey-Leute mehr. Vermutlich vergleichen wir aber auch 2 verschiedene Profile, denn der normale PwC-Partner hat zumeist kein McKinsey-Profil - sonst wäre er ja dort gelandet? Ja, Strategy&, aber das ist ja nun was anderes.

Und: auch bei PwC gibt es Partner und Partner; die Vorstände dort (zB Prof. Winkeljohann, PwC) sind vom Einkommen und ggf Niveau auch mit McKinsey-Leuten vergleichbar.

Welchen Sinn dieser Vergleich nun insgesamt macht, erschliesst sich mir allerdings immer noch nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Was brauch es überhaupt, um Partner zu werden?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Welchen Sinn hat die Frage, i.s.v. was machst du mit der Information, dass McK-Partner vermutlich etwas mehr verdienen?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Ich bin Headhunter im Bereich UB ab Senior Manager Level und kann die Zahlen fast bestätigen.

Bei den big4 gibt es i.d.r. 4 Partnerstufen. Die unterste fängt bei 200k an (im audit ca.180-190) all-in kommt das groh der Partner auf 250k, ein paar kommen auf 300k und eine Hand voll in DE auf 400k.

Bei den MBB ist die Spannbreite zwischen 500k bis 1 Mio.

Und ja die Profile dieser Partner unterscheiden sich fundamental. By the way Partner zu werden ist nicht mehr planbar, wie noch vor ein paaren Jahren. Neben den sehr guten akquiseskills muss sehr viel Glück dazukommen. Viele SMler versuchen es dann über Wechsel innerhalb der Beratung hinzukriegen. Manchmal klappts aber oftmals nicht.

Lounge Gast schrieb:

pwc partner c.300 k
mc kinsey partner c.700k

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Naja, die Vorstände (versus "Wald und Wiesen Partner") der Big 4 werden dann sicherlich auch noch einmal mehr verdienen.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

"das groh" - und du willst Headhunter in dem angegebenen Bereich sein xD

Lounge Gast schrieb:

Ich bin Headhunter im Bereich UB ab Senior Manager Level und
kann die Zahlen fast bestätigen.

Bei den big4 gibt es i.d.r. 4 Partnerstufen. Die unterste
fängt bei 200k an (im audit ca.180-190) all-in kommt das groh
der Partner auf 250k, ein paar kommen auf 300k und eine Hand
voll in DE auf 400k.

Bei den MBB ist die Spannbreite zwischen 500k bis 1 Mio.

Und ja die Profile dieser Partner unterscheiden sich
fundamental. By the way Partner zu werden ist nicht mehr
planbar, wie noch vor ein paaren Jahren. Neben den sehr guten
akquiseskills muss sehr viel Glück dazukommen. Viele SMler
versuchen es dann über Wechsel innerhalb der Beratung
hinzukriegen. Manchmal klappts aber oftmals nicht.

Lounge Gast schrieb:

pwc partner c.300 k
mc kinsey partner c.700k

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Zum Thema Partner werden durch Wechsel (aus Berichten aus erster Hand): Von Tier1/2 zu anderer Tier1/2 ist das so gut wie ausgeschlossen (Manager zu Principal geht manchmal, Principal zu Partner wenn überhaupt nur von Tier 1 zu Tier 2). Als Tier 1/2 Principal kann man aber recht problemlos als Partner zu Big4 gehen (allerdings ist der Gehaltssprung nicht eindrucksvoll).

Lounge Gast schrieb:

By the way Partner zu werden ist nicht mehr
planbar, wie noch vor ein paaren Jahren. Neben den sehr guten
akquiseskills muss sehr viel Glück dazukommen. Viele SMler
versuchen es dann über Wechsel innerhalb der Beratung
hinzukriegen. Manchmal klappts aber oftmals nicht.

Lounge Gast schrieb:

pwc partner c.300 k
mc kinsey partner c.700k

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

ja, MBB hat spezielle Vorgehensweisen was Partnerernennung betrifft, lateral hire macht für die aus unternehmenskulturellen Gründen keinen Sinn.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Ich halte die Zahlen fuer zu niedrig. Bei PwC fangen die Junior Partner bei eher 300-350k an und die Senior Partner, Vorstand ausgenommen, verdienen um die 800k. Bei McK verdient ein Principal (Junior Partner) 600k-1.2m und ein Director 1-5m, durchschnittlich 2m.

Lounge Gast schrieb:

Ich bin Headhunter im Bereich UB ab Senior Manager Level und
kann die Zahlen fast bestätigen.

Bei den big4 gibt es i.d.r. 4 Partnerstufen. Die unterste
fängt bei 200k an (im audit ca.180-190) all-in kommt das groh
der Partner auf 250k, ein paar kommen auf 300k und eine Hand
voll in DE auf 400k.

Bei den MBB ist die Spannbreite zwischen 500k bis 1 Mio.

Und ja die Profile dieser Partner unterscheiden sich
fundamental. By the way Partner zu werden ist nicht mehr
planbar, wie noch vor ein paaren Jahren. Neben den sehr guten
akquiseskills muss sehr viel Glück dazukommen. Viele SMler
versuchen es dann über Wechsel innerhalb der Beratung
hinzukriegen. Manchmal klappts aber oftmals nicht.

Lounge Gast schrieb:

pwc partner c.300 k
mc kinsey partner c.700k

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Hier nochmal der Headhunter

Tja dann glaubste noch die Stories der Rockies, die denken dass big4 Partner Millionäre werden...

800k verdienen, wenn überhaupt vereinzelte Vorstände der big4 in Spitzenjanren. Die meisten von den Vorständen landen bei rund 500k-600k all-in.

Dass ein Partner bei den big 4 mit 300 basegehalt anfängt ist schlicht Unfug. Sorry... überlegt doch mal selbst, wenn ein Senior Manager von den big4 z.b. Audit mit 120-140 base einsteigen können die doch keinen Sprung um das doppelte basegehalt machen....

Wie gesagt Bonus kommt noch hinzu aber insgesamt kommen die meisten jungen Partner der big4 selten über die 300k, ausgenommen vereinzelte Advisory Partner in boomenden practices. Aber Gehälter von über 500k bleibt den MBB Partnern vorbehalten.

Lounge Gast schrieb:

Ich halte die Zahlen fuer zu niedrig. Bei PwC fangen die
Junior Partner bei eher 300-350k an und die Senior Partner,
Vorstand ausgenommen, verdienen um die 800k. Bei McK verdient
ein Principal (Junior Partner) 600k-1.2m und ein Director
1-5m, durchschnittlich 2m.

Lounge Gast schrieb:

Ich bin Headhunter im Bereich UB ab Senior Manager Level
und
kann die Zahlen fast bestätigen.

Bei den big4 gibt es i.d.r. 4 Partnerstufen. Die unterste
fängt bei 200k an (im audit ca.180-190) all-in kommt das
groh
der Partner auf 250k, ein paar kommen auf 300k und eine
Hand
voll in DE auf 400k.

Bei den MBB ist die Spannbreite zwischen 500k bis 1 Mio.

Und ja die Profile dieser Partner unterscheiden sich
fundamental. By the way Partner zu werden ist nicht mehr
planbar, wie noch vor ein paaren Jahren. Neben den sehr
guten
akquiseskills muss sehr viel Glück dazukommen. Viele SMler
versuchen es dann über Wechsel innerhalb der Beratung
hinzukriegen. Manchmal klappts aber oftmals nicht.

Lounge Gast schrieb:

pwc partner c.300 k
mc kinsey partner c.700k

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Wer erzählt denn so einen Schwachsinn? Auch bei MBB gibt's regelmäßig extern abgeworbene Partner. Im Moment verlassen z.B. viele das sinkende Schiff ATK und werden dann mit offenen Armen von MBB empfangen.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Tut mir leider, aber du scheinst deinen Job nicht sonderlich gut zu machen...
Es gibt relativ öffentliche Informationen was der Vorstand der jeweiligen BIG4s verdienen und das ist deutlich 7-Stellig.
Und was der Durschnittspartner verdient, kann jeder in nem Transparenzbericht nachlesen

Lounge Gast schrieb:

Hier nochmal der Headhunter

Tja dann glaubste noch die Stories der Rockies, die denken
dass big4 Partner Millionäre werden...

800k verdienen, wenn überhaupt vereinzelte Vorstände der big4
in Spitzenjanren. Die meisten von den Vorständen landen bei
rund 500k-600k all-in.

Dass ein Partner bei den big 4 mit 300 basegehalt anfängt ist
schlicht Unfug. Sorry... überlegt doch mal selbst, wenn ein
Senior Manager von den big4 z.b. Audit mit 120-140 base
einsteigen können die doch keinen Sprung um das doppelte
basegehalt machen....

Wie gesagt Bonus kommt noch hinzu aber insgesamt kommen die
meisten jungen Partner der big4 selten über die 300k,
ausgenommen vereinzelte Advisory Partner in boomenden
practices. Aber Gehälter von über 500k bleibt den MBB
Partnern vorbehalten.

Lounge Gast schrieb:

Ich halte die Zahlen fuer zu niedrig. Bei PwC fangen die
Junior Partner bei eher 300-350k an und die Senior
Partner,
Vorstand ausgenommen, verdienen um die 800k. Bei McK
verdient
ein Principal (Junior Partner) 600k-1.2m und ein Director
1-5m, durchschnittlich 2m.

Lounge Gast schrieb:

Ich bin Headhunter im Bereich UB ab Senior Manager
Level
und
kann die Zahlen fast bestätigen.

Bei den big4 gibt es i.d.r. 4 Partnerstufen. Die
unterste
fängt bei 200k an (im audit ca.180-190) all-in
kommt das
groh
der Partner auf 250k, ein paar kommen auf 300k und
eine
Hand
voll in DE auf 400k.

Bei den MBB ist die Spannbreite zwischen 500k bis 1
Mio.

Und ja die Profile dieser Partner unterscheiden sich
fundamental. By the way Partner zu werden ist nicht
mehr
planbar, wie noch vor ein paaren Jahren. Neben den
sehr
guten
akquiseskills muss sehr viel Glück dazukommen.
Viele SMler
versuchen es dann über Wechsel innerhalb der Beratung
hinzukriegen. Manchmal klappts aber oftmals nicht.

Lounge Gast schrieb:

pwc partner c.300 k
mc kinsey partner c.700k

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Ich kann dies bestätigen, auf ca. 700.000 Euro landet ein Partner bei den Big4, der länger als 10 Jahre dabei ist.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 14.08.2019:

Ich kann dies bestätigen, auf ca. 700.000 Euro landet ein Partner bei den Big4, der länger als 10 Jahre dabei ist.

Länger als 10 Jahre als Partner tätig oder 10+ Jahre im unternehmen? Im best case wird man ja nach 10 Jahren partner. Wv bekommt man dann?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

Ich kann dies bestätigen, auf ca. 700.000 Euro landet ein Partner bei den Big4, der länger als 10 Jahre dabei ist.

Länger als 10 Jahre als Partner tätig oder 10+ Jahre im unternehmen? Im best case wird man ja nach 10 Jahren partner. Wv bekommt man dann?

  1. Es ist extrem selten nach 10 Jahren Partner zu werden und stellt eher eine Ausnahme dar.
  2. Falls du es nach 10 Jahren schaffst, rechne am Anfang eher mit einem (guten) Drittel von deinem genannten Betrag.

als "gestandener" Partner sieht es schon anders aus.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Weiß nicht, wie es bei PWC ist. Aber Partner bei EY verdienen im Schnitt 600k. Natürlich gibt es einige krasse Ausreisser nach oben und einige nach unten.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

Ich kann dies bestätigen, auf ca. 700.000 Euro landet ein Partner bei den Big4, der länger als 10 Jahre dabei ist.

Länger als 10 Jahre als Partner tätig oder 10+ Jahre im unternehmen? Im best case wird man ja nach 10 Jahren partner. Wv bekommt man dann?

  1. Es ist extrem selten nach 10 Jahren Partner zu werden und stellt eher eine Ausnahme dar.
  2. Falls du es nach 10 Jahren schaffst, rechne am Anfang eher mit einem (guten) Drittel von deinem genannten Betrag.

als "gestandener" Partner sieht es schon anders aus.

230k als jungpartner? Kaum mehr als ein director. Dachte als first year partner sind zumindest die 350k drin

antworten
PwC18

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

  • lediglich Equity Partner bei PwC
  • keine Partnerstufen bei PwC (Ausnahme: Spezialfunktionen z.B. Leiter Solution Set, Kostenstellenleiter, Standortleiter, Bereichsleiter, Geschäftsführung)

  • 250k (oder nur 200? nagelt mich nicht drauf fest) fix
  • Bonus abhängig von zig Sachen wie Mitarbeiterzufriedenheit bis Umsatz
  • pi mal Daumen: Bonus und Fixgehalt 1:1
antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

PwC18 schrieb am 15.08.2019:

  • lediglich Equity Partner bei PwC
  • keine Partnerstufen bei PwC (Ausnahme: Spezialfunktionen z.B. Leiter Solution Set, Kostenstellenleiter, Standortleiter, Bereichsleiter, Geschäftsführung)

  • 250k (oder nur 200? nagelt mich nicht drauf fest) fix
  • Bonus abhängig von zig Sachen wie Mitarbeiterzufriedenheit bis Umsatz
  • pi mal Daumen: Bonus und Fixgehalt 1:1

Danke für deine Einblicke. Also ist gut möglich, dass der Jungpartner auf 400k im ersten Partner Jahr kommt?

antworten
PwC18

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

PwC18 schrieb am 15.08.2019:

  • lediglich Equity Partner bei PwC
  • keine Partnerstufen bei PwC (Ausnahme: Spezialfunktionen z.B. Leiter Solution Set, Kostenstellenleiter, Standortleiter, Bereichsleiter, Geschäftsführung)

  • 250k (oder nur 200? nagelt mich nicht drauf fest) fix
  • Bonus abhängig von zig Sachen wie Mitarbeiterzufriedenheit bis Umsatz
  • pi mal Daumen: Bonus und Fixgehalt 1:1

Danke für deine Einblicke. Also ist gut möglich, dass der Jungpartner auf 400k im ersten Partner Jahr kommt?

Das ist m.M.n. definitiv möglich. Das wird bei PwC allerdings auch dadurch begünstigt, dass z.B. im Vergleich zu KPMG noch 2-3 Jahre als Director absolviert werden müssen, bevor man wirklich zum Partner berufen wird.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

@ PWC18

Hast du noch Insights, was es bei den BIG 4 im Advisory, Management Consulting (Bezeichnungen variieren ja) auf Senior Manager Ebene gibt?

antworten
PwC18

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

@ PWC18

Hast du noch Insights, was es bei den BIG 4 im Advisory, Management Consulting (Bezeichnungen variieren ja) auf Senior Manager Ebene gibt?

Nicht aus erster Hand, da ich selbst nicht im Advisory bin.

Generell ist es bei uns so, dass die Gehälter in den Bereichen Assurance, Advisory und Tax doch irgendwann etwas variieren. Laut Aussagen des KMPGlers ist das bei KPMG scheinbar anders.

Wenn man Assurance Gehälter zu Grunde legt, wird der Advisory Manager wohl 10-15% mehr verdienen und der Tax Manager ca. 10% weniger. Auf Partnerebene dreht sich das dann ggf. aufgrund des Umsatzes/Gewinnes um.

Ich bin dieses Jahr in meinem letzten Jahr als Manager auf 115k gekommen und peile für das kommende Jahr (geschäftsjahrbereinigt) als Senior 130-135k an.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

PwC18 schrieb am 15.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 15.08.2019:

@ PWC18

Hast du noch Insights, was es bei den BIG 4 im Advisory, Management Consulting (Bezeichnungen variieren ja) auf Senior Manager Ebene gibt?

Nicht aus erster Hand, da ich selbst nicht im Advisory bin.

Generell ist es bei uns so, dass die Gehälter in den Bereichen Assurance, Advisory und Tax doch irgendwann etwas variieren. Laut Aussagen des KMPGlers ist das bei KPMG scheinbar anders.

Wenn man Assurance Gehälter zu Grunde legt, wird der Advisory Manager wohl 10-15% mehr verdienen und der Tax Manager ca. 10% weniger. Auf Partnerebene dreht sich das dann ggf. aufgrund des Umsatzes/Gewinnes um.

Ich bin dieses Jahr in meinem letzten Jahr als Manager auf 115k gekommen und peile für das kommende Jahr (geschäftsjahrbereinigt) als Senior 130-135k an.

Vielen Dank für die Antworten. Wie lange disert die Beförderung zum Partner im Durchschnitt? Hast du das beobachten können?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Die Aussagen des Headhunter kann ich nicht bestätigen bzw. sie sind irreführend, wenn der Bonus scheinbar ausgeklammert wird. Der Einstieg für einen Jungpartner bei PwC liegt bei 300 TEUR - natürlich mit Bonus. Und für einen Partner mit Leader Funktion (kein Vorstand) kann man bei ca. 1,3 Mio . (inkl. Bonus) liegen.
Verglichen mit dem Durchschnittsgehalt in Deutschland nagt man insgesamt nicht am Hungertuch ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Die Aussagen des Headhunter kann ich nicht bestätigen bzw. sie sind irreführend, wenn der Bonus scheinbar ausgeklammert wird. Der Einstieg für einen Jungpartner bei PwC liegt bei 300 TEUR - natürlich mit Bonus. Und für einen Partner mit Leader Funktion (kein Vorstand) kann man bei ca. 1,3 Mio . (inkl. Bonus) liegen.
Verglichen mit dem Durchschnittsgehalt in Deutschland nagt man insgesamt nicht am Hungertuch ;-)

1.3 Mio dürfte bei MBB kaum zu erreichen sein.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Die Aussagen des Headhunter kann ich nicht bestätigen bzw. sie sind irreführend, wenn der Bonus scheinbar ausgeklammert wird. Der Einstieg für einen Jungpartner bei PwC liegt bei 300 TEUR - natürlich mit Bonus. Und für einen Partner mit Leader Funktion (kein Vorstand) kann man bei ca. 1,3 Mio . (inkl. Bonus) liegen.
Verglichen mit dem Durchschnittsgehalt in Deutschland nagt man insgesamt nicht am Hungertuch ;-)

Was für leader? Meinst du Standortleader für den jeweiligen Geschäftszweig? Oder Leader für den Geschäftszweig Standortübegreifend?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Die Aussagen des Headhunter kann ich nicht bestätigen bzw. sie sind irreführend, wenn der Bonus scheinbar ausgeklammert wird. Der Einstieg für einen Jungpartner bei PwC liegt bei 300 TEUR - natürlich mit Bonus. Und für einen Partner mit Leader Funktion (kein Vorstand) kann man bei ca. 1,3 Mio . (inkl. Bonus) liegen.
Verglichen mit dem Durchschnittsgehalt in Deutschland nagt man insgesamt nicht am Hungertuch ;-)

Ab wann ist man frühestens Partner? Wieviele Jahre BE?
Weil man ja als „mittlerer Partner“ soviel wie ein MD bei ner Bulge Bracket bekommt, warum dann ins IB gehen?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Ab wann ist man frühestens Partner? Wieviele Jahre BE?
Weil man ja als „mittlerer Partner“ soviel wie ein MD bei ner Bulge Bracket bekommt, warum dann ins IB gehen?

Es kann sein, dass du nie im Leben Partner wirst. Nimm das mal nicht als selbstverständlich an...

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Big 4: 300-600k
MBB: 500-1mio
BB MD: 700-2mio

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Big 4 isch dasch beschte wasch du machen kannst

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Ab wann ist man frühestens Partner? Wieviele Jahre BE?
Weil man ja als „mittlerer Partner“ soviel wie ein MD bei ner Bulge Bracket bekommt, warum dann ins IB gehen?

Es kann sein, dass du nie im Leben Partner wirst. Nimm das mal nicht als selbstverständlich an...

Nicht der Ersteller des obigen Beitrages aber...
Durch meine praktika bei den Big 4 habe ich auch Gespräche mit den Partnern gehabt. Das einzige was du als Partner brauchst bzw. dich von den SMs unterscheidet ist eine sympathische Ausstrahlung, Vertriebsprofi, Durchhaltevermögen. Die Partner mit denen ich geredet habe, waren alle unglaublich sympathisch und extrovertiert dementsprechend haben die gut Geschäft gemacht (Umsatz). Die alt SMs dagegen waren zwar Fachlich wahrscheinlich Top aber oft übelst unsympathisch und richtige Kellerkinder. Kein Wunder dass solche Leute nicht Partner werden.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Big 4: 300-600k
MBB: 500-1mio
BB MD: 700-2mio

Hab in Erinnerung, dass 1. MD nicht so viel verdienen und 2. MBB Partner Gehalt über BB MD Gehalt liegt...

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Was sind das für schwachsinnige und unfundierte Angaben? Sehr viele Big 4 Partner verdienen weit über 3 Mio., im Advisory haben die Partner oft 40-50 Leute unter sich - wesentlich mehr als MBB Partner, dementsprechend höher ist auch der Hebel.

MBB Partner verdienen sobald sie Senior Partner sind ein Vielfaches der angegeben Zahl, meist 3-4 Mio.

MDs bekommen im Schnitt tatsächlich zwischen 700-1,5 Mio. Euro, aber auch hier sehr abhängig vom eigenen Umsatz.

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Big 4: 300-600k
MBB: 500-1mio
BB MD: 700-2mio

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Die Aussagen des Headhunter kann ich nicht bestätigen bzw. sie sind irreführend, wenn der Bonus scheinbar ausgeklammert wird. Der Einstieg für einen Jungpartner bei PwC liegt bei 300 TEUR - natürlich mit Bonus. Und für einen Partner mit Leader Funktion (kein Vorstand) kann man bei ca. 1,3 Mio . (inkl. Bonus) liegen.
Verglichen mit dem Durchschnittsgehalt in Deutschland nagt man insgesamt nicht am Hungertuch ;-)

Ab wann ist man frühestens Partner? Wieviele Jahre BE?
Weil man ja als „mittlerer Partner“ soviel wie ein MD bei ner Bulge Bracket bekommt, warum dann ins IB gehen?

Der Unterschied ist, dass bei Big 4 nur wenige Partner werden, hingegen ziemlich viele irgendwann MD. Wieso unterstellst Du, dass jeder MD das Zeug zum Partner einer Big 4 hätte?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Das mag bei Tax/ Audit so ein... in der (Management-) Beratung brauchst Du auch auf den unteren Leveln eine gute Ausstrahlung sonst kommst Du da schon nicht weiter

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Nicht der Ersteller des obigen Beitrages aber...
Durch meine praktika bei den Big 4 habe ich auch Gespräche mit den Partnern gehabt. Das einzige was du als Partner brauchst bzw. dich von den SMs unterscheidet ist eine sympathische Ausstrahlung, Vertriebsprofi, Durchhaltevermögen. Die Partner mit denen ich geredet habe, waren alle unglaublich sympathisch und extrovertiert dementsprechend haben die gut Geschäft gemacht (Umsatz). Die alt SMs dagegen waren zwar Fachlich wahrscheinlich Top aber oft übelst unsympathisch und richtige Kellerkinder. Kein Wunder dass solche Leute nicht Partner werden.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Big 4: 300-600k
MBB: 500-1mio
BB MD: 700-2mio

Wofür steht Bb Md?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Big 4: 300-600k
MBB: 500-1mio
BB MD: 700-2mio

Hab in Erinnerung, dass 1. MD nicht so viel verdienen und 2. MBB Partner Gehalt über BB MD Gehalt liegt...

Schwer vorstellbar. MD werden nur die Allerwenigsten. MBB-Partner zu werden ist vergleichsweise einfach.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Bulge Bracket Managing Director

WiWi Gast schrieb am 06.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Big 4: 300-600k
MBB: 500-1mio
BB MD: 700-2mio

Wofür steht Bb Md?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 03.01.2020:

Die Aussagen des Headhunter kann ich nicht bestätigen bzw. sie sind irreführend, wenn der Bonus scheinbar ausgeklammert wird. Der Einstieg für einen Jungpartner bei PwC liegt bei 300 TEUR - natürlich mit Bonus. Und für einen Partner mit Leader Funktion (kein Vorstand) kann man bei ca. 1,3 Mio . (inkl. Bonus) liegen.
Verglichen mit dem Durchschnittsgehalt in Deutschland nagt man insgesamt nicht am Hungertuch ;-)

Ab wann ist man frühestens Partner? Wieviele Jahre BE?
Weil man ja als „mittlerer Partner“ soviel wie ein MD bei ner Bulge Bracket bekommt, warum dann ins IB gehen?

Der Unterschied ist, dass bei Big 4 nur wenige Partner werden, hingegen ziemlich viele irgendwann MD. Wieso unterstellst Du, dass jeder MD das Zeug zum Partner einer Big 4 hätte?

Vorab, die VPs bei einer BB sind schon extrem selektierte Leute, großteils von Elite-Unis, großteils Top 5% vom Jahrgang und viele Jahre Berufserfahrung.

Von diesen VPs schaffen es pro Jahr etwa 2,5% vom VP zum MD:
https://news.efinancialcareers.com/de-de/188914/analyst-associate-vp-und-md-die-sonderbaren-hierarchien-im-investment-banking-bedeuten

Es gibt sogar Jahre, wo die Quote bei unter 2% liegt.

Weder Partner noch MD sind planbare Karrierepfade, das ist wohl hoffentlich jedem klar. Um es mal etwas abstrakt zu formulieren. Es werden Fähigkeiten, persönliche Eigenschaften, Netzwerke und Talente von euch erwartet, von denen ihr in eurer jetzigen Situation noch gar nichts wisst. Und dazu gehört IMMER eine große Portion Glück, falls man nicht extremes Vitamin B hat (Graf von und zu; Eltern sind die Besitzer vom BMW oder Continental usw.).

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Senior Partner bei McK eher 500k-1.5 Mio., MD kann drunter und deutlich drüber liegen. Big 4 partner eher bei 400-600k.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 07.02.2020:

Senior Partner bei McK eher 500k-1.5 Mio., MD kann drunter und deutlich drüber liegen. Big 4 partner eher bei 400-600k.

Es ist aber sehr viel schwieriger MD oder Big4-Partner zu werden. Das ist kaum planbar.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 07.02.2020:

Senior Partner bei McK eher 500k-1.5 Mio., MD kann drunter und deutlich drüber liegen. Big 4 partner eher bei 400-600k.

Es ist aber sehr viel schwieriger MD oder Big4-Partner zu werden. Das ist kaum planbar.

Wieso soll es schwieriger sein, BIG4 als MBB Partner zu werden?

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 14.02.2020:

Senior Partner bei McK eher 500k-1.5 Mio., MD kann drunter und deutlich drüber liegen. Big 4 partner eher bei 400-600k.

Es ist aber sehr viel schwieriger MD oder Big4-Partner zu werden. Das ist kaum planbar.

Wieso soll es schwieriger sein, BIG4 als MBB Partner zu werden?

Weil Big4 mehr Leute hat.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 14.02.2020:

Senior Partner bei McK eher 500k-1.5 Mio., MD kann drunter und deutlich drüber liegen. Big 4 partner eher bei 400-600k.

Es ist aber sehr viel schwieriger MD oder Big4-Partner zu werden. Das ist kaum planbar.

Wieso soll es schwieriger sein, BIG4 als MBB Partner zu werden?

Weil die Partner-Mitarbeiter-Ratio bei MBB viel geringer ist. Außerdem gibt es nicht so viele Zwischenstufen. Bei MBB wird man meist schon mit Mitte 30 Partner. Big4-Partner ist eine ganz andere Hausnummer. Das ist superschwer, dort Partner zu werden.

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

WiWi Gast schrieb am 14.02.2020:

Senior Partner bei McK eher 500k-1.5 Mio., MD kann drunter und deutlich drüber liegen. Big 4 partner eher bei 400-600k.

Es ist aber sehr viel schwieriger MD oder Big4-Partner zu werden. Das ist kaum planbar.

Wieso soll es schwieriger sein, BIG4 als MBB Partner zu werden?

Weil die Partner-Mitarbeiter-Ratio bei MBB viel geringer ist. Außerdem gibt es nicht so viele Zwischenstufen. Bei MBB wird man meist schon mit Mitte 30 Partner. Big4-Partner ist eine ganz andere Hausnummer. Das ist superschwer, dort Partner zu werden.

Dafür hast du bei den Big 4 gerade auf den unteren Stufen auch ziemlich viele Larrys... am Ende ist weder der Big 4, noch der MBB Partner Case so richtig planbar, geschweige denn ein Selbstläufer

antworten
WiWi Gast

Re: PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Würdest ihr es als planbarer erachten, MBB/BIG4-Partner oder Bereichsleiter in der Industrie/Großkonzern zu werden?

Welche Tipps habt ihr, um eine solche Stelle zu erreichen?

antworten

Artikel zu Partner

DAX-Chefs verdienen im Schnitt 6,2 Millionen Euro

Das Bild zeigt das Mercedes-Logo den Stern auf einem Steuerknüppel.

Die Vergütung der DAX30 Vorstände ist im Durchschnitt um 7,7 Prozent auf 6,2 Millionen Euro gestiegen. Die Vergütung der ordentlichen Vorstandsmitglieder stieg um 4,9 Prozent auf etwa 2,7 Millionen Euro. Die Werte sind durch Ausreißer und eine hohe Zielerreichung bei der variablen Vergütung geprägt. So lag die Vergütung des SAP-Vorstandsvorsitzenden Bill McDermott bei 19,8 Millionen Euro und die von Daimler-Chef Dieter Zetsche bei 12,9 Millionen Euro. Das sind Ergebnisse der Kienbaum-Studie 2018 zur DAX30-Vorstandsvergütung.

Kadersalär-Studie 2017: Bonus im Topmanagement von 85.000 CHF

Ein kleiner, roter Reisewecker mit einem Kreuz und der Innschrift Switzerland.

Die Managersaläre in der Schweiz stagnieren. Vorsitzende der Geschäftsführung verdienen durchschnittlich 398.000 Schweizer Franken. Die Topverdiener unter den Schweizer Führungskräften sind dabei die Vorsitzenden von Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitenden. Ihr Salär beträgt im Schnitt 552.000 Schweizer Franken. Das Topmanagement erhält 2017 einen Bonus von durchschnittlich 85.000 Schweizer Franken.

Gehaltsreport 2016: Digital-Firmen zahlen Innovationsmanagern am meisten

Mobiles Arbeiten zuhause am macbook mit Kaffee.

Innovationsmanager mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung sind mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 100.000 Euro die Top-Verdiener unter den Fachkräften in der digitalen Wirtschaft. Ihnen folgen die Business Development Manager und die Sales Manager mit je 80.000 Euro Jahresgehalt. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse einer Studie des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und der Beratungsgesellschaft Kienbaum.

Vergütungsstudie 2016: Gehälter von Führungskräften steigen um 3,2 Prozent

Die Führungskräfte-Gehälter sind in Deutschland um 3,2 Prozent gestiegen und liegen im Jahr 2016 durchschnittlich bei 122.000 Euro. Vor allem das Managementlevel einer Führungskraft ist dabei für das Gehalt entscheidend. Während Führungskräfte im mittleren Management 105.000 Euro verdienen, erhalten Top-Manager mit 166.000 Euro rund die Hälfte mehr. Die operative Führungsebene verdient mit 76.000 Euro hingegen im Schnitt etwa 30 Prozent weniger.

Gehälter 2016: Kaufmännische Führungskräfte verdienen 3,5 Prozent mehr und am besten bei Versicherungen

Ein Werbeplakat der Allianz mit einem Mann auf einem Roller auf einem Feldweg, der Aufschrift: Lösungen für jede Lebenslage, steht im Grünen von Gräsern und Büschen umgeben.

Der aktuelle Vergütungsreport „Führungskräfte und Spezialisten in kaufmännischen Funktionen 2016“ der Personalberatung Kienbaum zeigt, dass insbesondere kaufmännische Führungskräfte bei Versicherungen am besten verdienen. Das durchschnittliche Jahresgehalt liegt dort bei 173.000 Euro. Es folgen pharmazeutische Führungskräfte mit 167.000 Euro. Insgesamt betrachtet sind die Gehälter im kaufmännischen Bereich um 3,3 Prozent gestiegen.

Managergehälter: Top-Manager in 2015 stärker aktienkursbasiert vergütet

Der Berliner Fernsehturm spiegelt sich in den Fenstern eines Hochhauses.

Die Gehälter der Top-Manager und Vorstände der DAX- und MDAX-Unternehmen orientierten sich im Jahr 2015 stärker an der Entwicklung des Aktienkurses. Den Top-Verdiener stellt erstmals der MDAX. Mit 9,6 Millionen Euro erhielt Axel-Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner das höchste Gehalt unter den deutschen Top-Managern. Während die Gehälter der Dax-Vorstände leicht fielen, legten die Vorstandsgehälter im MDAX um 10 Prozent zu, so das Ergebnis der Vorstandsvergütungsstudie 2016 der Deutschen Schutzvereinigung Wertpapierbesitz (DSW) und der Technischen Universität München (TUM).

Spitzengehälter: Hohe Einkommenskonzentration durch Top-Verdiener in Deutschland

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Der Einkommensanteil der Spitzenverdiener in Deutschland ist im Jahr 2011 Jahren auf 13 Prozent angestiegen. Zu diesem Top-Ein-Prozent der Gesamteinkommen zählen Verdiener mit einem Bruttojahreseinkommen ab 150.000 Euro. Die Einkommenskonzentration liegt damit auf einem historisch hohen Niveau, so lautet das Ergebnis einer Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin.

Gehälterstudie Verbände & Organisationen 2015 - Verbandsgeschäftsführer verdienen 200.000 Euro

Ein Container vom Roten Kreuz in dem Spenden gesammelt werden und einem seitlich Bild von zwei Männern vom Sanitätsdienst.

Die Geschäftsführer verdienen in Verbänden im Schnitt knapp 200.000 Euro. Der Frauenanteil ist in Verbänden höher als in der Privatwirtschaft. Auch in Verbänden werden die Mitarbeiter immer häufiger nach Leistung und Erfolg bezahlt. Das zeigt die aktuelle Gehälterstudie 2015 zu Verbänden und Organisationen der Beratungsgesellschaft Kienbaum.

Vergütungsstudien 2015: Geschäftsführer, Führungskräfte und Spezialisten in Deutschland

Die deutschen Unternehmen erhöhen die Gehälter ihrer Spezialisten stärker als die Vergütung ihrer Führungskräfte: Spezialisten verdienen im Schnitt 3,8 Prozent mehr als im Vorjahr, bei den Führungskräften sind es rund 3,6 Prozent. Die Gehälter der Geschäftsführer steigen mit durchschnittlich drei Prozent etwas langsamer. Unternehmen vergüten ihre Mitarbeiter dabei je nach Branche sehr unterschiedlich. Je höher die Hierarchieebene, desto höher ist jedoch der Bonus.

Personaler-Vergütung: Personalleiter verdienen im Schnitt 125.000 Euro

Personalleiter verdienen mehr als doppelt so viel wie Referenten im Personalbereich. Die Höhe des Gehalts von Personalleitern ist dabei abhängig von der Größe des Unternehmens. Fast alle Führungskräfte im Personalbereich erhalten zudem einen Bonus, wie der Vergütungsreport 2015 „Führungskräfte & Spezialisten in kaufmännischen Positionen“ von Kienbaum zeigt.

Gehälter: Kaufmännische Fach- und Führungskräfte verdienen 3,5 Prozent mehr

Geldscheine 100 Euro und 50 Euro

Die Firmen haben die Gehälter ihrer kaufmännischen Führungskräfte im Schnitt um 3,5 Prozent erhöht. Im Schnitt beträgt die Gesamtvergütung der kaufmännischen Führungskräfte 123.000 Euro im Jahr, während Spezialisten 62.000 Euro und Sachbearbeiter 47.000 Euro verdienen. Das ergibt der aktuelle Kienbaum-Vergütungsreport „Führungskräfte & Spezialisten in kaufmännischen Funktionen“.

IT-Vergütungsreport 2015: Gehälter von IT-Führungskräfte & IT-Spezialisten steigen

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Der Wettbewerb um die besten ITler lässt die Gehälter um gut 3 Prozent weiter steigen. Spitzenverdiener sind die IT-Leiter und die IT-Security-Manager. Die Chemiebranche zahlt ihren ITlern am meisten. Im Schnitt verdienen IT-Führungskräfte derzeit 112.00 Euro im Jahr und Spezialisten 61.000 Euro.

Kader-Salärstudie 2015: Saläre der Schweizer Kader stagnieren

Ein kleiner, roter Reisewecker mit einem Kreuz und der Innschrift Switzerland.

Die Gehälter der Schweizer Manager steigen gegenüber dem Vorjahr 2014 nur um rund ein Prozent. Fast alle Topmanager beziehen eine variable Vergütung. Die höchsten Saläre zahlen ihren Managern die Versicherungen. Das ergab die Kadersalärstudie 2015 der Managementberatung Kienbaum.

Chefs in öffentlichen Unternehmen verdienen 2015 rund zwei Prozent mehr

Öffentliche Unternehmen erhöhen 2015 die Gehälter ihrer Geschäftsführer und Vorstände um rund zwei Prozent: Die Grundbezüge steigen im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 1,8 Prozent, die Gesamtbezüge inklusive Bonuszahlungen um 2,4 Prozent. 64 Prozent der Unternehmen zahlen ihren Vorständen und Geschäftsführern zwischen 100.000 Euro und 300.000 Euro.

Geschäftsführer-Gehaltsstudie 2014 - Gehälter steigen um 3,4 Prozent

Geldscheine 100 Euro und 50 Euro

Geschäftsführer verdienen laut einer aktuellen Gehaltsstudie von Kienbaum in diesem Jahr im Schnitt 389.000 Euro und damit 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Fast alle Geschäftsführer beziehen Boni. Die drei Branchen mit den höchsten Vergütungen für Geschäftsführer sind die Pharmabranche, die Automobilindustrie und die chemische Industrie.

Antworten auf PwC vs McKinsey Partner Gehalt

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 52 Beiträge

Diskussionen zu Partner

Weitere Themen aus Managergehälter