DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Industrie

Praktika - durch die Republik reisen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

Hey zusammen,
ich bin aktuell Anfang 4. Semester an der RWTH und so langsam könnte ich mal Praktika machen. Noten sind top, allerdings würde ich gerne Richtung Industrie gehen und da sieht es in Pendelreichweite um Aachen eher mittelprächtig aus.

  • Wie habt ihr das gemacht?
  • Seit ihr für Praktika quer durch das Land gereist und falls ja, wie habt ihr das mit Wohnung etc. geregelt?

Dazu kommt, dass ich noch einen Werkstudentenjob an der Hacke habe, wo ich mir unsicher bin, wie das rechtlich ist, wenn ich parallel noch ein Praktikum mache.

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

Ja bin gereist.

WGs oder Studentenapartment auf Zeit.

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

push

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

Was gibt es da zu überlegen? Werkstudentenjob an den Nagel hängen. Praktikumsplatz finden, WG-Zimmer oder möblierte Wohnung miete, fertig.

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

Firmeneigene Wohnheime und selber als Untermieter. Denke für Praktika sollte es kein großes Ding sein, in der Republik zu traveln.

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Was gibt es da zu überlegen? Werkstudentenjob an den Nagel hängen. Praktikumsplatz finden, WG-Zimmer oder möblierte Wohnung miete, fertig.

Hier der TE:
Für Praktika wo im Durchschnitt 9-12€ bezahlt werden, hänge ich meinen Werkstudentenjob für >25€/h sicher nicht an den Nagel (flexible Arbeitszeit, Remote-Work etc.). Nebenbei brauch ich die Kohle, um meinen Lebensunterhalt zu betreiten.

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Was gibt es da zu überlegen? Werkstudentenjob an den Nagel hängen. Praktikumsplatz finden, WG-Zimmer oder möblierte Wohnung miete, fertig.

Hier der TE:
Für Praktika wo im Durchschnitt 9-12€ bezahlt werden, hänge ich meinen Werkstudentenjob für >25€/h sicher nicht an den Nagel (flexible Arbeitszeit, Remote-Work etc.). Nebenbei brauch ich die Kohle, um meinen Lebensunterhalt zu betreiten.

Then forget it

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

Werkstudentenjobs = Praktika, mit dem einzigen Unterschied, dass man als Werkstudent mehr Geld verdient.

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Was gibt es da zu überlegen? Werkstudentenjob an den Nagel hängen. Praktikumsplatz finden, WG-Zimmer oder möblierte Wohnung miete, fertig.

Hier der TE:
Für Praktika wo im Durchschnitt 9-12€ bezahlt werden, hänge ich meinen Werkstudentenjob für >25€/h sicher nicht an den Nagel (flexible Arbeitszeit, Remote-Work etc.). Nebenbei brauch ich die Kohle, um meinen Lebensunterhalt zu betreiten.

Dann bleib am besten für immer Werkstudent mit deinen angeblichen >25€/h hahahaha

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Was gibt es da zu überlegen? Werkstudentenjob an den Nagel hängen. Praktikumsplatz finden, WG-Zimmer oder möblierte Wohnung miete, fertig.

Hier der TE:
Für Praktika wo im Durchschnitt 9-12€ bezahlt werden, hänge ich meinen Werkstudentenjob für >25€/h sicher nicht an den Nagel (flexible Arbeitszeit, Remote-Work etc.). Nebenbei brauch ich die Kohle, um meinen Lebensunterhalt zu betreiten.

Wie hättest du dir das denn vorgestellt? 40 Stunden Praktikum + 20 Stunden Werkstudent pro Woche? :D

antworten
WiWi Gast

Praktika - durch die Republik reisen?

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019:

Was gibt es da zu überlegen? Werkstudentenjob an den Nagel hängen. Praktikumsplatz finden, WG-Zimmer oder möblierte Wohnung miete, fertig.

Hier der TE:
Für Praktika wo im Durchschnitt 9-12€ bezahlt werden, hänge ich meinen Werkstudentenjob für >25€/h sicher nicht an den Nagel (flexible Arbeitszeit, Remote-Work etc.). Nebenbei brauch ich die Kohle, um meinen Lebensunterhalt zu betreiten.

Wenn du ein Praktikum für mindestens 3 Monate absolvierst, dann bekommst du immerhin den Mindestlohn für eine Vollzeitstelle. Wenn du davon als Student nicht leben kannst, dann machst du in der Regel ordentlich was falsch.
Du suchst anscheinend Antworten, die zu deiner Meinung passen und nicht unbedingt deine Frage beantworten. Wenn der Job doch so flexibel ist, dann mach den einfach am Wochenende und fahre die Stundenanzahl runter whatever...
Mich wundert es wirklich, dass du so simple Dinge fragst, wo man die Antworten recht schnell bei Google findet, obwohl deine Noten angeblich "top" sind...

antworten

Artikel zu Industrie

DIHK-Industriereport 2014 - Industriekonjunktur springt wieder an

Vier Industriebehälter mit blauer Farbe vor einem Abendhimmel.

"Industrie: Zuversicht steigt, Risiken bleiben" lautet der Titel des aktuellen Branchenreports, den der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jetzt veröffentlicht hat. Die Auswertung beruht auf mehr als 7.800 Antworten von Industriebetrieben, darunter etwa 5.400 Exportunternehmen.

Deutsche Industrie im Höhenflug - Einkaufsmanager-Index steigt auf 54,3 Punkte

Industrie 4.0

Die deutsche Industrie hat im Dezember 2013 zum Höhenflug angesetzt und verzeichnete den stärksten Produktionsanstieg seit zweieinhalb Jahren. Dank kräftiger Zuwächse bei Fertigung und Auftragseingang schuf das Verarbeitende Gewerbe auch erstmals seit März wieder neue Stellen.

Industrie ist Impulsgeber für Dienstleistungswachstum

Container und Verladekräne im Hafen von Hamburg.

Die Industrie hat als Abnehmer einen wesentlichen Einfluss auf das Wachstum des Dienstleistungssektors, dessen Anteil an der Wertschöpfung auf 68,4 Prozent im Jahr 2012 gestiegen ist. Besonders hoch ist die Verflechtung mit der Industrie beim Handel, bei Werbung, Marktforschung, Forschung und Entwicklung sowie bei Ingenieurbüros.

Klausuren mit Lösungen: TU Chemnitz - Industriebetriebslehre

Industrie 4.0

Die Seite des Lehrstuhls für Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre von Prof. Dr. Joachim Käschel der TU Chemnitz bietet 25 Klausuren und davon 13 Klausuren mit Musterlösungen zu Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre.

Industrie schafft deutliche Trendwende

Ein alter Industriekran und ein Nebengebäude.

Der Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) kletterte um stattliche 3,8 Punkte auf 49,8. Die Rückkehr zum Produktionswachstum und die Stabilisierung der Auftragseingänge trugen wesentlich dazu bei, dass der wichtige Konjunkturfrühindikator im Monatsvergleich den größten Schub seit Mitte 2009 erhalten hat.

Industriestandorte: Deutschland weltweit unter den Top Ten

Deutschland belegt im internationalen Vergleich der industriellen Standortqualität den fünften Platz von 45 untersuchten Staaten. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln und der IW Consult im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Online-Wirtschaftssimulation »Industrie Tycoon 2«

Automat der Firma Trumpf mit Hinweis auf zu drehenden Knopf in gelb, blau und rot.

Industrie Tycoon 2 ist der Nachfolger des populären Industrie Tycoon und eine Wirtschaftssimulation, in der es darum geht, ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen. Ziel des kostenlosen Games ist es, zum Industrie Tycoon zu werden und die erfolgreichste Firma zu haben.

Verdienste in der Industrie im Juli 2005

Im Juli 2005 nahmen die Verdienste in der Industrie nach Auskunft des Statistischen Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr um 1,7 Prozent zu.

Verdienste in der Industrie steigen

Die Angestellten verdienten im Januar 2005 durchschnittlich 3 837 Euro, die Arbeiter und Arbeiterinnen 2 502 Euro. Dabei blieben die bezahlten Wochenstunden gegenüber Januar 2004 mit 37,4 Stunden nahezu unverändert.

BDI - Bundesverband der deutschen Industrie e.V.

Praktikum in Singapur

Die Homepage des BDI bietet Informationen und Datenmaterial zur ökonomischen Entwicklung in Deutschland und zum Thema Wirtschaftspolitik.

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Antworten auf Praktika - durch die Republik reisen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 11 Beiträge

Diskussionen zu Industrie

7 Kommentare

Noch ein Praktikum?

WiWi Gast

Sehe auch keine Notwendigkeit noch ein Praktikum zu machen. Du könntest höchstens mal schauen, ob du aus deiner Sicht noch was &qu ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.