DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
StudentenwettbewerbeEY

Fallstudienwettbewerb »Advisory Cup 2008«

Die Aufgabenstellung beim Fallstudienwettbewerb »Advisory Cup 2008« von Ernst & Young basiert auf einem typischen Auftrag aus der Unternehmensberatung. Anmeldeschluss: 11. April 2008.

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

Fallstudienwettbewerb »Advisory Cup 2008«
Ernst & Young veranstaltet erstmalig im Sommersemester 2008 den bundesweiten hochschulübergreifenden Fallstudienwettbewerb »Advisory Cup« für Studierende der Fachrichtungen

Die Teilnehmer bilden ein Team von drei bis vier Studierenden der eigenen Hochschule oder zusammen mit Studierenden von anderen Hochschulen. Die Aufgabenstellung basiert auf einer Fallstudie, wie sie im täglichen Business vorkommt: ein typischer Auftrag der Unternehmensberatung. Wie im echten Berufsleben wird im Team schwerpunktorientiert gearbeitet: In den Bereichen

Aus allen teilnehmenden Teams wählt die Jury zehn Sieger für die Finalrunde aus. In der 1. Qualifikationsrunde erfolgt die Anmeldung (bis zum 11. April). Die Teilnehmer erhalten ihre Fallstudien-Unterlagen am 18. April 2008. Die Lösung muss noch am selben Tag (!) online eingereicht werden. Eine Jury aus Ernst & Young-Beratern ermittelt aus den eingesandten Lösungen die Siegerteams für die zweite Runde.

Die Gewinner der 1. Runde werden zur Finalrunde nach Eschborn am 5. und 6. Juni eingeladen. Die Sieger-Teams bearbeiten eine weitere interaktive Fallstudie, wie sie in der Praxis bei Ernst & Young vorkommt, und präsentieren sie. Die Jury wählt das beste Team anhand der präsentierten Arbeiten aus und prämiert anschließend die Sieger. Das Siegerteam erhält die Chance, drei Ernst & Young-Offices kennenzulernen, zum Beispiel in Berlin, Rom und London, inklusive einer Vorstellung des Büros, einem Einblick in die Arbeit und einem exklusiven Rahmenprogramm in den drei europäischen Metropolen.

Weitere Informationen
http://www.ey.com/Global/content.nsf/Germany/Karriere_-_Students_-_Veranstaltungen_-_AdvisoryCup_2008 

Im Forum zu EY

3 Kommentare

Gehaltsentwicklung EY Audit/Assurance

WiWi Gast

Aktuelle Zahlen gibt es zur EY Entwicklung nicht nein.

6 Kommentare

E&Y - Auslandstätigkeit

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.06.2018: Audit

10 Kommentare

Neuer Überstundenregelung EY

WiWi Gast

Die Regelung ist nach wie vor aber nicht attraktiv... Überstundenvergütung = fair bzw. Mindestandard. Was für mich und viele meiner Kollegen aber wichtiger ist: Freizeit. Die paar Kröten wo der Sta ...

1 Kommentare

Valuation & Business modelling Bewerbungsgespräch (inhaltlich)

alphazentaurion

Hallo, ich möchte mich möglichst zeitnah für ein Praktikum im Valuation & Business modelling bei EY bewerben, möchte aber sichergehen, dass ich optimal für ein mögliches Vorstellungsgespräch vorberei ...

12 Kommentare

EY Chancen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.05.2018: Berechtigte Frage. Ganz wichtiger Punkt: Lerne selbst zu recherchieren. Das Internet ist ein Fundus von Informationen, zusätzlich dazu hilft es immer Kommi ...

10 Kommentare

Interview EY Direkteinstieg TAS & Corporate Finance FFM

MünchenIstTeuer

Würde das auch gerne wissen. Ich hatte vor mich demnächst für die TAS Einsteigerprogramme zu bewerben nach nem guten halben Jahr Berufserfahrung im Audit.

4 Kommentare

Praktikumszeugnis - Einschätzung

WiWi Gast

Ich arbeite im Personal und kann dir vorweg sagen: wir schreiben anstatt ''betraut'' zwar ''hat uns in folgenden Aufgabebereichen unterstützt'' - aber das ist bei Praktikanten normal und auch nicht al ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema EY

Firmengebäude der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) in Berlin.

EY übernimmt Strategieberatungen OC&C

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) übernimmt die Strategieberatungen OC&C. EY baut damit ihr Beratungsnetzwerk und die internationale Strategieberatung EY-Parthenon in Deutschland und Europa aus, denn das komplette OC&C-Deutschland-Team ist zu EY-Parthenon gewechselt. So gelingt EY ein wichtiger Schritt beim Ausbau ihrer Strategieberatung in Europa.

Weiteres zum Thema Studentenwettbewerbe

Gerhard-Fürst-Preis 2018 für Dissertationen, Masterarbeiten und Bachelorarbeiten

Der Gerhard-Fürst-Preis ist für Dissertationen, Masterarbeiten, Bachelorarbeiten, Diplomarbeiten und Magisterarbeiten mit engem Bezug zur amtlichen Statistik ausgeschrieben. Er ist in der Kategorie Dissertationen mit 5.000 Euro, für Kategorie Bachelorarbeiten und Masterarbeiten mit 2.500 Euro dotiert. Die Ausschreibungsfrist läuft jährlich bis zum 31. März 2018.

Weisser Schriftzug mit Kapitalismus in riesen Buchstaben an einer alten, verfallenen Häuserwand in Ost-Berlin mit grünen Kastanienästen im Vordergrund..

Georg von Holtzbrinck-Preise für Wirtschaftspublizistik 2016 verliehen

Preisträger des diesjährigen Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik 2016 sind Angela Andersen und Claus Kleber in der Kategorie Audiovisuell sowie Lars-Marten Nagel und Marcel Pauly in der Kategorie Interaktive Multimedia-Speziale. In der Kategorie Text gewinnen die Süddeutsche Zeitung-Redakteure Frederik Obermaier, Bastian Obermayer und Vanessa Wormer. Der mit 5.000 Euro dotierte Ferdinand Simoneit-Nachwuchspreis für Wirtschafts- und Finanzjournalismus ging an die Zeit-Redakteure Björn Stephan und Fritz Zimmermann.

Gewinner FInTechs lieben lernen

12. Postbank Finance Award 2016

Mit 110.000 Euro Preisgeld ist der Postbank Finance Award der höchstdotierte deutsche Hochschulwettbewerb. Diesmal lautet das Thema: »Megatrend Digitalisierung. Wie Informationstechnologien und Social Media das Geschäftsmodell von Banken beeinflussen«. Mit dem Preis will die Postbank Studierende aller Fachrichtungen ermutigen, sich mit aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft zu beschäftigen. Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2015.

Beliebtes zum Thema Studium

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

Institut für Weltwirtschaft Kiel (IfW)

Take-Maracke-Förderpreises für Wirtschaftswissenschaften 2018 verliehen

Im Institut für Weltwirtschaft (IfW) fand die Verleihung des Take-Maracke-Preises für Wirtschaftswissenschaften 2018 statt. Mit diesem Preis werden eine oder mehrere herausragende Seminararbeiten von fortgeschrittenen Studierenden der Wirtschaftswissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel prämiert. Der Take-Maracke-Preis wurde in diesem Jahr zum zwölften Mal verliehen.