DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Video- & TelefoninterviewZoom

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

was haltet ihr davon? Fällt das auf? Hab kurzfristig ein VG für eine T2 IB bekommen, ist wohl jemand abgesprungen und die wollen montag ein gespräch führen. Bis dahin schaffe ich leider nicht alles zu lernen. Was haltet ihr davon, wenn man sich einige dinge, die man nicht geschafft hat, auswendig zu lernen, auf sticky notes zu schreiben und dann leicht und dem videobild der interviewer zu setzen? Hab gerade mal mit freundin getestet, das fällt eigentlich nciht auf...Ich möchte zwar sehr ungern diesen Weg gehen, aber ich schaff es einfach bis dahin zeitlich nicht mehr.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Jetzt ohne Witz: Schreib alles auf eine DINA4-Seite und leg die direkt vor dich auf den Tisch. Die ersten 10 Min sind ohnehin erstmal nur Small-Talk mit Erklärung dessen was du genau machst, wie das Team so ist, blabla. Da tust du so als würdest du dir direkt ein paar Fragen aufschreiben oder Notizen machen und gut später interessiert es keinen. Schau halt einfach, dass man das Blatt per se nicht sieht und wenn die Fragen, dann starr halt nicht drauf. Alles gut. Und wenn die dich am Ende nochmal fragen ob es noch etwas gibt was du gerne wissen möchtest, dann sag, dass soweit eigentlich alles beantwortet wurde aber nur "zur Sicherheit nochmal deine notierten Fragen durchschaust". Dann sagst du noch: "Ah ja, es wäre noch interessant zu wissen ob [blabla]". Und dann denken die alle das war wirklich dein "Notizblatt". Fertig aus.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Häng den Kram sonst an die Wand hinter den Laptop.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

WiWi Gast schrieb am 28.03.2021:

Häng den Kram sonst an die Wand hinter den Laptop.

+1
oder einfach nen zweitem Bildschirm aufbauen und alles in Word anzeigen

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

zettel aufn tisch finde ich etwas auffällig, ich dachte da eher an Sticky Notes App, bzw die notes dann direkt 2mm unter dem videobild der interviewer zu setzen, dann sieht das so aus, als würde man sie anschauen. Dabei schaut man auf die Notes. Problematisch ist nur, dass man beim lesen dann die augen leicht von links nach rechts immer bewegt.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Mach es ruhig, wenn du dich damit sicherer fühlst. Es wird dein Interview aber nicht maßgeblich entscheiden. Das ist ja keine mündliche Prüfung...

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Darf ich mal Fragen, was man bei Beratungs-Interviews auswendig wissen will? Frameworks?

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Imagine Sticky Notes auf den Bildschirm kleben, anstatt einfach eine Editor-Datei o.ä. zu nutzen.
Wie diese Leute, die mit dem Handy ein Foto vom Monitor machen, um einen Screenshot zu bekommen.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Ich habe immer mehrere Zettel geschrieben, mit Zusammenfassungen von meinen Stationen im Job (reicht ausgedruckter CV) und Kursen an der Uni sowie Infos zum Unternehmen bei dem ich mich bewerbe, Mitarbeiterzahl, Struktur, Abteilung, Stichpunkte zu den letzten beiden Bilanzen. Habe auch Teils offen gesagt "Moment, da habe ich mir ein paar Notizen zu gemacht."
Eine Freundin von mir bei Freshfields meinte mal sie erwartet schon fast Notizen, es zeige, dass der Kandidat vorbereitet sei.

Wenn Notizen nicht erlaubt sind, häng sie an die Wand. Es sei denn du musst den Raum zeigen, dann legs aufs Keyboard deines Laptops.

Andere Sache ist wie sinnvoll die Notizen sind. Am ehesten bringen dir Stichpunkte was, sodass du, falls du den Faden verlierst, weiter machen kannst. Dazu musst du aber zumindest eh ein grobes Verständnis der Materie haben. Schreib zum Beispiel Formeln auf. A la "in dem Projekt musste ich das machen und so kann man mit x*a das berechnen, die Kennzahl war wichtig weil....".

Viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

WiWi Gast schrieb am 28.03.2021:

Häng den Kram sonst an die Wand hinter den Laptop.

+1
oder einfach nen zweitem Bildschirm aufbauen und alles in Word anzeigen

dann würde man ja ständig auf den 2. bildschirm gucken...das ist doch mega auffällig oder wie meinst du das konkret?

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

habe das bei mehreren Interviews gemacht und hat immer gut geklappt. Es gibt einem auch eine gewisse Sicherheit also go for it

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Lol ich hatte bei meinem M&A Interview ca. 20 A4-Blätter an der Wand kleben / auf dem Bett liegen / ein paar unwichtige auf dem Boden liegen.

Ist niemandem aufgefallen und hat definitiv auch 1-2x geholfen.

Go for it.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Leute, ich bin Manager bei einer BIG4 und seit wir wieder einstellen dürfen, habe ich 4-5 Interviews geführt mit potenziellen Consultants und Praktis. Bei jedem sind, sobald eine fachliche Frage gestellt wurde, die Augen auffällig woanders hingewandert (über den Bildschirm, vermutlich an die Wand, von links nach rechts, oben nach unten, teilweise hat sich Google in der Brille gespiegelt). Es ist aus Sicht der Interviewer natürlich sehr auffällig und man fühlt sich veralbert. Seniorere Kollegen haben die Bewerber auch direkt darauf angesprochen.

WiWi Gast schrieb am 28.03.2021:

zettel aufn tisch finde ich etwas auffällig, ich dachte da eher an Sticky Notes App, bzw die notes dann direkt 2mm unter dem videobild der interviewer zu setzen, dann sieht das so aus, als würde man sie anschauen. Dabei schaut man auf die Notes. Problematisch ist nur, dass man beim lesen dann die augen leicht von links nach rechts immer bewegt.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Ich hatte einfach immer Excel parallel auf. Entweder auf einem zweiten Bildschirm oder eben die Kameras der Interviewpartner einfach klein gezogen. Ist doch kein Thema.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Bei besten Willen, das ist kein Diktat. Das interessiert wirklich niemanden, wenn du da auf einen Zettel schaust.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

WiWi Gast schrieb am 28.03.2021:

Häng den Kram sonst an die Wand hinter den Laptop.

Hab ich bei meinen Interviews mit McK gemacht, weil ich immer diese "Storys"/Begebenheiten vergessen habe, die man für personal fit erzählen muss. Hat prima geklappt und hat mir definitiv Sicherheit gegeben.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

einfach zoom video klein in die ecke vom monitor und notizen auf machen. Oder großer 32 zoll monitor mit webcam. Da hat man mehr als genug platz.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Verstehe die Frage nicht. Ich minimiere die Interviewpartner generell oft, was soll ich ihnen denn dauerhaft ins Gesicht schauen? Habe immer meinen Lebenslauf und OneNote offen, verstecke das aber auch nicht. Was ist daran verwerflich, sich vorher Fragen aufgeschrieben zu haben? Es ist immer noch ein Gespräch, keine mündliche Abiturprüfung. Kommt euer Manager ohne Unterlagen in ein Meeting? Verstehe das Problem nicht.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

ja mein ja auch nicht wirklich mogeln, sondern die eine oder andere formel eben. danke

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Für meine Remote Vorstellungsgespräche habe ich Seitenweise Unterlagen verwendet, einfach auf die Tastatur meines Laptops, der auf einem Laptop Stand steht, gelegt. Zu Cases (waren UB Interviews), aber auch die Keynotes meiners Personal Fit stories und Eckdaten der Interviewer sowie mögliche Fragen. Habe auch einen Taschenrechner verwendetet für die Cases. Wie sollen sie das denn auch kontrollieren? Hat niemand gemerkt und ich habe 4/4 Offers bekommen.

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

WiWi Gast schrieb am 29.03.2021:

Für meine Remote Vorstellungsgespräche habe ich Seitenweise Unterlagen verwendet, einfach auf die Tastatur meines Laptops, der auf einem Laptop Stand steht, gelegt. Zu Cases (waren UB Interviews), aber auch die Keynotes meiners Personal Fit stories und Eckdaten der Interviewer sowie mögliche Fragen. Habe auch einen Taschenrechner verwendetet für die Cases. Wie sollen sie das denn auch kontrollieren? Hat niemand gemerkt und ich habe 4/4 Offers bekommen.

und das fällt nicht auf, wenn du ständig nach unten guckst?

antworten
WiWi Gast

Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Wir hatten letztens einen Praktikanten im Interview, dem wir eine Fachfrage gestellt haben. Wusste er nicht so direkt, hat herumgedruckst, aber man hörte im Hintergrund wie er was tippert. Wir haben ihn dann auf Google angesprochen und er hat nur herumgedruckst. Später wollte er dann nochmal auf den Punkt eingehen, lol. Als ob wir doof wären...

antworten

Artikel zu Zoom

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Das Selbstbewusstsein im Vorstellungsgespräch stärken

Wie zeigt man Selbstbewusstsein im Vorstellungsgespräch?

Im Vorstellungsgespräch souverän und selbstbewusst aufzutreten, ist der Wunsch eines jeden Bewerbers. Die eigenen Fähigkeiten authentisch zu präsentieren, ist essentiell, wenn es um den Start ins Berufsleben oder einen wichtigen Karriereschritt geht. Deshalb lohnt es sich herauszufinden, wie sich das Selbstbewusstsein trainieren lässt.

Vorstellungsgespräch per Videointerview

Ein Bewerber im Anzug mit Krawatte an einem Notebook beim Videointerview.

Drei von vier Unternehmen führen aktuell digitale Bewerbungsgespräche per Videointerview. Kommt es zu einem Bewerbungsgespräch per Videokonferenz, ist Microsoft Teams das meist genutzte Tool. Sechs von zehn Unternehmen setzen auf diese Software. Vier von zehn nutzen Skype und jedes Dritte verwendet Zoom für die Videointerviews.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Antworten auf Bei Zoom Vorstellungsgesprächen mogeln mit sticky notes

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 22 Beiträge

Diskussionen zu Zoom

Weitere Themen aus Video- & Telefoninterview