DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Virales MarketingBier

Virales Marketing Video: »Hahn« Bier-Werbespot

Dieser Werbespot der australischen Hahn Brauerei ist ein gelungenes Beispiel für ein Virales Marketing und geistert bereits seit mehreren Jahren durch das Internet. Die 3-4 hochgeladenen Videos des Werbespots wurden insgesamt bereits über eine Million Mal aufgerufen.

Ein Mann trinkt Bier aus einer Flasche im Abenlichtschein.

Virales Marketing im Internet: Spot - Love the Taste
Das Internet mit seinen Werbemöglichkeiten erfreut sich zunehmender Beliebheit bei den Werbetreibenden. Zahlreiche Formen des Viralen Marketing sind mit dem Internet ganz neu entstanden. Unter Viralem Marketing werden Techniken verstanden, die Kunden animieren, angebotene Produkte und Dienstleistungen weiter zu empfehlen. Die Effekte des Viralen Marketing sind zwar nur begrenzt planbar, hängen dafür aber weniger vom Volumen des Marketingbudgets als vielmehr von der Kreativität der Macher ab.

Eine Technik des Viralen Marketing besteht im Internet in der kostenlosen Bereitstellung von nützlichen Dateien wie bspw. Bildschirmschoner, Musikstücke oder amüsanten Werbevideos. Wenn sich der Service herumspricht und vielleicht sogar die Dateien per E-Mail weitersandt werden, kann schnell eine Werbe-Lawine ins Rollen kommen. So wurde in Deutschland aus solch einer E-Mail-Lawine der Nummer 1 Hit der deutschen Musik-Charts »Schnappi« geboren. Zwar war in diesem Fall der Erfolg wohl eher Zufall als Planung aber das enorme Werbepotential des Viralen Marketing im Internet wird doch sehr deutlich.

Im Forum zu Bier

5 Kommentare

bwl-studis zu blöd um bier zu verkaufen?

WiWi Gast

Man kann auch als sehr intelligenter Mensch ein Start-Up in den Sand setzen. Ist immer auch Glückssache. DAs einzige was blöd ist, sind Deine absurden Verallgemeinerungen.

19 Kommentare

Weihnachtsgeschenke

WiWi Gast

Dass mein Bizeps signifikant wächst (so 5 cm)

10 Kommentare

Größte Abibälle Deutschlands?

WiWi Gast

Schüler: 210 Gäste inkl. Schüler, Eltern, Lehrer und Partygäste: c. 1000 Kosten: €35,000

11 Kommentare

Master in Management - wo?

WiWi Gast

push, bin in der gleichen Situation

2 Kommentare

Leserkommentare: »Das Handbuch für die gute Ehefrau« von 1955

WiWi Gast

Bei diesem "Buch" handelt es sich übrigens um einen Hoax. Siehe Wikipedia. WiWi Gast schrieb am 17.09.2018: ...

1 Kommentare

Parteieintritt sinnvoll zum netzwerken?

WiWi Gast

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, inwiefern man durch eine Mitgliedschaft in einer politischen Partei gut netzwerken kann?

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Bier

Weiteres zum Thema Virales Marketing

BWM-Drift-Stuntshow im Kreisverkehr in Kapstadt mit roten BMW 2er Coupé.

Virales Marketing Video: BWM-Drift-Stuntshow im Kreisverkehr in Kapstadt

Filmreife Fahrfreude zeigt BMW beim der Drift-Stuntshow mit dem BMW M235i Coupé im Kreisverkehr in Kapstadt. Dort wurde die Straße zur Bühne einer Driftmob-Show mit fünf professionellen Stuntfahrern und einer Hollywood-Filmcrew, die alles in einem Video-Clip dokumentiert hat. Hollywood-Regisseur Mic Rodgers inszeniert diesen weltweit ersten Flashmob mit driftenden Fahrzeugen in Südafrika.

Virales-Marketing-Video Bewerbung Videolink-Iphone

Virales Marketing Video: Bewerbung mit Videolink fürs iPhone

Der französische Student Victor Petit aus Lyon geht in seiner Bewerbung für ein Praktikum ganz neue Wege. Per QR-Code und iPhone erweckt ein Videolink seine Lippen auf dem DIN A4 großen Bewerbungsfoto zum Leben.

Beliebtes zum Thema Fun

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Die Kraft der Marke

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

Logikrätsel: Ziegenproblem

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Chef-Witz: Der neue Boss

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.