DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BetriebswirtschaftslehreHS Pforzheim

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Autor
Beitrag
Rasal

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Ich würde gerne bwl studieren.
Eigentlich war mein ursprünglicher plan International Business, aber da es sich nicht weit von bwl unterscheidet, außer dass man neue Sprachen lernt, wäre es nicht so schlimm wenn ich einfach hab normal BWL oder Wiwi studiere.
Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich zur Hs Pforzheim oder zur Goethe gehen soll.

Wie sehr unterscheiden sich die Studiengänge international Business in Pforzheim zu Wiwi in Goethe. Was würdet ihr weiter empfehlen.
Wo sind die Chancen ein Auslandssemester zu absolvieren höher und welcher der beiden Hochschulen ist anspruchsvoller.
Mit ist bewusst dass eine Uni akademisch anspruchsvoller ist, aber ich las oft im Forum dass die Hs Pforzheim auch sehr anspruchsvoll sein soll und die Goethe im Verhleich zu anderen Unis eher weniger . Könntet ihr mir klare und wahre Antwort bezüglich dessen geben?

Ich spreche bereits 4 Sprachen flüssig, habe mein Abi mit einem guten schnitt bestanden und möchte später gerne in einer internationalen Girma arbeiten wo ich meine Sprachen sinnvoll einsetzen kann udn vllt auch an und zu reisen kann (geschäftlich) .
Ich habe vor auch niche en Master zu absolvieren und dieser soll auf jeden Fall von einer Uni sein, da dieser Bus heute noch höher angesehen wird. Wie es beim Bachelor ist weiß ich nicht.
Ich übrigen hab ich mich noch bei der esb beworben für IB , aber sie jetzt ich bei meiner Rangliste auf Platz eins, darüber brauch ich nicht zu diskutieren, sie spricht mich am meisten an.
Ich bin mir nur bei Pforzheim und der Goethe unsicher .

Danke für eure Antworten im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Goethe >>> Pforzheim

in Punkten Anspruch, Reputation und Lehre

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Goethe >>> Pforzheim

in Punkten Anspruch, Reputation und Lehre

Ok danke für die Antwort.
Könntest du mir vllt auch sagen ob du die Georg August Universität in Göttingen besser findest als die Goethe ?
Oder ist die Goethe immernoch besser ?

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Goethe >>> Pforzheim

in Punkten Anspruch, Reputation und Lehre

Ok danke für die Antwort.
Könntest du mir vllt auch sagen ob du die Georg August Universität in Göttingen besser findest als die Goethe ?
Oder ist die Goethe immernoch besser ?

Die Goethe ist eine der besten staatlichen Universitäten für Wirtschaftswissenschaften in Deutschland, abgesehen von LUM, TUM, Mannheim, Köln, Münster und Berlin (über genaue Unterschiede lässt sich streiten) ist die Goethe besser als 95% der staatliche und privaten Unis und Hochschulen in Deutschland

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Goethe >>> Pforzheim

in Punkten Anspruch, Reputation und Lehre

Ok danke für die Antwort.
Könntest du mir vllt auch sagen ob du die Georg August Universität in Göttingen besser findest als die Goethe ?
Oder ist die Goethe immernoch besser ?

Die Goethe ist eine der besten staatlichen Universitäten für Wirtschaftswissenschaften in Deutschland, abgesehen von LUM, TUM, Mannheim, Köln, Münster und Berlin (über genaue Unterschiede lässt sich streiten) ist die Goethe besser als 95% der staatliche und privaten Unis und Hochschulen in Deutschland

Sehe ich genauso. Im Bereich Finance ist sie zudem insbesondere durch ihren Standort vermutlich noch besser als Köln, Münster oder Berlin, da man zum einen nah an potentiellen Partnern ist und die Studenten sehr leicht Praktika/ Werkstudentenstellen kriegen können, ohne Umziehen/Standort wechseln etc.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

FS Pforzheim ist FH Target und die Absolventen landen gute Jobs in IGM BW und Big4.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

xD FH Target

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

FS Pforzheim ist FH Target und die Absolventen landen gute Jobs in IGM BW und Big4.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Die HS Pforzheim ist unter den FHs auf jeden Fall eine gute Adresse für BWL aber die kann der Goethe oder den anderen genannten Unis nicht im Ansatz das Wasser reichen, was Lehre, Reputation, Akademischer Anspruch etc. anbelangt.

Dennoch kommen auch viele Leute von der FH in guten Unternehmen unter. Du solltest dir halt die Frage stellen, ob du mit wenig Aufwand und auf niedrigem Niveau ein Abschluss bekommen willst und irgendwo einsteigen willst oder ob du auch akademisch gefordert werden willst.

antworten
Carma Careers

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Hi TE,

würde klar die Goethe Uni empfehlen wenn Dein Ziel jetzt schon ist, mit Deinem Studium in später durchzustarten und dafür schon im Studium anspruchsvolle Praktika hersollen.
Die Uni ist, wie schon von anderen angemerkt, renommiert im WiWi Bereich.

LG, Johanna

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Hi Rasal,
habe vor ca. 10 Jahren mir exakt die gleiche Frage gestellt, weil ich von beiden eine Zusage hatte und habe mich schlussendlich für die Goethe entschieden. Die Goethe ist definitiv angesehener als jede FH, jedoch sehr auf den Bereich Finance/IB & Unternehmensberatung fokussiert. Die HS PF ist auch solide, jedoch wäre sie für mich nur interessant gewesen, wenn ich damals schon zu 100% wissen würde, dass ich in BaWü langfristig bleiben werde. Dein Wunsch mit Reisen & Sprachen sprechen hängt mE nicht unbedingt vom Studiengang ab, sondern zeigt sich dann später in deinen Praktika (Goethe: eher Internship bei internationalen Unternehmensberatungen; HS PF: eher Internships im Vertrieb, Einkauf etc. bei Corporates; geht aber natürlich auch umgekehrt). Sprich, Praktika entscheiden später viel eher als dein Studiengang, was Du später machen wirst. Beide Hochschulen verfügen über gute Auslandsprogramme (Bei IB in HS PF muss man, glaube ich, sogar ein Auslandssemester machen - Ich war bspw. in Hongkong als Goethe-Student), da musst Du Dir definitiv keine Sorgen machen.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Solltest du in die Studiengänge International Business oder International Marketing reinkommen, könntest du easy auch einen Double degree machen - das bietet aber auch bspw Münster oder wesentlich (!) besser Reutlingen an.

Solltest du nach Reutlingen in das IMx-Programm kommen, würde ich sogar der Goethe den Laufpass geben.

Und das sag ich als Ex-Pforzheimer bei einer MBB

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Die HS Pforzheim ist unter den FHs auf jeden Fall eine gute Adresse für BWL aber die kann der Goethe oder den anderen genannten Unis nicht im Ansatz das Wasser reichen, was Lehre, Reputation, Akademischer Anspruch etc. anbelangt.

Dennoch kommen auch viele Leute von der FH in guten Unternehmen unter. Du solltest dir halt die Frage stellen, ob du mit wenig Aufwand und auf niedrigem Niveau ein Abschluss bekommen willst und irgendwo einsteigen willst oder ob du auch akademisch gefordert werden willst.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Solltest du in die Studiengänge International Business oder International Marketing reinkommen, könntest du easy auch einen Double degree machen - das bietet aber auch bspw Münster oder wesentlich (!) besser Reutlingen an.

Solltest du nach Reutlingen in das IMx-Programm kommen, würde ich sogar der Goethe den Laufpass geben.

Und das sag ich als Ex-Pforzheimer bei einer MBB

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Die HS Pforzheim ist unter den FHs auf jeden Fall eine gute Adresse für BWL aber die kann der Goethe oder den anderen genannten Unis nicht im Ansatz das Wasser reichen, was Lehre, Reputation, Akademischer Anspruch etc. anbelangt.

Dennoch kommen auch viele Leute von der FH in guten Unternehmen unter. Du solltest dir halt die Frage stellen, ob du mit wenig Aufwand und auf niedrigem Niveau ein Abschluss bekommen willst und irgendwo einsteigen willst oder ob du auch akademisch gefordert werden willst.

Bei MBB?:D die Grüße kommen wohl aus dem Back-Office.

Und wenn nicht, liegt es daran, dass du einen Target Master gemacht hast.
Dem TE eine FH ans Herz zu legen ist meiner Meinung nach grob fahrlässig.
Vor allem wenn die Alternative die Goethe ist...

Klar, man kann auch über Umwege (Target Master) was schaffen. Aber sind wir mal ehrlich, die 3 Jahre an der FH kann man wesentlich besser investieren.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Solltest du in die Studiengänge International Business oder International Marketing reinkommen, könntest du easy auch einen Double degree machen - das bietet aber auch bspw Münster oder wesentlich (!) besser Reutlingen an.

Solltest du nach Reutlingen in das IMx-Programm kommen, würde ich sogar der Goethe den Laufpass geben.

Und das sag ich als Ex-Pforzheimer bei einer MBB

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Die HS Pforzheim ist unter den FHs auf jeden Fall eine gute Adresse für BWL aber die kann der Goethe oder den anderen genannten Unis nicht im Ansatz das Wasser reichen, was Lehre, Reputation, Akademischer Anspruch etc. anbelangt.

Dennoch kommen auch viele Leute von der FH in guten Unternehmen unter. Du solltest dir halt die Frage stellen, ob du mit wenig Aufwand und auf niedrigem Niveau ein Abschluss bekommen willst und irgendwo einsteigen willst oder ob du auch akademisch gefordert werden willst.

Lul. Goethe würde ich der ESB locker vorziehen.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Hier noch mal der Ex-Pforzheimer.
Finde es echt grob, wie undifferenziert man hier angegangen wird.

Wenn ihr die Profile von Reutlingen (IB/Imx) vs Goethe vergleicht, kippen euch die Kinnladen eher runter. Aber ja, bleibt in eurer Ego-wahrenden Scheinwelt…

Wegen Back-Office: nope, und auch ohne ‚Target Master‘ entspannt nach dem Marketing-Bachelor und Master aus Pforzelona eingestiegen.

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Solltest du in die Studiengänge International Business oder International Marketing reinkommen, könntest du easy auch einen Double degree machen - das bietet aber auch bspw Münster oder wesentlich (!) besser Reutlingen an.

Solltest du nach Reutlingen in das IMx-Programm kommen, würde ich sogar der Goethe den Laufpass geben.

Und das sag ich als Ex-Pforzheimer bei einer MBB

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Die HS Pforzheim ist unter den FHs auf jeden Fall eine gute Adresse für BWL aber die kann der Goethe oder den anderen genannten Unis nicht im Ansatz das Wasser reichen, was Lehre, Reputation, Akademischer Anspruch etc. anbelangt.

Dennoch kommen auch viele Leute von der FH in guten Unternehmen unter. Du solltest dir halt die Frage stellen, ob du mit wenig Aufwand und auf niedrigem Niveau ein Abschluss bekommen willst und irgendwo einsteigen willst oder ob du auch akademisch gefordert werden willst.

Bei MBB?:D die Grüße kommen wohl aus dem Back-Office.

Und wenn nicht, liegt es daran, dass du einen Target Master gemacht hast.
Dem TE eine FH ans Herz zu legen ist meiner Meinung nach grob fahrlässig.
Vor allem wenn die Alternative die Goethe ist...

Klar, man kann auch über Umwege (Target Master) was schaffen. Aber sind wir mal ehrlich, die 3 Jahre an der FH kann man wesentlich besser investieren.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Hi Rasal,
habe vor ca. 10 Jahren mir exakt die gleiche Frage gestellt, weil ich von beiden eine Zusage hatte und habe mich schlussendlich für die Goethe entschieden. Die Goethe ist definitiv angesehener als jede FH, jedoch sehr auf den Bereich Finance/IB & Unternehmensberatung fokussiert. Die HS PF ist auch solide, jedoch wäre sie für mich nur interessant gewesen, wenn ich damals schon zu 100% wissen würde, dass ich in BaWü langfristig bleiben werde. Dein Wunsch mit Reisen & Sprachen sprechen hängt mE nicht unbedingt vom Studiengang ab, sondern zeigt sich dann später in deinen Praktika (Goethe: eher Internship bei internationalen Unternehmensberatungen; HS PF: eher Internships im Vertrieb, Einkauf etc. bei Corporates; geht aber natürlich auch umgekehrt). Sprich, Praktika entscheiden später viel eher als dein Studiengang, was Du später machen wirst. Beide Hochschulen verfügen über gute Auslandsprogramme (Bei IB in HS PF muss man, glaube ich, sogar ein Auslandssemester machen - Ich war bspw. in Hongkong als Goethe-Student), da musst Du Dir definitiv keine Sorgen machen.

Vielen Dank für deine Antwort , sie hat mir sehr geholfen :)
Noch eine Frage fandest du die Goethe sehr anspruchsvoll. Ich hatte in Abi Mathe nur als Grundkurs und ich will nicht dass meine Noten aufgrund fehlender Grundkenntnisse scheitern :))

antworten
Rasal

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Die HS Pforzheim ist unter den FHs auf jeden Fall eine gute Adresse für BWL aber die kann der Goethe oder den anderen genannten Unis nicht im Ansatz das Wasser reichen, was Lehre, Reputation, Akademischer Anspruch etc. anbelangt.

Dennoch kommen auch viele Leute von der FH in guten Unternehmen unter. Du solltest dir halt die Frage stellen, ob du mit wenig Aufwand und auf niedrigem Niveau ein Abschluss bekommen willst und irgendwo einsteigen willst oder ob du auch akademisch gefordert werden willst.

Ich bin ehrlich. Ich will eine sichere Zukunft, aber mir ist bewusst dass ich dafür auch einen guten Bachelorschnitt brauche um in eine gute Uni für den Master zu kommen. Deswegen würde ich liebe wohin gehen, wo ich die beste Chance hätte einen guten Bachelor zu machen. Heißt nicht dass ich faul sein will und einfach aus diesem Grund die leichtere Hochschule wählen möchte sondern einfach weil ich eine gewisse Sicherheit haben will .

Wenn die meisten in Pforzheim mit einem schlechten Schnitt rauskommen dann würde ich es gerne vermeiden. Genauso bei der Goethe. Ich hoffe meine Denkweise kommt nicht falsch rüber. Ich will nicht faul oder dumm wirken.
Ich lese über beide Hochschulen, dass sie anspruchsvoll wären , was stimmt denn jetzt wirklich ? In welcher Hochschule hätte ich die besten Chancen auf einen guten Schnitt, weil im Endeffekt ist mir dieser Punkt am wichtigsten für meine Zukunft . :)
Danke für Ihre Antwort im Voraus

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Ich habe selbst Wiwi an einer soliden deutschen Uni studiert und bin der Meinung, dass du auf der FH mehr Sachen lernst die du später auch wirklich im Leben brauchst. Zudem sind die Unterrichtspraktiken angenehmer (kleine Gruppen + interaktiver).

Nichtsdestotrotz schauen die Unternehmen später eigentlich nur noch auf den Namen der Uni und was für Praktika du gemacht hast. Das Image einer FH, dass dort eher schlecht gelehrt wird und dementsprechend auch gering qualifizierte Leute herauskommen stimmt so sicher nicht, wird aber sowohl von den Unternehmen als auch von den Kollegen (in Führungspositionen) (unterbewusst) wahrgenommen.

Also: die drei Jahre an der Goethe werden dir wahrscheinlich weniger Freude bereiten und du wirst viele Mathe Module haben, die du später nicht benötigen wirst, ABER: danach ist der Bachelor von der Goethe ein besserer Türöffner als die FH. Vor allem wenn du einen Master an einer (guten) Uni machen möchtest.. da hast du in der Regel als FHler keinne Chance

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Hier noch mal der Ex-Pforzheimer.
Finde es echt grob, wie undifferenziert man hier angegangen wird.

Wenn ihr die Profile von Reutlingen (IB/Imx) vs Goethe vergleicht, kippen euch die Kinnladen eher runter. Aber ja, bleibt in eurer Ego-wahrenden Scheinwelt…

Wegen Back-Office: nope, und auch ohne ‚Target Master‘ entspannt nach dem Marketing-Bachelor und Master aus Pforzelona eingestiegen.

Solltest du in die Studiengänge International Business oder International Marketing reinkommen, könntest du easy auch einen Double degree machen - das bietet aber auch bspw Münster oder wesentlich (!) besser Reutlingen an.

Solltest du nach Reutlingen in das IMx-Programm kommen, würde ich sogar der Goethe den Laufpass geben.

Und das sag ich als Ex-Pforzheimer bei einer MBB

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Die HS Pforzheim ist unter den FHs auf jeden Fall eine gute Adresse für BWL aber die kann der Goethe oder den anderen genannten Unis nicht im Ansatz das Wasser reichen, was Lehre, Reputation, Akademischer Anspruch etc. anbelangt.

Dennoch kommen auch viele Leute von der FH in guten Unternehmen unter. Du solltest dir halt die Frage stellen, ob du mit wenig Aufwand und auf niedrigem Niveau ein Abschluss bekommen willst und irgendwo einsteigen willst oder ob du auch akademisch gefordert werden willst.

Bei MBB?:D die Grüße kommen wohl aus dem Back-Office.

Und wenn nicht, liegt es daran, dass du einen Target Master gemacht hast.
Dem TE eine FH ans Herz zu legen ist meiner Meinung nach grob fahrlässig.
Vor allem wenn die Alternative die Goethe ist...

Klar, man kann auch über Umwege (Target Master) was schaffen. Aber sind wir mal ehrlich, die 3 Jahre an der FH kann man wesentlich besser investieren.

Dazu fällt mir das Zitat von Django Unchained ein: "You are the one N. out of 10.000" hehe

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Hi Unbekannter,

also Mathe und Statistik hast du in den ersten zwei Semestern an der Goethe. Das waren jetzt aber mE keine Rausschmeißer-Kurse. Ich hatte im Mathe-Abi bspw. 9 Punkte und in Mathe und Statistik an der Goethe dann eine 1,0. Es werden im Studium generell die Karten komplett neu vermischt, da kommt es darauf an, wie ehrgeizig und disziplinierst an die Sache herangehst. Sprich, alle starten wieder vom gleichen Block, egal, ob du Leistungskurs Mathe hattest oder nicht oder dein Abi aus Bayern kommt oder Castrop-Rauxel.

WiWi Gast schrieb am 11.01.2022:

Hi Rasal,
habe vor ca. 10 Jahren mir exakt die gleiche Frage gestellt, weil ich von beiden eine Zusage hatte und habe mich schlussendlich für die Goethe entschieden. Die Goethe ist definitiv angesehener als jede FH, jedoch sehr auf den Bereich Finance/IB & Unternehmensberatung fokussiert. Die HS PF ist auch solide, jedoch wäre sie für mich nur interessant gewesen, wenn ich damals schon zu 100% wissen würde, dass ich in BaWü langfristig bleiben werde. Dein Wunsch mit Reisen & Sprachen sprechen hängt mE nicht unbedingt vom Studiengang ab, sondern zeigt sich dann später in deinen Praktika (Goethe: eher Internship bei internationalen Unternehmensberatungen; HS PF: eher Internships im Vertrieb, Einkauf etc. bei Corporates; geht aber natürlich auch umgekehrt). Sprich, Praktika entscheiden später viel eher als dein Studiengang, was Du später machen wirst. Beide Hochschulen verfügen über gute Auslandsprogramme (Bei IB in HS PF muss man, glaube ich, sogar ein Auslandssemester machen - Ich war bspw. in Hongkong als Goethe-Student), da musst Du Dir definitiv keine Sorgen machen.

Vielen Dank für deine Antwort , sie hat mir sehr geholfen :)
Noch eine Frage fandest du die Goethe sehr anspruchsvoll. Ich hatte in Abi Mathe nur als Grundkurs und ich will nicht dass meine Noten aufgrund fehlender Grundkenntnisse scheitern :))

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Generell ist der Bachelor an der Goethe eher quantitativer ausgerichtet als ein herkömmliches BWL Studium. Trotzdem sollte es aber wenn du dich in den Mathe-Fächern ranhältst auch mit den Abi Grundkurs-Kenntnissen kein großes Problem sein.

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 12.01.2022:

Hi Unbekannter,

also Mathe und Statistik hast du in den ersten zwei Semestern an der Goethe. Das waren jetzt aber mE keine Rausschmeißer-Kurse. Ich hatte im Mathe-Abi bspw. 9 Punkte und in Mathe und Statistik an der Goethe dann eine 1,0. Es werden im Studium generell die Karten komplett neu vermischt, da kommt es darauf an, wie ehrgeizig und disziplinierst an die Sache herangehst. Sprich, alle starten wieder vom gleichen Block, egal, ob du Leistungskurs Mathe hattest oder nicht oder dein Abi aus Bayern kommt oder Castrop-Rauxel.

Kleine Insider-Info: Die Goethe Universität wechselt zum nächsten Semester ihre Prüfungsordnung. U.a. wird Wirtschaftsinformatik in der Orientierungsphase durch Mikro1 ersetzt und ist damit das neue Rausschmeißer-Modul.

antworten
Rasal

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 12.01.2022:

Hi Unbekannter,

also Mathe und Statistik hast du in den ersten zwei Semestern an der Goethe. Das waren jetzt aber mE keine Rausschmeißer-Kurse. Ich hatte im Mathe-Abi bspw. 9 Punkte und in Mathe und Statistik an der Goethe dann eine 1,0. Es werden im Studium generell die Karten komplett neu vermischt, da kommt es darauf an, wie ehrgeizig und disziplinierst an die Sache herangehst. Sprich, alle starten wieder vom gleichen Block, egal, ob du Leistungskurs Mathe hattest oder nicht oder dein Abi aus Bayern kommt oder Castrop-Rauxel.

Kleine Insider-Info: Die Goethe Universität wechselt zum nächsten Semester ihre Prüfungsordnung. U.a. wird Wirtschaftsinformatik in der Orientierungsphase durch Mikro1 ersetzt und ist damit das neue Rausschmeißer-Modul.

Hallo , wo kann man das lesen ? Was ändert sich noch alles ?
Danke für die Info

antworten
WiWi Gast

Hs Pforzheim vs Goethe Uni

WiWi Gast schrieb am 12.01.2022:

Hi Unbekannter,

also Mathe und Statistik hast du in den ersten zwei Semestern an der Goethe. Das waren jetzt aber mE keine Rausschmeißer-Kurse. Ich hatte im Mathe-Abi bspw. 9 Punkte und in Mathe und Statistik an der Goethe dann eine 1,0. Es werden im Studium generell die Karten komplett neu vermischt, da kommt es darauf an, wie ehrgeizig und disziplinierst an die Sache herangehst. Sprich, alle starten wieder vom gleichen Block, egal, ob du Leistungskurs Mathe hattest oder nicht oder dein Abi aus Bayern kommt oder Castrop-Rauxel.

Kleine Insider-Info: Die Goethe Universität wechselt zum nächsten Semester ihre Prüfungsordnung. U.a. wird Wirtschaftsinformatik in der Orientierungsphase durch Mikro1 ersetzt und ist damit das neue Rausschmeißer-Modul.

Aber die meisten Unis haben in bwl Mikro 1 im zweiten Semester oder etwa nicht ?
Ist Wirtschaftsinformatik nicht auch ein raysschmeißer Modul ?

antworten

Artikel zu HS Pforzheim

Pforzheim hat beste Business School an einer FH in Deutschland

Kop fund Rücken einer Studentin mit einer Pferdeschwanz-Frisur. Dahinter verschwommen andere Studenten.

Die Business School der Hochschule Pforzheim ist die beste Business School an einer Fachhochschule in Deutschland. So lautet zumindest das Ergebnis des aktuellen "Eduniversal Business School Ranking". Die Hochschule Pforzheim schaffte im Ranking zudem den Sprung in die Top 15 deutschen Universitäten und Fachhochschulen.

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Wirtschaft studieren: Das Studium der Wirtschaftswissenschaften (Wiwi)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftswissenschaften

Rund 21 Prozent aller Studenten wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen studieren Wirtschaftswissenschaften ohne Spezifikation. Im Studium der Wirtschaftswissenschaften wird zu gleichen Teilen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre gelehrt. Mit dem Lehramtsstudiengang können Studenten der Wirtschaftswissenschaften den Beruf als Lehrer am Berufskolleg ergreifen.

Studium Internationale Betriebswirtschaftslehre (IBWL)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Internationale Betriebswirtschaftslehre IBWL

Eine internationale Ausrichtung im Fach Betriebswirtschaftslehre wünschen sich immer mehr. So entscheiden sich jedes Jahr mehr Studienanfänger für ein Studium der Internationalen BWL. Der Studiengang ermöglicht einen Einblick in globale wirtschaftliche Zusammenhänge. Zusätzlich lernen Studierende im internationalen Management eine weitere Fremdsprache und vertiefen diese während eines Auslandsstudiums. Rund 10 Prozent aller Studienanfänger entscheiden sich für ein Studium Internationale Betriebswirtschaft.

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsinformatik (WI)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsinformatik

Absolventen der Wirtschaftsinformatik können kaum bessere Karrierechancen haben. Mit einem Abschluss in einem MINT-Fach finden fast 100 Prozent der ehemaligen Wirtschaftsinformatik-Studierenden einen attraktiven und gut bezahlten Job. Kein Wunder, dass sich der Studiengang seit vielen Jahren unter den Top 10 aller Studiengänge befindet – zumindest beim männlichen Geschlecht. Während im Wintersemester 2012/2013 rund 80,5 Prozent Männer Wirtschaftsinformatik (WI) studierten, lag der Frauenanteil bei nur 19,1 Prozent. Frauen sind in der IT gesucht und sollten den Einstieg wagen. Der interdisziplinäre Studiengang Wirtschaftsinformatik ist ideal, um zukünftig erfolgreich in der Männerdomäne als IT-Spezialistin durchzustarten.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

FBS-Absolventen der Technischen Betriebswirtschaft verabschiedet

Absolventen der Ferdinand-Braun-Schule im Studiengang "Technischen Betriebswirtschaft" 2019

Die Ferdinand-Braun-Schule (FBS) hat 32 staatlich geprüfte Techniker mit dem Schwerpunkt »Technische Betriebswirtschaft« nach einem eineinhalbjährigen Ergänzungsstudium in Teilzeitform verabschiedet. Das FBS-Ergänzungsstudium wird staatlich geprüften Technikern angeboten, die bereits ein Erststudium an der Fachschule für Technik in den Fachrichtungen Maschinenbau oder Elektrotechnik abgeschlossen haben.

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen (WIng)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsingenieurwesen

Die Zahl der Studierenden in Wirtschaftsingenieurwesen steigt seit mehr als 20 Jahren kontinuierlich. Ausschlaggebend sind der sichere Einstieg in die Berufswelt und die attraktiven Gehaltsaussichten für Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen. Als Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft profitieren Unternehmen von Wirtschaftsingenieuren und Wirtschaftsingenieurinnen, die sowohl betriebswirtschaftliche als auch naturwissenschaftliche Betrachtungsweisen kennen. Allein im Jahr 2014 haben rund 13.000 WIng-Studierende ihren Abschluss gemacht, während knapp 23.000 Studienanfänger verzeichnet wurden. Insgesamt studierten in dem Jahr über 80.000 Studierende Wirtschaftsingenieurwesen.

NC-Quoten in Wirtschaftswissenschaften im Wintersemester 2016/2017 am höchsten

Ein Mädchen mit einem grauen Kapuzenpullover mit der Aufschrift Abitur.

Studiengänge mit Numerus Clausus (NC) sind im kommenden Wintersemester 2016/2017 am meisten in den Fächergruppen in Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zu finden. Besonders diejenigen, die in Hamburg und Bremen studieren wollen, werden vor Ort fast drei Viertel aller Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung vorfinden. Studiengänge ohne NC gibt es vor allem in Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern. Das zeigen die neuen Ergebnisse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Studienplatzvergabe in Betriebswirtschaftslehre (BWL): Bewerbung, NC und Wartezeit

Jonas in der Berliner U-Bahn

Die Betriebswirtschaftslehre, kurz BWL, ist das beliebteste Studienfach in Deutschland. Der Weg zum Studienplatz kann daher steinig sein. Die Chancen auf einen Studienplatz in BWL sind an Hochschulen sehr unterschiedlich und hängen von Abiturnote und Qualifikation ab. Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat aktuell Zulassungsverfahren und die Studienplatzvergabe an deutschen Universitäten und Fachhochschulen untersucht. Dabei werden häufige Fragen zu Numerus Clausus, Wartezeit und Auswahlverfahren speziell am Beispiel der Betriebswirtschaftslehre beantwortet.

Wirtschaft studieren: Das Studium Immobilienwirtschaft

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Immobilienwirtschaft

Immobilien als Geldanlage gewinnen seit einigen Jahren rasant an Bedeutung. Aktuell erlebt die Branche der Immobilienwirtschaft einen Boom. Qualifizierte Mitarbeiter und Berufseinsteiger haben oft die Wahl, welcher Arbeitgeber infrage kommt, denn das Angebot übersteigt die Nachfrage. Mit einem Studium im Immobilienmanagement (Real Estate Management) bewegen junge Akademiker sich in eine schnell entwickelnde, attraktive Zukunft.

Wirtschaft studieren: Das Studium Volkswirtschaftslehre (VWL)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Volkswirtschaftslehre

Das Studium der Volkswirtschaftslehre ist verglichen zum populären Studiengang Betriebswirtschaftslehre weniger überlaufen. Im Wintersemester 2014/15 waren in Deutschland insgesamt 20.400 Studierende im Fach Volkswirtschaftslehre eingeschrieben. Das sind sechs Prozent der Wirtschaftsstudenten. Auf die Studenten der BWL entfallen dagegen 53 Prozent. In das Fach Volkswirtschaftslehre (VWL) hatten sich 2014/15 rund 6.300 Studienanfänger eingeschrieben und knapp 3.400 Bachelorstudenten und Masterstudenten absolvierten ihren VWL-Abschluss.

Studienführer Wirtschaftswissenschaften

Buchcover Studienführer Wirtschaftswissenschaften

Ein wirklich sehr gelungener und umfassender FAZ-Ratgeber für alle die mit dem Gedanken spielen, sich für ein Wirtschaftsstudium zu entscheiden.

Wirtschaft studieren: Das Studium Philosophy & Economics (P&E)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Philosophy and Economics

Der Studiengang Philosophy & Economics (P&E) an der Universität Bayreuth ist in Deutschland seit 2000 als Pionier-Studiengang etabliert. Seinen Ursprung hat der Studiengang als Philosophy, Politics and Economics (PPE) an der britischen University of Oxford. Ähnliche Studienkonzepte haben sich auch an wenigen anderen Hochschulen, wie an der Frankfurt School of Finance & Management, entwickelt. Dabei ist Philosophy and Economics an der Uni Bayreuth mit beispielsweise rund 138 Studienanfängern im WS 2014/15 und mittlerweile über 600 Absolventinnen und Absolventen der größte Studiengang seiner Art in Deutschland.

Online-Lexikon »Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik«

Screenshot Homepage enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de

Die Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik ist ein umfassendes Nachschlagewerk, das wesentliche Begriffe aus der Wirtschaftsinformatik erläutert und für jedermann online frei zugänglich ist. Die Stichwörter werden je nach Thema in kurzen, mittleren oder längeren Beiträgen erläutert.

Antworten auf Hs Pforzheim vs Goethe Uni

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 23 Beiträge

Diskussionen zu HS Pforzheim

Weitere Themen aus Betriebswirtschaftslehre