DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BewerbungsunterlagenPromotion

Bewerbungsunterlagen nach Promotion

Autor
Beitrag
DoktorM2019

Bewerbungsunterlagen nach Promotion

Hallo zusammen,
Ich habe mal eine Frage an alle, die sich nach der Promotion (BWL/Wiwi) in der Industrie beworben haben oder gerade dabei sind: Welche Dokumente über eure Promotion habt ihr als Bewerbungsunterlagen beigelegt? Ich habe eine Art Urkunde, auf der steht, welchen Titel ich jetzt habe, allerdings steht dort natürlich nichts darüber, was ich in den letzten Jahren so gemacht habe. Habt ihr zusätzlich noch eine Art Empfehlungsschreiben von eurem Professor oder so etwas zur Bewerbung dazugelegt. Ich habe während der Promotion an mehreren Beratungsprojekten mit Firmen mitgearbeitet und denke, dass auch meine Forschungsarbeiten für einige Firmen interessant sein könnten. Allerdings frage ich mich, welche Unterlagen ich brauche, um das nachweisen zu können.

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsunterlagen nach Promotion

Arbeitszeugnis?

DoktorM2019 schrieb am 28.08.2019:

Hallo zusammen,
Ich habe mal eine Frage an alle, die sich nach der Promotion (BWL/Wiwi) in der Industrie beworben haben oder gerade dabei sind: Welche Dokumente über eure Promotion habt ihr als Bewerbungsunterlagen beigelegt? Ich habe eine Art Urkunde, auf der steht, welchen Titel ich jetzt habe, allerdings steht dort natürlich nichts darüber, was ich in den letzten Jahren so gemacht habe. Habt ihr zusätzlich noch eine Art Empfehlungsschreiben von eurem Professor oder so etwas zur Bewerbung dazugelegt. Ich habe während der Promotion an mehreren Beratungsprojekten mit Firmen mitgearbeitet und denke, dass auch meine Forschungsarbeiten für einige Firmen interessant sein könnten. Allerdings frage ich mich, welche Unterlagen ich brauche, um das nachweisen zu können.

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsunterlagen nach Promotion

Arbeitszeugnis von allen relevanten Personen mit denen du gearbeitet hast. Hab jeweils eins von den zwei Profs mit denen ich am engsten zusammengearbeitet habe.

antworten
DoktorM2019

Bewerbungsunterlagen nach Promotion

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Arbeitszeugnis von allen relevanten Personen mit denen du gearbeitet hast. Hab jeweils eins von den zwei Profs mit denen ich am engsten zusammengearbeitet habe.

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Bewerbungsunterlagen nach Promotion

DoktorM2019 schrieb am 28.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Arbeitszeugnis von allen relevanten Personen mit denen du gearbeitet hast. Hab jeweils eins von den zwei Profs mit denen ich am engsten zusammengearbeitet habe.

Vielen Dank!

Nach der Promotion ist wirklich eine besondere Situation. Ich hatte eine Seite Anlage an den Lebenslauf mit (selbst verfassten) Projektrefrenzen, also jeweils einen Absatz zu Dauer, Inhalt, Auftraggeber (bzw. Branche, falls geheim). Einfach weil sich viele Personaler nichts unter einer WiMa-Tätigkeit vorstellen können und die Bandbreite der Tätigkeiten auch groß sein kann.

antworten
DoktorM2019

Bewerbungsunterlagen nach Promotion

WiWi Gast schrieb am 29.08.2019:

DoktorM2019 schrieb am 28.08.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Arbeitszeugnis von allen relevanten Personen mit denen du gearbeitet hast. Hab jeweils eins von den zwei Profs mit denen ich am engsten zusammengearbeitet habe.

Vielen Dank!

Nach der Promotion ist wirklich eine besondere Situation. Ich hatte eine Seite Anlage an den Lebenslauf mit (selbst verfassten) Projektrefrenzen, also jeweils einen Absatz zu Dauer, Inhalt, Auftraggeber (bzw. Branche, falls geheim). Einfach weil sich viele Personaler nichts unter einer WiMa-Tätigkeit vorstellen können und die Bandbreite der Tätigkeiten auch groß sein kann.

Danke, so ähnlich werde ich es wahrscheinlich auch machen!

antworten

Artikel zu Promotion

Immer mehr Frauen promovieren

Silberne Damenschuhe.

Die enormen bildungs- und forschungspolitischen Anstrengungen von Bund und Ländern zahlen sich aus. Der Anteil der Hochqualifizierten an der deutschen Bevölkerung ist seit 2001 deutlich angestiegen: von 10,5 Prozent auf 13,2 Prozent in 2011. Insbesondere Frauen nutzen vermehrt ihre Bildungschancen. Dies zeigt sich auch auf der Ebene der Promotionen.

Studie: Promotions- und Arbeitsbedingungen Promovierender in Deutschland

Eine Deutschlandflagge weht vor einem blauen Himmel.

Die Zahl der abgeschlossenen Promotionen liegt in Deutschland seit vielen Jahren auf einem hohen Niveau. Im Jahr 2011 haben hierzulande rund 27.000 Promovierte die Universitäten verlassen. Die neue Studie »Promotionen im Fokus« wirft einen detaillierten Blick auf die Situation von Promovierenden in unterschiedlichen Promotionskontexten.

HRK-Forschungslandkarte der Universitäten

Ein Finger zeigt auf eine Landkarte.

Zum ersten Mal gibt es eine Landkarte der Universitätsforschung in Deutschland. Die neue Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zeigt online, an welchen besonderen Forschungsschwerpunkten die deutschen Universitäten arbeiten.

Fachbericht »Promovierende in Deutschland«

Statstik Deutland Zahl-Promovierenden

Im Wintersemester 2010/2011 wurden rund 200 400 Promovierende von Professorinnen und Professoren an deutschen Hochschulen betreut. Weitere Ergebnisse bietet der Fachbericht »Promovierende in Deutschland« der Statistischen Bundesamtes.

Manager-Gehälter: Deutlich mehr mit Doktortitel

Gehaltsstudie Managergehälter Österreich

Neun Prozent aller Führungskräfte haben promoviert und verdienen weitaus besser als ihre Kollegen ohne Doktortitel. Abteilungsleiter mit Promotion erhalten Gehälter von durchschnittlich 106.000 Euro und damit 13.000 Euro mehr.

Recruiting-Event: McKinsey sucht Topstudenten und Doktoranden

Das Bild zeigt einen Wolkenkratzern in dem sich die Sonne spiegelt.

Die Unternehmensberatung McKinsey & Company lädt engagierte Topstudenten im Hauptstudium und Doktoranden ein, die Gemeinsamkeiten von Leistungssport und Topmanagement-Beratung zu entdecken.

Karrieresprungbrett Promotion - der Doktorhut lohnt

Ein Sprungbrett über Poolwasser.

Seid Jahrzehnten gilt die Promotion als hilfreich für den Karriereverlauf und vor allem für den Aufstieg in die Spitzenpositionen deutscher Großunternehmen.

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

AGG Diskriminierungsverbot: Konfession im Lebenslauf

Ein Paar sitzt am Strand und sie hat im Nacken ein Kreuz tätowiert und trägt ein braunes Top und eine Sonnenbrille.

Dürfen Bewerberinnen und Bewerber bei der Einstellung durch ihre Konfession berücksichtigt bzw. diskriminiert werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) zur Vereinbarkeit der Konfessionsberücksichtigung bei einer Einstellung vorgelegt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Anschreiben ade: Der Trend zum schlankten Bewerbungsprozess

Bewerbungsanschreiben: Das Gebäude des Berliner Hauptbahnhofs.

Die Deutsche Bahn verzichtet bei Bewerbungen von Azubis zukünftig darauf, ein Bewerbungsschreiben anzufordern. Damit folgt der Staatskonzern dem Beispiel anderer Firmen, wie dem DAX-Konzern Henkel. Der Lebenslauf kann schnell erfasst werden und verrät oft schon, ob ein Kandidat fachlich passt oder nicht.

Attraktives Facebook-Profilbild erhöht die Jobchancen

Facebook Headquater Menlo Park

Das Profilbild auf Facebook beeinflusst die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch in gleichem Maße wie das Bild im Lebenslauf. Die Profilbilder vermitteln einen Eindruck von Aussehen und Charakter der Bewerber, wie eine Studie der Universität Gent zeigt. Facebook wird dabei am ehesten bei Stellen mit höheren Qualifikationsanforderungen herangezogen. Keine Rolle spiele dagegen, ob die zu Stellen regelmäßigen Kundenkontakt beinhalten.

Anonyme Bewerbungen ohne Foto

Eine Person mit dunklem Pullover greift sich bei gesenktem Kopf ins Haar.

Baden-Württemberg hat bei elf Arbeitgebern anonyme Bewerbungen getestet. Sowohl Personalverantwortliche als auch Bewerber sehen anonymisierte Bewerbungsverfahren als Weg zu mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Zu diesem Ergebnis kommt das Modellprojekt „Anonymisierte Bewerbungsverfahren“ des Ministeriums für Integration, bei dem knapp 1.000 Bewerbungen anonymisiert eingesehen wurden.

Frustration wenn die Bewerbung ins Leere läuft

Das kleine blaue Straßenschild: Hölle.

Sind die Bewerbungsunterlagen abgesendet, heißt es oft, große Geduld zu bewahren, bis der potenzielle Arbeitgeber sich zur Bewerbung äußert. Eine Umfrage von Monster zeigt, dass die Mehrheit der Bewerber frustriert ist, wenn keine Reaktion auf ihre Bewerbung kommt.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Antworten auf Bewerbungsunterlagen nach Promotion

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu Promotion

Weitere Themen aus Bewerbungsunterlagen