DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryBearingPoint

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Geh die Lebensläufe aller CEO s durch und schau ob du Bearing Point mal irgendwo findest...

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

meistens Mittelständler. Oder mittlere Positionen in Konzernen. Man sollte nicht denken, dass man die gleichen Exits wie bei MBB hat. In dem speziellen Fall wird man wohl im BD von SME's unterkommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Auswahltag BearingPoint Bankenregulierung, Junior Berater

Hallo, hat jemand vielleicht Infos zum Auswahltag von diesem Jahr für Junior Berater in der Bankenregulierung.

Ich habe mitbekommen, dass diesmal keine Case studies in Gruppe gelöst werden müssen, sondern eher alles persönlich verläuft und ein IQ-Test anschließend gemacht wird, neben zwei Gesprächen mit Partnern und Senior Managern.

Hat jemand vlt schon mal Erfahrung damit gemacht?

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Junior-Berater BearingPoint - Assessment Center

Guten Abend zusammen,

kann mir bitte jemand sagen, wie der Ablauf des AC zurzeit aussieht? Bin selbst bald dran!

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Junior-Berater BearingPoint - Assessment Center

Nicht viel geändert:

gemeinsame Einführung, dann Einteilung in Gruppen: Vorstellungsrunde, Gruppenarbeit Fachlich, Gruppenarbeit kreativ. Dann Fragestunden mit Consultant, dann Feedback.

Mittags gibts essen. Entspannte Atmosphäre, nette Leute und echt nicht schwer. Hat beinahe Spaß gemacht..

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Assessment Center / AC, Ablauf, Aufgaben, Erfahrungen

Die Struktur ist immer noch die gleiche:

Einführung, Gruppeneinteilung, Selbstpräsentation 3 min. (auf Englisch), Case (Controlling und Accounting zusammenlegen), kreative Case (commitment malen), vorgegebenen Projektplan ausbessern, Fragerunde Mitarbeiter, Feedback.

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Assessment Center / AC, Ablauf, Aufgaben, Erfahrungen

Welche Teile des AC sind denn nun genau auf englisch? Kann das jemand beantworten?

antworten
WiWi Gast

Re: Junior-Berater BearingPoint - Assessment Center

Hey,

weiß jemand von euch wie aktuell die ACs liegen? Freitags?
Einmal im Monat oder Zweimal?

Gibt es da erfahrungen?

Lounge Gast schrieb:

Geht mir genauso. Dann sieht man sich wohl am Freitag???

Lounge Gast schrieb:

Hi,

ich habe mich vor einiger Zeit als Junior-Berater beworben
und spontan per Email eine Einladung zum Assessment Center
bekommen. Leider kann ich weder aufgrund der Infos auf
deren
Homepage noch durch ein Telefoninterview irgendwas zu
Bearing
Point sagen.

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Bearing Point ist eine Top Notch Strategieberatung. Sie sind neben McKinsey und BCG nicht umsonst Teil der MBB

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

MBB = Bain, BCG, McKinsey

BearingPoint ist nicht in der Nähe. Wer Implementierungsprojekte und weniger Stunden mag, ist dort sicherlich gut aufgehoben.Wer dort beginnt, um Strategieberatung zu betreiben, wird aber wahrscheinlich enttäuscht werden.

Lounge Gast schrieb:

Bearing Point ist eine Top Notch Strategieberatung. Sie sind
neben McKinsey und BCG nicht umsonst Teil der MBB

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Assessment Center / AC, Dresscode?

Dresscode bei dem AC in FFM? Anzugpflicht?

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Assessment Center / AC, Dresscode?

Trollt hier eigentlich irgendeiner gerade mächtig? Gefühlt ist jeder zweite neue Beitrag darüber ob man einen Anzug im Bewerbungsgespräch tragen muss (Ja muss man!) oder wie man sich angemessen im Büroalltag kleidet.

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Hat eventuell jmd nochmals Infos? Hat sich nochmal was getan? Ich bin am Freitag (07.04.) in Frankfurt

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Assessment Center / AC, Ablauf, Aufgaben, Erfahrungen

AC Anzug mit Krawatte

Agenda:
1) unternehmenspräsi
2) englisch selbstpräsi in kleingruppe a 5-6 leute
3) gruppencase + präsi (fach)
4) gruppencase + präsi (projektmanagement)
5) feedback/ergebnis des ac

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Auswahltag, AC Fallstudie?

Am Montag 10.04 findet den Auswahltag statt. Habt Ahnung, ob ich die Fallstudie(n) selber oder mit meiner Gruppe präsentieren soll.
Brainteaser? Englischtest? Beispiele Fallstudie?

danke

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Auswahltag, AC Fallstudie?

Ich bin morgen auch da und sehr gespannt :)

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Assessment Center / AC, Dresscode?

Naja, zweiteres ist ja schon angemessen - bei vielen UBs ist im Office ja auch der Trend zu Casual und nur bei Kundenkontakt Anzug.

Lounge Gast schrieb:

Trollt hier eigentlich irgendeiner gerade mächtig? Gefühlt
ist jeder zweite neue Beitrag darüber ob man einen Anzug im
Bewerbungsgespräch tragen muss (Ja muss man!) oder wie man
sich angemessen im Büroalltag kleidet.

antworten
WiWi Gast

Re: Junior-Berater BearingPoint - Assessment Center

Hallo Zusammen!

Der Ablauf des ACs ist immernoch identisch.

1.) Kurze Selbstpräsentation von BP
2.) Einteilung in eine Kleingruppe (6-8 Bewerber) Englische Selbstpräsentation + Motivation warum BP
3.) Projektarbeit: Fallstudie bei der sich die Gruppe für ein Produkt entscheiden muss + anschließende Präsentation
4.) Weitere Projektarbeit, die auf die erste Fallstudie aufbaut. 45 Minuten Ausarbeitung im Team + gemeinsame Präsentation
5.) Fragen an BP-Junior Berater
6.) Ergebnisse, Feedback

Insgesamt sehr nette Atomsphäre; BP-Berater/Beobachter nett, aber teilweise gelangweilt; Nettes Essen + Sektempfang; bei uns haben so über 80% das AC bestanden..

P.S.: Claudia aus Köln.. Melde dich mal ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: BearingPoint Assessment Center / AC

Den Beitrag vom 12.4.17 kann ich 1:1 bestätigen. Ich war bei einem AC im April in Frankfurt und es wurden alle 15 oder 16 Kandidaten gekommen. Abgesehen von einer kurzen Vorstellungsrunde (englisch) ist es nur Gruppenarbeit (alles deutsch). Wenn man sich einigermaßen ordentlich benimmt genügt das. Obwohl das Bewerberfeld sehr durchwachsen war, kamen alle durch. Also keine Sorge.

antworten
WiWi Gast

Re: Auswahltag BearingPoint Bankenregulierung, Junior Berater

Hallo,

habe für Juni eine Einladung für den Auswahltag bekommen. Dort wird hingewiesen dass man "u.a. ein Gespräch mit Partnern und Senior Managern" haben wird. Stand das bei Euch auch in der Mail? Kann in vielen obigen Beschreibungen nicht erkennen dass man ein einzelnes Gespräch hat sondern nur Gruppenarbeit.

Was waren das für Cases, würde mich interessieren.

antworten
MarkusClegg

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Hallo,

ich habe drei Fragen zum Auswahltag bei BearingPoint:

  1. Wer weiß noch mehr über die Cases, die man in der Gruppe bearbeiten soll? Was ist die Fragestellung? Werden Daten oder umfangreiche Materialien gegeben oder ist das eher eine einfache Frage?

  2. Nehmen alle Bewerber am selben Auswahltag teil oder gibt es Unterschiede (Mathematiker in Bankenregulierung v. BWLer Analyst)?

  3. Finden Interviews mit Senior-Partnern statt? Wenn ja, wie laufen diese Interviews ab?

Danke,
Markus

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Habe auch demnächst meinen Auswahltag, würde mich über ein paar Infos zur aktuellen Agenda sowie den Fragen meines Vorredners freuen :)
Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Hallo zusammen, kann Jemand was sagen zu Reisezeit und Workload? Thx

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

WiWi Gast schrieb am 02.10.2018:

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

ca.48k +~10% Bonus

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 02.10.2018:

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

ca.48k +~10% Bonus

Sorry to burst your bubble, aber IRL sind es 62k +~20% Bonus (Source: eigener Contract von September 2018). Die 48k bekommt man eher bei irgendwelchen T3 Buden...

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Träum weiter. BearingPoint ist nicht mal T4.

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

ca.48k +~10% Bonus

Sorry to burst your bubble, aber IRL sind es 62k +~20% Bonus (Source: eigener Contract von September 2018). Die 48k bekommt man eher bei irgendwelchen T3 Buden...

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Ist Bearingpoint nicht eher t2-3?

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

Träum weiter. BearingPoint ist nicht mal T4.

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

ca.48k +~10% Bonus

Sorry to burst your bubble, aber IRL sind es 62k +~20% Bonus (Source: eigener Contract von September 2018). Die 48k bekommt man eher bei irgendwelchen T3 Buden...

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Gute T2 imho

WiWi Gast schrieb am 15.03.2019:

Ist Bearingpoint nicht eher t2-3?

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

Träum weiter. BearingPoint ist nicht mal T4.

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

ca.48k +~10% Bonus

Sorry to burst your bubble, aber IRL sind es 62k +~20% Bonus (Source: eigener Contract von September 2018). Die 48k bekommt man eher bei irgendwelchen T3 Buden...

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Redet es euch ruhig selbst ein, dadurch wird es nicht wahrer. Ein Fiat ist kein Ferrari, nur weil man es sich einredet.

WiWi Gast schrieb am 15.03.2019:

Ist Bearingpoint nicht eher t2-3?

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

Träum weiter. BearingPoint ist nicht mal T4.

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 02.10.2018:

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

ca.48k +~10% Bonus

Kann ich bestätigen. Entspricht auch meinem Vertragsangebot von vor 2 Jahren.

Diese Positionierungen mit T1-x ist übrigens Blödsinn. Das mag ja eine subjektive Prestige-Einschätzung unter Absolventen sein, aber mehr auch nicht. Faktisch verkauft MBB einfach eine andere Dienstleistung als Bearingpoint. Daher stehen diese auch nicht in direktem Wettbewerb.

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Nimmt man MBB (McK, BCG, Bain und evtl. noch Alix Partners) als Tier 1 und die Big 4 als T2, dann dürfte BearingPoint allenfalls eine T5 sein.

WiWi Gast schrieb am 15.03.2019:

Ist Bearingpoint nicht eher t2-3?

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

Träum weiter. BearingPoint ist nicht mal T4.

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

ca.48k +~10% Bonus

Sorry to burst your bubble, aber IRL sind es 62k +~20% Bonus (Source: eigener Contract von September 2018). Die 48k bekommt man eher bei irgendwelchen T3 Buden...

antworten
WiWi Gast

Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Stimmt, das kann man so unterschreiben. BearingPoint ist ein reiner IT-Implementierer und Tester und dafür reicht ein Studium von der FOM oder ein Bachelor von der Berufsakademie völlig aus. während bei den MBBs und den Big 4 ohne Uni-Abschluss relativ wenig geht, wenn man nicht grade ein sehr gefragtes Nischenprofil verfügt.

WiWi Gast schrieb am 16.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 16.11.2018:

WiWi Gast schrieb am 02.10.2018:

Wie sieht aktuell das Gehalt für Berufseinsteiger aus (mit Master)?

ca.48k +~10% Bonus

Kann ich bestätigen. Entspricht auch meinem Vertragsangebot von vor 2 Jahren.

Diese Positionierungen mit T1-x ist übrigens Blödsinn. Das mag ja eine subjektive Prestige-Einschätzung unter Absolventen sein, aber mehr auch nicht. Faktisch verkauft MBB einfach eine andere Dienstleistung als Bearingpoint. Daher stehen diese auch nicht in direktem Wettbewerb.

antworten

Artikel zu BearingPoint

BearingPoint Ideen-Wettbewerb "Be an Innovator Student 2019"

Eine Glühbirne symbolisiert den Ideen-Wettbewerb "Be an Innovator Student 2019" von BearingPoint.

Be an Innovator ist ein Ideen-Wettbewerb der Unternehmensberatung BearingPoint für Studierende an einer Universität oder Fachhochschule in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Rumänien. Den drei besten Teams winken attraktive Preise von bis zu 10.000 Euro und das Gewinnerteam erhält zusätzlich ein Jahr professionelle Begleitung eines BearingPoint Beraters. Die Bewerbungsfrist ist der 25. März 2019.

Studentenwettbewerb »be.project 2014« gestartet

Studentenwettbewerb be-project 2014

Bei be.project können Studierende von Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit innovativen Projektideen teilnehmen. Zusätzlich zu einem Preisgeld von 12.000 Euro begleitet die Management- und Technologieberatung BearingPoint die Gewinner ein Jahr lang bei der Umsetzung ihrer Projekte. Bewerbungsfrist ist am 31. März 2014.

Deutsches Siegerteam beim europaweiten Studentenwettbewerb »be.project«

Eine Reihe von etwa dreißig Medallien die an blauweißen Bändern nebeneinander hängend in der Sonne glänzen.

Beim europaweiten Hochschulwettbewerbs be.project der Management- und Technologieberatung BearingPoint gewinnen acht Stipendiatinnen und Stipendiaten der Bayerischen EliteAkademie 15.000 Euro mit ihrem Projekt "TeilMahl". TeilMahl.de soll Privatpersonen eine Plattform zur Verteilung überschüssige Lebensmittel via Website- oder Smartphone-Applikationen bieten.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Berufseinstieg im Consulting bei innogy

Das Bild zeigt den Berater Björn Selzer von innogy Consulting bei einer Präsentation.

Wie sieht ein Berufseinstieg im Consulting in der Energiewirtschaft aus? Björn Selzer ist Berater bei innogy Consulting. Er gibt Einblicke in seine ersten 100 Tage im Job bei der Beratung mit Onboarding, Bootcamp, Projekt-Hospitation und berichtet von seinem ersten Projekt.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

FTI Consulting übernimmt Andersch AG

Akquisition: FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG

FTI Consulting übernimmt die deutsche Restrukturierungsberatung Andersch AG. Mit der Akquisition will FTI Consulting im Segment Corporate Finance & Restructuring in Deutschland Fuß fassen.

Beraterleben: Einblicke in die Energiewirtschaft von morgen

Das Bild zeigt die Senior Beraterin bei innogy Consulting Janina Köhler bei einer Präsentation.

Janina Köhler ist Senior Beraterin bei innogy Consulting. Die Wirtschaftsingenieurin gibt Einblicke in ihr Beraterleben. In ihren Projekten erlebt sie täglich, wie Industrien durch die Energiewende verschmelzen. Smart City Konzepte gelingen beispielweise nur im Zusammenspiel von Autoindustrie und Medien, berichtet sie. In weniger als zwei Jahren hat die Wirtschaftsingenieurin bereits die Karrierestufe zum Senior Consultant erreicht. Sie spricht von einem Berufsstart und einer Beraterkarriere mit perfekter Balance.

Bain sucht weit über 200 Beratertalente für Expansion

Das Portrait-Bild zeigt den neuen Deutschland-Chef der Strategieberatung Bain Walter Sinn.

Neues Jahr, neue Herausforderung? In 2019 will Bain & Company mit weit über 200 neuen Beraterinnen und Beratern in Deutschland und der Schweiz expandieren. Daher werden ganzjährig herausragende Beratungstalente aller Fachrichtungen gesucht.

Die Strategen mit „viel Energie“

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Digitalberatung: McKinsey stellt 400 neue Berater in 2018 ein

McKinsey-Jobs: Eine Unternehmenberaterin und eine Berater arbeiten gemeinsam an einem Businessplan.

Digitale Beratertalente gesucht: McKinsey verzeichnet einen Rekord bei den Neueinstellungen. In Deutschland und Österreich stellt die Strategieberatung im Jahr 2018 gut 400 neue Beraterinnen und Berater und 120 Praktikantinnen und Praktikanten ein. Ein zentraler Wachstumstreiber ist die Digitalisierung, daher werden verstärkt Beraterinnen und Berater mit digitalen Kompetenzprofilen gesucht. Ein starker Fokus liegt 2018 im Aufbau von Fähigkeiten bei den Klienten.

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Die Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) steigert ihren Umsatz weltweit auf 6,3 Milliarden US-Dollar. BCG wächst in Deutschland und Österreich ebenfalls zweistellig und plant dort mehr als 500 Neueinstellungen. Die Investitionen im Bereich „Digital and Analytics“ stiegen dabei um rund 20 Prozent.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Neuer McKinsey-Chef wird Kevin Sneader

Das Portrait-Bild zeigt den neuen weltweiten McKinsey-Chef Kevin Sneader.

Kevin Sneader leitet ab dem 1. Juli 2018 für drei Jahre die weltweit führende Unternehmensberatung McKinsey & Company. Bisher war der 51-jähriger Brite Chef der Region Asien. Damit ist er der zwölfte globale Managing Partner seit der Gründung von McKinsey im Jahr 1926. Er löst den aktuellen McKinsey-Chef Dominic Barton nach neunjähriger Amtszeit als globaler Managing Partner ab.

Antworten auf Re: Infos zu BearingPoint gesucht

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 135 Beiträge

Diskussionen zu BearingPoint

Weitere Themen aus Consulting & Advisory