DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Dresscode, Kleidung & StilSchuhe

Anzug mit Sneaker

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Hallo,

mich würde es mal interessieren, wie es aussieht...kann man mittlerweile einen schönen, (weißen?) Sneaker zum Anzug anziehen?

Primär interessiert mich die Big 4 (Consulting).

Die Krawatte ist ja auch schon rückläufig...kann vllt. der KPMGler was dazu sagen?

Besten Dank!

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Nicht mal einen (weißen) Sneaker habe ich zur Chino Hose für die Uni getragen. Das wird ja immer bizarrer!

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Kommt drauf an, wenn du nicht ernst genommen werden willst kannst du gerne Sportschuhe zum Anzug im Geschäftsumfeld anziehen. Kommt beim Kunden immer super an

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Nicht mal einen (weißen) Sneaker habe ich zur Chino Hose für die Uni getragen. Das wird ja immer bizarrer!

Da isser ..isch glaub's ja ned...der BWL Justus! Mensch wie geht's?

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Nicht mal einen (weißen) Sneaker habe ich zur Chino Hose für die Uni getragen. Das wird ja immer bizarrer!

Da isser ..isch glaub's ja ned...der BWL Justus! Mensch wie geht's?

+1

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Nicht mal einen (weißen) Sneaker habe ich zur Chino Hose für die Uni getragen. Das wird ja immer bizarrer!

Da isser ..isch glaub's ja ned...der BWL Justus! Mensch wie geht's?

+1

+2

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Kommt drauf an, wenn du nicht ernst genommen werden willst kannst du gerne Sportschuhe zum Anzug im Geschäftsumfeld anziehen. Kommt beim Kunden immer super an

das ist jawohl das wichtigere "+1" hier im Thread...

PS: Es gibt aufgrund der Größe insb. bei den Big 4 so ziemlich alles, was gängigen Businessmodeidealen widerspricht: Kurzarmhemden, Gummischuhe, schwarze Hemden, schwarze Anzüge, Kanarienvogel-Outfits, Cordsakkos, Krawattennadeln, Rucksäcke etc.

Empfehlenswert ist trotzdem nichts davon, wenn du auch von Fremden ernstgenommen werden und dir nicht immer erst einen Ruf als exzellenter Exzentriker aufbauen möchtest

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Im Sommer trage ich stets Flip Flops zum Anzug. Hat noch keiner was gesagt

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

wers tragen kann... :-)

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Bei einer Big4 sicher nicht. Bei Banken auch nicht. Aber ansonsten sieht man es schon von Zeit zu Zeit (allerdings in Firmen, in denen ein Anzug nicht der Standard ist).

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Kommt drauf an, wenn du nicht ernst genommen werden willst kannst du gerne Sportschuhe zum Anzug im Geschäftsumfeld anziehen. Kommt beim Kunden immer super an

das ist jawohl das wichtigere "+1" hier im Thread...

PS: Es gibt aufgrund der Größe insb. bei den Big 4 so ziemlich alles, was gängigen Businessmodeidealen widerspricht: Kurzarmhemden, Gummischuhe, schwarze Hemden, schwarze Anzüge, Kanarienvogel-Outfits, Cordsakkos, Krawattennadeln, Rucksäcke etc.

Empfehlenswert ist trotzdem nichts davon, wenn du auch von Fremden ernstgenommen werden und dir nicht immer erst einen Ruf als exzellenter Exzentriker aufbauen möchtest

Exakt es kommt aufs Umfeld drauf an. Generell zu sagen das geht nicht ist aber auch wieder Denken in einer Blase.

Leute mit Business Schuhen und evtl. Anzug an einer Uni könnte man aber definitiv nicht ernst nehmen, besonders dann wenn es nur darum geht "ernst genommen" zu werden

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Noch peinlicher als mit Schuhen von Lloyd usw. herumzulaufen, dürfte es kaum werden. Für alle anderen normalen Menschen gilt, John Lobb und dergleichen zu tragen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

To be honest: Ich habe das früher auch immer verneint und vehement darauf hingewiesen, ja keine Sneaker zu tragen. Da war ich allerdings noch Student und hatte erst ein Praktikum im Corporate Banking hinter mir.

Nach drei weiteren Praktika und dem Einstieg bei MBB ist das Bild aber geändert worden. Beim Kunden ist die Wahl natürlich klar. Am Freitag im Office sind Sneaker aber nicht nur kein Problem, sondern dominieren das Bild. Das gilt übrigens auch für größere Banken, die sich nun eigentlich schon seit 2-3 Jahren mit dem Casual Friday angefreundet haben. Da trägt eigentlich auch nahezu jeder 2. Sneaker. Aber auch hier sei betont: Sind wir aufgrund des Projektes auch Freitag beim Kunden, bleibt der Business Casual Look für uns Pflicht. Chino & Sakko ja, sneaker nein. Im Office aber wie gesagt kein Problem; da trägt vom Partner über den EM bis zum Einsteiger echt so gut wie jeder Sneaker.

Mein Beileid geht eher an alle Ibler: Die bleichen Analysten und Assocs. sehen zwar nie einen Kunden, dürfen dafür aber trotzdem immer in voller Montur den ganzen Tag im Großraum sitzen.
:-) Die Branche ist etwas konservativer und entwickelt sich nur sehr träge von alten Mustern weg. Aber wer drauf steht, wieso nicht.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Ich würde dann eher auf Chino + Sakko switchen. Da ist ein Sneaker noch vertretbar, zumindest optisch. Beim Kunden allerdings auch nicht vertretbar. Anzug mit Sneaker ist grausam.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Also Sneaker zu einem Business Anzug sind rein aus ästhetischer Sicht ein absolutes No-Go. In Kombination mit einem viel zu großen tiefschwarzen/weißen Anzug aus glänzendem Stoff kann aber durchaus Klischees bedienen - wenn das das Ziel sein sollte.

Sneaker in Kombination mit einer knöchellangen Anzugshose und Füßlingen können hingegen gut aussehen - das trägt man aber dann bitte privat (bspw. auf einer Sommerhochzeit) und nicht im Job.

Zu einer Chino mit Hemden und Sakko sind Sneaker auch voll okay und können besser passen als klassische Anzugsschuhe.

Ich trage mit einer Chino dann aber trotzdem lieber Wildlederschuhe - wirken auch deutlich legerer, sehen aber besser aus ;-)

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

In der Form ist der Sneaker ja auch ok. Es ging dem TE ja um die Kombi Anzug + Sneaker. Und die ist egal ob beim Kunden oder im Büro absolut unpassend.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

To be honest: Ich habe das früher auch immer verneint und vehement darauf hingewiesen, ja keine Sneaker zu tragen. Da war ich allerdings noch Student und hatte erst ein Praktikum im Corporate Banking hinter mir.

Nach drei weiteren Praktika und dem Einstieg bei MBB ist das Bild aber geändert worden. Beim Kunden ist die Wahl natürlich klar. Am Freitag im Office sind Sneaker aber nicht nur kein Problem, sondern dominieren das Bild. Das gilt übrigens auch für größere Banken, die sich nun eigentlich schon seit 2-3 Jahren mit dem Casual Friday angefreundet haben. Da trägt eigentlich auch nahezu jeder 2. Sneaker. Aber auch hier sei betont: Sind wir aufgrund des Projektes auch Freitag beim Kunden, bleibt der Business Casual Look für uns Pflicht. Chino & Sakko ja, sneaker nein. Im Office aber wie gesagt kein Problem; da trägt vom Partner über den EM bis zum Einsteiger echt so gut wie jeder Sneaker.

Mein Beileid geht eher an alle Ibler: Die bleichen Analysten und Assocs. sehen zwar nie einen Kunden, dürfen dafür aber trotzdem immer in voller Montur den ganzen Tag im Großraum sitzen.
:-) Die Branche ist etwas konservativer und entwickelt sich nur sehr träge von alten Mustern weg. Aber wer drauf steht, wieso nicht.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Ist letztlich persönlicher Geschmack. Ich selbst finde Sneaker zum Anzug genauso unpassend wie Fliege zum Anzug. In meiner Heimat ist es sogar bei Fragen beliebt eine Jeans-Jacke zum Kleid zu tragen. Absolutes No-Go für mich, aber wie gesagt: Über Geschmack lässt sich streiten.

Bei uns auf der Arbeit gibt's auch einen Kollegen (ca. 45J.), der Anzug mit Sneaker trägt. Wirkt auf mich als sei er irgendwo im Teenie-Alter hängen geblieben.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Wie oben bereits erwähnt: kommt auf den Anzug an. Einen sportlich geschnittenen, blauen Anzug kann man im Sommer ohne Probleme mit weißem Hemd und Sneakern kombinieren. Auch im Büro, aber halt eher am Freitag. Das Sneaker-Modell sollte jedoch immer eher von flacher, schmaler Natur und weiß sein. Stan Smith von Adidas oder die neue Kollektion der weißen Chucks sind ganz gut. Wer es edler mag, kann auch auf Italiener zurückgreifen. Was natürlich nicht geht sind andere Farben oder Modelle wie Airmax von Nike bzw. Laufschuhe im Allgemeinen.

Ich selbst trage das jedoch nicht mit Anzug, da ich ein großer Chino-Fan bin.

Aber ich sehe häufig Kollegen und Kunden in diesem Outfit. Sieht auch sehr gut aus, allerdings benötigt es für die Ästhetik dann auch einen entsprechenden Körper. Korpulentere Menschen sollten diesen Look eher meiden.

Im IB zudem ein No-Go, aber die Leute sind wie bereits erwähnt sehr stark an ihren Konservatismus gekettet.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

In der Form ist der Sneaker ja auch ok. Es ging dem TE ja um die Kombi Anzug + Sneaker. Und die ist egal ob beim Kunden oder im Büro absolut unpassend.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

To be honest: Ich habe das früher auch immer verneint und vehement darauf hingewiesen, ja keine Sneaker zu tragen. Da war ich allerdings noch Student und hatte erst ein Praktikum im Corporate Banking hinter mir.

Nach drei weiteren Praktika und dem Einstieg bei MBB ist das Bild aber geändert worden. Beim Kunden ist die Wahl natürlich klar. Am Freitag im Office sind Sneaker aber nicht nur kein Problem, sondern dominieren das Bild. Das gilt übrigens auch für größere Banken, die sich nun eigentlich schon seit 2-3 Jahren mit dem Casual Friday angefreundet haben. Da trägt eigentlich auch nahezu jeder 2. Sneaker. Aber auch hier sei betont: Sind wir aufgrund des Projektes auch Freitag beim Kunden, bleibt der Business Casual Look für uns Pflicht. Chino & Sakko ja, sneaker nein. Im Office aber wie gesagt kein Problem; da trägt vom Partner über den EM bis zum Einsteiger echt so gut wie jeder Sneaker.

Mein Beileid geht eher an alle Ibler: Die bleichen Analysten und Assocs. sehen zwar nie einen Kunden, dürfen dafür aber trotzdem immer in voller Montur den ganzen Tag im Großraum sitzen.
:-) Die Branche ist etwas konservativer und entwickelt sich nur sehr träge von alten Mustern weg. Aber wer drauf steht, wieso nicht.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Zu dem Thema würden mich Eure aktuellen Meinungen interessieren.

Ich arbeite im Corporate M&A bei einer großen dänischen Firma und hier sieht man weiße Sneaker zu Anzughose und weißem Hemd (+Pullover im Winter) immer mehr. Die Interaktionen mit Externen finden quasi alle online statt, da sieht man die Schuhe ja sowieso nicht. Und Sneaker sind einfach 10x gemütlicher als Anzugschuhe. Wie seht Ihr das?

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 05.03.2022:

Zu dem Thema würden mich Eure aktuellen Meinungen interessieren.

Ich arbeite im Corporate M&A bei einer großen dänischen Firma und hier sieht man weiße Sneaker zu Anzughose und weißem Hemd (+Pullover im Winter) immer mehr. Die Interaktionen mit Externen finden quasi alle online statt, da sieht man die Schuhe ja sowieso nicht. Und Sneaker sind einfach 10x gemütlicher als Anzugschuhe. Wie seht Ihr das?

Trage seit 2020 nur noch Sneaker, auch zum Anzug. Und seit Corona/2021 trage ich auch keinen Anzug mehr… auch als wir mal beim Kunden waren. Bin aber „schon“ erfahrener SC, bald Manager, und Punkte einfach lieber mit Expertenwissen. In den calls mit den Kunden trage ich auch mal Kapuzenpulli und dann auch mal wieder Hemd mit einem schicken Pulli. Bin im M&A Consulting. Nobody cares…

antworten
Voice of Reason

Anzug mit Sneaker

Îch war letzten Herbst auf dem EBS Symposium mit meinem Arbeitgeber - ich würde grob schätzen, dass 80-85% aller Studenten in Anzügen mit weißen Sneakern unterwegs waren.

Ich bin weit vom Studentenalter entfernt und hab - guess what - Anzug und weiße Sneaker getragen.

Don‘t hate the player, hate the game.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Nicht mal einen (weißen) Sneaker habe ich zur Chino Hose für die Uni getragen. Das wird ja immer bizarrer!

Da isser ..isch glaub's ja ned...der BWL Justus! Mensch wie geht's?

+1

+2

Lasst mich mal raten +1er und +2er. Öffentliche Uni und dann 38000 Einstiegsgehalt?

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Hier ist immer von weißen Sneaker die Rede - was ist mit schwarzen Sneaker aus Leder mit weißer Sohle (zB aus Italien)?

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Big 4 Consulting ist groß. Da kann alles angebracht sein, von T-Shirt und Chino bis vollem Anzug. Darüber hinaus: die letzten zwei Jahre habt ihr mitbekommen, ja? Sowohl Kunden wie auch die Organisationen selber sind hier deutlich flexibler im Auftritt geworden.

Es lässt sich ganz einfach nicht pauschal beantworten. Ein bisschen Individualität hat noch nie jemandem geschadet. Man muss es tragen können, sollte gepflegt aussehen und es immer in den Kontext des Kunden und die Kollegen um einen herum setzen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 06.03.2022:

Hier ist immer von weißen Sneaker die Rede - was ist mit schwarzen Sneaker aus Leder mit weißer Sohle (zB aus Italien)?

Grauenvoll.. wenn Sneaker, dann minimalistisch und weiß.
Wobei ich selbst beim Casual Friday maximal Loafer anziehen würde mit Anzug.. oder von mir aus Monks.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Finde Anzug und Sneaker immer noch grausig. Klar, ist bequemer. Dann gehe ich aber auf Chino und Hemd samt Sneakern.
Individualität ist ja schön und gut. Eine gepflegte Jogginghose mit Businessschnüren ist auch individuell….passt aber einfach nicht zusammen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Oh Gott, die späten 80s/ frühen 90s sind zurück. Da wollte man mit Turnschuhen zum Anzug betonen, wie dynamisch man ist. Gehört in die gleiche Zeit wie die amerikanischen Karrierefilme. Es kommt halt doch alles wieder.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 06.03.2022:

Hier ist immer von weißen Sneaker die Rede - was ist mit schwarzen Sneaker aus Leder mit weißer Sohle (zB aus Italien)?

Müssen die in Italien designed sein oder designed und hergestellt werden?

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Sneaker in Kombination mit einer knöchellangen Anzugshose und Füßlingen können hingegen gut aussehen - das trägt man aber dann bitte privat (bspw. auf einer Sommerhochzeit)

Auf welcher "Sommerhochzeit" trägt man diese bizarre Kombi?!

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Voice of Reason schrieb am 06.03.2022:

Îch war letzten Herbst auf dem EBS Symposium mit meinem Arbeitgeber - ich würde grob schätzen, dass 80-85% aller Studenten in Anzügen mit weißen Sneakern unterwegs waren.

Ich bin weit vom Studentenalter entfernt und hab - guess what - Anzug und weiße Sneaker getragen.

Don‘t hate the player, hate the game.

Voll der strenge Dresscode, früher Krawatte, heute weisse Sneaker.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Ich bin im Investment-Banking im Hoody und Sneakers im Office unterwegs gewesen. Am Anfang Anzug. Dann gesehen wie irrelevant.

Habe einen Anzug mit Hemd und schönen Schuhen im Office hängen (+Krawatte) für Termine mit dem Board oder eben bei externen einen "guten" Eindruck zu hinterlassen.

Rest interessiert Banane. Aber bei uns zählt auch eher Arbeit > Aussehen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Wenn ich das hier lese, wird mir echt schlecht. Wie können sich denn so viele relativ intelligente Menschen so maßgeblich über das Erscheinungsbild definieren.
Da trifft wieder das Klischee zu: "Wohlhabende oder Möchtegern-Reiche tragen Anzug. Reiche tragen Jeans."

Bei meinem neuen Arbeitgeber (Exit in die Industrie) tragen überraschenderweise viele Anzug. Teilweise sogar mit Krawatte. Hält mich nicht davon ab mein Sakko früh an den Kleiderständer zu hängen und abends wieder mit ins Auto zu nehmen.
Meine Mitarbeiter könnten auch in Jogginghose kommen, wenn sie das denn wollten. Ich finde die Zeiten des dresscode sollten 2022 endlich vorbei sein.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Wer meint er müsse Sneaker tragen, um möglichst bequeme Schuhe zu tragen, dem rate ich dringenst seine Lloyds wegzuwerfen und mal Geld in die Hand zu nehmen und sich anständige, rahmengenähte Schuhe zu holen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 06.03.2022:

WiWi Gast schrieb am 06.03.2022:

Hier ist immer von weißen Sneaker die Rede - was ist mit schwarzen Sneaker aus Leder mit weißer Sohle (zB aus Italien)?

Grauenvoll.. wenn Sneaker, dann minimalistisch und weiß.
Wobei ich selbst beim Casual Friday maximal Loafer anziehen würde mit Anzug.. oder von mir aus Monks.

Weiß nicht, finde weiße Sneaker unästhetisch und man sieht schnell den Dreck - Loafer schauen mMn auch nicht so schön aus

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 07.03.2022:

Hier ist immer von weißen Sneaker die Rede - was ist mit schwarzen Sneaker aus Leder mit weißer Sohle (zB aus Italien)?

Grauenvoll.. wenn Sneaker, dann minimalistisch und weiß.
Wobei ich selbst beim Casual Friday maximal Loafer anziehen würde mit Anzug.. oder von mir aus Monks.

Weiß nicht, finde weiße Sneaker unästhetisch und man sieht schnell den Dreck - Loafer schauen mMn auch nicht so schön aus

Muss man halt gut imprägnieren und aufpassen.
MMn. einzige Alternative wären dunkelbraune Sneaker aus Leder (Schwarz never).. die würde ich aber auch nur mit Chino kombinieren.

Finde als Business Casual alles aus Suede top.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Loafer finde ich persönlich schlimm, muss allerdings zugeben, dass ich die aus jugendlicher Unwissenheit heraus früher auch mal getragen habe.

Für den casual look trage ich meist Freizeitschuhe aus Leder (Derbys, Brogues), die man sonst zum Anzug nicht anziehen würde. Dazu Stoffhose/Chino und Hemd, je nach Wetter noch plus Weste/Pullover.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 09.03.2022:

Hier ist immer von weißen Sneaker die Rede - was ist mit schwarzen Sneaker aus Leder mit weißer Sohle (zB aus Italien)?

Grauenvoll.. wenn Sneaker, dann minimalistisch und weiß.
Wobei ich selbst beim Casual Friday maximal Loafer anziehen würde mit Anzug.. oder von mir aus Monks.

Weiß nicht, finde weiße Sneaker unästhetisch und man sieht schnell den Dreck - Loafer schauen mMn auch nicht so schön aus

Muss man halt gut imprägnieren und aufpassen.
MMn. einzige Alternative wären dunkelbraune Sneaker aus Leder (Schwarz never).. die würde ich aber auch nur mit Chino kombinieren.

Finde als Business Casual alles aus Suede top.

Braune Schuhe trägt man nicht nach 18 Uhr, deshalb braun never

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Genauso +
WiWi Gast schrieb am 07.03.2022:

Wenn ich das hier lese, wird mir echt schlecht. Wie können sich denn so viele relativ intelligente Menschen so maßgeblich über das Erscheinungsbild definieren.
Da trifft wieder das Klischee zu: "Wohlhabende oder Möchtegern-Reiche tragen Anzug. Reiche tragen Jeans."

Bei meinem neuen Arbeitgeber (Exit in die Industrie) tragen überraschenderweise viele Anzug. Teilweise sogar mit Krawatte. Hält mich nicht davon ab mein Sakko früh an den Kleiderständer zu hängen und abends wieder mit ins Auto zu nehmen.
Meine Mitarbeiter könnten auch in Jogginghose kommen, wenn sie das denn wollten. Ich finde die Zeiten des dresscode sollten 2022 endlich vorbei sein.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 07.03.2022:

Wenn ich das hier lese, wird mir echt schlecht. Wie können sich denn so viele relativ intelligente Menschen so maßgeblich über das Erscheinungsbild definieren.
Da trifft wieder das Klischee zu: "Wohlhabende oder Möchtegern-Reiche tragen Anzug. Reiche tragen Jeans."

Bei meinem neuen Arbeitgeber (Exit in die Industrie) tragen überraschenderweise viele Anzug. Teilweise sogar mit Krawatte. Hält mich nicht davon ab mein Sakko früh an den Kleiderständer zu hängen und abends wieder mit ins Auto zu nehmen.
Meine Mitarbeiter könnten auch in Jogginghose kommen, wenn sie das denn wollten. Ich finde die Zeiten des dresscode sollten 2022 endlich vorbei sein.

Und trotzdem kommst Du morgens im Sakko….

Viele Menschen haben einfach einen gewissen Anspruch an sich selbst und fordern den auch von anderen ein, in unterschiedlicher Ausprägung.
Würdest Du auch tolerieren, wenn Dein bester Mitarbeiter in der Kantine sitzt und schmatzt, laut rülpst und sich wie eine Sau benimmt?
Die Arbeitsergebnisse stimmen doch…

Ich finde es absolut ok, wenn im Büro ein paar Standards gelten. Die sind bei den meisten im Vergleich zu früher deutlich relaxter, aber Abteilungen, in denen von Anzug mit Krawatte bis zum Jogginganzug alles dabei ist, fände ich merkwürdig. Ein klein wenig Selbstachtung sollte man sich im Büro schon bewahren und seinen Wochenend-Lümmellook von der Bürokleidung unterscheiden können.

antworten
BrioniFanboy87

Anzug mit Sneaker

Manche kommen eben mit Sneaker und Hoody zur Arbeit, ich sitze am Sonntag mit Brioni Anzug und Einstecktuch bei Kaffee und Kuchen auf der Veranda. Jede(r), wie sie/er mag.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

BrioniFanboy87 schrieb am 21.03.2022:

Manche kommen eben mit Sneaker und Hoody zur Arbeit, ich sitze am Sonntag mit Brioni Anzug und Einstecktuch bei Kaffee und Kuchen auf der Veranda. Jede(r), wie sie/er mag.

Warum bekomme ich dieses Mooshammer-Bild jetzt nicht mehr aus meinem Kopf weg?

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Fühlt euch doch nicht so getriggert.

Sneaker auf einen Anzug kann sehr stylisch bis sehr peinlich aussehen. Kommt auf den Träger, Passform, Art des Anzugs/Sneakers etc. an.

Da reicht die Spanne von den BWL Studenten Lemmingen bis hin zum erfahrenen Berater, wo das je nach Ausgestaltung komplett unterschiedlich aussehen kann.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Ohja, mit Jogginghose. Das Thema hatten wir letztens mit Lehrern, die sich aufgeregt haben, dass die Schüler in Jogginghose und/oder ähnlichen Klamotten kamen.

Ordentliche Kleidung gehört nun mal dazu. Ob in der Schule oder im Beruf. Ich kann das einfach nicht verstehen, wie man sich so krass gehen lassen kann.

Zu den Sneakern. Ich bin auf immer mehr Hochzeiten, wo der Bräutigam 100 Euro Sneaker trägt und sorry, aber das wirkt so lächerlich. Da kommt die Braut in einem Kleid für 2 bis 5.000 Euro und der Mann trägt die 100 Euro Sale Sneaker. Das sieht auf den Bildern auch nach nix aus.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 19.04.2022:

Ohja, mit Jogginghose. Das Thema hatten wir letztens mit Lehrern, die sich aufgeregt haben, dass die Schüler in Jogginghose und/oder ähnlichen Klamotten kamen.

Ordentliche Kleidung gehört nun mal dazu. Ob in der Schule oder im Beruf. Ich kann das einfach nicht verstehen, wie man sich so krass gehen lassen kann.

Zu den Sneakern. Ich bin auf immer mehr Hochzeiten, wo der Bräutigam 100 Euro Sneaker trägt und sorry, aber das wirkt so lächerlich. Da kommt die Braut in einem Kleid für 2 bis 5.000 Euro und der Mann trägt die 100 Euro Sale Sneaker. Das sieht auf den Bildern auch nach nix aus.

Der Preis der Kleidung ist irrelevant. Hauptsache es sieht angemessen aus. Wer das anders sieht sollte seinen täglichen Werbungskonsum verringern und sich weniger beeinflussen lassen.

antworten
BrioniFanboy87

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 19.04.2022:

Ohja, mit Jogginghose. Das Thema hatten wir letztens mit Lehrern, die sich aufgeregt haben, dass die Schüler in Jogginghose und/oder ähnlichen Klamotten kamen.

Ordentliche Kleidung gehört nun mal dazu. Ob in der Schule oder im Beruf. Ich kann das einfach nicht verstehen, wie man sich so krass gehen lassen kann.

Zu den Sneakern. Ich bin auf immer mehr Hochzeiten, wo der Bräutigam 100 Euro Sneaker trägt und sorry, aber das wirkt so lächerlich. Da kommt die Braut in einem Kleid für 2 bis 5.000 Euro und der Mann trägt die 100 Euro Sale Sneaker. Das sieht auf den Bildern auch nach nix aus.

Der Preis der Kleidung ist irrelevant. Hauptsache es sieht angemessen aus. Wer das anders sieht sollte seinen täglichen Werbungskonsum verringern und sich weniger beeinflussen lassen.

Oder einfach gut verdienen, um sich auch ordentlich kleiden zu können.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Bin im TAS, vorher ein paar Jahre Valuation gemacht bei eher konservativen Arbeitgebern. Mir persönlich missfällt der Trend, dass hier jeder zweite Knecht mit weißen Sneakern und hochgekrempelter Chino rumturnt. Die Dinger sehen aus wie Gesundheits- oder orthopädische Klumpenschuhe. Kosten wahrscheinlich deutlich über 100 €. Jeder wie er meint, ich persönlich möchte jedoch nicht mehr auf rahmengenähte Schuhe im Office verzichten (völlig egal ob Oxfords, Monks oder Loafer). War vor 50 Jahren eine safe Nummer und wird es in 50 Jahren immer noch sein. Ich behaupte, dass gut gepflegte rahmengenähte Schuhe Jahrzehnte halten und ggü. der Anschaffung von überteuerten Altgummi-Sneakern eine lohnende Anschaffung sind. Vom Tragekomfort ganz zu schweigen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 19.04.2022:

WiWi Gast schrieb am 19.04.2022:

Ohja, mit Jogginghose. Das Thema hatten wir letztens mit Lehrern, die sich aufgeregt haben, dass die Schüler in Jogginghose und/oder ähnlichen Klamotten kamen.

Ordentliche Kleidung gehört nun mal dazu. Ob in der Schule oder im Beruf. Ich kann das einfach nicht verstehen, wie man sich so krass gehen lassen kann.

Zu den Sneakern. Ich bin auf immer mehr Hochzeiten, wo der Bräutigam 100 Euro Sneaker trägt und sorry, aber das wirkt so lächerlich. Da kommt die Braut in einem Kleid für 2 bis 5.000 Euro und der Mann trägt die 100 Euro Sale Sneaker. Das sieht auf den Bildern auch nach nix aus.

Der Preis der Kleidung ist irrelevant. Hauptsache es sieht angemessen aus. Wer das anders sieht sollte seinen täglichen Werbungskonsum verringern und sich weniger beeinflussen lassen.

"Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!" - Karl Lagerfeld.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 11.05.2022:

Ohja, mit Jogginghose. Das Thema hatten wir letztens mit Lehrern, die sich aufgeregt haben, dass die Schüler in Jogginghose und/oder ähnlichen Klamotten kamen.

Ordentliche Kleidung gehört nun mal dazu. Ob in der Schule oder im Beruf. Ich kann das einfach nicht verstehen, wie man sich so krass gehen lassen kann.

Zu den Sneakern. Ich bin auf immer mehr Hochzeiten, wo der Bräutigam 100 Euro Sneaker trägt und sorry, aber das wirkt so lächerlich. Da kommt die Braut in einem Kleid für 2 bis 5.000 Euro und der Mann trägt die 100 Euro Sale Sneaker. Das sieht auf den Bildern auch nach nix aus.

Der Preis der Kleidung ist irrelevant. Hauptsache es sieht angemessen aus. Wer das anders sieht sollte seinen täglichen Werbungskonsum verringern und sich weniger beeinflussen lassen.

"Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!" - Karl Lagerfeld.

Später zu Lebzeiten hat er dann selber welche in der Kollektion gehabt

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 11.05.2022:

Ohja, mit Jogginghose. Das Thema hatten wir letztens mit Lehrern, die sich aufgeregt haben, dass die Schüler in Jogginghose und/oder ähnlichen Klamotten kamen.

Ordentliche Kleidung gehört nun mal dazu. Ob in der Schule oder im Beruf. Ich kann das einfach nicht verstehen, wie man sich so krass gehen lassen kann.

Zu den Sneakern. Ich bin auf immer mehr Hochzeiten, wo der Bräutigam 100 Euro Sneaker trägt und sorry, aber das wirkt so lächerlich. Da kommt die Braut in einem Kleid für 2 bis 5.000 Euro und der Mann trägt die 100 Euro Sale Sneaker. Das sieht auf den Bildern auch nach nix aus.

Der Preis der Kleidung ist irrelevant. Hauptsache es sieht angemessen aus. Wer das anders sieht sollte seinen täglichen Werbungskonsum verringern und sich weniger beeinflussen lassen.

"Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!" - Karl Lagerfeld.

Sagte der Typ, der Karl Lagerfeld zitiert

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Es gab doch mal so einen Frühstücks Fernsehn Moderator, der immer weisse Turnschue zum Anzug trug.

Wenn man so aussehen mag, sollte man das machen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Weisse Sneaker zum Anzug sind i.d.R. negativ korreliert mit hohen Stundensätzen!

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Meine (zugegeben sehr subjektive und anekdotische) Meinung wird weiterhin seit Jahren bestätigt:

Menschen, die unheimlich viel Wert auf ihr Äußeres legen und diesen Anspruch auf andere Menschen projizieren, sind meist eine leere Hülle. Viel steckt da oft nicht dahinter und sie müssen irgendwas damit kompensieren. Oft sehen sie auch nicht besonders gut aus, sind optisch eher unterer Durchschnitt.

Mir ist herzlich egal, was meine Mitarbeiter tragen, ob t-Shirt/sweatshirt, chino und sneaker, oder Anzug ist alles dabei. Solange die Ergebnisse passen und der Kunde zufrieden ist, ist alles gut. Auch hier geht es inzwischen deutlich entspannter zu, auch in sehr konservativen Branchen. Inzwischen sind wir eigentlich ausschließlich per du und sehr leger, auch mit top Management (CIO, COO), die selbst kaum noch Anzug tragen, und das in der Financial Services Branche. So viel dazu.

Jeder kann tragen was er will, aber bitte nicht auf andere herunterschauen, die eher entspannt unterwegs sein möchten. Genau den Eindruck vermittelt ihr hier ziemlich offensichtlich.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 11.05.2022:

Es gab doch mal so einen Frühstücks Fernsehn Moderator, der immer weisse Turnschue zum Anzug trug.

Wenn man so aussehen mag, sollte man das machen.

Cherno Jobatey

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Trendsetter Legende!

WiWi Gast schrieb am 11.05.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.05.2022:

Es gab doch mal so einen Frühstücks Fernsehn Moderator, der immer weisse Turnschue zum Anzug trug.

Wenn man so aussehen mag, sollte man das machen.

Cherno Jobatey

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Update: Arbeite bei einer Big4 im Deals Bereich. Solange kein Kundentermin ansteht rennen 80% der Kollegen (bis Partner Level) mit Chino, Hemd und weißen Sneakern rum. Gibt bestimmt auch Teams wo das anders ist, ungewöhnlich ist es aber bestimmt nicht mehr

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

Update: Arbeite bei einer Big4 im Deals Bereich. Solange kein Kundentermin ansteht rennen 80% der Kollegen (bis Partner Level) mit Chino, Hemd und weißen Sneakern rum. Gibt bestimmt auch Teams wo das anders ist, ungewöhnlich ist es aber bestimmt nicht mehr

Ein sehr trauriger Verfall der westlichen Kultur

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Sieht halt einfach 100x besser und smarter aus als die Leute, die an den officetagen unnötig mit Anzug wie Sparkassenazubis ankommen.

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

Update: Arbeite bei einer Big4 im Deals Bereich. Solange kein Kundentermin ansteht rennen 80% der Kollegen (bis Partner Level) mit Chino, Hemd und weißen Sneakern rum. Gibt bestimmt auch Teams wo das anders ist, ungewöhnlich ist es aber bestimmt nicht mehr

Ein sehr trauriger Verfall der westlichen Kultur

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Anzüge sind nice, Sneaker sind nice, Anzug MIT Sneakern machen euch aber zum Clown - mehr gibt es da nicht zu sagen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Würde eher gegenteilig argumentieren.

Finde ich eher eine positive Entwicklung, dass Leute nicht mehr durch sozialen Druck “gezwungen” werden einen bestimmen Kleidungsstil (vor allem der komische Stofflappen, den sich noch manche um den Hals binden, als Relikt vergangener Tage) zu tragen, und zu einem gewissen Grad das anziehen können, in dem sie sich wohlfühlen!

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

Update: Arbeite bei einer Big4 im Deals Bereich. Solange kein Kundentermin ansteht rennen 80% der Kollegen (bis Partner Level) mit Chino, Hemd und weißen Sneakern rum. Gibt bestimmt auch Teams wo das anders ist, ungewöhnlich ist es aber bestimmt nicht mehr

Ein sehr trauriger Verfall der westlichen Kultur

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Deswegen arbeite ich lieber als Lead Arranger. Da wird noch gepflegte Kleidung getragen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

Update: Arbeite bei einer Big4 im Deals Bereich. Solange kein Kundentermin ansteht rennen 80% der Kollegen (bis Partner Level) mit Chino, Hemd und weißen Sneakern rum. Gibt bestimmt auch Teams wo das anders ist, ungewöhnlich ist es aber bestimmt nicht mehr

Knallharter Dresscode. Was ist, wenn man mehr so Individualist ist und zB auch mal locker ne Krawatte umbinden will am Formal Friday?

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 12.06.2022:

Sieht halt einfach 100x besser und smarter aus als die Leute, die an den officetagen unnötig mit Anzug wie Sparkassenazubis ankommen.

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

Update: Arbeite bei einer Big4 im Deals Bereich. Solange kein Kundentermin ansteht rennen 80% der Kollegen (bis Partner Level) mit Chino, Hemd und weißen Sneakern rum. Gibt bestimmt auch Teams wo das anders ist, ungewöhnlich ist es aber bestimmt nicht mehr

Ein sehr trauriger Verfall der westlichen Kultur

Gut, ist Geschmackssache. Arbeite auch im Advisory und ich trag fast nur italienische Kleidung (immer Anzug mit Lederschuhe) und erhalte regelmäßig Komplimente, weil es einfach gut aussieht. Tailliert geschnitten und sieht 0 Retro aus. Meine Kollegen tragen außer Freitag immer Anzug. Wenn ich Kollegen aus anderen Abteilungen sehe, die mit mir Turnschuhen, nicht gebügelten Hemden, Jeans etc rumrennen finde ich das nur peinlich. Ebenso Vorgesetzte, die in Videointerviews lappige Poloshirt tragen, halte ich für völlig niveaulos. Diesem lockeren Kleidungsstil, den die MBB vorleben, kann ich auch nichts abgewinnen. Dazu noch dieser Genderdreck und das waren dann auch schon zwei Gründe, warum ich nicht zu BCG bin. War vorher bei einer Bank und meine Vorgesetzten sind mit Krawatte oder Kostüm erschienen.

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

Ich finde Anzug mit Sneakern, sieht oft aus, als würde etwas fehlen. Wobei ich aber sagen muss, dass ich Sneaker mit Anzughose und Hemd, aber ohne Sakko (dafür aber etwas anderes Stilvolles zum überziehen wie einen Blouson) oft für geschmackvoll empfinde. Natürlich für den Office-Freitag, beim Kunden passt man sich der Vorstellung des Kunden an

antworten
WiWi Gast

Anzug mit Sneaker

WiWi Gast schrieb am 12.06.2022:

Würde eher gegenteilig argumentieren.

Finde ich eher eine positive Entwicklung, dass Leute nicht mehr durch sozialen Druck “gezwungen” werden einen bestimmen Kleidungsstil (vor allem der komische Stofflappen, den sich noch manche um den Hals binden, als Relikt vergangener Tage) zu tragen, und zu einem gewissen Grad das anziehen können, in dem sie sich wohlfühlen!

Dann trag mal einen gutgeschnittenen Anzug (also nicht mit Kinderjäckchen bei dem der Poppes zu sehen ist) und vernünftige Schuhe, dazu eine Hermes-Krawatte in einem Unternehmen, in dem der Assistenzarztlook (Chino mit weissen Klumpenturnschuhen) vorgeschrieben ist.

antworten

Artikel zu Schuhe

Schnäppchen-Tipp: »Zalando« Online-Shop für Schuhe und Businessschuhe

Rote Schuhe mit blau und rot geringelten Socken.

Zalando ist Deutschlands größter Shop für Schuhe im Internet. Das umfangreiche Angebot reicht von Trendmarken bis zu Designermodellen. Aktuell bietet Zalando Rabatten von bis zu 70 Prozent auf fast 2.500 Produkte an.

Richtig gekleidet zum Bewerbungsgespräch

Mann im Anzug mit Krawatte im Cafe.

Die Kleidung beim Vorstellungsgespräch sollte deutlich machen, dass man sich der Bedeutung der zu vergebenden Position bewusst ist und das Unternehmen repräsentieren kann.

Schnäppchen-Tipp: Designer-Outlet-Stores

Screenshot der Website www.dress-for-less.de einem Online-Outletstore für Designermode.

In Zeiten knapper Haushaltskassen erfreuen sich Designer Outlet-Stores großer Beliebtheit. Einziger Nachteil ist die oftmals weite Anfahrt. Im Shop des Outlet-Stores dress-for-less gibt es preisgünstige Designer-Ware im Internet zu kaufen.

Business-Knigge beim Geschäftsessen

Ganz alltäglich im Berufsleben ist die Einladung zu einem Geschäftsessen. Doch wie verhält man sich korrekt als Gast? Welche Speisen wählt man? Welche Themen sind tabu? Wer sich in seiner vermeintlich einfachen Rolle als Gast nicht sicher fühlt, hinterlässt schnell einen negativen Eindruck, der im schlimmsten Fall das Geschäft platzen lässt. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zu Stil & Etikette beim Geschäftsessen.

Schnäppchen-Tipp: Designermode bei »Outlet-City Metzingen«

Screenshot der Website outletcity.com einem Online-Outletstore für Designermode.

Mit internationalen Designermarken wie Tommy Hilfinger, Joop, Strellson oder Escada und Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent bietet die Outlet-City Metzingen die Premium Marken jetzt auch online an.

Kleider machen Leute - Das passende Outfit für den Job

Ein Mann mit Anzug, roter Krawatte und Bart.

Mit unserem Kleidungsstil können wir direkt darauf einwirken, wie wir wahrgenommen werden: seriös und kompetent oder lässig und individuell. Über das Outfit demonstrieren wir Wertschätzung für uns selbst und andere. Es ist daher wichtig, sich über seinen Kleidungsstil Gedanken zu machen, rät Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann.

F.A.Z.-Bewerbungsknigge

Mehrere gedeckte Tische in einem Restaurant mit blauen Servietten und einer Weinkarte in der Mitte.

Der F.A.Z.-Bewerbungsknigge bereitet optimal auf den Bewerbungsprozess vor. Angefangen bei der Stellensuche über die Bewerbung bis hin zum Vorstellungsgespräch steht der Ratgeber mit wichtigen Informationen und vielen Tipps zur Seite.

Der Umgang mit Visitenkarten

Ein Eisengitter mit einem Schild und der Aufschrift: Sloane Street.

Eine Visitenkarte gehört im Geschäftsleben dazu und wir halten es für das Selbstverständlichste, sie zu überreichen. Doch es gibt einiges zu beachten, um einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen. Ein unangemessenes Verhalten vermittelt dem Geschäftspartner leicht ein unangenehmes Gefühl. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zum Umgang mit Visitenkarten im Geschäftsleben.

Dresscode - 4 No-Gos für's Büro

Ein Frau mit weißem Rock und langen Haaren posiert auf einem verrostetem Gerüst.

Jede Branche hat ihren eigenen Dresscode. Und grundsätzlich gilt: Die Kleidung beeinflusst direkt, wie jemand auf andere wirkt. Mit der passenden Kleidung wird den Mitmenschen darüber hinaus Respekt und Wertschätzung vermittelt. Doch was ist im Büro angemessen und was nicht? Eine Liste von No-Gos hilft, sich zu orientieren.

Das gelungene Businessoutfit

Ein Mann im Anzug mit blauer Krawatte schließt sein Anzug-Sakko.

Ein gepflegtes Äußeres ist keine Damendomäne. Auch die Herren sollten vor allem in Sachen Businessoutfit so einiges beachten. Denn der erste Eindruck entscheidet oft über Erfolg oder Niederlage. Gängige Dresscodes, bestimmte Kleidungsstücke und dennoch dem eigenen Stil treu zu bleiben, ist nicht o schwierig wie es sich anhört. Jeder Mann kann über ein gelungenes Businessoutfit verfügen und mit dem richtigen Stil den Grundstein zum Erfolg legen.

Business Casual – Der lässige Dresscode fürs Büro

Ein Mann und eine Frau gehen Hand in Hand auf einer Straße in einer Stadt.

Die Zeiten einer festen Kleiderordnung auf der Arbeit sind in den meisten Büros vorbei. Lediglich in konservativen Branchen wie den Banken, Anwaltskanzleien oder Versicherungen herrscht nach wie vor Anzugpflicht und Kostümpflicht für die Damen. Oft wird weniger Wert darauf gelegt, wie sich Mitarbeiter kleiden. Statt dem althergebrachten Businessoutfit können auch weniger formelle, bequemere Kleidungsstücke angezogen werden. Dieser Stil wird als Business Casual bezeichnet und ist eine Mischung aus klassischem Geschäftsoutfit und Freizeit-Look.

Polo im Office: zeitloser Look, der immer passt

Das Bild zeigt einen Mann im Polohemd der im Büro an einem Macbook arbeitet.

Bequem und stilsicher: Poloshirts sind aus der Modewelt kaum wegzudenken. Die schicke Kombination aus Hemd und Shirt passt auch im Office für jede Situation. Polos ergänzen gekonnt das Business- oder das anspruchsvolle Freizeit-Outfit. Sie sind echte Must-haves, die in jeden Kleiderschrank gehören. Was will "Mann" mehr?

Ein erfolgreicher Berufseinstieg mit der Visitenkarte

Visitenkarte eines Marketing-Assistenten

Eine überzeugende Visitenkarte kann den Berufseinstieg erleichtern und dem Karrierestart in der Wirtschaft einen regelrechten Schub verleihen. Suggeriert der Druckartikel Kompetenz und Engagement, kann das sowohl bei Personalentscheidern als auch Kunden und potenziellen Geschäftspartnern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Bei der Gestaltung von Visitenkarten sind individuelle Faktoren entscheidend.

Die sieben Sünden der E-Mail-Korrespondenz - Teil 2

Formen von einem Gebäude.

Trotz Trainings zum richtigen Telefonieren und trotz Knigge-Seminaren für Manieren bei Tisch setzen sich Richtlinien für das Schreiben von E-Mails offensichtlich nicht durch. Ein Leitfaden des Management Forums 2000und schafft Abhilfe.

Seriöses Auftreten im Berufsalltag

Aktentasche: Ein Geschäftsmann arbeitet an einem Notebook und hat neben sich eine Laptop-Tasche.

Bei Arbeitgebern und Geschäftsspartnern ist der erste Eindruck oftmals entscheident für den Erfolg. Insbesondere die Kleidung spielt dabei für ein seriöses Auftreten eine maßgebliche Rolle. Doch welcher Dresscode gilt für die meisten Arbeitgeber? Und welche Accessoires oder Laptop Taschen ergänzen die Garderobe gut?

Antworten auf Anzug mit Sneaker

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 64 Beiträge

Diskussionen zu Schuhe

Weitere Themen aus Dresscode, Kleidung & Stil