DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FUN & AllgemeinesGeschenke

Geburtstagsgeschenke?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Geburtstagsgeschenke?

Hat zwar nichts mit Berufseinstieg zu tun, allerdings würde mich mal folgendes interessieren.

Erhaltet Ihr von euren Arbeitgebern Gutscheine o.ä. zum Geburtstag?
Ich bekomme jedes Jahr einen Gutschein im Wert von etwa 25?. Bin bei den Big10, allerdings an einem kleinen Standort. Wie sieht es mit den Big4 aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns kriegen die Frauen einen Blumenstrauß, die Männer nichts.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Was? Normalerweise sieht man an den Geburtstaggeschenken die Wertigkeit des Mitarbeiters. Bei mir sieht es so aus:

2011 50-Euro Gutschein Tanken (Frischer Trainee)
2012 100 Euro Gutschein Tanken (Etablierter Trainee)
2013 300 Euro Reisegutschein (1. Planstelle)
2014 300 Euro Reisegutschein (1. Planstelle)
2015 500 Euro Reisegutschein (stellvertretender Teamleiter)
2016 1000 Euro Reisegutschein (Teamleiter)

antworten
Ein KPMGler

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns ist es Standort-abhängig.

Z.B. in Berlin bekommt jeder eine Flasche Champagner, eine Topfpflanze oder einen großen Blumenstrauß.

In meinen Projekten legen die Projektmitglieder aber auch zusammen und schenken sich gegenseitig was zum Geburtstag/Hochzeit/Kind/...
Zumindest auf der länger laufenden Projekten.
Macht aber nicht jeder.

Ich hatte mal einen Partner, der sich jedes Jahr zu Weihnachten richtig Gedanken gemacht hat und für jeden Mitarbeiter ein Buch gekauft hat. Das Buch war dann immer entsprechend der Hobbies der MA, oder über einen geplanten Urlaub oder ein gemeinsames Gespräch das man zu Thema xy geführt hat.

Fand ich super, hab ich auch so übernommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

So ähnlich ist das auch bei uns, allerdings ein wenig höher. Läuft natürlich unter der Hand, damit man die Nummer nicht zu versteuern braucht, aber bei euch bestimmt auch.

Lounge Gast schrieb:

Was? Normalerweise sieht man an den Geburtstaggeschenken die
Wertigkeit des Mitarbeiters. Bei mir sieht es so aus:

2011 50-Euro Gutschein Tanken (Frischer Trainee)
2012 100 Euro Gutschein Tanken (Etablierter Trainee)
2013 300 Euro Reisegutschein (1. Planstelle)
2014 300 Euro Reisegutschein (1. Planstelle)
2015 500 Euro Reisegutschein (stellvertretender Teamleiter)
2016 1000 Euro Reisegutschein (Teamleiter)

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ich habe für das Jahr 2017 ein Wochenende in Barcelona von meiner Firma bekommen. Da ich aber erst Ende Mai hatte, konnte ich es noch nicht antreten.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bin bei einer UB. Ich habe, weil ich immer geschnorrt habe, eine Kaffemaschine bekommen. Wert laut Internet: 1250 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Letztes Jahr gab es einen Gutschein für 5 Besuche in einem Nobel-Restaurant, das der Chef so mag. Alleine die Suppe kostet da 30 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns gibt es leider nichts auf der Hand. Stattdessen zahlt die Firma 2000 Euro in unsere Betriebliche Altersvorsorge ein am Geburtstag. Werde richtig neidisch, wenn ich hier das mit den Reisen lese.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

In Deutschland ist es üblich, den Mitarbeiter beim Geburtstag üppig zu beschenken. Bei uns werde da immer die "Geschenke" der Lieferanten verteilt. Das heißt, wir lagern die und dann darf man zum Geburtstag in die Kammer. Habe mir letztes Jahr ein E-Bike geholt und freue mich schon auf den September.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Gibt es echt solche Geschenke?
Ich bin 9 Jahre im Unternehmen und habe noch noch nie was zum Geburtstag bekommen, das gleiche bei den Kollegen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ich bekam i.d.R. Tankgutscheine zwischen 50 und 200 Euro. "Highlight" war eine Uhr im Wert von ca. 850?.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Was geht denn bei Euch allen ab? Ist ja wirklich sehr nett, wie Ihr alle beschenkt werdet. Hut ab! Das freut mich wirklich für Euch.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

hab in 3 Jahren UB außer einer Karte nichts bekommen

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Hab in 5 Jahren Tier 2 UB auch nie etwas bekommen... :(

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Mein Geschenk bekomme ich jeden Monat und das wirkliche einmal jährlich, aber nicht an meinem Geburtstag...

Alles, was ich hier lese, gönne ich wirklich jedem, glaube ich aber keinem:
"Präsente von Kunden sammeln...e-Bike" - einen solchen Kunden würden wir zumindest anzeigen wegen Bestechung, ebenso den Mitarbeiter.
5 Restaurantbesuche.. Warum nicht 4 oder 6?
Tank- und Reisegutscheine dagegen nehme ich euch ab.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Industrie - Anruf des Chefs samt Gratulation. Ansonsten nichts.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Let the trolls be trolls.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Wochendtrips scheinen echt üblich zu sein. Bei mir war es New York über Weihnachten. Hotel war zwar in Manhatten, aber leider nur 3-Sterne. Na ja, bin ja nur einfacher Mitarbeiter

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Das kommt ganz stark auf die Unternehmenskultur an. Bei uns gibt es in der Regel immer Gutscheine. Je nach Rang zwischen 300 und 1000 Euro.

Bei meiner vorherigen Firma wurden Lieferantengeschenke verteilt. Das war damals üblich, dass jeder Vertreter eines Geschäftspartners immer wieder Präsente mitgebracht hat. Ob das heute, mit neuen Korruptionsvorschriften noch so geht, weiß ich aber nicht.

Lounge Gast schrieb:

Gibt es echt solche Geschenke?
Ich bin 9 Jahre im Unternehmen und habe noch noch nie was zum
Geburtstag bekommen, das gleiche bei den Kollegen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns neigt der neue Chef leider dazu uns Erlebnispakete zu schenken. Anstatt des ruhigen Wochenendtripps nach London gibt es Dinge wie extreme Baggerfahren, Paragliding und solche Sachen wie vorher. Auf dem Papier sind die Gutscheine ein paar Hundert Euro Wert, aber begeistert bin ich mit meinen 49 Jahren davon nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

In Deutschland gehört das Geschenk zum Geburtstag und zu Firmenjubiläen einfach dazu. Zumindest für de ältere Generation. Ich wäre bitter enttäuscht und demotiviert, wenn es meinen Reisegutschein nicht mehr gäbe.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Meine bisherigen Geschenke aus den 2 Jahren im Unternehmen:

  • limitierte Uhr im Wert von 650 Euro. Allerdings hat mein Arbeitgeber die extra anfertigen lassen und hinten ist sein Logo drauf. Verkaufen wird da schwierig
  • Buch über die Unternehmensgeschichte und die Autobiographie des Seniorchefs. War ganz interessant
  • 3-Tage Golfspielen auf den Malediven. Konnte ich auf eine Woche verlängern, allerdings musste ich den Rest selbst bezahlen

Bin ganz zufrieden mit meinen Geschenken und finde es gut, dass man an mich denkt

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Früher gab es noch Gutscheine von großen Versandhäusern. Da konnte man machen, was man wollte. Da waren schon mal 500 Euro drin.

Heute gibt es kreative Sachen, wie z.B. eine Woche mit dem Porsche fahren oder dem Aston Martin.

Wird echt alles schlechter.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns gibts maximal eine Praline oder eine Tafel Schokolade (privat) vom Chef.
Tja, so schaut's aus im öffentlichen Dienst.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Big4, bei uns gibt es gar nichts...

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns darf man an seinem Geburtstag einen halben Tag Gleitzeit nehmen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns gibt es so ein komisches Set, dass aus goldener Krawattennadel und goldenen Knöpfen besteht in verschiedenen Ausführungen. Da gibt es jedes Jahr eine Variante davon. Glaube es gibt insgesamt 4 Varianten. Muss mal fragen. Wenn ich wechsle, verschachere ich die. Ist zwar nur 333er Gold, aber immerhin.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Der Senior-Chef ist etwas spießig und so sind auch seine Geschenke. Zum 35. Geburtstag habe ich ein Silberservice bekommen. Ein Jahr vorher ein Gedeck aus Meißner Porzellan. Bin erst zwei Jahre da. Bin gespannt, was da noch so kommt..bei meinem vorherigen Arbeitgeber gab es immer nur Gutscheine für so um die 200 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ich glaube in 80% der Unternehmen gibt es die stinklangweilige Gutscheinvariante zwischen 50 und 500 Euro. Im Moment ist Amazon der Hit, früher waren es Otto, Quelle & co.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ich durfte 4.5 Tage den Wagen von meine Chef fahren

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Junge, Junge, das sind mal Beträge ... 500?, 1000? ... wer bietet mehr!? Mich nerven solche Geschenke von den Kollegen (ca. 30? Budget). Da war auch nie was Brauchbares dabei.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Es kommt einfach auch darauf an, in welches Unternehmen du kommst. In Industrieunternehmen und im Mittelstand ist das üblich. Gutschein, sich an den Geschenken von Lieferanten bedienen, ist geradezu typisch. Das ist quasi die alte Bundesrepublik.

Lounge Gast schrieb:

Junge, Junge, das sind mal Beträge ... 500?, 1000? ... wer
bietet mehr!? Mich nerven solche Geschenke von den Kollegen
(ca. 30? Budget). Da war auch nie was Brauchbares dabei.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ja, Tonnen von Süßigkeiten und Knabberzeugs sind Standard, aber hier wird einfach nur blöd gequatscht.

Was du meinst, ist "die Hand aufhalten" und bei den DAX 30 jedoch wirklich sehr üblich bei der Auftragsvergabe an Zulieferer. Aus eigener Erfahrung weiß ich sogar, dass es zumindest in den 2000er in einem großen elektro Konzern sogar geduldet wurde.

Lounge Gast schrieb:

Es kommt einfach auch darauf an, in welches Unternehmen du
kommst. In Industrieunternehmen und im Mittelstand ist das
üblich. Gutschein, sich an den Geschenken von Lieferanten
bedienen, ist geradezu typisch. Das ist quasi die alte
Bundesrepublik.

Lounge Gast schrieb:

Junge, Junge, das sind mal Beträge ... 500?, 1000? ... wer
bietet mehr!? Mich nerven solche Geschenke von den
Kollegen
(ca. 30? Budget). Da war auch nie was Brauchbares dabei.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Habe noch nie von Geburtstagsgeschenken gehört. Ich stelle mir gerade Siemens & Co. vor, welche bei 200.000 Mitarbeitern aufwärts Geburtstagsgeschenke machen. Wären dann pro Tag round about 550 Geschenke. Prost Mahlzeit!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns bekommt jeder Mitarbeiter zum Geburtstag eine Flasche guten Wein. Wer keinen trinkt, kriegt als Alternative eine Dose Konferenz-Kekse :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Geschenke gibt es auch nur im Büro ;)

Lounge Gast schrieb:

Habe noch nie von Geburtstagsgeschenken gehört. Ich stelle
mir gerade Siemens & Co. vor, welche bei 200.000
Mitarbeitern aufwärts Geburtstagsgeschenke machen. Wären dann
pro Tag round about 550 Geschenke. Prost Mahlzeit!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Habe ich nach 12 Jahren Bank und Studium auch noch nie von jemandem in meinem Umfeld gehört, dass es so etwas überhaupt gibt.

Bei uns gibt es selbst nach 30 Jahren Betriebszugehörigkeit (und wir stellen quasi nicht extern ein, fast alle bleiben 40-45 Jahre) nur noch nen Blumenstrauß für max. 15 EUR.
Weihnachtsfeier müssen wir immer selbst zahlen, jeder 60 eur oder so.
Geburtstag: Wir legen im Team zusammen, vom AG kommt ein Brief.
Kaffee und Wasser müssen wir uns auch selbst besorgen. Und auch den Lüfter, da es keine Klima gibt. Da hilft mir mein hohes Gehalt auch nichts :(

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke

aber dafür werde ich 3-5x pro Woche von Produktpartnern zum Essen eingeladen. Oder ich gehe abends (dann halt in meiner Freizeit) mit Kunden ins Nobelrestaurant.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ist es nicht eigentlich so, dass man am Geburtstag selbst etwas mitbringen sollte? Ist bei meiner Mutter zumindest in der Bank so und die bekommt als Vorstand auch kein Geschenk, sondern hat Snacks, Gebäck, Kuchen und Häppchen zu liefern.

Naja, die Erstsemester haben sich hier wieder ausgetobt

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

250? Amazon Gutschein. Bei rundem gibt es 500?

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Vom Chef gibt's ne Karte. Und wenn man Glück, sammeln die Kollegen im Team was, dann gibt's meistens nen Gutschein im 20-30 EUR Bereich, je nach Beliebtheit...

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Stimmt, bei uns gibt man auch immer Geburtstags- und Urlaubslage aus. Wird immer teurer, als der Gutschein von den Kollegen wert ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ja, als Erstsemester ist man wahrscheinlich auch noch stolz auf die beruflichen Errungenschaften seiner Eltern. Ziemlich was zum Angeben würde ich sagen :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Geburtstagsgeschenke waren immer normal. Auch mal 500 Euro für einen guten Mitarbeitern waren immer drin.

Leider hat das in den letzten 10 Jahren extrem nachgelassen. Meiner Meinung nach liegt das an der sich ändernden Gesellschaft und Arbeitswelt.

Man ist weniger Familie, sondern nur noch kühler Kalkulator. Deswegen glaube ich hier beiden Seiten:

Ja, es gibt noch Firmen, wo man üppig beschenkt wird und ja, es gibt auch genügend, die das radikal abgeschafft haben oder nur noch in gewissen Abteilungen machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Also ich habe noch nicht viele Unternehmen von innen gesehen, aber ich habe nie gehört, dass man zu seinem Geburtstag etwas von der Firma bekommt. Eher freuen sich alle darauf vom Geburtstagskind n Stück Kuchen angeboten zu bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei meinem alten Arbeitgeber gabs nichts, nur zum runden. Bei meinem neuen hab ich noch kein Geburtstag gehabt.
Wusste gar nicht, dass das so üblich ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Faustregel:

Je mttelständischer und umso mehr Familienunternehmen, desto mehr gibt es zum Geburtstag.

Lounge Gast schrieb:

Also ich habe noch nicht viele Unternehmen von innen gesehen,
aber ich habe nie gehört, dass man zu seinem Geburtstag etwas
von der Firma bekommt. Eher freuen sich alle darauf vom
Geburtstagskind n Stück Kuchen angeboten zu bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Nein, es sollte lediglich deutlich machen, dass die Behauptungen von oben, nur Versager bekämen keine Geschenke, Schwachsinn ist. Ein wenig mehr Leseverständnis hätte ich hier schon erwartet.

Lounge Gast schrieb:

Ja, als Erstsemester ist man wahrscheinlich auch noch stolz
auf die beruflichen Errungenschaften seiner Eltern. Ziemlich
was zum Angeben würde ich sagen :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ok, da gebe ich dir recht. Jedoch sollte man beachten, dass Vorstände etwa 0,0001% der Beschäftigten bzw. Arbeitnehmer sind. Von daher ist es vielleicht auch wenig zielführend, als Paradebeispiel den Vorstand zu nehmen und zu schauen, was dieser von seinen untergestellten Mitarbeitern bekommt. Eher Sinn machen würde es, zu gucken, was ein Vorstand von anderen Vorstandskollegen bekommt. Jedoch geht es da wohl auf so einer hohen Stufe wieder wenig vergleichbar in Bezug auf die restliche Belegschaft zu.

Lounge Gast schrieb:

Nein, es sollte lediglich deutlich machen, dass die
Behauptungen von oben, nur Versager bekämen keine Geschenke,
Schwachsinn ist. Ein wenig mehr Leseverständnis hätte ich
hier schon erwartet.

Lounge Gast schrieb:

Ja, als Erstsemester ist man wahrscheinlich auch noch
stolz
auf die beruflichen Errungenschaften seiner Eltern.
Ziemlich
was zum Angeben würde ich sagen :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei meinem alten Arbeitgeber gabs stets ne 1,5 Liter Flasche Sekt für die Herren und nen Blumenstrauß für die Damen. Beim neuen Job gibts nix. Ich bin aber auch kein Fan von Geburtstagen, kann da gerne drauf verzichten.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ich habe einen popeligen 100-Euro-Amazon-Gutschein bekommen! Wird echt jedes Jahr weniger!

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Von der Bank gibt es generell nichts und bei einem Jubiläum gibt es allenfalls ein Foto und lobende Worte. Wobei Sparkassen da im Vergleich zu den privaten doch eher etwas sozialer eingestellt sind. Gefälligkeiten von Unternehmen sind aber an der Tagesordnung wie bspw. Gutscheine für ein Restaurant, für Veranstaltungen oder ein Unternehmer hat einmal 100 Bayern Lose zu Weihnachten geschickt... richtiger Quatsch. Geschenke gibt's da jedenfalls nur für die Mitarbeiter, die die Unternehmen betreuen und zwar von den betreuten Unternehmen, die dann in der Abteilung aufgeteilt werden.

Aus persönlicher Erfahrung gibt Schaeffler in höheren Positionen nichts, Siemens auch nicht. Ich wüsste auch gar nicht, wieso? Es gibt Urlaubs/Weihnachtsgeld.

Lounge Gast schrieb:

Ok, da gebe ich dir recht. Jedoch sollte man beachten, dass
Vorstände etwa 0,0001% der Beschäftigten bzw. Arbeitnehmer
sind. Von daher ist es vielleicht auch wenig zielführend, als
Paradebeispiel den Vorstand zu nehmen und zu schauen, was
dieser von seinen untergestellten Mitarbeitern bekommt. Eher
Sinn machen würde es, zu gucken, was ein Vorstand von anderen
Vorstandskollegen bekommt. Jedoch geht es da wohl auf so
einer hohen Stufe wieder wenig vergleichbar in Bezug auf die
restliche Belegschaft zu.

Lounge Gast schrieb:

Nein, es sollte lediglich deutlich machen, dass die
Behauptungen von oben, nur Versager bekämen keine
Geschenke,
Schwachsinn ist. Ein wenig mehr Leseverständnis hätte ich
hier schon erwartet.

Lounge Gast schrieb:

Ja, als Erstsemester ist man wahrscheinlich auch noch
stolz
auf die beruflichen Errungenschaften seiner Eltern.
Ziemlich
was zum Angeben würde ich sagen :-)

antworten
PFP

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns gibts nichts.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Ihr sagt ja, dass man fast immer was bekommt. Ich habe nichts bekommen. Niemand hat gratuliert. Soll ich mich an den Betriebsrat wenden? Werde ich diskriminiert?

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bin in der Projektleitung, als Assistent. (Großprojekte, mehrere Milliarden)
Habe da mit meinem Chef schon häufig über unsere gemeinsame Leidenschaft, mechanische Uhren, gesprochen. Ende vom Lied: Zum letzten Geburtstag bekam ich eine IWC (Wert laut UVP: >10.000€) - Kein Witz. Ich war sprachlos, weil ich eben von der Marke so geschwärmt habe und er sie auch liebt.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Gähn

WiWi Gast schrieb am 25.11.2018:

Bin in der Projektleitung, als Assistent. (Großprojekte, mehrere Milliarden)
Habe da mit meinem Chef schon häufig über unsere gemeinsame Leidenschaft, mechanische Uhren, gesprochen. Ende vom Lied: Zum letzten Geburtstag bekam ich eine IWC (Wert laut UVP: >10.000€) - Kein Witz. Ich war sprachlos, weil ich eben von der Marke so geschwärmt habe und er sie auch liebt.

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

WiWi Gast schrieb am 25.11.2018:

Gähn

WiWi Gast schrieb am 25.11.2018:

Bin in der Projektleitung, als Assistent. (Großprojekte, mehrere Milliarden)
Habe da mit meinem Chef schon häufig über unsere gemeinsame Leidenschaft, mechanische Uhren, gesprochen. Ende vom Lied: Zum letzten Geburtstag bekam ich eine IWC (Wert laut UVP: >10.000€) - Kein Witz. Ich war sprachlos, weil ich eben von der Marke so geschwärmt habe und er sie auch liebt.

Steuerfahndung ist informiert, danke! Hast du nicht zufällig in der Steuer angegeben oder :)

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Wenn es eine Rep ist, dürfte sie steuerfrei sein.

WiWi Gast schrieb am 25.11.2018:

Steuerfahndung ist informiert, danke! Hast du nicht zufällig in der Steuer angegeben oder :)

antworten
WiWi Gast

Re: Geburtstagsgeschenke?

Bei uns ist es üblich, dass das Geburtstagskind einen ausgibt.
Als Geschenke habe ich bis dato einzelne Flaschen Wein erhalten, aber das eher aufgrund der freundschaftlichen Basis.

Zu Weihnachten lädt uns der Chef immer in ein angemessenes Etablissement, dieses Jahr ein Steakhaus, im nichtdienstlichen Kontext, als abends.

antworten
Vitolo

Re: Geburtstagsgeschenke?

Erhaltet Ihr von euren Arbeitgebern Gutscheine o.ä. zum Geburtstag?
Nein das tu ich nicht ;( Würde es aber auch toll finden.Auch wenn es nur ne Kleinigkeit wäre...
Aber vielleicht ist ja mein Cheff auch so einfallslos,wie die meisten ;) Kann ich einer Seits auch verstehen!

Ich tu mich da auch sehr schwer damit ein passendes Geschenk zu finden.

LG

antworten

Artikel zu Geschenke

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Die Kraft der Marke

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Logikrätsel: Ziegenproblem

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Chef-Witz: Der neue Boss

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.

Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung

In einer Münchener S-Bahn hing mal ein interessantes Rätsel einer Unternehmensberatung. Wer es lösen könne, so stand auf dem Plakat, der solle sich dort bewerben. Wenn vor 1,5 Stunden doppelt so viele Minuten seit 20 Uhr vergangen sind, in wie vielen Minuten ist dann Mitternacht?

Kneipenrätsel mit Pfiff: Die Zigarette und das Freibier

Der Hinterkopf einer Frau mit blonden Haaren, die zu einem Dutt zusammengebunden sind und ein Glas Weizenbier im Hintergrund.

Freibier bis zur Lösung für den Aufgabensteller? An dem Kneipenrätsel mit der Zigarette und dem Bier hat sich schon so manch gesellige Kneipenrunde die Zähne ausgebissen. Man nehme ein Bierglas, einen Bierdeckel, eine Münze und eine Zigarette.

Turnaround Management für tote Pferde

Tafel mit dem Schrifzug "Turnaround" was für Restrukturierung steht.

Eine alte Weisheit der Dakota-Indianer besagt: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab. Doch Manager versuchen oft zahlreiche andere Strategien.

Wissenschaftlicher BWL-Diskurs über den Weihnachtsmann

Lichtstrahlen fallen aus einem Fenster einer Hütte im verschneiten Wald.

Eine Abhandlung zum aktuellen Diskurs in der Bescherungswirtschaftslehre (BWL) über Substituierbarkeit, Komplementarität oder Indifferenz von Weihnachtsmann und Christkind.

Justizirrtum - Schriftwechsel mit dem Amtsgericht

Justizirrtum: Der Schriftzug Amtsgericht an einem historischen Gebäude.

Aufgrund einer Verwechslung wird Wolfgang Smidt wegen nicht geleisteter Unterhaltszahlungen vom Amtsgericht angeschrieben. Bei diesem Schriftwechsel zwischen dem Beklagten und dem Amtsgericht bleibt kein Auge trocken!

Logikrätsel: Interview-Brainteaser in den USA

Die Flussüberquerung bei Nacht. Diese Aufgabe wird in den USA häufig in Bewerbungsgesprächen gestellt.

Management-Prinzipien

Drei Surfer warten mit ihrern Bretter auf eine Welle im Meer.

Management by ...

Das Märchen vom Taylorismus

Taylorismus

Ein Geschichte von der Entstehung des Meetings, des Teamwork, des Taylorismus, des Outscourcing, der Kostenstellen und noch vielem, vielem mehr.

Antworten auf Geburtstagsgeschenke?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 61 Beiträge

Weitere Themen aus FUN & Allgemeines