DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehaltsvorstellungCloud Computing

Gehalt als Cloud/Software Engineer

Autor
Beitrag
Morkohl

Gehalt als Cloud/Software Engineer

Moin liebe Leute,

Ich bin 23 und arbeite aktuell bei dem größten Einzelhändler in Hamburg. Ich habe dort meine Ausbildung nach 2,5 Jahre abgeschlossen und arbeite seit März 2020 in der Bilderkennung als Software/Cloud Engineer. Meine Zuständigkeiten sind die Administration der Infrastruktur, Software Entwicklung, Data Warehousing und seit neuestem habe ich mit anderen Kollegen an Data Engineering (Datenanalysen mit Python und Pandas) Themen gearbeitet. Wir arbeiten vollständig in der Google Cloud Ich habe letztens eine Gehaltserhöhung von 10% bekommen. Mein Chef hat mir diese als "außerordentlich hoch" verkauft. Ich bin mit 3.3 Brutto eingestiegen und stehe jetzt nach der letzten Gehaltserhöhung bei 4 brutto. Ich bin allerdings der Meinung das ich mit meinen Zuständigkeiten und meinem Tech-Stack mehr verdienen könnte. Ich würde gern fragen was ich mit meinem Hintergrund woanders bekommen könnte. Meine Vorstellung liegt bei 5+ brutto. Ich freue mich auf eure Meinungen. Im Anhang noch mein Tech-Stack.

Sprachen:

  • Python
  • Java
  • Scala
  • Kotlin
  • Javascript
  • Typescript

Technologien:

  • GCP Services
  • AWS Services
  • SQL & NoSQL Datenbanken
  • Web-Frameworks (Spring Boot, Flask, Nodejs)
  • Libs für Datenanalysen (Pandas)
  • Jenkins, GitHub Actions, GitLab CI

Erfahrungen in Methodiken:

  • Scrum
  • Kanban
  • OKR
  • MVP Entwicklung

Grüße!

antworten

Artikel zu Cloud Computing

Fotos teilen: Flickr bietet für Bilder 1 TB kostenlosen Cloud-Speicher

Fotos-teilen kostenloser-Cloud-Speicher Flickr

Die Foto-Community und Yahoo-Tocher Flickr.com bietet einen kostenlosen Cloud-Speicher von 1 TB zum Sichern, Syncronisieren und Teilen von Bildern und Videos. Für die Bilderverwaltung steht zudem eine Flickr-App für Smartphone und IPhone zur Verfügung.

Cloud Computing wird Basistechnologie in vielen Unternehmen

Das Netz eines Spielplatzklettergerüsts symbolisiert die Computer Cloud.

Cloud Computing ist die Bereitstellung und Nutzung von IT-Leistungen wie zum Beispiel Speicherplatz, Rechenkapazität oder Software über ein Netzwerk. Fast die Hälfte der deutschen Unternehmen setzt Cloud-Services ein. Eine große Mehrheit macht positive Erfahrungen mit der Technologie. Sicherheitsbedenken bremsen jedoch eine schnellere Verbreitung aus.

Wie der Virtuelle Arbeitsplatz heute Handlungsmöglichkeiten erweitert

Zwischen zwei Bürogebäuden und in ihren Fenstern sind Wolken zu sehen, die eine Computer Cloud symbolisieren.

Dass das Internet die Arbeitsmöglichkeiten aller verändern würde, war spätestens seit der Wende zum 21. Jahrhundert klar. Sein volles Potential entwickelt es aber erst in der Gegenwart: Es trägt nicht mehr nur zur virtuellen Vernetzung bei, sondern der Arbeitsplatz selbst wird in den virtuellen Raum verlegt. Die Konzepte von VDI und WaaS sind die bahnbrechenden Tools hierzu. Was leisten sie?

Cloud Computing fördert neue Geschäftsmodelle

Cloud: Der Ausblick über den Wolken.

Ein neuer BITKOM-Leitfaden „Wie Cloud Computing neue Geschäftsmodelle ermöglicht“ stellt Innovationen von der Arztpraxis bis zum Bauernhof vor. Der Leitfaden zeigt anhand in der Praxis realisierter Projekte, wie Cloud Computing die Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle bei Anwendern und Anbietern ermöglichen kann.

Online-Dateienverwaltung »Dropbox«

Online Dateienverwaltung Dropbox

Dropbox ist ein Internetdienst zur Verwalten von Photos, Dokumenten, Videos und anderen Daten. Dropbox bietet 2 GB kostenlosen Speicherplatz und Synchronisation der Dateien mit allen eigenen Rechnern und Smartphones. In der neuesten Version lassen sich Bilder, PDFs und Ordner besonders schnell mittels Link mit Personen ohne Dropbox teilen.

Umsatz mit Cloud Computing steigt über 5 Milliarden Euro

Ein Fotokamera der Marke Sony liegt auf einem Holzbalken.

Der deutsche Markt für Cloud Computing übersteigt in diesem Jahr die Grenze von 5 Milliarden Euro. Der Umsatz klettert 2012 voraussichtlich um 47 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro. Das ergab eine aktuelle Studie der Experton-Group im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM.

Surf-Tipp: »Pictrs« - Kostenlose Bildgalerie mit Shop

Eine Bildergalerie mit einem Giraffenthema.

Ob Weihnachten im Kreis der Familie, die Firmenfeier mit Kollegen oder der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt - auf Pictrs.com lassen sich Bilder direkt über den Browser hochladen und über eine Galerie betrachten.

Surf-Tipp: Kostenloser Online-Datenspeicher »Wuala«

Cloud: Der Ausblick über den Wolken.

Kostenloser Online-Datenspeicher: Wuala ist ein innovativer Online-Datenspeicher, der es Benutzern ermöglicht, Dateien zu speichern, zu sichern und von überall her darauf zuzugreifen. Zudem können Dateien mit Freunden und Kollegen geteilt werden.

Die Gehaltsverhandlung

Nebenjob, Studentenjob,

Während der Absolvent vor der Gehaltsverhandlung von üppigen Gehältern träumt, wollen die Personaler die Kosten gering halten. Tipps für die Gehaltsverhandlung helfen, die eigene Vorstellung überzeugend vorzutragen.

Gehaltsverhandlung stresst Mitarbeiter besonders

Spielchips symbolisieren den Gehaltspoker bei einer Gehaltsverhandlung

Herzklopfen, trockener Mund, Aufregung – die Gehaltsverhandlung gehört für Arbeitnehmer zu den größten Stressfaktoren am Arbeitsplatz. Warum sind Mitarbeiter in der Gesprächssituationen einer Gehaltsverhandlung besonders nervös? Welche Tipps führen trotzdem zu einem erfolgreichen Abschluss?

Grundgehälter im Finanzsektor steigen leicht

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Die erwarteten Gehaltserhöhungen im Finanzsektor liegen zwischen 1,9 und 2,4 Prozent. Auch die Boni werden ähnlich stark steigen. Das sind die Ergebnisse einer Studie der Unternehmensberatung Mercer, für die Vergütungsinformationen von 42 Banken, Versicherern und weiteren Finanzunternehmen aus 14 Ländern analysiert wurden.

Gehaltsbiografie 2017: Gehaltserhöhungen nur bis 40 Jahre?

Regelmäßige Gehaltserhöhungen erwartet jeder. Doch bis wann können Arbeitnehmer mit Gehaltserhöhungen rechnen? Steigt das Gehalt immer weiter? Die Gehaltsbiografie 2017 der Karriereplattform Gehalt.de analysiert wichtige Parameter wie Geschlecht, Ausbildung, Firmengröße und Branche.

Gender Pay Gap: Frauen verdienen 21 Prozent pro Stunde weniger

Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen war 2016 mit 16,26 Euro um 21 Prozent niedriger als der von Männern mit 20,71 Euro. Die wichtigsten Gründe für die Differenzen waren Unterschiede in den Branchen und Berufen, sowie ungleich verteilte Arbeitsplatzanforderungen hinsichtlich Führung und Qualifikation. Darüber hinaus sind Frauen häufiger als Männer teilzeit- oder geringfügig beschäftigt. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Urlaubsgeld: Meist 30 Tage Urlaub und bis zu 2.270 Euro für die Urlaubskasse

Ein länglicher Pool eines Hotels mit Liegen und Blick auf das Meer.

43 Prozent der Beschäftigten erhalten von ihrem Arbeitgeber ein Urlaubsgeld. Zwischen 155 und 2.270 Euro bekommen Beschäftigte dabei. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung.

Gehaltsverhandlung: Mit krummen Summen mehr Gehalt

Ein Zahlencode auf einer kleinen, blauen Tafel.

Wer mit einer krummen Summe in die Gehaltsverhandlungen geht, kommt mit einem höheren Ergebnis wieder raus, berichtet die Zeitschrift »Wundertwelt Wissen« in ihrer Februar-Ausgabe.

Antworten auf Gehalt als Cloud/Software Engineer

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 1 Beiträge

Diskussionen zu Cloud Computing

Weitere Themen aus Gehaltsvorstellung