DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Philosophie mit HumorWissenschaftler

Warum das Huhn die Straße überquerte? VII - Wissenschaftler & Co.

Seit Jahrhunderten beschäftigt diese Frage die großen Denker.

Ein braunes Huhn in der Sonne.

Darwin:
Der Jahrmillionen währende, kumulative Variations- und Selektionsprozess - auch unter dem Begriff »natürliche Auslese« bekannt - hat schließlich dazu geführt, dass das Huhn jetzt genetisch bereit ist, Straßen zu überqueren.

Galilei:
Das Huhn wollte die Erdkrümmung anhand der Unmöglichkeit einer geraden Straße beweisen. Denn schon das Ei sagt uns: Sie ist rund!

Einstein:
Ob das Huhn die Straße überquert hat oder die Straße sich unter dem Huhn bewegte, hängt von ihrem Referenzrahmen ab.

Isaac Newton:
Es wurde von ihr angezogen! Hühner im Ruhezustand tendieren dazu, im Ruhezustand zu bleiben. Hühner in Bewegung neigen dazu, die Strasse zu überqueren. Die Tatsache, dass das Huhn die Strasse nicht überfliegen, sondern lediglich überqueren konnte, ist zudem ein Beweis für die Stärke des irdischen Gravitationsfeldes.

Hippokrates:
Wegen eines Überschusses an Trägheit in ihrer Bauchspeicheldrüse.

Otto von Habsburg:
Die Straße als Symbol des Trennenden, wird von dem Huhn, einem Sympathisanten der Pan-Europa-Bewegung, im Geiste einer europäischen Einheit überwunden.

Timothy Leary:
Weil das der einzige Ausflug war, den das Establishment dem Huhn zugestehen wollte.

Louis Farrakhan:
Sehen Sie, die Straße repräsentiert den schwarzen Mann. Das Huhn »überquerte« den schwarzen Mann, um auf ihm herumzutrampeln und ihn niedrig zu halten.

Ludwig XIV.:
Das Huhn bin ich.

Seine kaiserliche Hoheit, Franz Josef I.:
Die Überquerung war sehr schön, es hat mich sehr gefreut!

Im Forum zu Wissenschaftler

6 Kommentare

PPÖ, P&E oder doch POL-VER

WiWi Gast

Konstanz = Bayreuth > Witten

4 Kommentare

Sind euch innovative Studiengänge bekannt?

WiWi Gast

TUM-BWL innovativ? Das hießt früher mal technische BWL und gibt es an jeder technischen Uni. Da ist nix mit selten.

12 Kommentare

PPE - Witten/Herdecke - Empfehlenswert?

WiWi Gast

Tut mir Leid, diese Einschätzung kann ich nicht wirklich fundiert vornehmen. Ich bin selbst nach einem Jahr Wirtschaftsstudium in Medizin gewechselt und hänge nur um der alten Zeiten Willen in diesem ...

40 Kommentare

P&E Studium in Bayreuth

WiWi Gast

Wenn ich die P&E Kohorte mit der BWL Kohorte einer beliebigen Target Uni vergleiche, würde ich diese nicht als sonderlich selektiv bezeichnen. Eher Durchschnittsprofile.

32 Kommentare

Wenig mathelastige Studiengänge

WiWi Gast

Hallo, leider wird hier etwas viel Unsinn geredet. Die Goethe Universität mag quantitativ sein, aber das erste Jahr dort muss nicht in die Abschlussnote mit einberechnet werden, sprich keine Notenangs ...

4 Kommentare

Wirtschaft studieren: Das Studium Philosophy & Economics (P&E)

WiWi Gast

Für den deutschen Arbeitsmarkt zählen eher fachliche Qualifikationen. Mit dem PE erwirbst du eher interdisziplinäres Wissen. Für UB & Politik sicher gut, für DAX etc wohl eher sogar ein Ausschluss ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Wissenschaftler

Weiteres zum Thema Philosophie mit Humor

Beliebtes zum Thema Fun

Feedback +/-

Feedback