DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Studentenjob & FinanzenKredit

Wichtige Kennzahlen 2018 für ein sorgenfreies Studium

Die Wahl des richtigen Berufs beziehungsweise vorab die Entscheidung für die optimale Ausbildung stellt immer eine große Herausforderung dar. Gerade dem, der den Weg in Richtung eines Studiums geht, stellen sich dabei viele Fragen. Diese zu beantworten, ist wichtig, denn möglicherweise steht ein recht langes Studium bevor. Die meisten möchten danach zudem möglichst optimal vorbereitet in das Berufsleben starten.

An einer Tafel stehen Schlagwörter zum Thema Studium, die von einem Schwamm in einer Hand überdeckt werden.

Während oder zum Ende des Studiums wird der Einstieg in das Berufsleben immer bedeutsamer. Zum Berufseinstieg bietet sich WiWi-TReFF als Plattform an, um sich rund um die akademischen Themen zu informieren und auf dem Laufenden zu halten. Hierzu gehören zum einen Ratschläge zur Studienwahl, Nachrichten und Neuigkeiten zu den verschiedenen Studiengängen. Zum anderen liefern Tipps für den Start in das Berufsleben, zu Bewerbungen, Gehalt und Karriere die perfekte Grundlage, um gut vorbereitet in jede weitere Etappe des beruflichen Lebens zu starten. Während des Studiums gehören Nebenjobs für die Finanzierung zur Tagesordnung aber auch bei den späteren Einkünfte spielen finanzielle Themen für angehende Akademiker eine besondere Rolle. Hier gibt es bestimmte aktuelle Kennzahlen, die es im im Hinterkopf zu behalten gilt – sowohl für die Gegenwart als auch mit Blick auf die Zukunft.

Jobaussichten als beruhigender Faktor während des Studiums
Wer sich mitten im Studium befindet und sich Schritt für Schritt dem Berufsleben nähert, sollte einen Blick auf die Einstellungschancen nach dem Ende des Studiums haben. Eine sehr wichtige Kennzahl ist daher die Arbeitslosenquote oder besser noch die Zahl der offenen Stellen in den anvisierten Bereichen. Hier sorgt die positive Entwicklung der Konjunktur derzeit für gute Laune. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit war die Arbeitslosigkeit in 2016 so gering wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr. Das Jahr 2017 zeichnete sich ebenfalls durch optimale Jobaussichten aus und diese Tendenz dürfte sich auch im neuen Jahr fortsetzen.

Zinssätze in doppelter Hinsicht von Bedeutung
Eine weitere Kennzahl wird durch die Leitzinsen der Europäischen Zentralbank bestimmt und hier bildet die Niedrigzinsphase gleich in doppelter Hinsicht einen wichigen Faktor, der mit Aufmerksamkeit betrachtet werden sollte. Zum einen betrifft er diejenigen, die eventuell Geld anlegen möchten, weil sich jeder Gedanken machen sollte, welche Anlage sich bei der aktuellen Verzinsung wirklich lohnt. Zum anderen ist es wichtig für notwendige Finanzierungen, die während eines Studiums eventuell auf der Tagesordnung stehen. Hier lässt sich aktuell von den geringen Zinsen profitieren und das Studium mit günstigen Darlehen finanzieren. Das ist eventuell die bessere Variante, als das Lernen aufgrund vieler Nebenjobs vernachlässigen zu müssen.

Weiße Kennzahlen auf einem Notizbuch zu einem Kredit im Studium.

Die Plattform guenstigekredite.info bietet gute Möglichkeiten, die verschiedenen Arten von Krediten und auch viele verschiedene Konditionen gegenüberzustellen. So lässt sich anhand eigener Vorgaben genau das Darlehen heraussuchen, das am besten zu den eigenen Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten passt. Darüber hinaus bietet die Seite eine Vielzahl an wichtigen und wissenswerten Informationen rund um das Thema Finanzierungen, um jederzeit bestens vorbereitet in die gewünschte Kreditanfrage zu starten. Attraktiv ist bei solchen Portalen für Kreditvergleiche die Tatsache, dass die Anfragen in der Regel kostenlos und unverbindlich sind. So werden keinerlei Risiken eingegangen und nicht automatisch ein Vertrag abgeschloßen. Dennoch besteht auf Wunsch auch diese Möglichkeit direkt zur Verfügung steht.

Im Forum zu Kredit

8 Kommentare

Kredit für Master

WiWi Gast

Bei deinem GMAT sollten doch Stipendien drin sein oder nicht? Abgesehen davon: Du musst dich immer fragen wo würdest du ohne den Master wohl anfangen, wo mit einem normalen und wo mit dem privaten? Ic ...

12 Kommentare

Was ist der höchste Kredit den man als Student erhalten kann

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.07.2020: Bildungskredit 173 war es und es waren nur 7200€ sry. 0,72% variable Zinsen. Deswegen zahle ich den auch wirklich erst zurück wenn ich muss, obwohl ich ...

9 Kommentare

Kredit aufnehmen - Höhe der Verschuldung

WiWi Gast

Kommt für mich ganz auf die mögliche Uni + Studium an. Für einen 0815 Econ-Master an einer UK Uni wie z. B. Manchester würde ich mich sicherlich nicht um 30.000 Euro verschulden wollen. Hier rechtfert ...

1 Kommentare

Kredit mit Einmalzahlung für Studiengebühren

WiWi Gast

Hi, ich habe zwei Zusagen von Unis in UK (Edinburgh) und Irland (Trinity) erhalten. In Edinburgh kann man die Studiengebühren in Raten von 50%, 25%, 25% zahlen - in Dublin muss alles im Voraus geza ...

7 Kommentare

Re: Kredit Berufseinstieg mit Arbeitsvertrag

WiWi Gast

Selbst dann vergeben Banken keine Kredite, Kannst ja von heute auf morgen rausfliegen WiWi Gast schrieb am 02.02.2018: ...

3 Kommentare

Auxmoney, Funding Circle, Lendico...

WiWi Gast

Hast du die Erfahrung selber gemacht oder weißt es nur vom Hörensagen?

2 Kommentare

Kleinkredit ohne Bürgen??

audimax

Hallo Timo, verstehe dein Anliegen sehr gut. Kurze Frage, was heißt "in der Höhe von 5-10k"? Meinst du damit einen Kleinkredit für Studenten in Höhe von 500 bis 1.000 Euro oder verstehe ich ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Kredit

Umschuldung: Mit einem Bankwechsel den Kredit umschulden

Kredit umschulden: Wie funktioniert es und worauf gilt es zu achten?

Der Leasingvertrag für das neue Auto, Urlaub mit der ganzen Familie, eine neue Waschmaschine, einen größeren Fernseher oder eine scheinbar günstige Baufinanzierung, um sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen – und plötzlich sind gleich mehrere Kredite abzubezahlen. Schnell geht dadurch der Überblick verloren und ältere Kredite verursachen häufig unnötig hohe Zinsen, wenn sie zu ungünstigen Konditionen abgeschlossen wurden.Dann lohnt sich oft die sogenannte Umschuldung, mit der sich verschiedene Darlehen zu einem einzigen Kredit zusammenfassen lassen. Darüber hinaus lassen sich zudem besonders hohe Zinsen schnell und einfach ablösen. Aber wie funktioniert so eine Umschuldung eigentlich? Und worauf gilt es dabei zu achten?

Kredit und Geld: Eine 1-Euro Münze rollt über eine Reihe 50-Euro Scheine.

Warnung vor fragwürdigen Angeboten und Informatives zur Kreditauswahl

Gründe für den Bedarf von Fremdkapital gibt es reichlich. Die Finanzierung des Studiums, die Anschaffung eines Fahrzeugs oder notwendiger Elektrogeräte sind nur wenige Beispiele. Um liquide zu bleiben, ist die Aufnahme eines Kredits oft unausweichlich. Die Angebote in Zeiten von Negativzinsen sind teilweise überaus verlockend, jedoch nicht alle seriös. Wie sich Lockangebote erkennen lassen und die Kreditauswahl sinnvoll erfolgt, verdeutlicht dieser Ratgeber.

Privatkredit für ein Auto

Privatkredit: Wichtiger Pfeiler der Wirtschaft – sofern seriös

Privatkredite sind, sofern sie gut geprüft sind und wohldosiert eingesetzt werden, ein wichtiger Pfeiler der Wirtschaft. Denn würden die Menschen immer nur kaufen, was sie aktuell bezahlen könnten, würden kaum noch Autos angeschafft und Häuser gebaut. Selbst wer genug Geld auf der „hohen Kante“ hat, für den kann die Nutzung eines Privatkredites sinnvoll sein. Heutzutage werden viele dieser Darlehen online beantragt, geprüft und bewilligt. Das hat viele Vorteile, öffnet aber auch unseriösen Wettbewerbern Tür und Tor. Daher gilt es aufzupassen und sich nicht von reißerischen Floskeln täuschen zulassen. Einen seriösen Kredit ohne jeden Einkommensnachweis gibt es schlicht und ergreifend nicht.

Ein Bergsteiger blickt in die Weite und symbolisiert die finanzielle Sicherheit als Freiberufler durch einen Kredit.

Gute Wege zum Kredit für Freiberufler

Freiberufler und Selbständige haben es oftmals nicht leicht, bei Banken und Finanzinstituten einen Privatkredit zu bekommen – selbst wenn die Einkommenssituation über einen langen Zeitraum stabil ist und die Auftragsbücher sehr gut gefüllt sind. Einer der wichtigsten Gründe für die mögliche Ablehnung der Kreditanfrage liegt dabei zweifellos in der dauerhaft variablen und unsicheren Einkommenssituation: Während bei Angestellten das regelmäßige Einkommen im Normalfalle als Kreditsicherheit anerkannt wird, müssen Freelancer und Selbständige meist andere Sicherheiten bieten, um das potenzielle „Kreditausfallrisiko“ entscheidend zu minimieren. Welche Wege gibt es, um die Chancen auf einen Kredit als Selbständiger zu erhöhen?

Weiteres zum Thema Studentenjob & Finanzen

Screenshot Homepage Unicum Lebenskostenrechner

Lebenshaltungskosten-Rechner für Studenten

Der neue Lebenshaltungskostenrechner bei Unicum.de informiert darüber, wie tief man in einzelnen Uni-Städten monatlich in die Tasche greifen muss - und ob vielleicht ein Ortswechsel sinnvoll wäre.

Ein im Schneidersitz sitzender Mann mit Brille auf einem Gitter hält eine Handy in der Hand und neben ihm steht eine Tasche.

Studentenjob 4.0: Das Jobben per App

Der Studentenjob per App ist da. Energiediscounter eprimo ermöglicht Studenten mit seiner nerdoo-App eine neue Art von Nebenjob. Mit der Wechsel-App für Stromanbieter werden Studierende zu Stromtarif-Beratern und Studienkollegen zu Neukunden. Der "Studentenjob 4.0" bringt bei jedem Wechsel in einen Stromtarif von eprimo 50 Euro Vermittlerprovision. Hinzu kommt eine vom neuen Stromtarif abhängige Wechselprämie von bis zu 250 Euro und je nach PLZ und Verbrauch auch mehr. Wie funktioniert die nerdoo-App und was müssen Studenten beim Jobben per App beachten?

Screenshot Homepage der-mindestlohn-wirkt.de

der-mindestlohn-kommt.de - BMAS-Portal zum Mindestlohn-Gesetz

Mit dem Mindestlohn-Gesetz hat der Deutsche Bundestag den Weg für einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn frei gemacht. Ab dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein Mindestlohn von 8,50 Euro. Auf der Seite www.der-mindestlohn-kommt.de informiert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales zum Mindestlohn.

Screenshot Homepage haushaltsjob-boerse.de

Haushaltsjob-Börse.de - Minijobs-Angebote in Privathaushalten

Über die neue Internetplattform »Haushaltsjob-Börse.de« der Minijob-Zentrale können Minijobs in Privathaushalten kostenlos angeboten und gefunden werden. Mit der kostenlosen Stellenbörse für Minijobs sollen suchende Haushalte und Beschäftigte besser zueinander finden können.

Konten für Studenten

Für Studenten existiert eine Reihe gebührenfreier Girokonten. Die Konditionen der einzelnen Anbieter können dabei sehr unterschiedlich ausfallen. Auch wenn auf den ersten Blick alle Banken mit einem kostenlosen Konto für Studenten werben, lohnt sich ein genauer Vergleich. Dazu bietet auch das Internet mehrere Möglichkeiten an.

Zwei Visakarte hintereinander.

Kostenlose Girokonten für Studenten

Das Studium ist im Allgemeinen eine Zeit, in der viele Studenten sorgsam mit ihrem Geld haushalten müssen. Bei vielen Studiengängen bleibt nur wenig Zeit, um nebenbei noch zu jobben, sodass ein sparsames Leben notwendig ist. Oft vernachlässigen Studenten dabei die Kosten für ihr Girokonto. Hier gibt es deutliche Unterschiede bei den verschiedenen Banken, weswegen es sich durchaus lohnt, die Entscheidung nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Screenshot Homepage jobruf.de

Studentenjob-Vermittlung »JOBRUF«

Die Studentenjob-Vermittlung JOBRUF vermittelt qualifizierte studentische Aushilfen an Unternehmen und Privathaushalte. Der gesamte Service von JOBRUF ist für Studenten kostenfrei. 

Beliebtes zum Thema Studium

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2021/2022 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 14. November 2021 bewerben und für das Sommersemester 2022 voraussichtlich ab Anfang Januar.

Cover Handbuch Studienerfolg

E-Book: Handbuch Studienerfolg

Von 100 Studierenden verlassen 28 ihre Hochschule ohne Abschluss. Wie können Hochschulen Studierende erfolgreich zum Abschluss führen? Das Handbuch Studienerfolg, das der Stifterverband heute veröffentlicht, stellt Konzepte vor, wie dies gelingen kann.

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Weg durch einen Tunnel in China: Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt 2019/2020 zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China.

Zehn Stipendien für ein Studienjahr in China

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt in Kooperation mit der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung auch in diesem Jahr wieder zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro, sowie Vorbereitungs- und Reisekostenpauschalen. Bewerbungsfrist für den Jahrgang 2020/2021 ist der 30. April 2019.

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

studienabbruch-und-dann.de - Portal für Zweifler und Studienabbrecher

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Onlineportal »studienabbruch-und-dann.de« gestartet. Das Portal informiert Studienzweifler und Studienabbrecher über Wege und zielgerichtete Hilfsangebote, um ihr Hochschulstudium erfolgreich abschließen zu können.