DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 17. Mai 2020 bewerben und für das Wintersemester 2020/21 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

Das Bild zeigt passend zur Manpower-Studie "Karriereziele" einen Kompass und das Wort "Karriere"

Karriereziele 2018: Jeder Zweite wünscht sich mehr Gehalt

Aktuell machen die Deutschen ihren Job vorwiegend wegen des Geldes. Mehr Gehalt ist entsprechend der zentrale Karrierewunsch von jedem Zweiten für 2018. Wie wichtig es ist, Kenntnisse rund um die Digitalisierung aufzubauen, haben nur wenige Arbeitnehmer erkannt. 18 Prozent der Deutschen sind karrieremüde und möchten weniger arbeiten. Zu diesen Ergebnissen kommt die Manpower-Studie „Karriereziele 2018“.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

Aktuell im Forum

2 Kommentare

Risk Analyist als Finanzmathematiker

WiWi Gast

Weil Risk immer auch eine quantitative Seite hat oder zumindest haben kann. Klar, Compliance oder Operational Risk geht auch ohne quantitative Kenntnisse. Aber Market Risk und Credit Risk, da so ...

2 Kommentare

Berufseinstieg als Informatiker, was denkt ihr?

WiWi Gast

Bis zum Absatz Vor-/Nachteile hab ich echt gedacht "Wow, realistisches Bürschchen!" Aber als unter 1. dann wieder kam "... A15 nach 4 Jahren ... dann ist bei 139k Schluss", bleibt mir nur zu sagen: ...

10 Kommentare

Auto Leasen / Finanzieren wie habt ihrs gemacht?

WiWi Gast

Ich habe einen alten Ford Fiesta fürs Pendeln, einfache Strecke 30km. Wenn du das Ding einfach nur dafür brauchst, dann hole dir n Gebrauchtwagen für 3k-5k Cash und verhandele auf neuen TÜV. Nach 2 ...

34 Kommentare

Welche Uni hat das beste Studentenleben?

WiWi Gast

Münster oder Berlin, je nach Geschmack

3 Kommentare

Supply Chain Management

WiWi Gast

Kann meinen Vorredner zustimmen. Praktika und Werkstudentenstellen sind das wichtigste. Hab während dem Studium im Produktmanagement Luftfracht bei einer großen Spedition gearbeitet und alleine dass d ...

18 Kommentare

WHU MiM Final Interview (Admission Test)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.05.2020: Sehr hilfreich - tausend dank! Aber könnte noch jemand von seinem finalen Interview berichten? Kamen zu 100% keine Fachfragen? Zu den Fragen oben ...

12 Kommentare

Studium abbrechen - Leistungen anerkennbar?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 01.06.2020: Ganz ehrlich, alles andere als das gut eine Jahr bis Bachelor-ende durchzuziehen wäre unnötig und fahrlässig. Den Abschluss in wiwi (vorraussichtlich auch noch ...

9143 Kommentare

VW Hannover

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 31.05.2020: Das ist korrekt in kassel sind alle entfristungen die bis Ende September anstehen sicher. ...

39 Kommentare

Wirtschaftswissenschaften vs Ingenieurswissenschaften

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 31.05.2020: Wer schreibt, dass es im Bachelor BWL an der Universität Mannheim ohne großen Aufwand möglich ist, in die top 20% zu kommen, hat entweder selbst nicht in Mannhe ...

37 Kommentare

Daimler AG - Stelle EG15 - Gehalt?

WiWi Gast

EG15 bei Bosch, 85k insgesamt. :(

3 Kommentare

Von BWL zu SAP Berater / Projektmanager

WiWi Gast

WIWI Gast schrieb am 31.05.2020: Ja geht, aber meist dann mit entsprechendem Schwerpunkt (z.B. Prozessberatung, FI/CO Etc.). Einfach bei allen größeren SAP Buden auf Einsstiegs/Juniorstellen b ...

48 Kommentare

BMW schließt Kündigungen nicht mehr aus

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 01.06.2020: Dieselgeneratoren! ...

2 Kommentare

SAP neue Herausforderung gesucht

WiWi Gast

Presales ist doch eine gute Idee, oder halt Firma wechseln und in richtiges Projektmanagement einsteigen..

15 Kommentare

DBAG - Positionierung im Markt

WiWi Gast

Nein, wenn du dich intrinsisch fuer den deutschen Mittelstand interessierst, ist die DBAG eine gute Adresse, und bietet im Vergleich zu UMM und LC Fonds sicher eine bessere WLB.

49 Kommentare

HHL: M.Sc. in Teilzeit

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 01.06.2020: Diese Liste ist für jeden Kurs/Dozenten individuell. Was am Anfang aber bestimmt dran kommt ist das 'Leipziger Leadership Model' ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z