DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Das Bild zeigt passend zur Manpower-Studie "Karriereziele" einen Kompass und das Wort "Karriere"

Karriereziele 2018: Jeder Zweite wünscht sich mehr Gehalt

Aktuell machen die Deutschen ihren Job vorwiegend wegen des Geldes. Mehr Gehalt ist entsprechend der zentrale Karrierewunsch von jedem Zweiten für 2018. Wie wichtig es ist, Kenntnisse rund um die Digitalisierung aufzubauen, haben nur wenige Arbeitnehmer erkannt. 18 Prozent der Deutschen sind karrieremüde und möchten weniger arbeiten. Zu diesen Ergebnissen kommt die Manpower-Studie „Karriereziele 2018“.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Aktuell im Forum

3 Kommentare

Mokassins im Sommer - Eure Empfehlungen

WiWi Gast

Keine Mokassins.

13 Kommentare

1.6 Germany in American GPA

WiWi Gast

Würde es auf keinen Fall so machen. Die meisten Undergrad US Programmen haben einen SCHNITT > 3,7. Da kannst du es gleich vergessen wenn du eine 3,4 angibst. Damit gehörst du da zu den schlechtesten 2 ...

1438 Kommentare

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.07.2012: Oh ja und ich glaube da warten noch sehr viele auf diesen Knall! Die schlimmste Firma in meinen Augen. ...

5 Kommentare

Studieren in Schweden

WiWi Gast

push

494 Kommentare

Re: Mind Square Young-Professional-Programm - Einstellungstest, Anforderungen

WiWi Gast

Hallo Robert, vielen Dank für diesen tollen Thread. Eine Frage sich bei mir aufgestellt, da ich aktuell schon in dem Bereich tätig bin. Nehmt ihr auch Leute, die schon zwei Jahre SAP Erfahrung in a ...

46 Kommentare

Was ist MBB?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.04.2018: BearingPoint ist ein Bodyleaser und IT-Implementierer aber weder Strategie noch Beratung

12 Kommentare

Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH - keine Entlohnung nach BMW Tarifvertrag?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.04.2016: Hallo gibts hier vielleicht Zahlen? :) eventuell auch wie die Übernahmechancen sind bei Befristung? ...

13 Kommentare

Was kommt jetzt? -> Jobempfehlungen

WiWi Gast

push

4 Kommentare

Abi Vornoten. Carolinum gymnasium Artikel

WiWi Gast

Hahaaha willkommen in 2019. Google mal die Abischnitte in Städten wie Berlin. Da gibts je nach Schule einen 1er SCHNITT im Abi.

2 Kommentare

Urlaubsbescheinigung (UB)

Ceterum censeo

Wenn sie denn auch gewährt oder abgegolten wurden: Ja. Liebe Grüße

3 Kommentare

Praktikum Restructuring BIG 4 - Tätigkeiten, Aufgaben

WiWi Gast

push jemand neue insights?

31 Kommentare

Struktur Management Partner

WiWi Gast

Also im März wurden noch ausschließlich Master aufwärts gesucht. Wie du aber richtig sagst, inzwischen auch Bachelor mit abgeschlossener Lehre. Laut Stellenausschreibung kommt man ganz ohne Erfahrun ...

5 Kommentare

Porsche - Referent - Fachreferent - EG? AT?

WiWi Gast

Besten Dank euch für die Infos!

12 Kommentare

BWL in Mannheim oder in Nürnberg?

WiWi Gast

Meine Erfahrungen mit Nbg sind ja "leicht" veraltet.. aber in den 0er-Jahren war es eine miserable Uni. Hier einige Punkte: - keinerlei relevante Career Services oder andere Programme für den ...

8 Kommentare

Selektivität Wochenendevents bei MBB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.06.2019: Ja ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z