DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Aktien & GeldanlageGeldanlage

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Meine Großeltern haben ihr Haus verkauft und könnten nun ca. 500k investieren. An das Geld müssten sie in den nächsten Jahren auch nicht mehr ran.
Das angebotene Produkt ihrer Hausbank hat mich allerdings nicht wirklich überzeugt. Allokation: 41% Aktien, 40% Anleihen, 12% Immobilien und 7% Liquidität.
Geografisch weit gestreut. So weit finde ich das ganze vernünftig.
Wenn ich allerdings Ausgabeaufschlag von 4% und Verwaltunsgvergütung von knapp 2% jährlich lese, finde ich das ganze Produkt doch wieder sehr teuer und habe meine Zweifel, ob sich das wirklich lohnt.

Ich selbst investiere nur in Aktien und da auch relativ viel über ETFs, allerdings ist mein Anlagehorizont auch deutlich länger als der meiner Großeltern. Wenn wir mal einen Anlagehorizont von 10 Jahren unterstellen und die aktuelle Marktsituation miteinbeziehen, was würdet ihr empfehlen? Bin über jeden Ratschlag dankbar!

Cheers

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Aktien und Anleihen ETF oder Tagesgeld und die Volatilität über die Asset-Allokation steuern. Sprich, wenn sie das Geld in 10 Jahren benötigen, dann z. B. nur zu 50% in Aktien gehen.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Es kommt doch komplett drauf an, was sie damit machen wollen. Wenn sie es irgendwann selbst ausgeben möchten, dann würde ich grob 50% Cash, 50% ETFs machen, vorausgesetzt, die 50% ETFs bleiben da auch mindestens 10 Jahre.
Wenn sie es vererben wollen, dann spielt der Anlagehorizont der Großeltern überhaupt keine Rolle, sondern was die Erben damit machen wollen. Wenn die Erben das Geld sofort brauchen (z.B. für eine Immobilie), entsprechend konservativ, wenn es für die Erben auch eine langfristige Anlage wird, können die Großeltern auch entsprechend damit umgehen. Allerdings würde ich mich dann generell fragen, warum sie das Geld dann nicht jetzt schon verteilen.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Puh schwierig. Hätte gern auch eine Antwort auf so etwas. Vermutlich ist diversifizieren sinnvoll. Die Frage ist welche Assets sie sonst haben. Ein Mix aus Immo/Aktien ist wohl der Standard.

antworten
5xx5

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Wenn man die Marktlage (Aktienmarkt) jetzt anschaut, würde ich die 500k schrittweise (alle 4-6 Wochen) a 30-50k in die gängen ETFs reinstecken. Sollte richtiges Crash kommen, wird man es gut mitteln können.
Wenn man den Riecher hat, in derzeit günstige Einzeltitel auch was reinwerfen.

Was will man mit Anleihen und Cash, der derzeit um 8% und mehr schmilzt??

Keine Anlagenberatung.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

"Was will man mit Anleihen und Cash, der derzeit um 8% und mehr schmilzt??"

Also bezüglich Cash. Meine Eltern sind 70+. Weißt du wie schnell es in dem Alter sein kann, dass urplötzlich richtig hohe finanzielle Belastungen kommen? Sturz, Krankheit, etc etc. Ich kenn die Großeltern des TE ja nicht. Aber aus Erfahrung, das kann von heute auf morgen gehen, dass da mal schnell 20k gebraucht werden ;)

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Ein Teil Cash, für anderen Teil würde ich Vanguard Lifestrategy ETFs, ARERO ETF und Lyxor Portfolio Strategy ETF anschauen.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

1) Das angebotene Produkt ist meiner Ansicht nach überhaupt nicht attraktiv, da viel zu teuer. Ein typisches Hausbankprodukt. Es wird vermutlich eine jährliche Bruttorendite von 3-5% erwartet und davon gehen dann direkt 4% weg und nochmal jährlich 2%. Es bleibt also eine Rendite von 1-3% langfristig (in den ersten Jahren gar nix wegen Ausgabeaufschlag).

2) Ich würde an ihrer Stelle einen Teil des Geldes in ETFs anlegen (250-450k) und den Rest (50-250k) einfach liegenlassen, weil man im Alter immer spontan was brauchen kann. Dann hat man 7-8% jährliche Rendite und noch genug Geld für spontane Ausgaben (Unfall, Krankheit). Den ETF kann man dann auch so vererben

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Finde diesen Tipp gut. Crash kann natürlich kommen. ABER ich glaube das mit dem Wegschmelzen ist so eine Sache die nur dann funktioniert wenn der Aktienmarkt zumindest ins positive geht. Sehr Jahresanfang hat man -8% im DAX und zusätzlich noch die Inflation drauf. Also eig. starker Kaufkraftverlust. Daher schrittweise Vorgehen, aber würde es eher langsam eingehen.

5xx5 schrieb am 09.06.2022:

Wenn man die Marktlage (Aktienmarkt) jetzt anschaut, würde ich die 500k schrittweise (alle 4-6 Wochen) a 30-50k in die gängen ETFs reinstecken. Sollte richtiges Crash kommen, wird man es gut mitteln können.
Wenn man den Riecher hat, in derzeit günstige Einzeltitel auch was reinwerfen.

Was will man mit Anleihen und Cash, der derzeit um 8% und mehr schmilzt??

Keine Anlagenberatung.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Absolut richtig! Wir wissen jetzt ja nicht wie alt die Großeltern sind. Vermutlich so um die 80. Sehr wahrscheinlich haben sie jetzt eine Mietwohnung im betreuten Wohnen.

Wer in dem Alter glaubt, dass er zukünftig keine großen finanziellen Ausgaben haben könnte leidet evtl. schon an Demenz!

Das Alter kann richtig teuer werden, wenn man nicht wie ein Sozialhilfeempfänger in einem zertifizierten Pflegeheim vor sich hin vegetieren möchte! Ich kenne mich da leider sehr gut aus. Aus meinem direkten familiären Umfeld kann ich berichten, dass man auch 100 Jahre alt werden kann. Für 90 bis 100 geht da eine Unmenge Geld drauf!

WiWi Gast schrieb am 09.06.2022:

"Was will man mit Anleihen und Cash, der derzeit um 8% und mehr schmilzt??"

Also bezüglich Cash. Meine Eltern sind 70+. Weißt du wie schnell es in dem Alter sein kann, dass urplötzlich richtig hohe finanzielle Belastungen kommen? Sturz, Krankheit, etc etc. Ich kenn die Großeltern des TE ja nicht. Aber aus Erfahrung, das kann von heute auf morgen gehen, dass da mal schnell 20k gebraucht werden ;)

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Laienvorschlag den ich selbst für meine Eltern bedacht habe:
"Leihe" ihnen deinen Anlagenhorizont. Heißt sie geben dir einen Privatkredit über 90% der Summe (Rest behalten sie als Cash Rücklage) den du in ETFs investierst. Du zahlst Ihnen dann einen entsprechenden Zinssatz von zum Beispiel 3% bis zum ableben (vertraglich festhalten). Musst nur sicherstellen, dass du den Cashflow bedienen kannst.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Oder für eine/oder mehrere Immobilien

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Laienvorschlag den ich selbst für meine Eltern bedacht habe:
"Leihe" ihnen deinen Anlagenhorizont. Heißt sie geben dir einen Privatkredit über 90% der Summe (Rest behalten sie als Cash Rücklage) den du in ETFs investierst. Du zahlst Ihnen dann einen entsprechenden Zinssatz von zum Beispiel 3% bis zum ableben (vertraglich festhalten). Musst nur sicherstellen, dass du den Cashflow bedienen kannst.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Leider blöd wenn es dann abrauscht!

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Laienvorschlag den ich selbst für meine Eltern bedacht habe:
"Leihe" ihnen deinen Anlagenhorizont. Heißt sie geben dir einen Privatkredit über 90% der Summe (Rest behalten sie als Cash Rücklage) den du in ETFs investierst. Du zahlst Ihnen dann einen entsprechenden Zinssatz von zum Beispiel 3% bis zum ableben (vertraglich festhalten). Musst nur sicherstellen, dass du den Cashflow bedienen kannst.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Gerade wenn du das geld nicht unbedingt brauchst, kannst du überlegen einen kleinen teil in cryptos zu stecken

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Gerade wenn du das geld nicht unbedingt brauchst, kannst du überlegen einen kleinen teil in cryptos zu stecken

Er kann es auch gleich mir schenken, ähnliche Renditeaussichten.

antworten
5xx5

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Gerade wenn du das geld nicht unbedingt brauchst, kannst du überlegen einen kleinen teil in cryptos zu stecken

Er kann es auch gleich mir schenken, ähnliche Renditeaussichten.

Wie „deutsch“ seid ihr bei Geldanlagen?

  • Ja

Klar kann es für immer runterkrachen, aber Krypto gibt es schon gewisse Zeit. Also sieht nicht nach klassicher 1 mal-Ding aus.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Ich lege das Geld für meine Mutter (Mitte 70) an.

1/3 Immobilie (eine vermiete ETW, die Netto rund 1k im Monat abwirft)
1/3 in ETFs
1/3 in Cash/Festgeld-hopping

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

5xx5 schrieb am 11.06.2022:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Gerade wenn du das geld nicht unbedingt brauchst, kannst du überlegen einen kleinen teil in cryptos zu stecken

Er kann es auch gleich mir schenken, ähnliche Renditeaussichten.

Wie „deutsch“ seid ihr bei Geldanlagen?

  • Ja

Klar kann es für immer runterkrachen, aber Krypto gibt es schon gewisse Zeit. Also sieht nicht nach klassicher 1 mal-Ding aus.

Da ist einfach kein Wert dahinter, du hoffst einfach nur darauf, dass es genug andere Idioten gibt, die die schei*e auch kaufen wollen. Das kann natürlich klappen, aber Erwartungswert ist erstmal 0. Nur weil man sein Geld seriös investiert, ist man nicht gleich "deutsch".

antworten
5xx5

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

5xx5 schrieb am 11.06.2022:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Gerade wenn du das geld nicht unbedingt brauchst, kannst du überlegen einen kleinen teil in cryptos zu stecken

Er kann es auch gleich mir schenken, ähnliche Renditeaussichten.

Wie „deutsch“ seid ihr bei Geldanlagen?

  • Ja

Klar kann es für immer runterkrachen, aber Krypto gibt es schon gewisse Zeit. Also sieht nicht nach klassicher 1 mal-Ding aus.

Da ist einfach kein Wert dahinter, du hoffst einfach nur darauf, dass es genug andere Idioten gibt, die die schei*e auch kaufen wollen. Das kann natürlich klappen, aber Erwartungswert ist erstmal 0. Nur weil man sein Geld seriös investiert, ist man nicht gleich "deutsch".

Das ist einfach alternatives Geld. Nicht mehr und nicht weniger.

Als Wert dabei zu sehen (klar mit einigen Risiken)

  1. quasi sofortige Möglickeit das Geld in jede Wirtschaftszone der Welt hin und her senden, und dabei minimal Transaktionskosten zu zahlen. First-World-Online Banking aus Deutrschland kann da schon kaum mithalten

  2. Möglichkeit Geld zu senden, wenn in der Welt was kritisches passier (kenne persönliche viele, die jetzt alle Finanzsanktionen gegen Russland über Krypto umgehen - klapp toll

  3. Ist nicht unbedingt als Vorteil zusehen...aber es ist eine Möglichkeit "krume" Geschäfte zu machen,

Insgesamt: Wert der Krypto erreichte bis jetzt immer neues Maximum nicht nur wegen Hype, sondern weil das Ding einfach guten Nutzen hat und allein als Geldtransportmittel gehen die Preise nicht ins Boden - es wird GENUTZT.

antworten
WiWi Gast

Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

5xx5 schrieb am 11.06.2022:

WiWi Gast schrieb am 11.06.2022:

5xx5 schrieb am 11.06.2022:

WiWi Gast schrieb am 10.06.2022:

Gerade wenn du das geld nicht unbedingt brauchst, kannst du überlegen einen kleinen teil in cryptos zu stecken

Er kann es auch gleich mir schenken, ähnliche Renditeaussichten.

Wie „deutsch“ seid ihr bei Geldanlagen?

  • Ja

Klar kann es für immer runterkrachen, aber Krypto gibt es schon gewisse Zeit. Also sieht nicht nach klassicher 1 mal-Ding aus.

Da ist einfach kein Wert dahinter, du hoffst einfach nur darauf, dass es genug andere Idioten gibt, die die schei*e auch kaufen wollen. Das kann natürlich klappen, aber Erwartungswert ist erstmal 0. Nur weil man sein Geld seriös investiert, ist man nicht gleich "deutsch".

Das ist einfach alternatives Geld. Nicht mehr und nicht weniger.

Als Wert dabei zu sehen (klar mit einigen Risiken)

  1. quasi sofortige Möglickeit das Geld in jede Wirtschaftszone der Welt hin und her senden, und dabei minimal Transaktionskosten zu zahlen. First-World-Online Banking aus Deutrschland kann da schon kaum mithalten

  2. Möglichkeit Geld zu senden, wenn in der Welt was kritisches passier (kenne persönliche viele, die jetzt alle Finanzsanktionen gegen Russland über Krypto umgehen - klapp toll

  3. Ist nicht unbedingt als Vorteil zusehen...aber es ist eine Möglichkeit "krume" Geschäfte zu machen,

Insgesamt: Wert der Krypto erreichte bis jetzt immer neues Maximum nicht nur wegen Hype, sondern weil das Ding einfach guten Nutzen hat und allein als Geldtransportmittel gehen die Preise nicht ins Boden - es wird GENUTZT.

Will jetzt hier kein großes Fass aufmachen, aber ich glaube die letzten Jahre haben sehr gut gezeigt, wie wenig Sinn das Ganze hat. Außer du willst hinter dem Rücken des Staates Geld überweisen (kriminell / politisch verfolgt), verwendet es absolut niemand. Und das, obwohl der Hype schon Jahre her ist und die breite Masse es kennt. Ich glaube jeder der sich damit beschäftigt hat, weiß auch wo die Probleme liegen (Scam, Totalverlust bei Fehlern, Transaktionskosten, Transaktionszeit). Die wertvollsten Coins sind nicht die, die am Einsatztauglichsten sind. Das sagt eigentlich schon alles darüber aus, wie wichtig die Einsatztauglichkeit ist.

antworten

Artikel zu Geldanlage

Investment-Barometer: Eigenheim, betriebliche Altersvorsorge und Gold attraktivste Geldanlagen

Beliebte Geldanlagen in Deutschland

Das Sparbuch sowie Tagesgeld- und Festgeldkonten bleiben nach wie vor die bewährte Geldanlage bei den deutschen Sparern. Aus dem Investment-Barometer des GfK Vereins geht auch hervor, dass viele daran denken, ihr Erspartes in Immobilien, betriebliche Altersvorsorge und Gold zu investieren. Aktien und Fonds gewinnen langsam ebenfalls an Attraktivität.

Geldanlage für Studenten: Tipps zum Geld anlegen

Geldanlage: Tipps zum Geld anlegen für Studenten

Als Student lebt es sich nicht gerade fürstlich. Meist reicht es gerade so, um über die Runden zu kommen. Manch einer fristet sogar ein Dasein unter dem gesetzlich festgelegten Existenzminimum. In der Regel reicht das Geld nicht für die Anlage in große Investitionen aus. Doch auch kleine Beträge lassen sich gewinnbringend einsetzen.

Die besten Geldanlagen 2017: Toprenditen mit Aktien

Aktienbesitzer konnten sich 2017 über Toprenditen freuen. Wer am ersten Handelstag 2017 deutsche Standardaktien aus den DAX-Werten kaufte, konnte am Ende des ersten Handelstages 2018 eine Rendite aus Kursgewinnen und Dividenden von etwa elf Prozent verbuchen. Die Zinsen lagen im Jahr 2017 dagegen lediglich im Promille-Bereich.

Was war die beste Geldanlage in 2015?

Börsenteil der Tageszeitung mit Zinssätzen und Aktienkursen.

Aktienbesitzer konnten sich 2015 erneut über einen deutlichen Wertzuwachs freuen. Der Börseneinbruch zum Jahresbeginn bescherte Aktienanlegern kräftige Kursverluste. Längerfristig können Aktiensparer dennoch auf vergleichsweise gute Renditen blicken. Wer am ersten Handelstag 2015 deutsche Standardaktien aus den DAX-Werten kaufte, konnte am Ende des ersten Handelstages 2016 trotz des Kursrutsches im Schnitt eine Rendite aus Kursgewinnen und Dividenden von etwa fünf Prozent verbuchen.

Geld anlegen: Ein guter Mix macht den Unterschied

Geldanlage in Aktien oder Anleihen

Ob Student, Berufseinsteiger oder erfolgreicher Manager: Sparen will gelernt sein und erfordert ein gewisses Maß an Grundwissen. Ein entscheidender Faktor ist die Risikostreuung, welche sich mit einem durchdachten Portfolio erreichen lässt. Ein solider Mix aus verschiedenen Geldanlagen kann das Risiko für Verluste minimieren und gleichzeitig die potenzielle Rendite steigern. Der folgenden Beitrag gibt einen Überblick nützlicher Einsteigertipps.

Neujahrsvorsatz "Sparen": Daran sollten Studenten vor einer Geldanlage unbedingt denken

Ein goldenes Sparschwein mit grünem, verschwommenem Hintergrund und einer Straßenspiegelung.

Rund 70 Prozent der weiblichen und 66 Prozent der männlichen Studierenden in Deutschland jobben neben dem Studium. Zum einen um sich etwas mehr leisten zu können, zum anderen um den einen oder anderen Euro auf die Seite zu legen. Doch wie geht das heutzutage am besten? Dank der Niedrigzinsphase hat das gute alte Sparbuch ausgedient. Zahlreiche andere Anlageprodukte locken mit relativ hohen Renditen, bergen aber gleichzeitig ein erhöhtes Risiko. Dies einzugehen, sollten sich Studenten lieber zweimal überlegen.

Deutsche beim Thema Geldanlage und Finanzen verunsichert

Beliebte Geldanlagen in Deutschland

Mehr als zwei Drittel der Bundesbürger misst Kenntnissen zu „Geldanlagen und Finanzen“ eine hohe Bedeutung bei, doch nur jeder Zweite stuft sich selbst als gut informiert ein. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsunternehmens Forsa im Auftrag der Börse Stuttgart.

Banken-Test »Anlageberatung«: Die Blamage geht weiter

Banken-Test Anlageberatung

Gesetzesverstöße sorgen für schlechte Noten von Stiftung Warentest, die in ihrer Zeitschrift Finanztest erneut die Anlageberatung von 21 Kreditinstituten getestet hat. Sechs Banken bekamen dabei das Urteil „Mangelhaft“, zwölf waren „ausreichend“, drei „befriedigend“ und keine einzige war „gut“.

graumarktinfo.de - Berichte über unseriöse Anbieter von Kapitalanlagen

Kapitalanlage Graumarktinfo Börse

Das Anlegerschutzportal »graumarktinfo.de« von Börse-Online bündelt Informationen über schwarze Schafe bei Kapitalanlagen und stellt sie übersichtlich und für Laien verständlich dar.

Private Banking im Aufwind - Geschäft mit Reichen boomt

Das Geschäft mit der Beratung vermögender Kunden wird immer attraktiver. Es wächst derzeit mehr als doppelt so stark wie das Mengengeschäft der Banken mit einfachen Sparern.

Vorhersagen europäischer Investmentmanager für 2004

Ein altes, leicht verrostetes Windrad.

Mercer-Studie: Vodafone und Aventis gehören zu den fünf besten Anlagewerten in Europa

Luxusuhren als Wertanlage

Luxusuhren als Wertanlage

So investieren Sie richtig in luxuriöse Zeitmesser. Hochwertige Uhren von bekannten Traditionshäusern wie Rolex oder Patek Philippe sind heiß begehrte Sammlerobjekte. Manch einem Uhrenliebhaber gelingt es, durch geschicktes Kaufen und Verkaufen seiner Zeitmesser einen nicht unbeträchtlichen Gewinn zu erhalten.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

DAX wird um zehn Werte auf 40 Unternehmen erweitert

Geldanlage in Aktien oder Anleihen

Ab September 2021 wird der deutsche Leitindex DAX um zehn Werte auf insgesamt 40 Unternehmen erweitert. Im Gegenzug verkleinert sich der MDAX Aktienindex von 60 auf 50 Unternehmen. Der DAX sollt durch zusätzliche Qualitätskriterien an internationale Standards angeglichen und gestärkt werden. Bei der Finanzbranche, Unternehmen, Verbänden und Privataktionären finden die Regeländerungen beim DAX eine breite Akzeptanz.

Fondsvermögen von Depotbanken wächst um ein Prozent

Das von Depotbanken verwahrte Vermögen deutscher Fonds stieg 2018 um ein Prozent. Insgesamt betreuten die 40 Verwahrstellen in Deutschland zum Jahresende 2018 ein Vermögen von 2.079 Milliarden Euro.

Antworten auf Geld der Großeltern nach Hausverkauf investieren - wie vorgehen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 20 Beiträge

Diskussionen zu Geldanlage

Weitere Themen aus Aktien & Geldanlage