DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Arbeitsvertrag & -rechtT-Systems

T-Systems: AT1-2 oder VG10

Autor
Beitrag
WiWi Gast

T-Systems: AT1-2 oder VG10

Hallo zusammen,

ich würde mich freuen, hier konstruktive Information zu bekommen.

Bei mir geht es evtl. um die Entscheidung bei T-Systems International zwischen AT1-2 und VG10 Vertrag zu wählen. Ich würde mich auf Eure Insider! Meinung freuen, wo da Vor- und Nachteile liegen und was man alles beachten muss. Es geht auch um eine langfristige Entscheidung!

Aktuell weiß ich folgendes: (+ ist Vorteil; - ist Nachteil; ? nicht verlässliche Info)

VG10:

  • Gehaltsteigerung ist sicher durch verdi
  • Arbeitssicherheit ist höher
    ? - 24 Überstd. im Monat abgegolten
    ? Reisezeit Erstattung ist unklar
    ...

AT1-2:
? + Gleitzeitkonto +-40 Std.

  • Gehaltssteigerung ist ungewiss
  • Firmenwagen über Gehaltsumwandelung möglich
    ...

Danke für die Hilfe.

PS: Standort wäre in Süden Deutschalnds

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Bist Du Ing- oder BWLer? In jedem Fall scheinst Du schon eine lange BE zu haben, ansonsten wäre das Angebot wohl nicht so gut?

Lounge Gast schrieb:

Hallo zusammen,

ich würde mich freuen, hier konstruktive Information zu
bekommen.

Bei mir geht es evtl. um die Entscheidung bei T-Systems
International zwischen AT1-2 und VG10 Vertrag zu wählen. Ich
würde mich auf Eure Insider! Meinung freuen, wo da Vor- und
Nachteile liegen und was man alles beachten muss. Es geht
auch um eine langfristige Entscheidung!

Aktuell weiß ich folgendes: (+ ist Vorteil; - ist Nachteil; ?
nicht verlässliche Info)

VG10:

  • Gehaltsteigerung ist sicher durch verdi
  • Arbeitssicherheit ist höher
    ? - 24 Überstd. im Monat abgegolten
    ? Reisezeit Erstattung ist unklar
    ...

AT1-2:
? + Gleitzeitkonto +-40 Std.

  • Gehaltssteigerung ist ungewiss
  • Firmenwagen über Gehaltsumwandelung möglich
    ...

Danke für die Hilfe.

PS: Standort wäre in Süden Deutschalnds

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Also ich bin "beides".Es geht um SAP Beratung. Die BE nicht wirklich lang, habe einfach exklusives Wissen und günstigen Zeitpunkt.

Das Angebot ist gut, wenn die tariflichen Vorteile dabei sind. Ansonsten ist es ok bzw. teilweise unter den anderen Angeboten.

Aber bitte zurück zu meiner Frage :-) Was sind die Unterschiede? Danke.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Frag bloß nicht Betriebsrat oder Personal - die Konten das am Ende noch wissen. Genauso Intranet - bloß nicht rein schauen! !!

antworten
SAP Consultant

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Was für ein hilfreicher Kommentar!

Ich bin nicht im Konzern, sondern ein Externer. -> Kein Zugang zum Intranet oder Betriebsrat. Personaler habe ich auch nicht gesehen, sondern nur den Manager und er macht mir zu viel Werbung für AT ohne es zu begründen.

Ok ich hoffe weiterhin, dass hier was Konstruktives kommt.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Ich würde VG 10 wählen, und nach 2-3Jahren in den AT Bereich wechseln. Dann bist du bei 110-115% deines jetziges Zielgehalts plus weitere Verdi-Runden. Ausser, du steigst bei AT ordentlich im Band ein. Welches Zielgehalt haben sie dir bei AT geboten? Dann kann man das Angebot besser einordnen und mehr dazu sagen.

Reisezeit wird bei VG10 separat gebucht und verfällt im Gegensatz zu den 24h/Monat nicht! Daher klares plus für Tarifvertrag.

Gleitzeit bei AT? Also ich bin bei der TDG...hier sind ab AT alle Überstunden mit dem Gehalt abgegolten. Dies ist bei der AG auch so...würde mich extrem wundern, wenn das bei TSI anders wäre.

Firmenwagen mit Gehaltsumwandlung lohnt gar nicht, also daher definitiv kein Asset für AT. Das lohnt sich erst ab Executive-Niveau, da dann die Karre und Tankkarte inklusive ist. Besser sparen und sich eine eigene Karre kaufen und nicht leasen ;)

antworten
SAP Consultant

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Vielen Dank. Das hat mir schon bisschen weitergeholfen.

Mir wurde ca. 90k (fix + variabel) angeboten in AT. Ich weiß nicht, ob tariflich die gleiche Höhe wäre. Ist das ordentlich im Band?

Das mit Reisezeit ist gute Info und mit Firmenwagen auch. Das mit Gleitzeit hat mich auch gewundert. Da werde ich nachhaken.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Ok, jetzt nähern wir uns der Sache.

Das AT1-2 Band ist derzeit von guten 90 bis 125k. Aufgrund deines Alters und BE ist es klar, dass man dich am unteren Band eingruppiert, was jetzt ja nicht tragisch ist, da immer noch ein sehr gutes Gehalt. Jedoch sollte man bedenken, dass Gehaltserhöhungen ohne Stellenwechsel sehr schwierig sind bzw. auch gering ausfallen. (Nullrunde bis +2-3%). Daher mein persönlicher Tip: Wenn AT, dann erst ab +100k, sonst zehren die Nachteile den (auf den ersten Blick) finanziellen Vorteil schnell auf.

Bei VG10 könnte ich mir vorstellen, dass man dich ggf. nicht bei Stufe 1 einstellt sondern bei Stufe 2/3 (105%/110%).

Zudem ist bei AT 20% var, bei VG 10% oder 15% (je nach Gesellschaft).

Wenn sie dir bei VG10 nicht deutlich weniger offerieren würden, dann würde ich def. VG10 wählen und nach 2 Jahren ins AT-Band springen (dann höher im AT1-2-Band oder gar AT3 oder 4). Versuche 80-90k rauszuholen. Es werden gerne AT-Verträge angeboten um mögliche Überstunden und deren Abfeiern zu vermeiden. Zudem bekommt man die Kohle durch den geringeren fixen Anteil später, was der Company zudem Handlungsspielraum und einen besseren cash flow beschert. So ganz uneigennützig sind AT-Verträge dann doch nicht ;)

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Mal ne Frage. Wie viel BE hast du? und in welchem SAP Modul bist du unterwegs? es scheint als hätte mein Ex-Arbeitgeber mittlerweile richtig Kohle übrig um Leute von außen teuer abzuwerben. Mir hat man als SAP Berater nicht mal 60k geben wollen mit 5 Jahre BE, darum habe ich gewechselt und habe es nicht bereut.

antworten
SAP Consultant

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Vielen Dank für die Hilfe. Das macht das Bild klarer.

Das war auch mein Gefühl, das AT nicht immer toll ist. Ich werde versuchen in die VG10 mit gutem Gehalt zu kommen. Wobei 110% von VG10 sind unter 75k (wenn die Tariftabelle richtig ist, die ich habe) und das ist wiederum nicht so reizvoll.

Aber schauen wir mal was rauskommt. Wenn ich neue Erkenntnisse habe, dann berichte ich es.

PS: Wenn AT1-2 bei guten 90k anfängt, dann bin ich schon hart an/unter der Grenze. Bin gerade so über 90k (90.xxx). Das ist auch seltsam.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Also mich wundert es, dass man einen Externen einstellen will und das der Betriebsrat das auch noch genehmigt. Wie sicherlich viele wissen, befinden wir uns aktuell im Personalabbau und eigentlich dürften keine Externen eingestellt werden. Aber man wird in diesem Laden immer eines Besseren belehrt :)
Aber zum Glück hab ich der TSI den Rücken gekehrt, wenn ich auch weiterhin zum Magenta T gehöre.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Und gibt es neue Insights?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

@Ex Magenta Kollege: Stimmt, daran habe ich gar nicht gedacht. Laut BR heißt es, dass keine Neueinstellungen mehr genehmigt werden, solang Personal abgebaut wird. Zumindest sagte der BR das mal. Es kann daher sogar sein, dass der TO eingestellt wird bzw. einen Vertrag bekommt, aber sich der BR quer stellt bei der Einstellung. Daher nicht zu früh kündigen als Tipp! es kann immer noch sein, dass die Einstellung am BR Veto scheitert!

Insbesondere bei einem so hohen Gehalt bei angeblich nicht mal viel BE. Da werden sicher einige BRler stutzig, zumal der BR häufig aus Leuten besteht, die selbst unter den tariflich Beschäftigten, nicht gerade zu den Top Verdienern gehören. Da könnte ich mir gut Reaktionen vorstellen wie: da will man von extern einen einstellen zu so viel Gehalt und gleichzeitig schmeißt man die eigenen Leute raus.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Wie ich mitbekommen habe, wurde eine externe Einstellung vom Betriebsrat abgelehnt, vielleicht der Threadersteller?

antworten
BW-Berater

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Auch wenn ich ein paar Tage spät dran bin:

Die Obergrenze bei VG10 bei T-Systems International liegt bei ca. 105k pro Jahr. Kann man im Internet aber auch leicht finden.
Die Untergrenze bei ca. 67k.

Ansonsten wurde das meiste schon genannt. Soweit ich weiß, sind in allen Tarifstufen 40h Woche plus Gleitzeit definiert. Es gibt aber einmal im Jahr einen Schnitt deines Gleitzeitkontos; bei VG10 müsste so ziemlich alles wegfallen, was bis dahin nicht genommen wurde. Deswegen sind die Büros vor diesem Schnitt auch praktisch leer...

Ansonsten bei Tarifangestellten: Reisezeit gleich Arbeitszeit, wenn sie in dem 8h Arbeitstag liegen, sonst sind sie zu 50% Arbeitszeit. Reisezeit wird, wenn sie nicht abgefeiert wird, nach 3 Monaten ausbezahlt (oder sofort, wenn du möchtest). Gleitzeit kann nicht ausgezahlt werden.

Bei 90k würde ich VG10 wählen.

Btw: Das mit dem Einstellungsstopp habe ich so auch mitbekommen. Du musst Glück haben :)

PS:
"Es kann daher sogar sein, dass der TO eingestellt wird bzw. einen Vertrag bekommt, aber sich der BR quer stellt bei der Einstellung. "
Nope, das kann zum Glück nicht passieren. Der Betriebsrat stimmt vor der Vertragsausstellung zu. Ist der Vertrag dann verschickt kann der Betriebsrat nichts mehr machen, solange der Vertrag fristgerecht zurückgeschickt wird.
Was passieren kann ist, dass der Chef zusagt und der BR dann nein und kein Vertrag geschickt wird. Dann geht man vielleicht leer aus (oder je nachdem wie der Chef zugesagt hat gilt das auch schon als wirksamer Arbeitsvertrag).

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Die mündliche Zusage allein reicht bereits dem Threadersteller kann nicht zugemutet werden zu erahnen das sich der Chef intern noch irgendwo ein GO abholen muss. Allerdings weiß man ja, wieviel mündliche Aussagen wert sind.

Nope, das kann zum Glück nicht passieren. Der Betriebsrat
stimmt vor der Vertragsausstellung zu. Ist der Vertrag dann
verschickt kann der Betriebsrat nichts mehr machen, solange
der Vertrag fristgerecht zurückgeschickt wird.
Was passieren kann ist, dass der Chef zusagt und der BR dann
nein und kein Vertrag geschickt wird. Dann geht man
vielleicht leer aus (oder je nachdem wie der Chef zugesagt
hat gilt das auch schon als wirksamer Arbeitsvertrag).

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

gibts schon ein Update hinsichtlich der zahlen in beiden Varianten?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10 - Einstellungen, Gehalt

Sorry für lange Funkstille, wollte erst was schreiben, wenn es feststeht. Also die Situation bei T-Systems ist schwierig mit der Einstellung (nach mehreren Zusagen von verschiedenen Abteilung und Betriebsrat) ist es an HR hängen geblieben. Die Stellen werden eben reduziert aktuell. Ist schade, aber ich hatte bereits was Alternatives gehabt.

Hier Vollständigkeitshalber: VG10 wird mit hohen Gehältern gar nicht mehr angeboten. Also mit 75k geht, aber mit z.B. 87k kann man es vergessen. Deswegen war das Angebot bei AT1-2 geblieben und das Gehalt war ca. 90k

Mehr zu T-System kann ich auch nicht sagen, habe nie ein Vertrag bekommen :-( Aber zum Glück ist die Alternative nicht schlecht, es gibt ein vergleichbares Gehalt und eine Sportwaren als Firmenwagen. Nur die Altersvorsorge fehlt, aber mit dem Auto hängt man eh bald an einem Baum -> Wer braucht da Altersvorsorge ;-)

Danke an alle für Hilfestellungen.

TE

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Ich finde ja immer bemerkenswert, wie begehrt SAP-Berater immer noch sind und welch ordinär hohes Gehalt (wenn man die Aufgaben betrachtet) diese erhalten.
Gerade wenn ich selber in meiner täglichen Arbeit sehe, wie problematisch, unflexibel, fehlerbehaftet unser SAP-System (und das schon seit Jahren) ist. Gibt zwar regelmäßig Updates; irgendwelche Verbesserungen gab's bisher aber nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Wo finde ich denn den aktuellen Tarifvertrag?
Wieviel Urlaub gibt es laut Vertrag ?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 20.05.2019:

Wo finde ich denn den aktuellen Tarifvertrag?
Wieviel Urlaub gibt es laut Vertrag ?

30 Tage Urlaub.
Den Tarifvertrag könnte ich damals auch nicht finden.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Arbeitszeit laut Tarifvertrag 38h?
Wie schaut es mit Reisezeit bzw Überstunden aus ?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019:

Arbeitszeit laut Tarifvertrag 38h?
Wie schaut es mit Reisezeit bzw Überstunden aus ?

38 Stunden wäre mir neu, ich kenne nur 40 Stunden Verträge.
Reisezeit kann ausgezahlt oder abgebaut werden. Wobei Reisezeiten innerhalb der 8 Stunden Arbeitszeit zu 100% angerechnet werden und danach zu 50%. Überstunden können nur abgebaut/genommen und nicht ausgezahlt werden. Jedoch gibt es je Tarif- und AT Stufe eine definierte Anzahl Überstunden, welche abgegolten sind. Dies bedeutet, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt die nicht genommen/abgebauten Überstunden um diese Abgeltungsanzahl reduziert werden.

Alles in allem steht die T-Systems, verglichen mit vielen Consultingunternehmen, im Bereich Work-Life-Balance sehr gut da.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Kann hier jemand aus dem Nähkästchen plaudern, wie's intern so bei der T-Systems ausschaut (Arbeitungbedingungen, Klima, Umstrukturierungen etc.). Der Laden scheint ja stark im Wandel zu sein.

Würde mich gern auf eine Stelle im IT-Security Umfeld bewerben, die ja demnächst bei T-Systems auch noch wachsen soll

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

#push#

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Stimmt es, dass es bei T-Systems keine Variable mehr gibt ?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Kennt jemand die Eingruppierung bei T-Systems nach einem Dualen Studium Winf bei Übernahme? Habe VG6 gehört, stimmt das?
Und kennt jemand die Entwicklungsmöglichkeiten als Dualer Student bei T-Systems/TDAG?

Btw Was heißt eigentlich im Verdi Tarif Obergrenze? Es geht ja bis Band 115%, danach Obergrenze. Für was steht die Obergrenze denn, bzw wann / wie erreicht man diese?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 12.06.2019:

Kennt jemand die Eingruppierung bei T-Systems nach einem Dualen Studium Winf bei Übernahme? Habe VG6 gehört, stimmt das?
Und kennt jemand die Entwicklungsmöglichkeiten als Dualer Student bei T-Systems/TDAG?

Btw Was heißt eigentlich im Verdi Tarif Obergrenze? Es geht ja bis Band 115%, danach Obergrenze. Für was steht die Obergrenze denn, bzw wann / wie erreicht man diese?

Man verdient 48k. Welche Verdi-Gruppe das ist, weiß ich nicht.
Dualer Student bei T-Systems ist wohl mist. Kenne einen, der dort ist und er meint wohl alle sind froh, wenn sie 18 Monate nach dem Studium weg dürfen.

antworten
DeliYurek

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 12.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 12.06.2019:

Kennt jemand die Eingruppierung bei T-Systems nach einem Dualen Studium Winf bei Übernahme? Habe VG6 gehört, stimmt das?
Und kennt jemand die Entwicklungsmöglichkeiten als Dualer Student bei T-Systems/TDAG?

Btw Was heißt eigentlich im Verdi Tarif Obergrenze? Es geht ja bis Band 115%, danach Obergrenze. Für was steht die Obergrenze denn, bzw wann / wie erreicht man diese?

Man verdient 48k. Welche Verdi-Gruppe das ist, weiß ich nicht.
Dualer Student bei T-Systems ist wohl mist. Kenne einen, der dort ist und er meint wohl alle sind froh, wenn sie 18 Monate nach dem Studium weg dürfen.

Ok, die 48k hören sich zwar gut an aber viele empfehlen das Unternehmen (leider) nicht weiter... Worans wohl liegt?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 12.06.2019:

Man verdient 48k. Welche Verdi-Gruppe das ist, weiß ich nicht.
Dualer Student bei T-Systems ist wohl mist. Kenne einen, der dort ist und er meint wohl alle sind froh, wenn sie 18 Monate nach dem Studium weg dürfen.

und warum ?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

DeliYurek schrieb am 12.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 12.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 12.06.2019:

Kennt jemand die Eingruppierung bei T-Systems nach einem Dualen Studium Winf bei Übernahme? Habe VG6 gehört, stimmt das?
Und kennt jemand die Entwicklungsmöglichkeiten als Dualer Student bei T-Systems/TDAG?

Btw Was heißt eigentlich im Verdi Tarif Obergrenze? Es geht ja bis Band 115%, danach Obergrenze. Für was steht die Obergrenze denn, bzw wann / wie erreicht man diese?

Man verdient 48k. Welche Verdi-Gruppe das ist, weiß ich nicht.
Dualer Student bei T-Systems ist wohl mist. Kenne einen, der dort ist und er meint wohl alle sind froh, wenn sie 18 Monate nach dem Studium weg dürfen.

Ok, die 48k hören sich zwar gut an aber viele empfehlen das Unternehmen (leider) nicht weiter... Worans wohl liegt?

Kununu sagt was gemischtes
Gute work Life Balance, Home Office und gute Sozialleistungen

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019:

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

Ein Automechanismus ist nicht vorhanden.
Im Standard-Karriereweg finden sich viele nach ein paar Jahren in VG 8 und 9 wieder, VG 10 ist nicht so oft anzutreffen.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Auch höhere Führungskräfte (sogar Leitende) hatten sehr oft nur ein FH-Diplom, also heute dem Bachelor gleichzusetzen. Bei der Telekom-Mutter ebenso.

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019:

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 12.06.2019:

Stimmt es, dass es bei T-Systems keine Variable mehr gibt ?

Weiß da jemand mehr ?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019:

Auch höhere Führungskräfte (sogar Leitende) hatten sehr oft nur ein FH-Diplom, also heute dem Bachelor gleichzusetzen. Bei der Telekom-Mutter ebenso.

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

Ok, das ist ja interessant. Habe bei Telekom das Gefühl, dass es wie der öD sein wird am Ende wo man eine Tarifstufe höher aufsteigt und dann bis zum Ende bei den 55k bleibt...

Auch wenn sie im DAX30 sind, zahlen sie wahrscheinlich u.a. am schlechtesten?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Weiß eigentlich jemand was zu den Bandbreiten bei Telekom und ihren Tochterfirmen? Also es startet ja bei 100% und geht bis 115% danach steht da nur Obergrenze. Wofür steht diese Obergrenze? Erreicht man die nach 5 Jahren oder wie?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019:

Auch höhere Führungskräfte (sogar Leitende) hatten sehr oft nur ein FH-Diplom, also heute dem Bachelor gleichzusetzen. Bei der Telekom-Mutter ebenso.

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

Ok, das ist ja interessant. Habe bei Telekom das Gefühl, dass es wie der öD sein wird am Ende wo man eine Tarifstufe höher aufsteigt und dann bis zum Ende bei den 55k bleibt...

Auch wenn sie im DAX30 sind, zahlen sie wahrscheinlich u.a. am schlechtesten?

Bekomme als Bachelor 73k

antworten
DeliYurek

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019:

Auch höhere Führungskräfte (sogar Leitende) hatten sehr oft nur ein FH-Diplom, also heute dem Bachelor gleichzusetzen. Bei der Telekom-Mutter ebenso.

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

Ok, das ist ja interessant. Habe bei Telekom das Gefühl, dass es wie der öD sein wird am Ende wo man eine Tarifstufe höher aufsteigt und dann bis zum Ende bei den 55k bleibt...

Auch wenn sie im DAX30 sind, zahlen sie wahrscheinlich u.a. am schlechtesten?

Bekomme als Bachelor 73k

Nach Dualem Studium? Wie viel BE hast du? Klingt ja sonst ganz i.O.

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

DeliYurek schrieb am 13.06.2019:

Auch höhere Führungskräfte (sogar Leitende) hatten sehr oft nur ein FH-Diplom, also heute dem Bachelor gleichzusetzen. Bei der Telekom-Mutter ebenso.

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

Ok, das ist ja interessant. Habe bei Telekom das Gefühl, dass es wie der öD sein wird am Ende wo man eine Tarifstufe höher aufsteigt und dann bis zum Ende bei den 55k bleibt...

Auch wenn sie im DAX30 sind, zahlen sie wahrscheinlich u.a. am schlechtesten?

Bekomme als Bachelor 73k

Nach Dualem Studium? Wie viel BE hast du? Klingt ja sonst ganz i.O.

5 Jahre BE und Studium an der FOM (IT)

antworten
DeliYurek

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019:

DeliYurek schrieb am 13.06.2019:

Auch höhere Führungskräfte (sogar Leitende) hatten sehr oft nur ein FH-Diplom, also heute dem Bachelor gleichzusetzen. Bei der Telekom-Mutter ebenso.

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

Ok, das ist ja interessant. Habe bei Telekom das Gefühl, dass es wie der öD sein wird am Ende wo man eine Tarifstufe höher aufsteigt und dann bis zum Ende bei den 55k bleibt...

Auch wenn sie im DAX30 sind, zahlen sie wahrscheinlich u.a. am schlechtesten?

Bekomme als Bachelor 73k

Nach Dualem Studium? Wie viel BE hast du? Klingt ja sonst ganz i.O.

5 Jahre BE und Studium an der FOM (IT)

Das hört sich ja ganz gut an. Denkst du, dass dus auf >100k schaffst?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019:

DeliYurek schrieb am 13.06.2019:

Auch höhere Führungskräfte (sogar Leitende) hatten sehr oft nur ein FH-Diplom, also heute dem Bachelor gleichzusetzen. Bei der Telekom-Mutter ebenso.

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

Ok, das ist ja interessant. Habe bei Telekom das Gefühl, dass es wie der öD sein wird am Ende wo man eine Tarifstufe höher aufsteigt und dann bis zum Ende bei den 55k bleibt...

Auch wenn sie im DAX30 sind, zahlen sie wahrscheinlich u.a. am schlechtesten?

Bekomme als Bachelor 73k

Nach Dualem Studium? Wie viel BE hast du? Klingt ja sonst ganz i.O.

5 Jahre BE und Studium an der FOM (IT)

Welche VG Gruppe ist das im Verdi Tarif?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

Weiß eigentlich jemand was zu den Bandbreiten bei Telekom und ihren Tochterfirmen? Also es startet ja bei 100% und geht bis 115% danach steht da nur Obergrenze. Wofür steht diese Obergrenze? Erreicht man die nach 5 Jahren oder wie?

antworten
WiWi Gast

Re: T-Systems: AT1-2 oder VG10

WiWi Gast schrieb am 13.06.2019:

DeliYurek schrieb am 13.06.2019:

Auch höhere Führungskräfte (sogar Leitende) hatten sehr oft nur ein FH-Diplom, also heute dem Bachelor gleichzusetzen. Bei der Telekom-Mutter ebenso.

Weiß denn jemand etwas zu den Karrieremöglichkeiten bei T-Systems? Mit Bachelor wird man ja i.d.R. mit VG6 (ca. 48k) eingestuft. Ist eine Karriere bis VG10 möglich oder bleibt man am Ende bei VG6/7 stecken?

Ok, das ist ja interessant. Habe bei Telekom das Gefühl, dass es wie der öD sein wird am Ende wo man eine Tarifstufe höher aufsteigt und dann bis zum Ende bei den 55k bleibt...

Auch wenn sie im DAX30 sind, zahlen sie wahrscheinlich u.a. am schlechtesten?

Bekomme als Bachelor 73k

Nach Dualem Studium? Wie viel BE hast du? Klingt ja sonst ganz i.O.

5 Jahre BE und Studium an der FOM (IT)

Da würde mich mal der Bereich interessieren. Finde ich mehr als komisch ehrlich gesagt. 5 Jahre BE und Bachelor und dann 73k? 73k ist über der Banduntergrenze von vg10 ... die leigt bei 70k...sorry aber Führungskräfte und HR die jemanden mit 5 Jahren Berufserfahrung auf die höchste VG setzen vor den AT Gruppen gehören eigentlich ihrer Funktion enthoben. Es gibt viele Kollege teils Dipl.-Ing. die nur VG7 sind und teileweise eigentlich aus einem Beamtenstatus kommen wo sie A13 wären...

antworten

Artikel zu T-Systems

Vergütung von Reisezeiten bei Auslandsentsendung

Geschäftsreisen: Wartebereich am Flughafen - Das Warten zählt laut Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Arbeitszeit

Entsendet der Arbeitgeber den Arbeitnehmer vorübergehend zur Arbeit ins Ausland, sind die für Hinreise und Rückreise erforderlichen Zeiten wie Arbeitszeit zu vergüten. So lautet das aktuelle Urteil 5 AZR 553/17 des Bundesarbeitsgerichts vom 17. Oktober 2018.

Kostenloser Muster-Aufhebungsvertrag der IHK

Der Schriftzug Recht zum Thema Muster-Aufhebungsvertrag.

Ein Aufhebungsvertrag löst einen Arbeitsvertrag auf und beendet das Arbeitsverhältnissen. Im Gegensatz zu einer Kündigung wird das Arbeitsverhältnis von beiden Seiten, also Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichzeitig beendet. Durch Aufhebungsverträge wird der Kündigungsschutz im Arbeitsrecht umgangen. Die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main bietet als Microsoft Word Vorlage zum kostenlosen Download einen Muster-Aufhebungsvertrag an.

Der Arbeitsvertrag

Ein Kugelschreiber liegt auf einem Holzuntergrund.

Der Arbeitsvertrag regelt die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Die schriftliche Ausarbeitung des Arbeitsvertrags hilft Missverständnisse auszuschließen und beugt späteren Streitigkeiten vor.

Probezeit – Tipps für den erfolgreichen Start

Der erste Arbeitstag rückt näher und Fragen kommen auf: Werde ich mich integrieren können? Welche Anforderungen kommen auf mich zu? In der Probezeit müssen sich Arbeitnehmer behaupten, aber auch herausfinden, ob die Position im Unternehmen das Richtige ist. Der WiWi-Treff befasst sich im Teil 2 mit interessanten Tipps für den erfolgreichen Start in die Probezeit.

Probezeit – arbeitsrechtliche Grundlagen

Werde ich mit den neuen Aufgaben zurechtkommen? Kann ich mich in das Team integrieren? Vor dem ersten Arbeitstag ist die Aufregung groß – denn nun heißt es, ab ins kalte Wasser und sich behaupten. Die Probezeit ist ideal, sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer, im Unternehmen seinen Platz zu finden oder nicht. Der WiWi-Treff befasst sich im Teil 1 mit relevanten arbeitsrechtlichen Grundlagen und Pflichten die das Thema Probezeit umfassen.

Weiterbildung: Rückzahlung von Weiterbildungskosten bei Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Eine weiße Tür mit der Aufschrift Schulungsraum.

Die Vereinbarung von Rückzahlungskosten in Verträgen unterliegen einer Angemessenheitskontrolle. Beim vorzeitigem Beenden einer Ausbildung wollen somit viele Arbeitgeber die Ausgaben zurückerstattet bekommen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dennoch entschieden, dass diese Rückzahlungsklauseln an sehr strenge Voraussetzungen geknüpft sind und somit oft als unwirksam gelten.

Arbeitsrecht: Rechte der Schwerbehindertenvertretung bei Besetzung von Führungsstellen

Ein Fahrstuhl mit einem Symbol für einen Personen- und einen Behindertentransport.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden: Bei der Besetzung einer Führungsposition muss die Schwerbehindertenvertretung nicht immer am Besetzungsverfahren beteiligt werden. Es sei denn, dass die Führungsanforderungen auch schwerbehindertenspezifische Aufgaben – wie die Gestaltung von behinderungsgerechten Arbeitsplätzen - beinhaltet.

Arbeitsvertrag: Textform ersetzt Schriftform – SMS und E-Mail werden rechtskräftig

Eine Hand hält ein Smartphone.

In Zeiten der Digitalisierung ändert sich auch die Kommunikation im Büro. Viele wünschen sich die Forderung nach einer Gehaltserhöhung oder einem Freizeitausgleich per SMS an den Arbeitgeber zu schicken – ist das möglich? Tatsächlich ist dieser Tatbestand seit dem 01. Oktober 2016 rechtskräftig. Durch das Inkrafttreten der Änderungen im deutschen Vertragsrecht ist es ab sofort möglich, Ansprüche auch per Textform gelten zu machen. Dabei muss aber der Unterschied zwischen der „Textform“ und der altbekannten „Schriftform“ beachtet werden. Und reicht die Textform auch bei einer Kündigung aus?

Probezeit: Vorausgegangenes Praktikum zählt nicht zur Probezeit einer Berufsausbildung

Gebäude des Bundesarbeitsgerichtes

Viele beginnen vor einer Berufsausbildung ein Praktikum im Unternehmen. Kann so ein vorangegangenes Praktikum als Probezeit im Anschluss angerechnet werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dazu entschieden: Ein vorausgegangenes Praktikum gilt nicht als Probezeit in einer anschließenden Berufsausbildung.

Anspruch auf Weihnachtsgeld bei gekündigtem Arbeitsverhältnis

In der Regel steht in vielen Arbeits- und Tarifverträgen geschrieben, dass nur ein Anspruch auf Weihnachtsgeld besteht, wenn sich das Arbeitsverhältnis bei der Auszahlung oder zu einem Stichtag in einem unkündbaren Zustand befindet. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass ein Weihnachtsgeldanspruch maßgeblich von der Höhe und wofür abhängt.

Firmenwagen: Kein Anspruch auf private Dienstwagennutzung bei längerer Arbeitsunfähigkeit

Der vordere Innenraum eines Audis.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden: Ist ein Arbeitnehmer dauerhaft erkrankt, darf der Arbeitgeber ihm den Firmenwagen entziehen. Die private Nutzung von Dienstwagen gilt als geldwerter Vorteil und an erbrachter Arbeitsleistung gekoppelt.

Arbeitsvertrag: Bonuszahlungen bei Investmentbank sind nicht immer verpflichtend

Investmentbanking, Investment Banking, Investment Bank, Investmentbank, IB, M&A,

Haben Investmentbanker das Recht Bonuszahlungen einzustreichen, auch wenn sich das Unternehmen in einer wirtschaftlichen Krise befindet? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden: Ob eine Bonuszahlung erfolgt, hängt von den individuellen Zielvereinbarungen im Arbeitsvertrag fest.

Personalakte: Arbeitnehmer darf Personalakte trotz Beendigung des Arbeitsverhältnisses einsehen

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden: Nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses besteht seitens des Arbeitnehmers weiterhin das Recht zur Einsicht in die Personalakte.

Arbeitsvertrag: Abgrenzung von Arbeitsverhältnis und Werkvertrag

Gesetz und Recht - Das  Paragrafenzeichen einer Schreibmaschine ist angeschlagen.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat sich mit der Gestaltung eines Dienstvertrages im Vergleich zum Werkvertrag befasst. Die Abgrenzung von Dienstvertrag und Werkvertrag entscheidet über Steuer- und Sozialabgaben und die Einstufung als Selbständiger oder Arbeitnehmer. Maßgeblich ist hierfür die Tätigkeit.

Bonusanspruch: Gerichtliche Leistungsbestimmung und Festsetzung der Bonushöhe

Das Wort BONUS - für Gehaltsbonus - auf einer Kreidetafel geschrieben.

Entscheidet der Arbeitgeber die Bonuszahlungen nach billigem Ermessen auszusetzen, kann der Arbeitnehmer seinen Bonusanspruch gerichtlich geltend machen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) kann die Höhe des Bonus auf Grundlage des Vertrages beider Parteien festsetzen.

Antworten auf T-Systems: AT1-2 oder VG10

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 44 Beiträge

Diskussionen zu T-Systems

Weitere Themen aus Arbeitsvertrag & -recht