DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Bewerbung & Co.BI-AI

KI im Recruiting

Autor
Beitrag
WiWi Gast

KI im Recruiting

Hey zusammen,

da ich bereits selbst Bewerbungsverfahren durchlaufen habe, in denen KI zum Einsatz gekommen ist (automatisierte Videointerviews bspw.) und die in letzter Zeit auch eher zu- als abnehmen, wollte ich mal wissen, was so eure Erfahrungen mit den Situationen waren. Wie fühlt ihr euch bei solchen Verfahren und fühlt ihr euch fairer behandelt als durch die Auswahlentscheidung eines "richtigen" Personalers? Denkt ihr, dass wir in Zukunft nur noch von Maschinen beurteilt werden?

Ich muss persönlich sagen, dass mich die automatisierten Videointerviews mehr unter Druck gesetzt haben als reale Interviews. Man erhält keinerlei Reaktion des Gegenübers und kann so überhaupt nicht einschätzen, ob man auf einem guten Weg ist. Außerdem habe ich noch viel mehr drauf geachtet, wie ich mich ausdrücke und wie mein Hintergrund aussieht. Zum Teil habe ich mich schon selbst wie ein Roboter gefühlt. Finde es zudem sehr gruselig, dass sich die Personaler die Videos X-mal angucken können und so wirklich jedes kleine Detail erkennen und filtern können.

Auf der anderen Seite sehe ich vor allem für Unternehmen ganz klare Chancen - die Zeit- und auch die Kostenersparnis ist definitiv nicht von der Hand zu weisen. Auch als Kandidat ist man um einiges flexibler, da man nicht auf einen bestimmten Termin angewiesen ist und noch mehr die Möglichkeit hat, sich von seiner besten Seite zu zeigen.

Trotzdem finde ich die Vorstellung gruselig nur noch von Algorithmen oder einer KI beurteilt zu werden und diese mir Eigenschaften zuschreiben kann, die eventuell gar nicht existent sind.

Wie seht ihr das? Freue mich auf eure Ansichten.

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

Habe davon noch nie gehört. Wie läuft so ein automatisiertes Videointerview ab?

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

Noch nie von gehört.

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

Gibt Banken bei denen du waehrend Hirevue die Kamera tapen und den Ton unterdruecken kannst und trotzdem weiterkommst

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

Ich habe es jetzt aktuell auch gerade im Zusammenhang mit Bewerbungen auf Traineestellen erlebt. Ein Anbieter davon war talentcube - du bekommst Fragen gestellt, bei denen du dann deine Antworten auf Video aufnimmst. Die werben sogar damit, dass sie eine KI drüber laufen lassen, die dich analysiert. Spannend auf jeden Fall, fühlt sich aber auch komisch an.

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

Ich halte davon nichts, zumindest nichts von automatisierten Videointerviews. Das ist reiner Bullshit und ich empfnde sowas als Gängelung von Bewerbern, ähnlich wie KI, die Psychologische Beratung machen soll. Ich selbst bin im KI Bereich unterwegs, schon mehrere Jahre und kann sagen, dass solche Systeme komplett unfug sind und wir sollten gar nicht erst anfagen sowas zu unterstüzten. Es gibt viele gute Use-Cases für KI, aber das gehört definitv nicht dazu.

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

Hört sich für mich viel teurer, wenn dann im Nachinein iwelche Personalerfritzen sich die Aufnahmen noch dutzen mal angucken.

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

Wenn die Arbeitgeber sich bei dir sowas erlauben können, würde ich meine Studienwahl überdenken.

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

Normalerweise werden automatisierte System für die Vorsortierung nach quantitativen Kriterien genutzt. Weiß ja jeder hier, dass da knallhart nach Noten ausortiert wird, aber ganz ehrlich, aber so ein automatisiertes Videointerview macht absolut keinen Sinn:

  1. Ist die Atmosphäre komisch und unnatürlich

  2. Spart der Personaler auch keine Zeit, weil er sich das Zeug sowieso anschauen muss

  3. Kann man gar nicht intuitiv handeln
antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

WiWi Gast schrieb am 17.03.2021:

Habe davon noch nie gehört. Wie läuft so ein automatisiertes Videointerview ab?

Der theradersteller übertreibt
Im Grunde checkt ein personaler deine Unterlagen und schickt dir einen link zu nem videolink
kriegst da dann mehrere Fragen per Text oder einspielvideo gestellt und kannst auf diese per videoaufnahme antworten

kenne es von hunkemöller
Bin gelernter kaufmann im Einzelhandel und fand es lustig mich auf ne Verkäufer stelle zu bewerben (bin m) und hab so eine videoeinladung gekriegt
Ach was man nicht alles anstelle vom lernen für Klausuren macht

-> wurd btw danach ausgesiebt

antworten
WiWi Gast

KI im Recruiting

WiWi Gast schrieb am 17.03.2021:

Wenn die Arbeitgeber sich bei dir sowas erlauben können, würde ich meine Studienwahl überdenken.

begrenzt gibt es sowas von pwc bis telefonica
Allerdings eher unterstützend und keine video Interviews mit nem upload

antworten

Artikel zu BI-AI

Die individuelle Bewerbung 1: Bewerbung ist Selbstpräsentation

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbung hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ratgeber: Bewerbungen bei Internationalen Organisationen

International Global

International ausgerichteten Führungskräften und Führungsnachwuchskräften bieten sich bei den internationalen Organisationen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten. Bei den Vereinten Nationen, der EU sowie zahlreichen Fach- und Sonderorganisationen warten herausfordernde Tätigkeitsfelder auf die Interessentinnen und Interessenten.

Bewerbung: Fachkräfte erwarten nach zwei Wochen eine Antwort

Bewerbung ohne Rückmeldung: Eine Lupe zeigt den leeren Posteingang der E-Mails.

Bei den Fachkräften erwarten drei Viertel der Bewerber nach spätestens 14 Tagen eine verbindliche Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Der gesamte Bewerbungsprozess bis zur Vertragsunterschrift sollte für 76 Prozent der Bewerber nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Tatsächlich dauert die Jobsuche in Deutschland von der ersten Recherche bis zur Vertragsunterschrift jedoch im Schnitt sechs Monate, wie die Stepstone-Studie „Erfolgsfaktoren im Recruiting“ zeigt.

Bewerbungsabsage: Kein Auskunftsanspruch über Ablehnungsgründe für Bewerber

Ein Tisch mit zwei Stühlen.

Jeder, der sich bewirbt und eine Absage erhält, wüsste gern den Ablehnungsgrund. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) sieht jedoch die Arbeitgeber nicht in der Auskunftspflicht. Der Anspruch auf eine Begründung, warum andere Bewerber vorgezogen werden, besteht nicht.

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung

Bewerbunsgfoto, Fotograf,

Bewerbungskostenerstattung und Reisekostenerstattung sollen den Berufseinsteiger finanziell entlasten. Wer sich im Examen rechtzeitig als arbeitssuchend meldet, kann sich einen Teil seiner Bewerbungskosten vom Arbeitsamt erstatten lassen.

Die individuelle Bewerbung 2: Selbstanalyse

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Bewerbungen: Erfolgschancen sinken mit unseriösen E-Mailadressen

Ein Clonekrieger in seiner weißen Rüstung.

Personalchefs bilden sich innerhalb von Sekunden ein Urteil über eine Bewerbung. Ähnlich wie bei Rechtschreibfehlern leiden der erste Eindruck und die Erfolgsaussichten der Bewerbung bei weniger seriösen E-Mailadressen erheblich, wie erstmals eine Studie zur Cyberpsychologie der Universität Amsterdam zeigt.

Die individuelle Bewerbung 3: Bewerbungsanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Ein stimmiges Bewerbungsanschreiben überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr ein Bewerbungsanschreiben hinbekommt, das eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Die individuelle Bewerbung 4: Schlüsselsignale im Anschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Freeware: Bewerbungssoftware »TURBO>job«

Ein Zug einer Achterbahn mit dem Namen Turbo steht auf dem Kopf.

Die als Freeware erhältliche Bewerbungssoftware erzeugt Bewerbungsunterlagen mit Deckblatt, individuellem Anschreiben und Lebenslauf und punktet zudem mit vielen Extras.

Die individuelle Bewerbung 5: Beispielanschreiben

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Unternehmen recherchieren im Web über Bewerber

Internetseite von Facebook

Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter informiert sich gut die Hälfte (52 Prozent) aller Unternehmen im Internet über Bewerber. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 1.500 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ergeben.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Manager sind Bewerberlügen auf der Spur

Ein Großteil der Finance- und HR-Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen die Angaben im Lebenslauf nicht für bare Münze. Dies ist ein Ergebnis der Studie Workplace Survey des Personaldienstleister Robert Half.

Bewerber googeln lohnt für Personalchefs nicht

Ein Handy wird von einer Hand gehalten mit einem Bild von einem ovalen Gebilde, dass dahinter liegt.

Monster untersuchte in Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt den Einfluss sozialer Netzwerkseiten auf den Bewerbungs- und Rekrutierungsprozess.

Antworten auf KI im Recruiting

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 11 Beiträge

Diskussionen zu BI-AI

Weitere Themen aus Bewerbung & Co.