DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryManager

Horvath vs. Accenture

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Angebote von beiden liegen vor als Manager. Gleiches sehr gutes Gehalt.

Im Bereich IT (nix mit Controlling)
BE: 6 Jahre Beratung, 30 Jahre alt
B Sc. (2.7 non-target)

Beide hören sich top an.
Meine Befürchtung bei ACN ist die Nummer im System, bei HP wenig technische Projekte.

Was ist euerer Meinung nach die bessere Adresse? Mehr Prestige? Besserer Exit?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Für IT Accenture ganz klar.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Accenture international bekannter.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Accenture Strategy in diesen Punkten weiter vorne. Du bist aber auf jeden Fall eher eine Numme im System. Wenn nicht Accenture Strategy, dann Horvath

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Weiter vorne? AS und CC sind den anderen Beratungen im Thema digital meilenweit voraus.

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

Accenture Strategy in diesen Punkten weiter vorne. Du bist aber auf jeden Fall eher eine Numme im System. Wenn nicht Accenture Strategy, dann Horvath

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

Accenture Strategy in diesen Punkten weiter vorne. Du bist aber auf jeden Fall eher eine Numme im System. Wenn nicht Accenture Strategy, dann Horvath

Es wäre nicht ATS. Sondern Technology. Business & IT.

Bei ACN hätte ich viele in meinem Gebiet von denen ich lernen kann. Bei HP bin ich das Gebiet als Zulieferer von Info in meinem Bereich für strategische Entscheidungen.
Bei ACN wäre ich eher in der Umsetzung.

Beides ist gut. Ich denke bei HP kriege ich viele Einblicke. Bei ACN würde ich Experte auf einem Gebiet. Ich strebe iwann Exit ins Management an und weniger in eine operative Tätigkeit.

Meine Idee war immer Knowhow aufbauen bei ACN um strategische Themen wo anders aufzubauen. Jetzt könnte ich aber direkt zu HP mit deutlich mehr Strategie.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

Accenture Strategy in diesen Punkten weiter vorne. Du bist aber auf jeden Fall eher eine Numme im System. Wenn nicht Accenture Strategy, dann Horvath

Wo hast du Accenture Strategy gelesen?

antworten
Aspi_Accenture

Horvath vs. Accenture

Du sagtest, dass du bei beiden sehr gutes Gehalt bekommen würdest... Darf man fragen, wie viel das ist? :)

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

Weiter vorne? AS und CC sind den anderen Beratungen im Thema digital meilenweit voraus.

CC nicht. ACN ja, aber nur ACN Strategy.

Bei anderen ACN-Praxen ist das Risiko, dass man jahrelang SAP implementiert sehr hoch.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WayneInteressierts schrieb am 16.09.2018:

Angebote von beiden liegen vor als Manager. Gleiches sehr gutes Gehalt.

Im Bereich IT (nix mit Controlling)
BE: 6 Jahre Beratung, 30 Jahre alt
B Sc. (2.7 non-target)

Beide hören sich top an.
Meine Befürchtung bei ACN ist die Nummer im System, bei HP wenig technische Projekte.

Was ist euerer Meinung nach die bessere Adresse? Mehr Prestige? Besserer Exit?

Horváth hat keinen Manager Rang und die Gehälter sind auch deutlich unterschiedlich (Horváth deutlich höher). Kann es sein, dass Du bei Horváth ein Angebot als Managing Consultant bekommen hast? Dann würde es mit dem Gehältern auch wieder hinkommen. Managing Consultant ist die zweite Stufe bei Horváth und ungefähr mit einem Senior Consultant vergleichbar.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Aspi schrieb am 16.09.2018:

Du sagtest, dass du bei beiden sehr gutes Gehalt bekommen würdest... Darf man fragen, wie viel das ist? :)

An anderer Stelle gerne. Im diesem Zusammenhang leider nich.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

WayneInteressierts schrieb am 16.09.2018:

Angebote von beiden liegen vor als Manager. Gleiches sehr gutes Gehalt.

Im Bereich IT (nix mit Controlling)
BE: 6 Jahre Beratung, 30 Jahre alt
B Sc. (2.7 non-target)

Beide hören sich top an.
Meine Befürchtung bei ACN ist die Nummer im System, bei HP wenig technische Projekte.

Was ist euerer Meinung nach die bessere Adresse? Mehr Prestige? Besserer Exit?

Horváth hat keinen Manager Rang und die Gehälter sind auch deutlich unterschiedlich (Horváth deutlich höher). Kann es sein, dass Du bei Horváth ein Angebot als Managing Consultant bekommen hast? Dann würde es mit dem Gehältern auch wieder hinkommen. Managing Consultant ist die zweite Stufe bei Horváth und ungefähr mit einem Senior Consultant vergleichbar.

Hast du richtig erkannt. Ist mir aber recht. Ab Senior hast ne Umsatzkomponente. Ab nächstem Jahr dann.
Was schätzt du als gutes Gehalt auf der Stufe?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Die Gehälter als Managing Consultant sind bei ca. 80k und als Senior ca. 110k.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WayneInteressierts schrieb am 16.09.2018:

Aspi schrieb am 16.09.2018:

Du sagtest, dass du bei beiden sehr gutes Gehalt bekommen würdest... Darf man fragen, wie viel das ist? :)

An anderer Stelle gerne. Im diesem Zusammenhang leider nich.

Wo ist die Logik? Entweder du beantwortest seine Frage, oder nicht, aber was hat das mit dem Zusammenhang zu tun? Völlig irrelevant und unlogisch. Genauso schlimm sind "nich" und "iwann".
Ich schäme mich, dass BWler sich auf so einem Niveau befinden.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Ich nehme an, das liegt an der Horváth Politik, dass man Gehälter nicht nach außen kommunizieren darf oder nicht?

antworten
ExBerater

Horvath vs. Accenture

Horvath Logik??
Man darf grundsätzlich keine Bestandteile eines Arbeitsvertrags kommunizieren und vor allem nicht das Gehalt.

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

Ich nehme an, das liegt an der Horváth Politik, dass man Gehälter nicht nach außen kommunizieren darf oder nicht?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Das interessiert in einem anonymen Forum niemanden, was du darfst und was nicht.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Haha what wo steht denn sowas? Ich sag mein Gehalt und auch die restlichen Parameter meines Vertrags wem ich möchte. Und solange nichts gegenteiliges in meinem Vertrags steht ist das auch völlig legal.

ExBerater schrieb am 16.09.2018:

Horvath Logik??
Man darf grundsätzlich keine Bestandteile eines Arbeitsvertrags kommunizieren und vor allem nicht das Gehalt.

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

Ich nehme an, das liegt an der Horváth Politik, dass man Gehälter nicht nach außen kommunizieren darf oder nicht?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Aha. Warum das?

ExBerater schrieb am 16.09.2018:

Horvath Logik??
Man darf grundsätzlich keine Bestandteile eines Arbeitsvertrags kommunizieren und vor allem nicht das Gehalt.

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

Ich nehme an, das liegt an der Horváth Politik, dass man Gehälter nicht nach außen kommunizieren darf oder nicht?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Das stimmt nicht. Dazu gibt es ja zum Glück Gerichtsurteile. Gehälter darf man kommunizieren wie man möchte. Klar steht es oft im Arbeitsvertrag drin, diese information vertraulich zu behandeln, das heißt aber nicht, dass man sich daran halten muss.

ExBerater schrieb am 16.09.2018:

Horvath Logik??
Man darf grundsätzlich keine Bestandteile eines Arbeitsvertrags kommunizieren und vor allem nicht das Gehalt.

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

Ich nehme an, das liegt an der Horváth Politik, dass man Gehälter nicht nach außen kommunizieren darf oder nicht?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Haha wer hat dir denn diesen Blödsinn erzählt

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 16.09.2018:

WayneInteressierts schrieb am 16.09.2018:

Aspi schrieb am 16.09.2018:

Du sagtest, dass du bei beiden sehr gutes Gehalt bekommen würdest... Darf man fragen, wie viel das ist? :)

An anderer Stelle gerne. Im diesem Zusammenhang leider nich.

Wo ist die Logik? Entweder du beantwortest seine Frage, oder nicht, aber was hat das mit dem Zusammenhang zu tun? Völlig irrelevant und unlogisch. Genauso schlimm sind "nich" und "iwann".
Ich schäme mich, dass BWler sich auf so einem Niveau befinden.

Will Rückschlüsse vermeiden. Nur so viel, es liegt ordentlich über den was oben geschätzt wurde. Liegt auch an meinem speziellen Profil.

Wegen der Abkürzungen. Asche auf mein Haupt.

Sonst so? Besserer Exit wo? International ist nich so wichtig das bin ich auch ohne ACN. Andere Kriterien?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Wenn du bei Horváth MC 3 einsteigst, wirst du wohl knapp an den 100k kratzen. SPM 1 ist dann um die 110k-120k..

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

Wenn du bei Horváth MC 3 einsteigst, wirst du wohl knapp an den 100k kratzen. SPM 1 ist dann um die 110k-120k..

Jetzt mal Hand auf‘s Herz. Das kommt zwar nicht an T1/T2 Consulting/IB ran, aber warum wird T3-Consulting als Lowperformer-BlaBla angesehen? Man arbeitet tendenziell weniger und verdient so viel Geld...
Wieviel Einkommen ist das relativ gesehen? Top 5% in Deutschland auf jeden Fall und das mit unter 30...
Das ist doch super.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

Wenn du bei Horváth MC 3 einsteigst, wirst du wohl knapp an den 100k kratzen. SPM 1 ist dann um die 110k-120k..

Jetzt mal Hand auf‘s Herz. Das kommt zwar nicht an T1/T2 Consulting/IB ran, aber warum wird T3-Consulting als Lowperformer-BlaBla angesehen? Man arbeitet tendenziell weniger und verdient so viel Geld...
Wieviel Einkommen ist das relativ gesehen? Top 5% in Deutschland auf jeden Fall und das mit unter 30...
Das ist doch super.

Sehe ich auch so. Und das schöne ist auch, dass die Tier3 deutlich flexibler bei den Beförderungen sind. Dort muss man keine 3 Jahre warten bis die nächste Stufe erreicht wird.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

Wenn du bei Horváth MC 3 einsteigst, wirst du wohl knapp an den 100k kratzen. SPM 1 ist dann um die 110k-120k..

Jetzt mal Hand auf‘s Herz. Das kommt zwar nicht an T1/T2 Consulting/IB ran, aber warum wird T3-Consulting als Lowperformer-BlaBla angesehen? Man arbeitet tendenziell weniger und verdient so viel Geld...
Wieviel Einkommen ist das relativ gesehen? Top 5% in Deutschland auf jeden Fall und das mit unter 30...
Das ist doch super.

Höher sogar noch.. sind ca. Top 3%.
Aber hier im Forum ist ja jeder high-performer und alles unter T1/T2 lohnt nicht ;-)

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

Jetzt mal Hand auf‘s Herz. Das kommt zwar nicht an T1/T2 Consulting/IB ran, aber warum wird T3-Consulting als Lowperformer-BlaBla angesehen? Man arbeitet tendenziell weniger und verdient so viel Geld...
Wieviel Einkommen ist das relativ gesehen? Top 5% in Deutschland auf jeden Fall und das mit unter 30...
Das ist doch super.

Sehe ich auch so. Und das schöne ist auch, dass die Tier3 deutlich flexibler bei den Beförderungen sind. Dort muss man keine 3 Jahre warten bis die nächste Stufe erreicht wird.

T3 sind super Arbeitgeber. Allerdings bieten sie keine guten Leave-Programme und es ist nicht so leicht ein Sabbatical o.Ä. zu machen, sollte man bedenken wenn man dort einsteigt.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Als Managing Consultant verdienst du sicher keine 100k bei Horváth. Da hat einer wieder mal seine Märchenstunde abgehalten.

antworten
HorváthConsultant

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

Als Managing Consultant verdienst du sicher keine 100k bei Horváth. Da hat einer wieder mal seine Märchenstunde abgehalten.

Knapp unter 100k ist durchaus realistisch auf der letzten MC Stufe in einer gut wachsenden BU (und nach entsprechenden Gehaltsverhandlungen).

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

HorváthConsultant schrieb am 17.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

Als Managing Consultant verdienst du sicher keine 100k bei Horváth. Da hat einer wieder mal seine Märchenstunde abgehalten.

Knapp unter 100k ist durchaus realistisch auf der letzten MC Stufe in einer gut wachsenden BU (und nach entsprechenden Gehaltsverhandlungen).

Kurz vor der Beförderung zum Senior sicherlich. Aber nicht nach Beförderung zum MC.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Wie hoch ist denn eigentlich der Bonus als Managing Consultant ?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 17.09.2018:

Wie hoch ist denn eigentlich der Bonus als Managing Consultant??

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Habe bald mein erstes von zwei Interviews bei Horváth und wollte mal fragen, wie vor allem das erste abläuft und wie man sich am
Besten darauf vorbereitet?
Außerdem wäre es spannend, welches Gehalt man als managing consultant fördern kann (fix + variabel + car)?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 03.04.2019:

Habe bald mein erstes von zwei Interviews bei Horváth und wollte mal fragen, wie vor allem das erste abläuft und wie man sich am
Besten darauf vorbereitet?
Außerdem wäre es spannend, welches Gehalt man als managing consultant fördern kann (fix + variabel + car)?

jemand infos? was kann man auf der ersten stufe als managing consultant verlangen?

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 11.04.2019:

Habe bald mein erstes von zwei Interviews bei Horváth und wollte mal fragen, wie vor allem das erste abläuft und wie man sich am
Besten darauf vorbereitet?
Außerdem wäre es spannend, welches Gehalt man als managing consultant fördern kann (fix + variabel + car)?

jemand infos? was kann man auf der ersten stufe als managing consultant verlangen?

Einstiegsgehalt bei Horváth auf MC Ebene ist 70k + 15% + car. Die Spanne ist beim MC aber relativ breit und kann all in bis zu 100k betragen. Hängt von der Erfahrung und Verhandlung ab.

Dafür gibt's bei ACS aber auch schon als Consultant 82k + 20% variabel. Wobei die 20% eher theoretisch sind. Realistisch sind hier auch eher so 10% im Schnitt.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

Wer mal vorhat sich international aufzustellen, der sollte m.E. zu Accenture Strategy. Die haben z.B: in den USA einen Top-Ruf und liegen da mit unseren deutschen T1 fast gleich auf was Gehalt angeht. Davon mal abgesehen ist der Name Accenture weltbekannt, allerdings wissen auch nicht alle dass dort auch Strategieberatung gemacht wird.

antworten
WiWi Gast

Horvath vs. Accenture

WiWi Gast schrieb am 31.10.2019:

Wer mal vorhat sich international aufzustellen, der sollte m.E. zu Accenture Strategy. Die haben z.B: in den USA einen Top-Ruf und liegen da mit unseren deutschen T1 fast gleich auf was Gehalt angeht. Davon mal abgesehen ist der Name Accenture weltbekannt, allerdings wissen auch nicht alle dass dort auch Strategieberatung gemacht wird.

Das hat nur leider nichts mit dem thread zu tun

antworten

Artikel zu Manager

E-Book: Mannsbilder

Ein Mann, vielleicht ein Manager, zieht sich ein Business-Hemd über.

Das gesellschaftliche Bild des Mannes, die damit verknüpften Rollenerwartungen sowie männliche Selbstbilder haben sich stark gewandelt. Die Vereinbarkeitsfrage von Beruf und Familie stellt sich beispielsweise heute auch für Männer.

Führungskräftestudie 2007

Die Führungskräftestudie 2007 ist online. Sie bietet ein umfassendes Bild der beruflichen, familiären und sozialen Situation der Gruppe der angestellten Führungskräfte.

Manager bemängeln Elite-Denken unter Führungskräften

Für 69% der deutschen Topmanager spielt die Zugehörigkeit zum Kreis so genannter Macht-Eliten im beruflichen Umfeld eine wichtige Rolle bei Beförderungsentscheidungen.

Witz der Woche: The genie and the antique oil lamp

Eine Frau hält sich ihre Hände vor die Augen, mit einem aufgemalten geschlossenen und offenen Auge.

A manager, a secretary and a CEO of a business firm in a large city were walking through a park on their way to lunch when they found an antique oil lamp.

Zeitmanagement 1 - Willkommen im Top-Management

Eine Küchenuhr in schwarz-weiß zeigt als Zeit 8 Uhr an.

Sinnvolles Zeitmanagement ist erlernbar. In der Serie Zeitmanagement zeigt der WiWi-Treff, wie ihr eure Zeitplanung optimieren könnt. Der erste Teil befasst sich mit den Kernelementen und der betriebswirtschaftlichen Betrachtung.

Witze der Woche: Auf dem Golfplatz - Manager im Ruhestand

Ein sehr erfolgreicher Manager geht in den Ruhestand. Er bekommt von seinen Kollegen einen Satz Golfschläger geschenkt.

Witz der Woche: Beim Manager-Seminar

Ein Unternehmen hat seine Spitzenleute auf ein teures Seminar geschickt. Sie sollen lernen, auch in einer ungewohnten Situation Lösungen zu erarbeiten.

Witze der Woche: Manager Witze

Fährt ein Manager von Hamburg nach München und wird auf der A9 mit 180kmh in einer Baustelle erwischt.

Manager-Test

Ein grünes Schild mit der Aufschrift: Ask more questions.

Der folgende Manager-Test besteht aus nur vier Frage und wird klären, ob du das Potential zu einem professionell denkenden Manager hast.

Sie müssen im Management tätig sein

Ein Heißluftballon über einem Gebirge.

Ein Mann in einem Heißluftballon hat sich verirrt. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab, um sich nach dem Weg zu erkundigen. Im Folgenden ergibt sich ein intensiver Dialog zwischen den beiden.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Managementberatung AT Kearney mit Rebranding

Die Worte AT und raus stehen für die Kürzung des Firmennamens der Beratung AT Kearney um die Buchstaben A und T.

Die aus den USA stammende globale Managementberatung AT Kearney hat ein umfassendes Rebranding angekündigt. Die neue Marke "Kearney" soll die Menschlichkeit unterstreichen, die Kunden, Kollegen und Alumni nach eigenen Angaben der Firma am meisten schätzen.

Bain übernimmt die dänische Beratung Qvartz

Übernahme der dänischen Beratung Qvartz durch Bain.

Die internationale Unternehmensberatung Bain & Company übernimmt das dänische Beratungsunternehmen Qvartz. Bain stärkt mit der Übernahme seine Führungsposition in den nordischen Ländern. Die beiden Consulting-Unternehmen arbeiten aktuell an den Einzelheiten der vereinbarten Transaktion.

Berufseinstieg im Consulting bei innogy

Das Bild zeigt den Berater Björn Selzer von innogy Consulting bei einer Präsentation.

Wie sieht ein Berufseinstieg im Consulting in der Energiewirtschaft aus? Björn Selzer ist Berater bei innogy Consulting. Er gibt Einblicke in seine ersten 100 Tage im Job bei der Beratung mit Onboarding, Bootcamp, Projekt-Hospitation und berichtet von seinem ersten Projekt.

Antworten auf Horvath vs. Accenture

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 37 Beiträge

Diskussionen zu Manager

Weitere Themen aus Consulting & Advisory