DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Fachdiskussion BWLDAX-Vorstände

Wichtigste Vorstandsposten

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wichtigste Vorstandsposten

Aus welchen Ressort-/Fachbereichsleitern sollte ein Vorstand sinnvollerweise bestehen?
Welche Ressorts findet ihr unnötig?

antworten
WiWi Gast

Wichtigste Vorstandsposten

Standard: CEO, CFO
Sinnvoll: COO, CTO
Weniger sinnvoll auf C-Suite Niveau: CHRO, CMO, CCO, CSCO..

antworten
WiWi Gast

Wichtigste Vorstandsposten

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Standard: CEO, CFO
Sinnvoll: COO, CTO
Weniger sinnvoll auf C-Suite Niveau: CHRO, CMO, CCO, CSCO..

Dazu je nach Firma auch noch der Chief Product Officer.

antworten
WiWi Gast

Wichtigste Vorstandsposten

Sollte man evtl. das nach Branche differenzieren??

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Standard: CEO, CFO
Sinnvoll: COO, CTO
Weniger sinnvoll auf C-Suite Niveau: CHRO, CMO, CCO, CSCO..

Dazu je nach Firma auch noch der Chief Product Officer.

antworten
WiWi Gast

Wichtigste Vorstandsposten

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Sollte man evtl. das nach Branche differenzieren??

Standard: CEO, CFO
Sinnvoll: COO, CTO
Weniger sinnvoll auf C-Suite Niveau: CHRO, CMO, CCO, CSCO..

Dazu je nach Firma auch noch der Chief Product Officer.

CCO kann auch sinnvoll sein, wenn das zweite C für Commercial steht. Ansonsten d'accord.

antworten

Artikel zu DAX-Vorstände

Stühlerücken in Chefetagen - Viele neue Dax-Vorstände mit Digital-Erfahrung

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Die Chefetagen in den Dax-Konzernen von Dax30, MDax, TecDax und SDax sind in Bewegung. Rund 120 Vorstände haben zum Jahreswechsel das Unternehmen gewechselt, stiegen auf oder haben ihren Vertrag verlängert. Mit Angela Titzrath rückt dabei eine Frau neu in den Vorstand auf. Jeder zweite neue Dax-Vorstand besitzt bereits digitale Erfahrung.

Dax-Vorstände verdienen 53 Mal mehr als Beschäftigte

Lufthansa-Logo Marke

Die US-Börsenaufsicht will, dass Unternehmen künftig das Verhältnis von Chef- zu Durchschnittsgehältern offenlegen. Auch in Deutschland gibt es Ansätze, so den Anstieg von Vorstandsvergütungen zu begrenzen. Eine Auswertung der Hans-Böckler-Stiftung zeigt: Vorstandsmitglieder in Dax-30-Unternehmen verdienten 2011 im Mittel 53 mal so viel wie durchschnittliche Beschäftigte in ihrer Firma.

Jeder vierte DAX-Chef stammt aus Finanz-Ressort

Ein roter Drache aus Lego hält eien zwei Euromünze in den Klauen.

Die CFOs übernehmen immer häufiger einen Vorstandsvorsitz. Dieser Aufstieg belegt den Bedeutungszuwachs der Finanzfunktionen für die Unternehmensstrategie und -steuerung. Von den CEOs der DAX-30-Unternehmen war aktuell jeder vierte zuvor als Finanzvorstand oder in einer Position mit erheblicher Finanzverantwortung tätig.

Vorstandsvergütungsstudie 2011: Managergehälter steigen im DAX um 22 Prozent

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Die Vorstandsbezüge stiegen im Jahr 2010 laut einer Studie der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) e.V. im Schnitt um nahezu 22 Prozent. Ein DAX-Vorstand verdient durchschnittlich 2,9 Mio. Euro. Spitzenreiter ist VW-Chef Winterkorn mit einem Gehalt von 9,33 Millionen Euro.

Vorstandsvergütung DAX 2007: Moderater Anstieg trotz sprudelnder Unternehmensgewinne

Das fallende Wasser aus einem Brunnen.

Die Bezüge von Vorständen der im DAX notierten Unternehmen haben sich im zurückliegenden Geschaftsjahr moderat entwickelt.

Kienbaum-Studie: 30 Jahre Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung in Deutschland

Blau-weißes Logo der Deutschen Bank.

Die teils erheblichen Zuwächse in der Vorstandsvergütung von deutschen Vorständen sind mit Blick auf die vergangenen 30 Jahre fast ausschließlich auf die Top 100 Unternehmen (mehr als fünf Milliarden Euro Jahresumsatz) beschränkt.

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Eine große, alte Bibliothek.

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min

Aktuarielles Glossar »www.glossar.aktuar.de«

Aktuar: Eine Rechenmaschine aus Holzkugeln.

Auf ihrer Internetseite aktuar.de bietet die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) e.V. eine Glossar an. Das aktuarielle Glossar umfasst fast 40 Begrifflich­keiten aus allen Sparten des Versicherungswesens und der Tätigkeit als Aktuar.

Freeware: Kostenlose Opensource-DVD mit 590 Programmen

Das Wort "Free" symbolisiert ein kostenloses freies WLAN.

Die aktuelle Neuuflage der Opensource-DVD mit einer ganzen Reihe nützlicher Opensource-Tools für Windows erscheint mittlerweile in der Version 42.0. Die neue Opensource-DVD enthält zusätzlich 16 neue und 177 aktualisierte Programme.

Antworten auf Wichtigste Vorstandsposten

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu DAX-Vorstände

Weitere Themen aus Fachdiskussion BWL