DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Jobmessen & EventsM&A

M&A Workshop als CS Major

Autor
Beitrag
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

Erfordert es harte BWL-Skills, um an einem IB Event mit M&A Workshop proaktiv teilzunehmen? Oder ist wirtschaftliches Grundverständnis in Kombination mit CS/Math Major/Minor resp. ausreichend? Hinreichend sich als "Exot" nebenbei mal ein Skript zu M&A angeeignet zu haben?

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Erfordert es harte BWL-Skills, um an einem IB Event mit M&A Workshop proaktiv teilzunehmen? Oder ist wirtschaftliches Grundverständnis in Kombination mit CS/Math Major/Minor resp. ausreichend? Hinreichend sich als "Exot" nebenbei mal ein Skript zu M&A angeeignet zu haben?

Meistens brauchst du gesunden Menschenverstand, kombiniert mit halbwegs soliden Accounting/Bewertungskenntnissen... Die meisten Workshops, bei denen ich bisher war hatten in irgendeiner Form DFC, Multiples und ein paar strategische Überlegungen. Natürlich kannst du auch teilnehmen ohne das Ganze, aber dann zu glänzen wird schon deutlich schwerer

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

Du brauchst (bis auf in den Interviews) keinerlei Vorwissen um im IB einzusteigen.

Bei mir im Team hat letzten Sommer ein History Major angefangen, 0 Plan von der Marterie aber super smart und super schnell im Sach aneignen. Nach 6 Wochen war er auf dem gleichen Level wie die ganzen BWLer.

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Du brauchst (bis auf in den Interviews) keinerlei Vorwissen um im IB einzusteigen.

Bei mir im Team hat letzten Sommer ein History Major angefangen, 0 Plan von der Marterie aber super smart und super schnell im Sach aneignen. Nach 6 Wochen war er auf dem gleichen Level wie die ganzen BWLer.

gilt aber nicht für Frankfurt... oder zumindest nur in den absoluten Ausnahmefällen

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Du brauchst (bis auf in den Interviews) keinerlei Vorwissen um im IB einzusteigen.

Bei mir im Team hat letzten Sommer ein History Major angefangen, 0 Plan von der Marterie aber super smart und super schnell im Sach aneignen. Nach 6 Wochen war er auf dem gleichen Level wie die ganzen BWLer.

gilt aber nicht für Frankfurt... oder zumindest nur in den absoluten Ausnahmefällen

Für den Job in Frankfurt brauchst du theoretisch genauso wenige Vorkentnisse wie in allen anderen Städten der Welt. Es stimmt aber, dass das Business in Deutschland noch etwas rückständiger ist. Es gibt dementsprechend extrem selten wirklich Fachfremde Analysts.

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

Jep this, checkt allein mal Linkedin wie fast kein Fachfremder in einer Bank in FFM rumläuft. Solltest dir lieber London anschauen.

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Du brauchst (bis auf in den Interviews) keinerlei Vorwissen um im IB einzusteigen.

Bei mir im Team hat letzten Sommer ein History Major angefangen, 0 Plan von der Marterie aber super smart und super schnell im Sach aneignen. Nach 6 Wochen war er auf dem gleichen Level wie die ganzen BWLer.

gilt aber nicht für Frankfurt... oder zumindest nur in den absoluten Ausnahmefällen

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Erfordert es harte BWL-Skills, um an einem IB Event mit M&A Workshop proaktiv teilzunehmen? Oder ist wirtschaftliches Grundverständnis in Kombination mit CS/Math Major/Minor resp. ausreichend? Hinreichend sich als "Exot" nebenbei mal ein Skript zu M&A angeeignet zu haben?

Meistens brauchst du gesunden Menschenverstand, kombiniert mit halbwegs soliden Accounting/Bewertungskenntnissen...

Die meisten Workshops, bei denen ich bisher war hatten in irgendeiner Form DFC, Multiples und ein paar strategische Überlegungen. Natürlich kannst du auch teilnehmen ohne das Ganze, aber dann zu glänzen wird schon deutlich schwerer

jaja du und dein DFC

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

Liegt aber einzig daran, dass die Interviews (insb. mit Analysts/Associates) zum Teil hard technisch sind.

Da wird ohne tiefere Kenntnisse die Luft schnell dünn

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

WiWi Gast schrieb am 18.05.2019:

Erfordert es harte BWL-Skills, um an einem IB Event mit M&A Workshop proaktiv teilzunehmen? Oder ist wirtschaftliches Grundverständnis in Kombination mit CS/Math Major/Minor resp. ausreichend? Hinreichend sich als "Exot" nebenbei mal ein Skript zu M&A angeeignet zu haben?

Meistens brauchst du gesunden Menschenverstand, kombiniert mit halbwegs soliden Accounting/Bewertungskenntnissen...

Die meisten Workshops, bei denen ich bisher war hatten in irgendeiner Form DFC, Multiples und ein paar strategische Überlegungen. Natürlich kannst du auch teilnehmen ohne das Ganze, aber dann zu glänzen wird schon deutlich schwerer

jaja du und dein DFC

Wow, geilst dich an einem Tippfehler auf...

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

TE hier. Um die genannte Rückständigkeit noch einmal aufzugreifen. Mein CV schreibt in erster Linie sehr gute akademische Leistungen, insb. in Mathematik. Dass sich meine zukünftigen Studien von der Informatik abwenden und in Programmen wie LSE Finance & Economics finden werden, ist sicherlich nicht sofort ersichtlich und begründet auch die Unsicherheit in Hinblick auf meine jetzige Attraktivität. Ein direkter Einstieg ist demnach nicht geplant, vielmehr verspreche ich mir die Möglichkeit eines einschlägigen Praktikums vor Beginn der weiterführenden Studien.

Dass sich mein Interesse für das IB angesichts des hohen Studienpensums nur gering in tieferer Recherche äußert ist offensichtlich und erfragt letztlich die Optimalität des Timings der Teilnahme an solchen Events. Deshalb bedanke ich mich schon einmal für die bisherigen Anregungen.
Angemerkt war die Teilnahme an Consulting Workshops für mich in der Vergangenheit immer ein großer Spaß und das Gefühl, methodisch abgehängt zu werden, hatte ich nicht. Dennoch scheint es mir nicht verkehrt, abzuschätzen, in welchen Strukturen ich mich bewege.

Neben den bereits genannten Stichpunkten, welche konkrete inhaltliche Vorbereitung würdet ihr mir empfehlen? Gibt es Konzepte, Module, die ich unbedingt covern sollte, auch wenn nur "light"?

Vielen Dank für eure Unterstützung!

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

push

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

Wieso will man mit Mathe/CS denn M&A machen. Da bist du doch total fehl am Platz und überqualifiziert.

Fang doch lieber bei FAANG an. Verdienst du genauso viel bei besseren Arbeitszeiten und spannenderer Thematik.

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

WiWi Gast schrieb am 27.05.2019:

Wieso will man mit Mathe/CS denn M&A machen. Da bist du doch total fehl am Platz und überqualifiziert.

Fang doch lieber bei FAANG an. Verdienst du genauso viel bei besseren Arbeitszeiten und spannenderer Thematik.

Als Informatiker/Mathematiker ist es weitaus schwerer zu FAANG zu kommen als BB M&A (außer vielleicht GS), dort zählen nämlich die Persönlichkeit und ein gewisser “impact” im technischen Bereich. Dinge, die man mit guten Studienleistungen und Praktika nicht kompensieren kann. Selbst ein 1.0 Mathe PhD aus Oxbridge wird von FAANG abgelehnt, wenn er außer guten Leistungen und Performance im Interview nichts gerissen hat. Bei (einigen) BB hingegen leckt man sich geradezu die Finger nach “Exoten”. Hierbei stehen allerdings Noten und Praktika im Vordergrund. Für durchschnittliche Absolventen ist es daher wesentlich einfacher durch Fleiß und Performance zu BB zu kommen, als zu FAANG.

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

WiWi Gast schrieb am 27.05.2019:

Wieso will man mit Mathe/CS denn M&A machen. Da bist du doch total fehl am Platz und überqualifiziert.

Fang doch lieber bei FAANG an. Verdienst du genauso viel bei besseren Arbeitszeiten und spannenderer Thematik.

Bei BB verdient mal locker mehr als bei FAANG.
Besonders in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

WiWi Gast schrieb am 27.05.2019:

Wieso will man mit Mathe/CS denn M&A machen. Da bist du doch total fehl am Platz und überqualifiziert.

Fang doch lieber bei FAANG an. Verdienst du genauso viel bei besseren Arbeitszeiten und spannenderer Thematik.

Glaubst du doch selber nicht.
Kein FAANG-Unternehmen zählt zum Einstieg mehr als 90K.
BB ist deutlich lukrativer und das auf jeder Karrierestufe besonders in Deutschland.

antworten
WiWi Gast

M&A Workshop als CS Major

Um welchen Workshop geht es denn speziell?

antworten

Artikel zu M&A

Übernahme-Poker: Computermilliardär Dell unterliegt Finanzinvestor KKR bei GfK-Deal

Die GfK - Gesellschaft für Konsumforschung wird neu regiert: Der amerikanische Investor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) übernimmt 18,54 Prozent der Aktien. Zusammen mit dem größten Anteilseigner GfK Verein, der 56,46 Prozent hält, kommen beide auf 75 Prozent des Grundkapitals. Die Übernahme erfordert allerdings noch die Zustimmung der Fusionskontrollbehörden.

BCG M&A-Report 2015: Akquisiteure steigern Aktionwert schneller als organisch wachsende Unternehmen

Wolkenkratzer zum Thema einer M&A-Studie 2015 der Strategieberatung BCG.

Die Boston Consulting Group (BCG) hat ihren neuen M&A-Report 2015 vorgestellt. Erfahrene Akquisiteure schaffen mehr Wert für ihre Aktionäre als organisch wachsende Unternehmen. Regelmäßige Zukäufe steigern den Umsatz und Gewinn schneller und schaffen damit langfristig einen höheren Wert für die Aktionäre. Mehr als die Hälfte aller Unternehmenskäufe vernichten jedoch Wert.

M&A-Studie: Erfolgschancen steigen mit zunehmender Erfahrung

Sich spiegelnde, identische Wolkenkratzer.

Übernahmen zahlen sich am meisten aus, wenn sie häufig durchgeführt werden und substanziell sind. Dies ist das zentrale Ergebnis der Studie „The Renaissance in Mergers and Acquisitions“. Für die Studie hat die Managementberatung Bain die M&A-Aktivitäten von 1.616 Unternehmen untersucht, die zwischen 2000 und 2010 insgesamt rund 18.000 Transaktionen tätigten.

Literatur-Tipp: Unternehmenstransaktionen

Der Blick hoch an einem Wolkenkratzer zum Thema Unternehmenstransaktionen (M&A).

Bei Unternehmenstransaktionen ist die Vielfalt der methodischen, strategischen, finanzwirtschaftlichen, rechtlichen oder auch psychologischen Bezugspunkte immens. Stefan Behringer stellt die entscheidenden Grundlagen und Prozesse in seinem neuen Buch »Unternehmenstransaktionen « ganzheitlich dar.

Milliardenverluste bei Übernahmen und Fusionen in Europa

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Mehr als drei Viertel der im Rahmen einer Hewitt-Studie befragten Unternehmen in Europa geben an, dass ihre Ziele und Erwartungen der zuletzt durchgeführten Fusion oder Übernahme nicht erfüllt worden sind.

M&A-Studie: Schwellenländer auf Einkaufstour in Europa

Shopping Einkaufen Konsum

PwC-Studie: Investoren aus Schwellenländern geben 2008 eine Rekordsumme für westeuropäische Unternehmen aus. China verstärkt sein Engagement deutlich.

Staatsfonds aus dem Nahen Osten und Asien gehen in Europa und den USA auf Einkaufstour

Ein rundes Schild mit einem gefülltem Einkaufskorb an einem Supermarkt.

Staatsfonds aus dem Nahen Osten und Asien kaufen sich verstärkt bei europäischen und amerikanischen Unternehmen ein. Diese sind derzeit aufgrund der Finanzmarktkrise günstig zu haben. Deshalb sind sie für die Staatsfonds aus dem Nahen und Fernen Osten besonders attraktiv.

Anteil Chinas an den weltweiten Fusionen und Übernahmen steigt

Der Anteil Chinas an den weltweiten Fusionen und Übernahmen (M&A) ist seit der Jahrtausendwende deutlich gestiegen. Sowohl der Transaktionswert als auch die Anzahl der Transaktionen, an denen chinesische Unternehmen als Käufer- oder als Zielunternehmen beteiligt sind, haben sich erhöht.

M&A-Studie: Fünf maßgebliche Erfolgsfaktoren bei Fusionen

Die Finanzkrise der vergangenen Wochen hat Überhitzungen auf dem Übernahmemarkt gekühlt. Strategische Investoren profitieren von den sinkenden Akquisitionsprämien.

BCG-Banking-Workshop »M&A« 2007

BCG-Bachelor-Workshop 2008

Die Teilnehmer versetzen sich in die Rolle eines Strategieberaters und unterstützen eine Bank bei der Suche nach dem optimalen Fusionspartner.

M&A-Markt verliert langsam an Fahrt

Ein Ausfahrtschild in schwarz weiß liegt auf einem Grasboden.

Der weltweite M&A-Markt zeigt im ersten Halbjahr 2007 ein uneinheitliches Bild im Vergleich zum Rekordjahr 2006.

M&A-Index: Weltweite M&A-Aktivitäten gehen 2006 zurück

Das Klima für weltweite Fusionen und Übernahmen (Mergers and Acquisitions, M&A) hat sich im Jahr 2006 abgekühlt. So ist der ZEW-ZEPHYR M&A-Index von Anfang des Jahres 2006 bis November 2006 um rund 13 Prozent gesunken.

M&A-Boom in Europa

Der weltweite Markt für Unternehmensfusionen und -übernahmen verzeichnete im ersten Halbjahr 2006 einen erneuten sprunghaften Anstieg. Das Volumen der angekündigten Transaktionen erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 37 Prozent auf rund 1.963 Mrd. US-Dollar.

Neuer Technologie-Boom steht bevor

Einer Studie von PricewaterhouseCoopers zufolge treibt die zunehmende »Digitale Konvergenz« Fusionen und Übernahmen in den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation voran.

M&A Report 2006 - Gegensätzliche Trends in EU und USA

Ein roter und ein grüner Apfel.

Gegensätzliche Trends bei Fusionen und Übernahmen in der EU und den USA - Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse weltweiter Fusionen und Übernahmen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

Antworten auf M&A Workshop als CS Major

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Diskussionen zu M&A

Weitere Themen aus Jobmessen & Events