DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
VorstellungsgesprächKPMG

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Hallo liebe Kollegen,

Ich habe bald ein Interview bei KPMG im Bereich FS Deal Advisory Banking in Frankfurt am Main.

Kann jemand von Erfahrungen berichten?

Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Push

WiWi Gast schrieb am 12.07.2018:

Hallo liebe Kollegen,

Ich habe bald ein Interview bei KPMG im Bereich FS Deal Advisory Banking in Frankfurt am Main.

Kann jemand von Erfahrungen berichten?

Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

es handelt sich um eine Elite-Stelle bei KPMG
die Erfahrungen kannst du aber nicht so einfach hier erhalten ;-)

antworten
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Wieso eine Elite-Stelle?

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018:

es handelt sich um eine Elite-Stelle bei KPMG
die Erfahrungen kannst du aber nicht so einfach hier erhalten ;-)

antworten
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Bei mir war es:

  • einfache Buchungssätze
  • Fragen zu Risiken in Jahresabschlüssen, welche überprüft werden (Investitionsstau, Rückstellungen)
  • warum wird FDD gemacht und was wird da überhaupt gemacht?
  • Abprüfen meiner Englischkenntnisse mit normalen Fragen zu meiner Person

war für ein Praktikum in Deal Advisory (FDD)

antworten
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Vielen Dank :) es geht aber eher um M&A und Bewertung von Financials

Noch wer?

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018:

Bei mir war es:

  • einfache Buchungssätze
  • Fragen zu Risiken in Jahresabschlüssen, welche überprüft werden (Investitionsstau, Rückstellungen)
  • warum wird FDD gemacht und was wird da überhaupt gemacht?
  • Abprüfen meiner Englischkenntnisse mit normalen Fragen zu meiner Person

war für ein Praktikum in Deal Advisory (FDD)

antworten
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Push

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018:

Vielen Dank :) es geht aber eher um M&A und Bewertung von Financials

Noch wer?

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018:

Bei mir war es:

  • einfache Buchungssätze
  • Fragen zu Risiken in Jahresabschlüssen, welche überprüft werden (Investitionsstau, Rückstellungen)
  • warum wird FDD gemacht und was wird da überhaupt gemacht?
  • Abprüfen meiner Englischkenntnisse mit normalen Fragen zu meiner Person

war für ein Praktikum in Deal Advisory (FDD)

antworten
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Versuch mal, dich neben den Standard 400 IB Fragen mit den Spezifika bei Banken zu beschäftigen (zB dass Konzepte wie EV dich nicht weiterbringen, welche Multiples man anwendet, wie eine Bankenbilanz aufgebaut ist etc.). Zu meiner Zeit wurde zu den Interviews auch etwas Material zur Vorbereitung geschickt, das sollte man sich natürlich dann durchlesen. Ansonsten zum Sektor ein wenig Finanz-Szene lesen schadet auch nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass es sonderlich schwer ist im Vergleich zu den typischen M&A Interviews, man sollte aber wissen, warum einen dieser Sektor interessiert und welche Deals das Team gemacht hat (schaut mal auf Mergermarket, da gibt's auf jeden Fall aus 2020 eine die man kennen sollte).

Kann es als Platz für das erste M&A Praktikum nur empfehlen, war damals ein cooles Team, man lernt viel und es ist noch nicht zu stressig im Vergleich zu mid market.

WiWi Gast schrieb am 10.05.2022:

Push

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018:

Vielen Dank :) es geht aber eher um M&A und Bewertung von Financials

Noch wer?

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018:

Bei mir war es:

  • einfache Buchungssätze
  • Fragen zu Risiken in Jahresabschlüssen, welche überprüft werden (Investitionsstau, Rückstellungen)
  • warum wird FDD gemacht und was wird da überhaupt gemacht?
  • Abprüfen meiner Englischkenntnisse mit normalen Fragen zu meiner Person

war für ein Praktikum in Deal Advisory (FDD)

antworten
WiWi Gast

Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Haben die Big 4 im Moment Bedarf für Leute in FS Deal Advisory/FS TAS Bereichen?

WiWi Gast schrieb am 11.05.2022:

Versuch mal, dich neben den Standard 400 IB Fragen mit den Spezifika bei Banken zu beschäftigen (zB dass Konzepte wie EV dich nicht weiterbringen, welche Multiples man anwendet, wie eine Bankenbilanz aufgebaut ist etc.). Zu meiner Zeit wurde zu den Interviews auch etwas Material zur Vorbereitung geschickt, das sollte man sich natürlich dann durchlesen. Ansonsten zum Sektor ein wenig Finanz-Szene lesen schadet auch nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass es sonderlich schwer ist im Vergleich zu den typischen M&A Interviews, man sollte aber wissen, warum einen dieser Sektor interessiert und welche Deals das Team gemacht hat (schaut mal auf Mergermarket, da gibt's auf jeden Fall aus 2020 eine die man kennen sollte).

Kann es als Platz für das erste M&A Praktikum nur empfehlen, war damals ein cooles Team, man lernt viel und es ist noch nicht zu stressig im Vergleich zu mid market.

WiWi Gast schrieb am 10.05.2022:

Push

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018:

Vielen Dank :) es geht aber eher um M&A und Bewertung von Financials

Noch wer?

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018:

Bei mir war es:

  • einfache Buchungssätze
  • Fragen zu Risiken in Jahresabschlüssen, welche überprüft werden (Investitionsstau, Rückstellungen)
  • warum wird FDD gemacht und was wird da überhaupt gemacht?
  • Abprüfen meiner Englischkenntnisse mit normalen Fragen zu meiner Person

war für ein Praktikum in Deal Advisory (FDD)

antworten

Artikel zu KPMG

KPMG Österreich erhöht Gehälter um 3.000 Euro

Das Foto zeigt den Senior Partner Michael-Schlenk der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Österreich.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KPMG Österreich erhalten zum 1. Juli 2022 eine Gehaltserhöhung von 3.000 Euro. Es handelt sich dabei um eine Gehaltserhöhung ergänzend zum regulären Gehalts- und Prämienprozess. „Mit dieser Gehaltserhöhung würdigen wir das Engagement und die Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hält Senior Partner Michael Schlenk fest.

KPMG übernimmt Strategieberatung Stratley AG

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG übernimmt die Stratley AG, eine auf die Chemieindustrie spezialisierte Strategieberatung mit Sitz in Köln. Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen hat 35 Mitarbeiter.

KPMG Recruiting Event für Audit Financial Services »Focus on your Future«

M&A-Markt 2005

Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften können beim »Focus on your Future« Recuiting Event vom 06. bis 07. Juni 2005 in Frankfurt am Main die spannende Welt der Wirtschaftsprüfung hautnah erleben.

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Das Selbstbewusstsein im Vorstellungsgespräch stärken

Wie zeigt man Selbstbewusstsein im Vorstellungsgespräch?

Im Vorstellungsgespräch souverän und selbstbewusst aufzutreten, ist der Wunsch eines jeden Bewerbers. Die eigenen Fähigkeiten authentisch zu präsentieren, ist essentiell, wenn es um den Start ins Berufsleben oder einen wichtigen Karriereschritt geht. Deshalb lohnt es sich herauszufinden, wie sich das Selbstbewusstsein trainieren lässt.

Vorstellungsgespräch per Videointerview

Ein Bewerber im Anzug mit Krawatte an einem Notebook beim Videointerview.

Drei von vier Unternehmen führen aktuell digitale Bewerbungsgespräche per Videointerview. Kommt es zu einem Bewerbungsgespräch per Videokonferenz, ist Microsoft Teams das meist genutzte Tool. Sechs von zehn Unternehmen setzen auf diese Software. Vier von zehn nutzen Skype und jedes Dritte verwendet Zoom für die Videointerviews.

ESMT: Urs Müller ist bester Fallstudien-Lehrer 2020

Urs Müller von der ESMT Berlin ist Gewinner im internationalen Fallstudie-Wettbewerb „Outstanding Case Teacher 2020“.

The Case Centre hat Urs Müller, Affiliate Program Director der ESMT Berlin und Associate Professor der SDA Bocconi, am heutigen World Case Teaching Day als besten Fallstudien-Lehrer 2020 ausgezeichnet.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Antworten auf Interview KPMG FS Deal Advisory Banking in FFM

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9 Beiträge

Diskussionen zu KPMG

Weitere Themen aus Vorstellungsgespräch