DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
VorstellungsgesprächValuation

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Hey,
Ich hab bald ein Interview bei Big 4 im TAS FS Valuation.
Es wäre mein erstes Vorstellungsgespräch. Kann mir jemand sagen, was für eine Gehaltsvorstellung ich angeben soll? Scheint ja auch zu variieren, ob man das Praktikum 3 Monate lang macht oder länger.
(<=3 Monate --> 1200Eur?, >3 Monate 1600 Euro?)

Und gibts etwas, was ich mir besonders anschauen sollte? Denke, dass ich die Technicals eigentlich drauf habe:

  • DCF (Equity, APV, TCFF, WACC, DDM), Trading/Comparable Multiples
  • Vorteile/Nachteile der jeweiligen Methoden
  • Idee/Aufbau des CAPMs
  • Oberflächlich, was eine PPA und Impairement Test macht und was der Sinn davon ist.
  • Basic Accounting (3 Statements, was die Posten in der Bilanz sind usw.)

Danke für den Input!

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Unterschiede FS vs Industrie

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Mir fehlt da eindeutig der Bezug zu den FS technicals.

Weißt du was ein combined ratio ist?
Weißt du was run-off ist?
Weißt du wie Rückversicherung funktioniert?
uvm.

Gleiches dann auchs fürs banking.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Gehalt bei EY bei 1250 für unter 3 Monate

1700 für drüber
Quelle: 1.Hand

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Als Praktikant gibst du gar keine Gehaltsvorstellung an.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Vorstellungsgespräch Advisory Big4: Lebenslauf erklärt und 30 min unterhalten und bevor ich am Ende meines Lebenslaufes war ne Zusage gehabt -> Mach dich locker, rockst das schon
Gehalt ist fix

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Bei TAS (FDD) wars bei ein mir ganz anderes Kaliber:
15 Min CV, 10 Min Fragen am Ende, ansonsten fast eine Stunde lang Technicals, GKV/UKV, EBITDA Adjustment, Anpassungsmechanismen, Detailfragen zu Anpassungen bei mir vorher unbekannten Positionen (Capex Backlog)
Insgesamt inhaltstechnisch zwar vorhersehbar aber deutlich intensiver und länger als erwartet

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 26.01.2020:

Bei TAS (FDD) wars bei ein mir ganz anderes Kaliber:
15 Min CV, 10 Min Fragen am Ende, ansonsten fast eine Stunde lang Technicals, GKV/UKV, EBITDA Adjustment, Anpassungsmechanismen, Detailfragen zu Anpassungen bei mir vorher unbekannten Positionen (Capex Backlog)
Insgesamt inhaltstechnisch zwar vorhersehbar aber deutlich intensiver und länger als erwartet

War bei mir genauso. War das bei EY?

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

jap, war bei EY

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Unglaublich wie es sich manchmal unterscheidet ... War es bei euch denn auch für ein Praktikum? Muss dazu sagen, dass ich durch Ausbildung/Praktika/Werksstudentenjobs mehrere Jahre Berufserfahrung in der zu beratenden Branche habe und deswegen wohl ein einfaches Gespräch hatte.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 26.01.2020:

Mir fehlt da eindeutig der Bezug zu den FS technicals.

Weißt du was ein combined ratio ist?
Weißt du was run-off ist?
Weißt du wie Rückversicherung funktioniert?
uvm.

Gleiches dann auchs fürs banking.

Wow, höre ich jetzt echt zum ersten Mal. Hatte ich noch nicht im Studium gehabt und relevante Praktika auch noch nicht.

WiWi Gast schrieb am 26.01.2020:

Als Praktikant gibst du gar keine Gehaltsvorstellung an.

Dachte ich auch. Nur sollte ich einen Bewerbungsfragebogen zum Interview mitnehmen, wo ich auch meine Bruttogehaltsvorstellung eintragen soll.

Gespräch wird voraussichtlich auch 90 Min dauern..

Danke für den Input Leute!

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 27.01.2020:

Mir fehlt da eindeutig der Bezug zu den FS technicals.

Weißt du was ein combined ratio ist?
Weißt du was run-off ist?
Weißt du wie Rückversicherung funktioniert?
uvm.

Gleiches dann auchs fürs banking.

Wow, höre ich jetzt echt zum ersten Mal. Hatte ich noch nicht im Studium gehabt und relevante Praktika auch noch nicht.

Als Praktikant gibst du gar keine Gehaltsvorstellung an.

Dachte ich auch. Nur sollte ich einen Bewerbungsfragebogen zum Interview mitnehmen, wo ich auch meine Bruttogehaltsvorstellung eintragen soll.

Gespräch wird voraussichtlich auch 90 Min dauern..

Danke für den Input Leute!

Schau dir mal combined ratio und seine Bestandteile an.
Find raus wo der Unterschied zwischen gebuchten und verdienten Bruttobeiträgen ist und wie sich Brutto- und Nettobeiträge unterscheiden.
Dann noch so sachen wie sich Bilanzposten bei einzelnen Versicherungstypen unterscheiden, bspw. sind die Kapitalanlagen bei Lebensversicherern für gewöhnlich mit Abstand die größte Position.

Und wenn du in Frankfurt interviewed wirst, wird es wahrscheinlich eher ums banking gehen. Aber das kann auch sehr von deinen Gesprächspartner abhängen, also google die Leute nach Möglichkeit mal und finde raus was die so gemacht haben.

fintech und insurtech kann natürlich auch dran kommen. Bloß aufs banking und insurance vorzubereiten muss nicht unbedingt ausreichen.

Aber das geht vermutlich auch schon eher in die Richtung Jobinterview, für ein Praktikum wäre das wahrscheinlich overkill.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 27.01.2020:

Mir fehlt da eindeutig der Bezug zu den FS technicals.

Weißt du was ein combined ratio ist?
Weißt du was run-off ist?
Weißt du wie Rückversicherung funktioniert?
uvm.

Gleiches dann auchs fürs banking.

Wow, höre ich jetzt echt zum ersten Mal. Hatte ich noch nicht im Studium gehabt und relevante Praktika auch noch nicht.

Als Praktikant gibst du gar keine Gehaltsvorstellung an.

Dachte ich auch. Nur sollte ich einen Bewerbungsfragebogen zum Interview mitnehmen, wo ich auch meine Bruttogehaltsvorstellung eintragen soll.

Gespräch wird voraussichtlich auch 90 Min dauern..

Danke für den Input Leute!

Schau dir mal combined ratio und seine Bestandteile an.
Find raus wo der Unterschied zwischen gebuchten und verdienten Bruttobeiträgen ist und wie sich Brutto- und Nettobeiträge unterscheiden.
Dann noch so sachen wie sich Bilanzposten bei einzelnen Versicherungstypen unterscheiden, bspw. sind die Kapitalanlagen bei Lebensversicherern für gewöhnlich mit Abstand die größte Position.

Und wenn du in Frankfurt interviewed wirst, wird es wahrscheinlich eher ums banking gehen. Aber das kann auch sehr von deinen Gesprächspartner abhängen, also google die Leute nach Möglichkeit mal und finde raus was die so gemacht haben.

fintech und insurtech kann natürlich auch dran kommen. Bloß aufs banking und insurance vorzubereiten muss nicht unbedingt ausreichen.

Aber das geht vermutlich auch schon eher in die Richtung Jobinterview, für ein Praktikum wäre das wahrscheinlich overkill.

Nochmal danke für den Input. Ja, Interview wird in FFM stattfinden. Über den Interviewpartner finde ich leider nichts. Weder auf Google noch auf Linkedin. Ein Kumpel von einem Freund hatte aber bei ihm mal ein Interview gehabt im selben Bereich. Waren eigentlich nur Banking related Fragen ala "Wie verdienen Banken ihr Geld", "Wie würden Sie eine Bank bewerten" usw.. Hoffe mal, dass es bei mir dann auch so sein wird. Werde mich trotzdem aber mal einlesen.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Wenn es sich bei dem Bewerberfragebogen um EY handelt, ist das der Standardbogen, den auch FTEs bekommen. Die Gehaltsfrage kannst du dann frei lassen. Wenn es außerdem in Frankfurt ist, kannst du den Insurance Kram aussen vor lassen und dich auf Banking, Asset Manager und vlt noch Leasing Gesellschaften fokussieren. Die Insurance Practice sitzt in München.

Inhaltlich Bank Valuation, Aufgaben während einer DD, welche Stelle nimmt eine Big4 im Deal Prozess im Rahmen einer DD ein, Warum DD, welchen Einfluss kann das Ergebnis der DD auf den Kaufpreis nehmen, aktuelles Umfeld im Bankenbusiness, Herausforderungen für Banken, Wie verdienen Banken Geld und modelliert das Geschäftsfeld für eine Valuation (Stichwort: Erster Schritt ist der Forecast der zinstragenden Assets) usw.

Alles oberflächlich, nicht zu tief. Solltest du den Eindruck erwecken von dem allen schon was gehört zu haben, sollte das laufen. Viel Glück ;).

WiWi Gast schrieb am 27.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.01.2020:

Mir fehlt da eindeutig der Bezug zu den FS technicals.

Weißt du was ein combined ratio ist?
Weißt du was run-off ist?
Weißt du wie Rückversicherung funktioniert?
uvm.

Gleiches dann auchs fürs banking.

Wow, höre ich jetzt echt zum ersten Mal. Hatte ich noch nicht im Studium gehabt und relevante Praktika auch noch nicht.

Als Praktikant gibst du gar keine Gehaltsvorstellung an.

Dachte ich auch. Nur sollte ich einen Bewerbungsfragebogen zum Interview mitnehmen, wo ich auch meine Bruttogehaltsvorstellung eintragen soll.

Gespräch wird voraussichtlich auch 90 Min dauern..

Danke für den Input Leute!

Schau dir mal combined ratio und seine Bestandteile an.
Find raus wo der Unterschied zwischen gebuchten und verdienten Bruttobeiträgen ist und wie sich Brutto- und Nettobeiträge unterscheiden.
Dann noch so sachen wie sich Bilanzposten bei einzelnen Versicherungstypen unterscheiden, bspw. sind die Kapitalanlagen bei Lebensversicherern für gewöhnlich mit Abstand die größte Position.

Und wenn du in Frankfurt interviewed wirst, wird es wahrscheinlich eher ums banking gehen. Aber das kann auch sehr von deinen Gesprächspartner abhängen, also google die Leute nach Möglichkeit mal und finde raus was die so gemacht haben.

fintech und insurtech kann natürlich auch dran kommen. Bloß aufs banking und insurance vorzubereiten muss nicht unbedingt ausreichen.

Aber das geht vermutlich auch schon eher in die Richtung Jobinterview, für ein Praktikum wäre das wahrscheinlich overkill.

Nochmal danke für den Input. Ja, Interview wird in FFM stattfinden. Über den Interviewpartner finde ich leider nichts. Weder auf Google noch auf Linkedin. Ein Kumpel von einem Freund hatte aber bei ihm mal ein Interview gehabt im selben Bereich. Waren eigentlich nur Banking related Fragen ala "Wie verdienen Banken ihr Geld", "Wie würden Sie eine Bank bewerten" usw.. Hoffe mal, dass es bei mir dann auch so sein wird. Werde mich trotzdem aber mal einlesen.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Sooo, hatte das Interview bei EY.
War mit 2 Senior Managern. Durfte erst meinen CV vorstellen. Dazu dann einige Fragen und Motivation für Valuation. Einige Fragen zu Banken: Wie ich eine Bank bewerten würde. Wie unterscheidet sich das von der Bewertung von der Industrie. Dann kam einiges zur Bilanzierung dran. Allerdings nicht die Standard, nenne mir die 3 Statements, UKV/GKV, sondern beispielsweise wie man ein Tochterunternehmen in der Bilanz der Muttergesellschaft bilanzieren würde. Wie aktiviert man einen VG.

Dann kam ein Technical Teil, wo ich dachte, dass ich in der DCM Abteilung einer IB oder Risk Management gelandet bin. Sehr viele Fragen zur Bewertung von Kreditportfolios. Wie bestimmt sich das Risiko eines Kredits. Mit welchem Diskontierungssatz kann man eine Anleihe/Kredit diskontieren, wenn die YTM nicht gegeben ist. Wieso fällt der Wert einer Anleihe/Kredits, obwohl der risikofreie Zinssatz fällt. Wieso fällt der Wert eines Kredites nicht auf 0.

Konnte nicht alles auf Anhieb beantworten, aber die Interviewpartner haben mir Tipps gegeben und so bin ich dann nach einiger Zeit doch auf die Lösung gekommen.
Insgesamt ein sehr sympathisches und lockeres Gespräch gewesen. Hat aber irgendwie statt 90 Minuten nur 60 Minuten gedauert. Rückmeldung in den nächsten Tagen. Mal schauen, ob es geklappt hat.

Überraschenderweise keine Fragen zum Ablauf eines DCF oder Multiples.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

TE hier. Heute die Zusage bekommen! Hab schon bisschen Schiss gehabt, dass die Dauer des Interviews schon ein Indiz auf eine Absage ist.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 31.01.2020:

TE hier. Heute die Zusage bekommen! Hab schon bisschen Schiss gehabt, dass die Dauer des Interviews schon ein Indiz auf eine Absage ist.

Glückwunsch! Die Big4 sind sehr gute Unternehmen, auch wenn frustrierte Trolle hier gerne was anderes behaupten ;)

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 31.01.2020:

TE hier. Heute die Zusage bekommen! Hab schon bisschen Schiss gehabt, dass die Dauer des Interviews schon ein Indiz auf eine Absage ist.

Für welchen Zeitraum hast du dich beworben?

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Danke! Hab für März - Juni. Also 3 Monate.

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 31.01.2020:

Danke! Hab für März - Juni. Also 3 Monate.

Kurze Frage eines unwissenden hast du speziell Kurse dazu an der Uni belegt oder hast du dich in deiner Freizeit in die Materie eingelesen?

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 27.01.2020:
Hat aber irgendwie statt 90 Minuten nur 60 Minuten gedauert. Rückmeldung in den nächsten Tagen. Mal schauen, ob es geklappt hat.

Überraschenderweise keine Fragen zum Ablauf eines DCF oder Multiples.

Hier der Typ aus Advisory: mein Gespräch ging 35 Minuten statt 90 -> Heißt nichts. Hatte damals nachgefragt und ist nur ein Platzhalter die 89 min
Keine Sorge

Viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

WiWi Gast schrieb am 31.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 31.01.2020:

Danke! Hab für März - Juni. Also 3 Monate.

Kurze Frage eines unwissenden hast du speziell Kurse dazu an der Uni belegt oder hast du dich in deiner Freizeit in die Materie eingelesen?

Für das Praktikum habe ich relevante Wahlpflichtmodule an der Uni belegt (bspw. Bank Management und Unternehmensbewertung im Transaktionskontext) und einen M&A Workshop besucht. Bin aber auch schon im 8. (Final) Semester. Im 3. Semester oder früher hätte man vermutlich noch nicht das DCF Modell mit den verschiedenen Varianten drauf oder Multiples (zumindest an meiner Uni). Da helfen dann Bücher wie Investment Banking von Rosenbaum, wo ich auch die 3 Valuation Methoden durchgearbeitet habe. Für Bilanzierung dann einfach die Accounting Module wiederholen.

antworten

Artikel zu Valuation

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Literatur-Tipp: Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch Fragen Interview

Wie man Fragen im Bewerbungsinterview souverän beantwortet, zeigt der Ratgeber von Horst H. Siewert mit einer Vielzahl von Tipps, Übungen und Musterfragen.

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Antworten auf Big 4 TAS Praktikum Interview + Gehaltsvorstellung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 22 Beiträge

Diskussionen zu Valuation

8 Kommentare

Praktikum Valuation

WiWi Gast

Wie wärs einfach mit bewerben? Grundsätzlich ist ein vorheriges Auditpraktikum hilfreich, aber kein muss. Bis September/Oktober w ...

Weitere Themen aus Vorstellungsgespräch