DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Wohnen & WGPraktikum

Surf-Tipp: Mein-Monteurzimmer.de - Sich auf Montage wie zu Hause fühlen

Die Plattform mein-Monteurzimmer.de bietet ein breites Spektrum an hochwertigen und behaglichen Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure und Handwerker an. Die Privatzimmer, Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels verteilen sich über das gesamte Bundesgebiet und zeichnen sich durch ein freundliches Flair und eine ansprechende Ausstattung aus.

Mein-Monteurzimmer.de - Sich auf Montage wie zu Hause fühlen
Monteure und Handwerker, die von ihren Unternehmen immer wieder in die verschiedensten Städte und Regionen entsendet werden, leiden häufig sehr stark unter der Trennung von der Familie und vermissen die vertraute Umgebung des eigenen Zuhauses. Verantwortlich dafür sind die teilweise sehr unpersönlichen und sterilen Unterkünfte, die keinerlei Atmosphäre besitzen und kaum zum Wohlfühlen einladen. Die Plattform mein-Monteurzimmer.de möchte diesen unerfreulichen Zustand vermeiden und bietet daher ein breites Spektrum an hochwertigen und behaglichen Übernachtungsmöglichkeiten an. Die Privatzimmer, Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels verteilen sich über das gesamte Bundesgebiet und zeichnen sich durch ein freundliches Flair und eine ansprechende Ausstattung aus. Sie punkten mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis und sind darüber hinaus sogar überraschend günstig. Außerdem legt mein-Monteurzimmer.de großen Wert auf eine übersichtliche Menüführung und viele praktische Funktionen, damit die Recherche nach der passenden Unterkunft keine allzu zeitraubende Angelegenheit wird. So haben Disponenten beispielsweise die Möglichkeit, gezielt innerhalb eines bestimmten Umkreises nach einem Zimmer zu suchen. Ebenso ist es möglich, einen frei wählbaren Höchstpreis anzugeben oder mit der Kalenderfunktion den Reisezeitraum festzulegen.

Jetzt noch schneller recherchieren
Mit der kürzlich vorgestellten Städteliste präsentiert mein-Monteurzimmer.de eine weitere innovative Serviceleistung, die den Einsatzplanern bei der Projektvorbereitung behilflich ist. Die übersichtliche und alphabetisch sortierte Liste sorgt dafür, dass Nutzer in Sekundenschnelle Zugriff auf alle Unterkünfte in der gewählten Stadt haben. Anders als auf vielen anderen Plattformen, umfasst diese Übersicht nicht nur die Top-Standorte in Deutschland, sondern berücksichtigt auch gleichzeitig eine Vielzahl an kleineren und mittelgroßen Städten, so dass auswärtige Montageeinsätze in allen Regionen des Landes künftig besonders schnell und effizient geplant werden können. Zusätzlich stehen dem Interessenten viele weitere sinnvolle Funktionen zur Verfügung. Dabei sei an erster Stelle die praktische Buchungsanfrage genannt: Wer sich für eine bestimmte Unterkunft entschieden hat, kann seine Anfrage mithilfe eines übersichtlichen Formulars direkt an den Vermieter senden, was wieder jede Menge Zeit spart.

Gute Vergleichsmöglichkeiten und eine einfache Bedienung
Mein-Monteurzimmer.de begeistert nicht nur mit den vielen professionellen Funktionen, sondern auch mit einem Höchstmaß an Nutzerfreundlichkeit. Aufbau und Struktur der Plattform sind sehr übersichtlich, die einfache und schnelle Bedienung wird bereits jetzt schon als absolut vorbildlich angesehen. Nutzer können die einzelnen Angebote sehr leicht miteinander vergleichen, was nicht zuletzt auch an der transparenten Darstellung liegt. Dennoch kommt der Informationswert nicht zu kurz: Jeder einzelne Eintrag auf mein-Monteurzimmer.de ist trotz der Übersichtlichkeit gespickt mit allen wichtigen Daten und Details rund um das jeweilige Zimmer. Nicht nur bei den Disponenten, sondern auch bei den künftigen Bewohnern der Unterkünfte bleiben somit keine Fragen offen. Alle Beteiligten können sich noch vor der Anreise ein sehr ausführliches Bild von der geplanten Übernachtungsmöglichkeit machen.

Im Forum zu Praktikum

5 Kommentare

Kleiderordnung Praktikum Mittelständler?

WiWi Gast

Frage steht schon oben. Firma hat ca. 300 MA. Schwarze Schuhe, Jeans und Hemd sollte klar gehen, oder was meint ihr?

6 Kommentare

Praktikumsbewerbung während Auslandssemester

WiWi Gast

Hallo Leute.. Ich starte zum 01. August ins Auslandssemester im Master (3. Semester Master) nach Shanghai und überlege wann ich am besten meine Praktikumsbewerbungen verschicke.. - Wäre für ein St ...

4 Kommentare

Frühzeitige Praktikumsbewerbung (Big 4)

WiWi Gast

Hallo, Ich habe vor mich im nächsten Jahr nach einem Auslandssemester für ein Praktikum bei den Big 4 zu bewerben. Das Auslandssemester wird vermutlich von Mitte August - Mitte Dezember in den USA se ...

14 Kommentare

Bewertung Anschreiben WP-Praktikum

WiWi Gast

Hallo, ich habe folgendes Anliegen: Ich bewerbe mich schon seit ein paar Wochen auf ein Praktikum in der Wirtschaftsprüfung, allerdings erhalte ich immer, auch bei mittleren WPs, Absagen. Ich habe ein ...

3 Kommentare

Bewerbungsfrist Praktika

WiWi Gast

Wie lange im Voraus sollte man sich am besten auf die typischen BWL-Praktika bewerben? Ist jetzt beispielsweise für Anfang September schon zu spät oder geht noch?

7 Kommentare

Praktikum in fremder Stadt - Wohnproblem

WiWi Gast

Hi, ich möchte demnächst ein Praktikum machen, das relativ weit von meinem aktuellen Wohnort entfernt ist, sodass pendeln nicht mehr möglich ist. Wie seid ihr vorgegangen? Ist es realistisch, bspw. ...

2 Kommentare

Zusage Praktikum schwieriger wenn kurzfristig

WiWi Gast

Guten Tag alle zusammen, ich studiere aktuell im 3. Semester Wirtschaftsinformatik und habe mich vor einigen Wochen für ein paar Praktikumsstellen für den Sommer beworben. Vorher hatte ich noch keine ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Praktikum

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Weiteres zum Thema Wohnen & WG

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Ein mehrstöckiges Haus mit mehreren Wohnparteien und Balkonen.

Studenten-Wohnungen: Mieten in München am höchsten

Für Studenten sind Mieten in den vergangenen fünf Jahren bundesweit teurer geworden. In München, Frankfurt und Hamburg zahlen Studenten für eine Wohnung oder WG-Zimmer am meisten – und ausgerechnet dort sind staatlich geförderte Studentenwohnheime knapp. Das zeigt der neue Studentenwohnpreisindex des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und der Deutschen Real Estate Funds (DREF) in Kooperation mit ImmobilienScout24.

Beliebtes zum Thema Life

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Feedback +/-

Feedback