DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Wohnen & WGMietvertrag

Unwirksame Klauseln im Mietvertrag

Mieter müssen bei der Kündigung ihrer Wohnung bestimmte Vorgaben des Vermieters beachten. Vor allem in Bezug auf Renovierungen herrscht jedoch mitunter Unsicherheit.

Unwirksame Klauseln im Mietvertrag
Leipzig, 27.04.2011 (un) - Mieter müssen bei der Kündigung ihrer Wohnung bestimmte Vorgaben des Vermieters beachten. Vor allem in Bezug auf Renovierungen herrscht jedoch mitunter Unsicherheit. Das Immobilienportal myimmo.de informiert darüber, welche Punkte bei einem Auszug zu berücksichtigen sind.

Unklarheit besteht häufig darüber, in welchem Zustand eine Wohnung übergeben werden muss. Viele Mietverträge enthalten Klauseln zur Renovierung bei Auszug. Der Vermieter hat Anspruch darauf, dass der Mieter bestimmte Renovierungen beziehungsweise Schönheitsreparaturen durchführt, sofern dies vertraglich vereinbart wurde. Solche Regelungen betreffen unter anderem das Streichen der Wände. Klauseln zum Abschleifen von Parkettböden oder zum Reinigen von Teppichen sind dagegen unwirksam. Hierfür kann der Mieter in der Regel nicht in die Pflicht genommen werden.

Unwirksam sind auch einige Vorgaben hinsichtlich der Farbwahl. Der Vermieter hat während der Mietzeit nicht das Recht, darüber zu entscheiden, in welcher Farbe die Wohnung gestrichen werden muss oder welche Tapete der Mieter verwenden darf. Erst bei Auszug kommt das Interesse des Vermieters an einer dezenten Farbwahl zum Tragen.

Darüber hinaus ist es laut Rechtsprechung ausreichend, wenn Mieter die entsprechenden Schönheitsreparaturen selbst vornehmen. Das Engagieren eines Fachmannes, wie es in manchen Mietverträgen vorgeschrieben wird, ist in solchen Fällen nicht erforderlich.

Im Forum zu Mietvertrag

19 Kommentare

Kündigungsverzicht im Mietvertrag

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.06.2023: Schaffst dich echt gut rauszureden, dafür dass du erst nicht erkannt hast, was der Einwurf mit dem Thema zu tun hatte. Respekt! ...

3 Kommentare

Gemeinsamer Mietvertrag

WiWi Gast

das ist bei WGs normal so, dass mehrere (Haupt)Mieter gibt, einfach einen Nachmieter suchen;)

16 Kommentare

Geschickte Entscheidung zwischen Firmen

DAX Einkäufer

"Könnte ich sonst noch etwas machen, dass ich einen guten Eindruck hinterlasse?" Das passt schon alles ganz gut. Mehr fällt mir auch nicht mehr ein und ich glaube, Du bist da auf dem richti ...

52 Kommentare

Kostenloses Muster für einen Mietvertrag

WiWi Gast

Für Studenten sicherlich mindestens ebenso interessant wie ein Wohnungsmietvertrag: Muster für Verträge betreffs Wohngemeinschaften (entweder mit einer gesamten WG oder der Untervermietung eines WG-Zi ...

13 Kommentare

HILFE!!!! Was tun??

WiWi Gast

Tipp zu deinen Bewerbungsunterlagen: es gibt auch unzählige Seiten im Net, wo du dich beraten lassen kannst und wo du dir unzählige Tipps geben lassen kannst! Google dich doch einfach mal durchs Inter ...

21 Kommentare

Mietvertrag WG

WiWi Gast

hallo,habe eine wichtige frage vor kurzem habe ich ein neues wgzimmer angemietet,hier handelte es sich um eine neuanmietung der wohnung die miete und kaution wurden geteilt nun stellt sich im nachhine ...

7 Kommentare

DHBW Stuttgart Wohnheime

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.01.2024: Ich persönliche habe nicht dort gewohnt, war aber damals häufig meine Kommilitonen in ihrem Wohnheim in der Wiederholdstraße besuchen. War ne coole Misch ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Mietvertrag

Eine Fensterscheibe mit den aufgeklebten Buchstaben in weiß: zu vermieten.

Notwendige Inhalte im Mietvertrag

Jedes Jahr kommt es in Deutschland zum Abschluss von mehr als zwei Millionen Mietverträgen. Als Experten in allen Belangen des deutschen Mietrechts erläutern die Nürnberger Rechtsanwälte der Kanzlei Päch & Päch, welcher zwingenden Inhalte ein Mietvertrag für seine Rechtswirksamkeit bedarf.

Weiteres zum Thema Wohnen & WG

Screenshot der Website »mein-studentenwohnheim.de«

mein-studentenwohnheim.de - Für bezahlbaren Wohnraum im Studium

Das Deutsches Studentenwerk (DSW) wirbt um Unterstützung für seine Kampagne „Kopf braucht Dach“. Ziel der Kampagne: Mehr staatliche Unterstützung für Neubau und Sanierung von Wohnheimen der Studentenwerke. Studierende können online unter www.mein-studentenwohnheim.de abstimmen.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Staatlich geförderte und bezahlbare Studentenwohnungen sind rar

Weniger als zehn Prozent aller Studierenden können einen Wohnheimplatz bekommen. Insgesamt stehen Studenten in Deutschland 189.500 Wohnheimplätze zur Verfügung. Im Vergleich zu den Studienplätzen, die um 48 Prozent seit 2008 gestiegen sind, erhöhte sich die Anzahl staatlich geförderter Wohnheimplätze nur um fünf Prozent. Das teilt aktuell das Deutsche Studentenwerk mit.

Ein mehrstöckiges Haus mit mehreren Wohnparteien und Balkonen.

Studenten-Wohnungen: Mieten in München am höchsten

Für Studenten sind Mieten in den vergangenen fünf Jahren bundesweit teurer geworden. In München, Frankfurt und Hamburg zahlen Studenten für eine Wohnung oder WG-Zimmer am meisten – und ausgerechnet dort sind staatlich geförderte Studentenwohnheime knapp. Das zeigt der neue Studentenwohnpreisindex des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und der Deutschen Real Estate Funds (DREF) in Kooperation mit ImmobilienScout24.

Ein Vorgarten mit einer bunten Holzbank, Pflanzen und weiteren Dekoartikeln.

Wohnkosten betragen mehr als ein Drittel des privaten Konsums

Mit 845 Euro im Monat gaben die privaten Haushalte in Deutschland im Jahr 2013 durchschnittlich 35 Prozent ihres Konsumbudgets von 2448 Euro für den Bereich Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung aus. Für Ernährung und Bekleidung betrugen die Ausgabenanteile in Deutschland 19 Prozent.

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bankenmetropole Frankfurt beliebt bei Absolventen

Die Metropolregion Rhein-Main um Frankfurt gehört zu den beliebtesten Regionen für gutausgebildete Fachkräfte. Jobmotoren sind vor allem die Banken und Wirtschaftsinstitute sowie die Frankfurter Messe und der Flughafen. Problematisch sind lediglich die hohen Mieten am Main.

Bild der Küche in einer Studenten-WG.

Surf-Tipp: WG-Planer »roomiepla.net«

Die Web-Applikation roomiepla.net soll die in einer Wohngemeinschaft anfallenden, unbequemen Verwaltungsaufgaben für alle Mitbewohner übernehmen. Gemeinsame WG-Ausgaben wie die Miete oder Einkäufe können zum Beispiel eingetragen und verrechnet werden.

Beliebtes zum Thema Life

Screenshot der Website »mein-studentenwohnheim.de«

mein-studentenwohnheim.de - Für bezahlbaren Wohnraum im Studium

Das Deutsches Studentenwerk (DSW) wirbt um Unterstützung für seine Kampagne „Kopf braucht Dach“. Ziel der Kampagne: Mehr staatliche Unterstützung für Neubau und Sanierung von Wohnheimen der Studentenwerke. Studierende können online unter www.mein-studentenwohnheim.de abstimmen.

Eine Hand hält eine Schale mit Müsli und Erdbeeren.

Surf-Tipp: »mymuesli.de« Müsli-Mix per Mausklick

Auf mymuesli.de können sich Kunden ihr eigenes Müsli aus über 75 Zutaten selbst zusammenmischen. Insgesamt hat der User die Auswahl zwischen 566 Billiarden möglichen Müsli-Variationen.

Ein Secondhandladen mit einem geschlossenen Rollo, daß mit einem Hausgraffiti angemalt ist.

Second Hand Geschenke auf dem Vormarsch

Die Bereitschaft Second-Hand-Geschenke zu kaufen und zu verschenken, nimmt immer weiter zu. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) in Zusammenarbeit mit dem Second Hand Onlineshop und Verkaufsservice Sellpy. Rund 40 Prozent aller Befragten zeigen sich demnach offen für die Idee, Geschenke aus zweiter Hand zu kaufen.

Das Internet abschalten

Surf-Tipp: Das Internet abschalten

Am Rande des Universums: Wen das Internet mal wieder genervt hat, der kann es ganz einfach abschalten. Wir zeigen euch, wo und wie.

Reise-Tipp: Interrailers.net

Die inoffizielle Railer-Seite informiert über alle Möglichkeiten, Europa per Bahn und Rucksack kennenzulernen.

Nahrungsergänzungsmittel: Eine Obstschale gefüllt mit Weintrauben, Apfelsinen, Äpfeln und Birnen.

Nahrungsergänzung fördert Denkleistung

Das Gehirn benötigt für eine optimale Denkleistung Nährstoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren oder auch spezielle Fettsäuren. Bei vielen Menschen besteht unbemerkt ein Mangel an manchen dieser wichtigen Zutaten zu Denkleistungen in Topform.

Geschäftsreisen: Wartebereich am Flughafen - Das Warten zählt laut Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Arbeitszeit

Vergütung von Reisezeiten bei Auslandsentsendung

Entsendet der Arbeitgeber den Arbeitnehmer vorübergehend zur Arbeit ins Ausland, sind die für Hinreise und Rückreise erforderlichen Zeiten wie Arbeitszeit zu vergüten. So lautet das aktuelle Urteil 5 AZR 553/17 des Bundesarbeitsgerichts.