DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieBerufsfelder

Welcher Beruf passt zu mir?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

Ich studiere momentan einfach WiWi. Mein “Problem” ist kein Berufsfeld als Ziel vor Augen habe. Kann mir jemand Rat geben, wie ich in so einer Situation am besten vorgehen sollte bzw. wie ich erfahren kann welche Berufsfelder für mich selbst in Frage kommen?

Bei der Frage, welche Berufsfelder es überhaupt gibt, stelle ich mir die klassische Einteilung eines Unternehmens nach Porters Value Chain Model vor. Keine der Abteilung verbinde ich mit Leidenschaft oder besonderem Interesse, außerdem gibt es in jeder Abteilung ja die verschiedensten Stellen.

Wie gesagt, vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich die Antwort auf die Frage finde, welche Stellen mir am ehesten zusagen. Bin für jeden Vorschlag dankbar.

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

Welche Vorlesungen machen dir denn am meisten Spaß und wo bist du am besten?

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

Würde an deiner Stelle Richtung IT gehen
(PM, BA etc) zukunftsfähig

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

WiWi Gast schrieb am 18.08.2019:

Welche Vorlesungen machen dir denn am meisten Spaß und wo bist du am besten?

Schwer zu sagen. Besonderen Spaß bereitet mir kein Modul. Die einfachen Management-Module finde ich am angenehmsten.

Man kann argumentieren dass das Studium nicht die optimale Wahl für mich ist, was auch stimmt, es gibt aber auch keine bessere Alternative.

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

Ja dazu sind Internships sinnvoll, mach sie so früh wie möglich in allen möglichen Bereichen die dich interessieren, das hat meist auch wenig mit der Uni zu tun. Mach sie auch wenn sie nur 6 Wochen etc gehen, es geht da eher um die Einblicke.

War bei mir ähnlich, aber nach spätestens 3 Praxiserfahrungen wusste ich zumindest was ich absolut nicht will und was ich mir vorstellen kann. Danach noch mal ein GapYear gemacht mit spezifischen Praktika und fündig geworden. Hat zwar etwas länger gedauert, aber war mir auch wichtig, dass ich das richtige finde.

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

WiWi Gast schrieb am 18.08.2019:

Würde an deiner Stelle Richtung IT gehen
(PM, BA etc) zukunftsfähig

Wie gesagt, ich studiere einfach WiWi, ohne einziges IT-Modul. Für den Bereich bin ich also nicht qualifiziert.

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

Devanther schrieb am 18.08.2019:

Wie alt bist du?

Bereits Ende 20.

antworten
Devanther

Welcher Beruf passt zu mir?

hm Modulhandbücher lesen? Für alle möglichen Studiengänge.

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

Devanther schrieb am 19.08.2019:

hm Modulhandbücher lesen? Für alle möglichen Studiengänge.

Ich studiere bereits, mein Problem liegt in der Zeit nach dem Studium.

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

Welches Produkt interessiert dich denn? Autos? Reisen? Gitarren? Fußball? Schrauben? Whatever...

Wenn dich das Thema deines Berufs interessiert ist das sicher auch kein schlechter Ansatzpunkt. Mal ganz unabhängig vom der Tätigkeit.

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

WiWi Gast schrieb am 19.08.2019:

Welches Produkt interessiert dich denn? Autos? Reisen? Gitarren? Fußball? Schrauben? Whatever...

Wenn dich das Thema deines Berufs interessiert ist das sicher auch kein schlechter Ansatzpunkt. Mal ganz unabhängig vom der Tätigkeit.

Guter Ansatzpunkt. Sollte ich mir mal überlegen. Spontan fällt mir kein Produkt oder Dienstleistung ein die mich besonders interessieren.

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

WiWi Gast schrieb am 19.08.2019:

Welches Produkt interessiert dich denn? Autos? Reisen? Gitarren? Fußball? Schrauben? Whatever...

Wenn dich das Thema deines Berufs interessiert ist das sicher auch kein schlechter Ansatzpunkt. Mal ganz unabhängig vom der Tätigkeit.

Guter Ansatzpunkt. Sollte ich mir mal überlegen. Spontan fällt mir kein Produkt oder Dienstleistung ein die mich besonders interessieren.

Dann mach das

antworten
WiWi Gast

Welcher Beruf passt zu mir?

Push

antworten

Artikel zu Berufsfelder

Berufe für Wirtschaftswissenschaftler 1: Marketing, Vertrieb, Personal, IT

Eine Frau mit einem Lapptop sitzt an einem großen Tisch mit mehreren Stühlen in einem Büro.

Studienberufe sind in der Marketingbranche beliebter denn je. Wer außergewöhnlich gut ist, kann vielfältige Aufgaben übernehmen und das Unternehmen oder seine Marken positiv aufladen. Der beste Einstieg gelingt oft über Trainee-Stellen. Dagegen werden junge Akademiker im Bereich Vertrieb und Verkauf häufig für den Direkteinstieg gesucht. Im Zuge des demografischen Wandels und der Digitalisierung ist gleichermaßen das Personalwesen gefragt. Um die richtigen Antworten auf den kommenden Fachkräftemangel zu finden, sind Human Resource Manager erwünscht, die das Unternehmen kurz-, mittel- und langfristig strategisch unterstützen.

Berufe für Wirtschaftswissenschaftler 3: Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Öffentlicher Dienst, Kammern, Verbände

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Der Weg zum Steuerberater (StB) ist schwer aber die Berufsaussichten sind glänzend. Steuerberater sind in Deutschland gefragt und werden mit einem entsprechend guten Gehalt entlohnt. Noch exklusiver ist die Berufsgruppe der Wirtschaftsprüfer (WP), von denen es nur rund 14.000 Personen in Deutschland gibt. Vor allem im Bereich der Unternehmensberatung gibt es aktuell einige Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die Ausschau nach jungen Talenten halten und mit attraktiven Gehältern locken. Im Gegensatz zum Beruf der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer finden Absolventen im Öffentlichen Dienst, in Kammern und Verbänden geregelte Arbeitszeiten und eine ausgezeichnete Work-Life-Balance.

Berufe für Wirtschaftswissenschaftler 2: Finance, Controlling, Einkauf, Banken, Logistik, Versicherungen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Als Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling können Absolventen der Wirtschaftswissenschaften in viele Branchen eintauchen. In so ziemlich jedem Unternehmen werden Finanzexperten benötigt. Bei Banken und Versicherungen ist der Einstieg als Trainee für Hochschulabsolventen gängig. Auch im Einkauf, in der Logistik und in der Materialwirtschaft sind Wirtschaftswissenschaftler gefragt, die analytisches und logisches Denken mit sich bringen. In allen Branchen ist eins sicher: attraktive Gehälter und gute Aufstiegschancen.

Warum das Huhn die Straße überquerte? XII - Berufsgruppen

Ein braunes Huhn in der Sonne.

Seit Jahrhunderten beschäftigt diese Frage alle großen Denker.

Wer verdient was? Vergütungsreport des WSI

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt und im Hintergrund ist ein 100 Euroschein..

Der neue kostenlose Vergütungsreport »Wer verdient was? Ausgabe 2003« des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung verzeichnet tarifliche Grundvergütungen von 160 Berufen und Tätigkeiten.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Antworten auf Welcher Beruf passt zu mir?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 14 Beiträge

Diskussionen zu Berufsfelder

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie